Seite 87 von 103 ErsteErste ... 3777858687888997 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 1025

MH17 - in der Ukraine abgestürzt.....

Erstellt von alder, 17.07.2014, 17:24 Uhr · 1.024 Antworten · 55.530 Aufrufe

  1. #861
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Genau Chris, was soll der Pöbel die Warheit erfahren ? Der gemeine Airelinekunde hat allenfalls ein Recht auf Beförderung, aber er erkauft sich mit seinen paar armseligen Kröten noch lange nicht das Recht bei einem Absturz die Ursachen zu erfahren. Journalisten sind eh nur eine Pest, welche belogen werden sollte.

  2.  
    Anzeige
  3. #862
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    @Antares, was soll der Schwachsinn???

    Die Absturzursache ist gekärt, nämlich Abschuß. Das steht zweifelsfrei fest. Kein technisches Versagen, keine Bombe an Bord.
    Das ist die Wahrheit. Das hat die Flugunfalluntersuchung ergeben, die sich aber nicht damit befasst wer es getan hat und wieso.

    Geklärt werden muss "nur" noch womit genau abgeschossen wurde, nämlich Boden-Luft oder Luft-Luft-Rakete, und wer es getan hat. Dieses herauszufinden ist nicht Bestandteil der Flugunfalluntersuchung, sondern kriminalistischer Ermittlungen.

    Du kannst davon ausgehen, dass seriöse Airlines alles tun um Deine Sicherheit als Passagier zu gewährleisten. Dazu sind sie auch von den Luftverkehrsaufsichtsbehörden angehalten, abgesehen davon, dass sie sicher nicht daran interessiert sind Millionenwerte durch Abstürze zu verlieren, und dazu noch Millionenentschädigungen zu zahlen. Bei jedem kleinen Fehler an einem Flugzeug werden Meldungen an die Betreiber baugleicher Maschinen herausgegeben, und diese müssen nachweisen die entsprechenden Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchgeführt zu haben.

    Wo genau Du aus meinem Beitrag meine angebliche Meinung über "Pöbel" und "Journalisten-Pest" herausliest, musst Du mir mal genau erläutern.

  4. #863
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen

    Ich denke auch nicht, dass die Öffentlichkeit immer und zu jeder Zeit über den aktuellen Stand der Ermittlungen informiert sein muss.
    Genau, was geht es die Angeörigen und die Öffentlichkeit an!

    Zitat Zitat von Chris67 Beitrag anzeigen
    @Antares, was soll der Schwachsinn???


    Du kannst davon ausgehen, dass seriöse Airlines alles tun um Deine Sicherheit als Passagier zu gewährleisten. Dazu sind sie auch von den Luftverkehrsaufsichtsbehörden angehalten,
    Was für ein gelabere. Hätte die MH den Luftraum über der Kampfzone gemieden, wie andere Airlines, gäbe es keine Toten. Logisch Chris? Das geht doch rein ins Hirn oder?

    Die Airline wollte den Umweg und damit Kosten einsparen und hat eben nicht alles getan um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten.

    Klar jetzt explizieren sich alle auf die Frage wer den Knopf gedrückt hat und rücken damit den Anfang der Katastrophe aus dem Blickfeld.

  5. #864
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    ... Logisch Chris? Das geht doch rein ins Bildzeitungsleserhirn oder?
    Unterlass derartige Diffamierungen.
    Unverzüglich.

  6. #865
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    @strike ich hatte das korrigiert. Der Ausdruck war unpassend. Warum ziehst Du das nochmal hoch?

  7. #866
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    @strike ich hatte das korrigiert. Der Ausdruck war unpassend. Warum ziehst Du das nochmal hoch?
    Ich ziehe nichts hoch, da zum Zeitpunkt des Schreibens meines Posts nichts anderes dort stand.
    Versuch also nicht, Dich auf eine so billige Art und Weise raus zu winden.

    Und halt Dich an die Aufforderung.
    In Deinem Interesse.

    Soweit verstanden?
    Danke.

  8. #867
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Ohne Beweise ist eben nur vermutet.

    MH17: Mehrere Szenarien | Telepolis


    ... Erstaunlich ist weiterhin, warum bislang noch von keinem Geheimdienst oder Verteidigungsministerium Aufnahmen vom 18. Juli vorgelegt wurden, auch nicht seitens Russland, das so sehr auf Aufklärung drängt. Umgangen wurde vom russischen Militär damals wie heute auch die von Kiew und den amerikanischen Geheimdiensten behauptete Anwesenheit eines von Separatisten erbeuteten Buk-Systems.

  9. #868
    Avatar von Chris67

    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.007
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Genau, was geht es die Angeörigen und die Öffentlichkeit an!
    Letztere nicht wirklich viel. Erstere (bist Du eigentlich selbst Angehöriger?) werden wohl besser betreut und mit Informationen versorgt werden als Du und ich.


    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Was für ein gelabere. Hätte die MH den Luftraum über der Kampfzone gemieden, wie andere Airlines, gäbe es keine Toten. Logisch Chris? Das geht doch rein ins Hirn oder?

    Die Airline wollte den Umweg und damit Kosten einsparen und hat eben nicht alles getan um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten.[...]
    Klar geht das rein ins Hirn.
    Hätte nicht irgendein wodkaseliger osteuropäischer Lenkwaffenfan einen Airliner mit einem Militärfrachter verwechselt und seinen nervösen Finger im Zaum gehalten, gäbe es auch keine Toten. Geht das in Dein Hirn?
    Am fraglichen Tag sind dutzende Maschinen über das fragliche Gebiet geflogen, u.a. Maschinen der Lufthansa. Der Luftraum war lediglich unterhalb von 10.000 m über Grund gesperrt, konnte also legal überflogen werden.

    Airlines sind Wirtschaftsunternehmen und müssen hart kalkulieren. Deshalb nehmen die weniger seriösen es auch manchmal mit den Wartungsintervallen nicht so ganz genau. Und viele dieser weniger seriösen sind zu Recht aus dem europäischen Luftraum verbannt. Malaysian Airlines gehört meines Wissens nicht dazu. Bin selbst schon Business Amsterdam-KL mit denen geflogen, war sehr angenehm, und würde ich jederzeit wieder tun.

  10. #869
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.799
    Bitte beim Thema bleiben.
    In diesem Thread sollte mit Rücksicht auf die Opfer ausschliesslich sachlich diskutiert werden.

    Persönliche, themenfremde Anmerkungen bitte per PN oder Kontaktboard adressieren.
    Danke für das Verständnis.

  11. #870
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    @chris67
    Wann und wo die Kette beginnt welche zum Absturz führte ist Ansichtssache. Ob beim "wodkaseligen Lenkwaffenfan" wie du schreibst oder bei der Entscheidung der Airline ( mit welcher ich auch schon gerne geflogen bin) den Flug über das Kriegsgebiet zu führen wie ich denke ist Ansichtssache.

    Ich meine schon das die Öffentlichkeit und wir als Airlinekunden ein Anrecht auf die Ergebnisse der Untersuchungen haben. Ich sitze zig mal im Jahr in einem Flieger, da will ich schon wissen was so abgeht.
    Den vorläufigen Bericht der Niederländer habe ich gelesen, er wirft natürlich weitere Fragen auf.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 13:44
  2. Heirat in der botschaft
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 00:45
  3. Schwanger in der Besuchszeit
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 11:19
  4. Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 08:36
  5. Thairestaurants in der Nähe
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.01, 12:02