Seite 62 von 103 ErsteErste ... 1252606162636472 ... LetzteLetzte
Ergebnis 611 bis 620 von 1025

MH17 - in der Ukraine abgestürzt.....

Erstellt von alder, 17.07.2014, 17:24 Uhr · 1.024 Antworten · 59.771 Aufrufe

  1. #611
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    + die Tatortbeweislage wurde durch prorussische Separatisten zerstört
    + die Stimmenrekorder sind unlesbar aufgrund offensichtlicher russischer Manipulation
    -------------------------------------------------------------------------------------------------
    Variante a) Untersuchungsergebnis wird veröffentlicht = Schuld ist immer der Russe
    Variante b) Untersuchungsergebnis wird nicht veröffentlicht = es gilt uneingeschränkt Variante a)

  2.  
    Anzeige
  3. #612
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.453
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Meinst Du die haben eine Bordkanone ausgebaut und damit die Trümmer beschossen oder meinst Du ein Experte kann Einschußlöcher einer Pistole oder Kalschnikow nicht von denen einer Bordkanone unterscheiden??

    Mir scheint Du bist hier der grösste 'Experte'.
    Und du scheinst nicht lesen zu können (Pistole oder Kalaschnikow? Deinem Hirn entsprungener Quatsch)!
    Ich behaupte nichts - ich frage
    (im Gegensatz zu manchen anderen Experten hier!)

    Noch eine Frage: Gibt es das evtl. mutmaßlich verwendete Kaliber (30mm?) nur als Bordkanone?

    Hab noch ein bisschen gegoogelt: Die russischen Streitkräfte setzen ihre 30-mm-Waffen in einer Vielzahl von Flugzeugen (Su-25), Helikoptern (Mi-24, Mi-28, Ka-50) und Panzern (BMP-2, BMP-3, BTR-90) ein. Auch fast alle der von Russland benutzten modernen Flugabwehrkanonen verwenden Kaliber 30 mm.

  4. #613
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.514
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Ist wie bei der "amerikanischen Mondlandung" oder den "von Höhlenbewohnern zerstörten Türmen" vieles ist möglich...
    Solche Fragen klaerst Du am besten in einem renommierten psychiatrischen Institut. Wahlweise mit dem dortigen medizinischen Fachpersonal oder beim Tanztee mit den anderen Insassen.

  5. #614
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Solche Fragen klaerst Du am besten in einem renommierten psychiatrischen Institut. Wahlweise mit dem dortigen medizinischen Fachpersonal oder beim Tanztee mit den anderen Insassen.
    Da sehe ich gerade einen neuen Beitrag von Dieter im Thread ............... und dann so was.
    Das könnte man auch per PN klären.

  6. #615
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.242
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und du scheinst nicht lesen zu können (Pistole oder Kalaschnikow? Deinem Hirn entsprungener Quatsch)!
    Ich behaupte nichts - ich frage
    (im Gegensatz zu manchen anderen Experten hier!)

    Noch eine Frage: Gibt es das evtl. mutmaßlich verwendete Kaliber (30mm?) nur als Bordkanone?

    Hab noch ein bisschen gegoogelt: Die russischen Streitkräfte setzen ihre 30-mm-Waffen in einer Vielzahl von Flugzeugen (Su-25), Helikoptern (Mi-24, Mi-28, Ka-50) und Panzern (BMP-2, BMP-3, BTR-90) ein. Auch fast alle der von Russland benutzten modernen Flugabwehrkanonen verwenden Kaliber 30 mm.
    Deine Frage (?) war:
    Und wie willst du ausschließen, daß die erst nach einigen Tagen zugänglichen Wrackteile nicht nachträglich beschossen wurden, um den Verdacht in eben diese Richtung zu lenken?

    Könntest Du mich jetzt mal erleuchten wer, wie und mit welchen Waffen das geschehen sein sollte?

  7. #616
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    7.791

    Thumbs down

    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Und du scheinst nicht lesen zu können (Pistole oder Kalaschnikow? Deinem Hirn entsprungener Quatsch)!
    Ich behaupte nichts - ich frage
    (im Gegensatz zu manchen anderen Experten hier!)

    Noch eine Frage: Gibt es das evtl. mutmaßlich verwendete Kaliber (30mm?) nur als Bordkanone?

    Hab noch ein bisschen gegoogelt: Die russischen Streitkräfte setzen ihre 30-mm-Waffen in einer Vielzahl von Flugzeugen (Su-25), Helikoptern (Mi-24, Mi-28, Ka-50) und Panzern (BMP-2, BMP-3, BTR-90) ein. Auch fast alle der von Russland benutzten modernen Flugabwehrkanonen verwenden Kaliber 30 mm.


    ..und wenn die Löcher nun von Kaliber27 stammen. Stehen doch alle mit ihren Spekulationen wieder wie am Anfang da.

  8. #617
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.019
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Solche Fragen klaerst Du am besten in einem renommierten psychiatrischen Institut. Wahlweise mit dem dortigen medizinischen Fachpersonal oder beim Tanztee mit den anderen Insassen.
    nimms mir nicht krumm, aber diesen Termin solltest du noch vor Ihm wahrnehmen!!

  9. #618
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.242
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen
    ..und wenn die Löcher nun von Kaliber27 stammen. Stehen doch alle mit ihren Spekulationen wieder wie am Anfang da.
    Ich wollte ja nur die Verschwörungstheorie (die Wrackteile wurden nachträglich beschossen) etwas beleuchten.
    - Pistole/Kalaschnikow scheiden aus (falsches Kaliber; hat sogar der Herrmann2 kapiert).
    - Panzer ? Hinterlassen Spuren, schwer zu beseitigen. Was ist mit den Geschossen und den Geschossschäden??
    - Flugzeuge ? Können vereinzelte Wrackteile nicht so genau treffen
    - Helikopter ? Sicher die geeigneteste Möglichkeit, kann nah an das Ziel, hinterlässt keine Spuren. Aber auch hier, was ist mit den Geschossen und den Schäden, z.b an Bäumen? Die müssen beseitigt werden.

    In allen Fällen sind Personen involviert, die früher oder später (gegen Geld) ihre Kenntnisse verkaufen.

    In meinen Augen ist diese Behauptung (manche nennen es auch Frage) unsinnig.

    Aber jetzt bin ich mal auf die Version von Herrmann2 gespannt. Vielleicht war es ja ein U-Boot?

  10. #619
    Avatar von SED Chef

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    421
    Kleiner Tip an die Experten, die hier eine nachtraegliche Beschiessung ins Spiel bringen um doch noch den boesen Russen die Schuld zu geben:
    Aufgrund der hohen Hitzeentwicklung, die beim Einschlag von 30mm Munition entsteht, kann ein Spezialist an den Einschussraendern feststellen ob diese bei -55 Grad (Temperatur in 10.000 m Hoehe) oder
    bei ca +25 Grad entstanden sind. Mit dem blossen Auge ist das allerdings nicht erkennbar.
    Daher bitte posten: Prorussische Rebellen haben nachtraeglich in einem Kuehlhaus Cockpitteile mit 30mm Munition beschossen.

  11. #620
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.453
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich wollte ja nur die Verschwörungstheorie (die Wrackteile wurden nachträglich beschossen) etwas beleuchten.
    - Pistole/Kalaschnikow scheiden aus (falsches Kaliber; hat sogar der Herrmann2 kapiert).
    - Panzer ? Hinterlassen Spuren, schwer zu beseitigen. Was ist mit den Geschossen und den Geschossschäden??
    - Flugzeuge ? Können vereinzelte Wrackteile nicht so genau treffen
    - Helikopter ? Sicher die geeigneteste Möglichkeit, kann nah an das Ziel, hinterlässt keine Spuren. Aber auch hier, was ist mit den Geschossen und den Schäden, z.b an Bäumen? Die müssen beseitigt werden.

    In allen Fällen sind Personen involviert, die früher oder später (gegen Geld) ihre Kenntnisse verkaufen.

    In meinen Augen ist diese Behauptung (manche nennen es auch Frage) unsinnig.

    Aber jetzt bin ich mal auf die Version von Herrmann2 gespannt. Vielleicht war es ja ein U-Boot?
    Lesen und logisches Denken scheinen nicht deine Stärke zu sein!

    1. Zwischen Frage oder Behauptung oder Verschwörungstheorie ist ein riesiger Unterschied!

    2. Wrackteile kann man bewegen! Das öfter hier gezeigte farbige Cockpit-Teil wird wohl nicht an den Pfosten gelehnt gefunden worden sein!
    Vielleicht wurde es zu einer Flugabwehrkanone (#612) getragen oder gefahren?

    3. Vielleicht hat ein UFO geschossen? Passt das in deine Argumentation?

    4. Panzer, Flugzeuge, Helikopter stammen aus einem WIKI-Artikel in dem verdeutlicht wurde, daß solche 30mm-Munition vielfältig (nicht einfältig!) verwendet wird! Das hättest sogar du erkennen können!
    Aber nur, wenn man seine Scheuklappen abnimmt!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 13:44
  2. Heirat in der botschaft
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 00:45
  3. Schwanger in der Besuchszeit
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 11:19
  4. Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 08:36
  5. Thairestaurants in der Nähe
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.01, 12:02