Seite 47 von 103 ErsteErste ... 3745464748495797 ... LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 1025

MH17 - in der Ukraine abgestürzt.....

Erstellt von alder, 17.07.2014, 17:24 Uhr · 1.024 Antworten · 61.522 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.122
    Das ist nicht klar. Die Behinderung der Untersuchung könnte beendet werden. Den freien Zugang will Poroschenko und er wird hinter der Operation stehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Die ukrainische Armee stürmt das Absturzgebiet.
    MH17-Unglücksstelle: Ukrainische Armee stürmt Absturzgebiet
    Schau mal, KKC, als Du den Link um 16:43 Uhr hier eingestellt hast lautete die Überschrift "Ukrainische Armee stürmt Absturzgebiet". Nun ist zu lesen "......stürmt mehrere Städte rund um Unglücksstelle". So schnell geht das.
    In dem ursprünglichen Artikel wurden diese Gebiete bereits genannt, mit dem Hinweis auf ukrainische Quellen:
    "Die Truppen seien bei ihrer Offensive im Osten des Landes in die Städte Schachtarsk und Tores einmarschiert, hieß es von ukrainischer Seite. Auch die strategische Anhöhe von Sawur Mogyla sei wieder in den Händen der Armee. Um die Ortschaften Perwomaysk und Snischne gebe es Kämpfe mit pro-russischen Separatisten mit dem Ziel der "vollkommenen Befreiung"."
    Die anfangs erwähnte Stürmung des eigentlichen Absturzgebietes stützte sich auf Aussagen des Separatistenführers Antjufejew.
    Man sollte weder die ukrainische Seite/Armee noch die Separatisten als glaubwürdige Quellen und Verbreiter der absoluten Wahrheit ansehen und jede Meldung, egal welcher Couleur, einigermassen kritisch und mit dem gesunden Menschenverstand betrachten.

  4. #463
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.338
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Die durchsiebten Teile der Kabinenzelle sprechen eine eindeutige Sprache.
    Interessant, was manche so aufgrund sofortiger Ferndiagnose erkennen, während Spezialisten Monate für die Untersuchung brauchen.

    Die Aufzeichnungsgeräte alleine bieten da auch nur bedingt Antwort. Die Flugzeugteile müssten auch erst untersucht werden, bevor man auch nur hoffen kann eine Antwort auf die Frage nach der Ursache zu erhalten.

  5. #464
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.486
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Schau mal, KKC, als Du den Link um 16:43 Uhr hier eingestellt hast lautete die Überschrift "Ukrainische Armee stürmt Absturzgebiet". Nun ist zu lesen "......stürmt mehrere Städte rund um Unglücksstelle". So schnell geht das.
    In dem ursprünglichen Artikel wurden diese Gebiete bereits genannt, mit dem Hinweis auf ukrainische Quellen:
    "Die Truppen seien bei ihrer Offensive im Osten des Landes in die Städte Schachtarsk und Tores einmarschiert, hieß es von ukrainischer Seite. Auch die strategische Anhöhe von Sawur Mogyla sei wieder in den Händen der Armee. Um die Ortschaften Perwomaysk und Snischne gebe es Kämpfe mit pro-russischen Separatisten mit dem Ziel der "vollkommenen Befreiung"."
    Die anfangs erwähnte Stürmung des eigentlichen Absturzgebietes stützte sich auf Aussagen des Separatistenführers Antjufejew.
    Man sollte weder die ukrainische Seite/Armee noch die Separatisten als glaubwürdige Quellen und Verbreiter der absoluten Wahrheit ansehen und jede Meldung, egal welcher Couleur, einigermassen kritisch und mit dem gesunden Menschenverstand betrachten.
    Gebe Dir mit deiner Meinung im letzten Absatz vollkommen recht.

    Trotzdem stellt sich doch die Frage, warum der ursprüngliche Waffenstillstand nicht eingehalten wurde um die Untersuchungen am Absturzort durch die Ermittler zu ermöglichen. Mittlerweile sind die ja schon seit 2 Tagen nicht mehr vor Ort gewesen!!

  6. #465
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.072
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Interessant, was manche so aufgrund sofortiger Ferndiagnose erkennen, während Spezialisten Monate für die Untersuchung brauchen.

    Die Aufzeichnungsgeräte alleine bieten da auch nur bedingt Antwort. Die Flugzeugteile müssten auch erst untersucht werden, bevor man auch nur hoffen kann eine Antwort auf die Frage nach der Ursache zu erhalten.
    Das ist für eine genaue Analyse schon richtig, aber die durchlöcherten Kabinenteile haben diese Beschädigungen kaum beim Aufprall erhalten. Schrapnelleinschläge, ganz eindeutig und dafür braucht es keine Spezialisten.
    Man versucht durch Verzögerungstaktiken genau diese Spuren zu entfernen, ganz nebenbei werden die Habseligkeiten der getöteten Passagiere geplündert. Nur die Kabinenteile kann man nicht so einfach beseitigen, die Einschlagsspuren sind ganz eindeutig zu erkennen.
    Normalerweise müssten auch teilweise die getöteten Menschen von Schrabnells getroffen worden sein.
    Überhaupt erstaunlich das die Flugschreiber übergeben worden sind und nicht angeblich verschwunden sind.

  7. #466
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.338
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    Das ist für eine genaue Analyse schon richtig, aber die durchlöcherten Kabinenteile haben diese Beschädigungen kaum beim Aufprall erhalten. Schrapnelleinschläge, ganz eindeutig und dafür braucht es keine Spezialisten.
    Artilleriebeschuss? Das ist ja mal eine originelle Theorie.

    Du solltest die Einschätzung doch besser den Experten überlassen.

  8. #467
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    .. trotzdem stellt sich doch die Frage, warum der ursprüngliche Waffenstillstand nicht eingehalten wurde um die Untersuchungen am Absturzort durch die Ermittler zu ermöglichen...
    - Poroschenko will die abtrünnige Ostukraine so schnell wie möglich erobern, besetzen und befrieden
    - denn am 5.September sollen neue Richtungsentscheidungen beim NATO Gipfeltreffen in Newport fallen
    - nicht vergessen die Heizperiode! setzt schon in knapp drei Monaten ein
    - bei militärischen Misserfolg drohen heftige Innenrevolten in der Ukraine
    - die USA platzieren bereits mit Hochtouren im offenen ukrainischen Markt ihr FRACKING

    Dnieper-Donetsk-shale-basin_0.jpg


    Quelle: Amerikaner wollen Fracking in der Ost-Ukraine unter ihre Kontrolle bringen | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

  9. #468
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.577
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Artilleriebeschuss? Das ist ja mal eine originelle Theorie.

    Du solltest die Einschätzung doch besser den Experten überlassen.
    Schrapnelle sind Geschoßsplitter wie auch bei den beschriebenen Boden-Luft-Raketen! (#380, #389)
    Von Artillerie hat niemand geschrieben!

  10. #469
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.510
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ja, alle die Yogi nicht verstehen sind bloed

    Hurrrraaaa-ich bin intelligent, und dazu noch als Ossie. Nach diesem "Bekenntnis" werden aber hier Einige von ihrem Glauben abfallen!!!

  11. #470
    Avatar von Karl

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    407
    hier ein interessanter Artikel
    AnderweltOnline: Schockierende Analyse zum Abschuss der Malaysian MH 017
    man betrachte das Foto des Cockpits in Großauflösung

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 13:44
  2. Heirat in der botschaft
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 00:45
  3. Schwanger in der Besuchszeit
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 11:19
  4. Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 08:36
  5. Thairestaurants in der Nähe
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.01, 12:02