Seite 13 von 25 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 249

Mindestens 500 mittellose Farangs im Großraum Pattaya

Erstellt von socky7, 20.06.2012, 13:17 Uhr · 248 Antworten · 29.529 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    joh german uck german genau, thais sind halt jingoiismus verfallen im gegensatz zum dummdeutschen mit kriegsschuldkomplex.

    mfg
    peter1
    Häh?

    (Text war zu kurz)

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.672
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja, in Thailand ist trotz aller Freundlichkeit der Thailänder stets eindeudig klar, wer im Land zu Hause- und wer Gast im Lande ist.
    Und dieser Traum wird uns "Bio-Deutschen" zur Zeit gehörig ausgetrieben!



  4. #123
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Amsel Beitrag anzeigen
    Ueber "Thai rak Thai" kann ich nur milde laecheln.
    Warum eigentlich? Es mag für den gemeinen Dler vielleicht ungewohnt sein. Aber ist es denn wirklich so abwegig, wenn einer Regierung die eigenen Bürger wichtiger sind, als die Probleme anderer?

  5. #124
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich wünsche dem Mann einen guten Rückflug und möge er in Deutschland seine Ruhe und einen Neuanfang finden. warum eigentlich Mittellos? Er müsste doch Rentner sein............

    Aber ohne Geld in Thailand ist ein Farang nur noch Khie Nok ( Vogelkacke). Darum nie den Denkkasten ganz abschalten im leben. Notfalls das Weib über den Jordan jagen.
    Solche Geschichten kommen eigenartigerweise immer wieder aus Pattaya.

  6. #125
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich? Es mag für den gemeinen Dler vielleicht ungewohnt sein. Aber ist es denn wirklich so abwegig, wenn einer Regierung die eigenen Bürger wichtiger sind, als die Probleme anderer?
    Inwiefern löst die Regierung die Probleme der eigenen Bevölkerung, indem sie Ausländer durch stark überhöhte Eintrittsgelder diskriminiert?

  7. #126
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997
    Ich fordere an dieser Stelle ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Farangs in Pattaya. Jeder sollte das Recht haben so zu leben wie er es für richtig hält. Man sollte ältere und gesundheitlich oder finanziell weniger solide Menschen nicht wegen ihrer Mittellosigkeit zu Opfern machen.

  8. #127
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Ich werde es nie verstehen was Farangs unbedingt in dieses Kaff Pattaya zieht..........

  9. #128
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Ich werde es nie verstehen was Farangs unbedingt in dieses Kaff Pattaya zieht..........
    zuerst werden alle Brücken nach Deutschland abgebrochen,
    sodass selbst bei denjenigen, die scheitern,
    der Wille da ist, nicht Thailand zu verlassen.

    Pattaya bietet für mittellose Deutsche die Chance,
    für bessergestellte Deutsche Handlangerjobs zu machen, und so über die Runden zu kommen.

  10. #129
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Nicht nur die Thais verlangen einen Ausländer-Zuschlag, auch die Deutschen beginnen nun damit:

    Beim Antiquar Michael Plietzsch (59) muss man als Schweizer 20 Prozent mehr bezahlen. So protestiert er gegen die Hamsterkäufe der Einkaufstouristen.

    Deutscher Antiquar schlägt bei Schweizern 20 Prozent drauf: «Mich stört eure Gier!» | Blick

    Überhaupt verlangen internationale Konzerne ganz selbstverständlich einen happigen Zuschlag von bis zu 100 % für ihre Produkte beim Ver/Kauf in der Schweiz. Deshalb gab es den Einkaufstourismus nach D schon früher.

    PS: Nicht alle Schweizer sind reich, 5 % verfügen über 95 % des Vermögens.

    PS: Oops, falscher thread - egal.

  11. #130
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.915
    Zitat von Amsel: Ueber "Thai rak Thai" kann ich nur milde laecheln.
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich?

    Es mag für den gemeinen Dler vielleicht ungewohnt sein. Aber ist es denn wirklich so abwegig, wenn einer Regierung die eigenen Bürger wichtiger sind, als die Probleme anderer?
    Ja, warum kann ich darueber nur milde laecheln? Naja, weil ich es stark bezweifle, wenn man pauschal "Thai rak Thai" mit "Thais lieben Thais" uebersetzt.

    In einer immernoch feudalistisch gepraegten Gesellschaft sehe ich dafuer nicht all zu viel Spielraum. Inerhalb der klar auszumachenden Hirarchie haben die Menschen ihre Position und die ist nicht ohneweiteres zu ignorieren. Der Hang zur Gesichtswahrung und der erwartete Respekt vor der hoeheren Position ist durchaus hinderlich beim Versuch einander zu lieben.

    Wenn man bedenkt wie der ein oder andere seine respektable Position erlangt hat, wird einem das schon klar, dass es zum Teil ein Hohn ist wenn man von "TrT" spricht.

    Zur Frage, ob es so abwegig ist, wenn eine Regierung die Probleme der eigenen Buerger wichtiger nimmt, als die Probleme anderer, verweise ich auf die feudalistische Struktur der Gesellschaft. Die "Anderen" sind sozusagen die unterste Stufe in der Gesellschaft.

    Das alles dient nur der Aufrechterhaltung des Status quo.

Seite 13 von 25 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.09, 15:46
  2. Farangs im Thai-Fernsehn
    Von dutlek im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.04.07, 15:23
  3. Thailandszene im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen??
    Von Kanjanaporn im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.02.07, 19:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.04, 10:47