Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Mietrecht in Thailand

Erstellt von petpet, 18.06.2008, 22:14 Uhr · 38 Antworten · 4.098 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: Mietrecht in Thailand

    Hallo Volker,

    klingt ja interessant. Aber wer weiß schon was in 15 Jahren ist. Ich drücke dir/euch die Daumen, dass es super läuft.

    Wie lange bist du denn schon in Thailand? Was stört dich an Koh Samui?

    Wenn ich dann mal umsiedel, wird es irgendwo an der Küste zur Andamanensee sein - des Tauchens wegen. Aber das steht alles (leider) noch in den Sternen.

    Viele Grüße aus der alten Heimat

    Chris

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Mietrecht in Thailand

    Hi Chris,

    ich lebe seit einem halben Jahr hier. Derzeit stört mich noch nichts in Ban Tai. Chaweng und Lamai sind "weit wech". Aber bei meinen Touren ins das Inselinnere habe ich gesehen, was hier abgeht.

    Gruss Volker

  4. #33
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Mietrecht in Thailand

    Ich habe noch einmal eine Frage zu dem Telefonanschluss. War oder ist es nicht teilweise schwierig in Thailand einen Telefonanschluss für ein Haus zu beantragen und dementsprechend auch mit langen Wartezeiten verbunden?
    Wenn ich also in unserem Haus das Telefon abmelde, um eventuellen Schwierigkeiten mit dem Mieter aus dem Wege zu gehen, kann es dann sein, dass der Mieter mit einer möglicherweise längeren Wartezeit rechnen muss bis er eine Nummer zugeteilt bekommt, oder taucht dieses Problem nicht mehr auf, wenn erst einmal ein Anschluss vorhanden war und lediglich eine Ummeldung geschieht? Wenn wir unser Telefon abmelden würden, - also nicht ummelden, sondern abmelden, hätten wir dann mit einer längeren Wartezeit zu rechnen, wenn wir den Anschluss wieder anmelden wollten?

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Mietrecht in Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="602055
    ...Wenn wir unser Telefon abmelden würden,...
    ... dann sparst du kohle, was den mieter anbelangt, das iss dem seine sache.

    gruss

  6. #35
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Mietrecht in Thailand

    Schon klar, aber angenommen wir vermieten nicht, kann es zu Problemen bzw. längerer Wartezeit kommen bei der Wiederanmeldung des Anschlusses? Wir möchten nicht während längerer Abwesenheit einen angemeldeten Anschluss im Haus haben.

  7. #36
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Mietrecht in Thailand

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH.",p="601839
    wir zahlen für 6 Monate im vorraus.
    Wundert mich wirklich sehr, dass Dir ein Vermieter ein 15 jaehriges Mietrecht mit einseitiger Kuendigungsoption gegen 6 Monate Mietvorrauszahlung einraeumt?

  8. #37
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Mietrecht in Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="602055
    Ich habe noch einmal eine Frage zu dem Telefonanschluss. War oder ist es nicht teilweise schwierig in Thailand einen Telefonanschluss für ein Haus zu beantragen und dementsprechend auch mit langen Wartezeiten verbunden?
    Eine Telefon-Leitung für das Haus, kannst Du ziemlich schnell bekommen. Die Kosten sind halt verschieden hoch, ab welchem Ort Du eine Leitung haben willst. Würde ich mich an das innerstädtische Netz in Udon Thani ranhängen wollen, dann würden die Kosten für eine einzige Nummer 13.000 Baht sein. Ich will aber 3 Nummern. Also warten wir bis Herbst d.J. ab, weil es dann deutlich billiger zu haben sein wird. So wie ich das An- und Abmelden verstehe, ist es wie beim Strom. Ab- oder angeklemmt ist die Frage. Liegt die Leitung bis zur Außenkante Grundstück, dann wird halt dort auf Antrag abgeklemmt. Wenn ein evtl. Mieter in Haus kommt oder Du selbst willst irgendwann wieder einen Festnetz-Anschluß haben, ab zu TOT oder wer immer in der Gegend Netze anbietet.

  9. #38
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Mietrecht in Thailand

    Zitat Zitat von "Dieter1",p="602062

    Wundert mich wirklich sehr, dass Dir ein Vermieter ein 15 jaehriges Mietrecht mit einseitiger Kuendigungsoption gegen 6 Monate Mietvorrauszahlung einraeumt?
    Du hast eben noch nicht mit Schatzi verhandelt.

    Gruss Volker

  10. #39
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Mietrecht in Thailand

    Zitat Zitat von petpet",p="602055
    Ich habe noch einmal eine Frage zu dem Telefonanschluss. War oder ist es nicht teilweise schwierig in Thailand einen Telefonanschluss für ein Haus zu beantragen und dementsprechend auch mit langen Wartezeiten verbunden?
    Möglicherweise.

    Das hängt stark von der Lage der Immobilie bzw. dem Distrikt ab. Meine Schwägerin in Bangkok wartet bereits seit einem Jahr auf ihren Telefonanschlusss. In anderen Gegenden kriegt man den in wenigen Tagen. Man muss sich vorher erkundigen. Auch hier in Chiang Mai ist es unterschiedlich.

    Der Anschluss vom Vermieter kann natürlich nur vom Vermieter an-/abgemeldet werden. Wenn der Mieter einen eigenen Telefonanschluss anmelden möchte, braucht er dazu die Genehmigung des Vermieters. Für die Vermietung von Wohnungen mit bestehendem Anschluss wird oft eine Telefonkaution vereinbart.

    Cheers, X-Pat

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234