Seite 46 von 103 ErsteErste ... 3644454647485696 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 1025

MH17 - in der Ukraine abgestürzt.....

Erstellt von alder, 17.07.2014, 17:24 Uhr · 1.024 Antworten · 58.254 Aufrufe

  1. #451
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von isanbear Beitrag anzeigen
    Putin könnte man treffen wenn er die Kriegsschiffe mit eventuell neuster Technik nicht bekommt, aber selbst davon geht Russland nicht unter.
    Wer hat Vorteile davon wenn sich EU und Russland zanken? Auf keinen Fall die EU Wirtschaft, die Energiekosten sind eh schon hoch genug und steigen deftig wenn Russland im Herbst den Ga5export drosselt oder unterbricht. Das sollten sich die Arschkrampen von der EU mal hinter die Ohren schreiben.

  2.  
    Anzeige
  3. #452
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Hier wird, über eine mögliche Mitschuld der USA am mutmaßlichen Abschuss der MH17 berichtet. Das Blatt scheint sich zu wenden...

    Amerikaner werden nervös: Hat die Ukraine den Abschuss von MH17 ausgelöst? | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

    Hier eine Kostprobe des Charakters der Ukrainer oder wer auch immer geplündert hat:

    http://www.bild.de/politik/ausland/f...5076.bild.html

  4. #453
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.283
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    (Das war ein Service für @Yogi zur Verbesserung seiner politischen Bildung)
    Ja, danke schön.

    Es gibt keine gesetzliche Grundlage für ein einfrieren der Konten da die betroffenen 130 Personen ( diese rekrutieren sich aus dem engeren Kreis um Putin) ja keiner konkreten Straftat beschuldigt werden. Es ist eine, wenn man so will, Willkürmaßnahme. Man macht seitens der EU genau das was man dem Putin immer vorwirft. Einfach peinlich.
    Wenn jetzt Russland hergeht und europäische Firmen in Russland enteignet, könnte man doch eigentlich keine grosse Kritik üben. Oder sehe ich da etwas falsch?

  5. #454
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.326
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Hier wird, über eine mögliche Mitschuld der USA am mutmaßlichen Abschuss der MH17 berichtet. Das Blatt scheint sich zu wenden...

    Amerikaner werden nervös: Hat die Ukraine den Abschuss von MH17 ausgelöst? | DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN
    Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten sind der Kopp-Verlag für “irgendwas mit Wirtschaft”.

    Das Geschäftsmodell ist einfach erklärt: Möglichst hysterische Untergangsszenarieren an die Wand malen, damit unbedarfte Leserinnen und Leser auf allen Kanälen alle ihre Kontakte darauf hinweisen, die das wiederum anklicken (sollen) und damit wird dann mit wenig Aufwand viel Werbung verkauft.
    Je reißerischer, je mehr Weltuntergang und Verschwörungstheorie dabei ist, umso besser verkauft sich eine Geschichte.

    https://netzpolitik.org/2014/medienk...s-nachrichten/

  6. #455
    Avatar von Antares

    Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    1.406
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten sind der Kopp-Verlag für “irgendwas mit Wirtschaft”.

    Das Geschäftsmodell ist einfach erklärt: Möglichst hysterische Untergangsszenarieren an die Wand malen, damit unbedarfte Leserinnen und Leser auf allen Kanälen alle ihre Kontakte darauf hinweisen, die das wiederum anklicken (sollen) und damit wird dann mit wenig Aufwand viel Werbung verkauft.
    Je reißerischer, je mehr Weltuntergang und Verschwörungstheorie dabei ist, umso besser verkauft sich eine Geschichte.

    https://netzpolitik.org/2014/medienk...s-nachrichten/
    Mea Culpa, die Nachrichtenseite taugt nicht viel, dieser Artikel gab allerdings den Wortlaut einer Pressekonferenz wieder....

    Noch eine Korrektur es sind keine 130 Personen um Putin von der Kontensperrung betroffen sondern nur 15.

    MH17-Abschuss: EU setzt Russlands Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste | ZEIT ONLINE

  7. #456
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Wie der Vorsitzende der European Cockpit Association, Nico Voorbach, gegenüber RTL berichtet, erhielten ausgewählte Fluggesellschaften, wie die amerikanischen, kanadischen, britischen, französischen und australischen bereits im Vorfeld von geheimdienstlicher Seite Warnungen. Flüge über dem ukrainischen Kampfgebiet seien "in jeder Flughöhe" riskant.

    Quelle: http://www.rtlnieuws.nl/sites/defaul...0dangerous.pdf





    PS: heißt im Umkehrschluss hätte somit auch eine LH-Maschine treffen können

  8. #457
    Avatar von j.p.valance

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    612
    Auch für grosse Ziele muß man nicht jedes Opfer bringen.

  9. #458
    Avatar von andiho

    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    545
    OSZE-Beobachter kehren um

    Man kann hier wieder spekulieren aber was soll das bringen ? Die wahren Hintergründe warum MH17 abgeschossen wurde werden wir wohl nie erfahren. Einfach mit dem Finger auf den zu zeigen der den Abzug betätig hat, ist hier zu einfach. Die wahren Drahtzieher waschen ihre Hände in Unschuld.

    Wenn man sich jetzt die ganzen sinnlosen Sanktionsaktionen anschaut, kann man sich nur noch fragen, wo soll dass alles hinführen und was macht das überhaubt für einen Sinn ? Ich mag mich eigentlich garnicht mehr mit dem Thema beschäftigen. 298 unschuldige Menschen sind tot wegen ein paar idiotischen Politprolls die nichts im Hirn haben. Ich bin einfach nur traurig.

  10. #459
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    - tragischer Absturz MH17 am 17.Juli
    - OSZE-Mitarbeiter trafen am 18.Juli an der Absturzstelle ein und liefern erste Berichte
    - die Separatisten erklärten auch internationale Untersucher auf Anfragen hin an die Absturzstelle zu lassen
    - die ukrainische Regierung erklärte einen 40km breiten friedlichen Korridor rund um die Absturzstelle
    - gestern haben Regierungstruppen plötzlich Kampfhandlungen begonnen um die Absturzstelle zu erobern
    - eingeflogenen Gerichtsmediziner und polizeilichen Mitarbeiter begeben sich nicht in das umkämpfte Gebiet
    - wo liegt jetzt Dein Problem andiho?


    -> http://www.20min.ch/ausland/news/sto...fzone-21770482

    Zitat daraus: ..die internationalen Experten hatten sich nach einer Einigung mit den prorussischen Separatisten auf den Weg zur Absturzstelle gemacht. Nach Angaben des Justizministeriums in Den Haag wollten unter anderem 30 niederländische Gerichtsmediziner am Sonntagmittag bei Grabowe eintreffen. Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) strich den Besuch jedoch aus Sicherheitsgründen..

  11. #460
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.147
    Die ukrainische Armee stürmt das Absturzgebiet.
    MH17-Unglücksstelle: Ukrainische Armee stürmt Absturzgebiet

    Das sich damit die Untersuchung des Absturzgebietes sehr wahrscheinlich erübrigt hat ist wohl klar.

    Warum wird die Feuerpause in dem Absturzgebiet, wie vom Poroschenko verkündet nicht eingehalten??

    Für mich hat der null Kontrolle über das Militär.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 03.07.12, 13:44
  2. Heirat in der botschaft
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.11.02, 00:45
  3. Schwanger in der Besuchszeit
    Von wick im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.08.02, 11:19
  4. Der Ruf der Thai-Expatriates in der Thai-Presse
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.01.02, 08:36
  5. Thairestaurants in der Nähe
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.12.01, 12:02