Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 291

Mentalität der Thais

Erstellt von bkk999, 10.03.2010, 01:22 Uhr · 290 Antworten · 20.946 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Mentalität der Thais

    @Extranjero: Verlacht...? Ich lache immer noch!

    ist bei deinem Standpunkt nicht ein wenig Rosabrille sehen dabei?

    Mit der Kempi-Dusit Gruppe habe ich doch gepostet das die einem GLOBALEN KONSORTIUM angehoeren!

    Warum auch nicht, aber so gesehen, genau genommen ist es dan nicht "Thai"!


    Und kein Wunder da die sich das vorzugshalber von Schweizern menaetschen lassen, weil sie wissen was dabei raus kaeme wenn es von Thai gemenaetscht wuerde!

    MIch hatman vor 15 Jahren direkt gebeten hier zu menaetschen, als dann alles lief unddie Umsaetze24facht waren, hatman veruscht mich zimelich fies raus zu ekeln, auf die ganz Billige!

    Die US haben schon mal 1929 eine Weltwirtschaftkrise ausgeloest, und daraus sind der Kennedy Clan, die Vanderbilts, die Rockefellers....


    Ist dir bekannt das man davon ausgeht das die Anhebung des Stuersatzes auf 79% fuer die reichsten Amerikaner mit dafuer die Schuld traegt?

    Der Vorlaeufer war der 1.WK!

    Und davor hiess es : "The roaring twenties"

    Zyklen..... ich verstehe allerdings nicht wie man die westlichen Industrielaender die viel mitkno-how transfer, Arbeitplaetzne Entwicklungshilfen zu mildern versucht haben - tot beten moechte!?


    Sollte es in China zu inneren Unruhen (Tianmen Square) kommen ist erstmal aus mit Wachstum, ud wen nicht so was funzt auch nicht fuer immer siehe US und EU!

    Thailand steht wacklig da... wenn sich das nicht abld stabilisiert.... fuer Indien sehe ich noch mit die besten Chancen ...



    z.B.


    The traditional values of rural America were being challenged by the city-oriented Jazz Age, symbolized by what many considered the shocking behavior of young women who wore short skirts and makeup, smoked, and drank.
    The self-centered attitudes of the 1920s seemed to fit nicely with the needs of the economy. Modern industry had the capacity to produce vast quantities of consumer goods, but this created a fundamental problem: Prosperity could continue only if demand was made to grow as rapidly as supply. Accordingly, people had to be persuaded to abandon such traditional values as saving, postponing pleasures and purchases, and buying only what they needed. “The key to economic prosperity,” a General Motors executive declared in 1929, “is the organized creation of dissatisfaction.”

    Das gleiche Muster wird sich in Indien und China abspielen, in Thailand, haupstsaechlich in Bangkok und in der Hi-So, spielt es sich schon genauso ab!

    Immerhin leitete Thailand den Crash der Tigerlaender 1997 in Asien ein!

    Schau mal nach Schanghai und anderen industrielellen Zentren, was sich da tut!




    aber so ist das nun mal mit den Standpunkten...

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von

    Re: Mentalität der Thais

    Zyklen..... ich verstehe allerdings nicht wie man die westlichen Industrielaender die viel mitkno-how transfer, Arbeitplaetzne Entwicklungshilfen zu mildern versucht haben - tot beten moechte!?
    Darum gehts doch nicht. Im Thread, und auch in der realen Farangwelt herrschen ja ganz andere Ansichten. Dass der mehr der Wirklichkeit entspricht als meienr, das will ich doch nun seeehr bezweifeln.

    Jedenfalls ist im WEsten die K.acke schwer am dampfen, da muss man nix schlecht reden. Und Laender wie Thailand, mit Indien haste natzuerlich langfristig auch recht haben da einfach die besseren Karten.

    Wer die Arbeit dabei macht ist zweitrangig und kein Grund fuer irgend ein Ueberheblichkeitsgefuehl. Entscheidend ist doch nach wie vor wohin die Geldstroeme gehen, das wr von 80 Jahren so und ist heute so.

    Und wenn man sich das mala nsieht dann weiss man auch wer auf der GEwinner- und wer auf der Verliererstrasse ist. Im uebrigen aht man so auch mal in den Fuenfzigern und Schzigern von oben herunter auf die Japaner gesehen und das schwer bereut. Same same but different.

    Mir geht es eben nicht darum Th hier ueber den gruenen Klee zu loben. aber ein langfristiger Blick wohin die internationale Reise so geht und wer zukuenftig die Hosen anhat kann mal nicht schaden.

    Haettest du dir vor zehn Jahren traeumen lassen dass in D heute die Suppenkuechen, die Tafeln wiee Pilze aus dem Boden spriesen? Die Kleiderkammern? Und wer da heute so hingeht, das haetten sich die vor wenigen Jahren auch noch nicht traeumen lassen.

  4. #73
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="835206
    Zitat Tomtom # 24:

    " Verweigerte erste Hilfe selbst hat aber auch noch eine andere Ursache:

    eine, die mit dem Glauben hier zusammenhaengt und so uebrigens auch in China zu finden ist:

    durch das beruehren eines Unfallsopfer koennte dessen Unglueck - was ja bei einem Unfallopfer offensichtlich ist - "uebergehen", "ueberspringen".

    Sind sie deshalb dumm? "
    ___Zitatende___

    Du wurdest " weichgespült " hast ne Gehirnwäsche hinter dir.

    Berichtige mal deinen Thread von zuvor..mit deiner ---> neu gewonnen " Erkenntnis ".
    Wenn Du der meinung bist - bitte. Weisst Du, ich geh halt einfach nicht blind durch die Welt. Sondern, wenn ich mich etwas interessiert, hinterfrage ich das solange, bis ich Antworten bekomme. Und mit dem Unfallopfern helfen Thema habe ich mich schon vor Jahren befasst.

    In Kambodscha geht es teilweise sogar noch einen Schritt weiter: Haeuser, in denen HIV-Infozierte gestorben waren, wurden nicht mehr bewohnt. Wegen derer Geister...

    Aber eigentlich auch egal. Lern Du erst mal zitieren oder auch nicht ;-D

    Da gibt es uebrigens viele kleine Dinge: warum moegen glaeubige Chinesen/Thais keine Eckgeschaefte bspw.? Auch eigentlich ganz einfach: auf der einen Seite geht das Glueck hinein, auf der anderen wieder heraus.

    Weisst Du Nokgeo, vielleicht taete es jemandem wie Dir aber auch ganz gut, sich vielleicht auch etwas mehr mit dem land zu befassen, in dem man lebt ;)

    Und das landet jetzt ausgerechnet auf der 13. Thread Seite

  5. #74
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von Samuianer",p="835321

    Suvannabhum, wer hat da das "Softopening" die Generalprobe durchgefuehrt?

    Eine Firma aus Muenchen,
    Naja, nicht ganz. Die Muenchner haben den Umzug gemacht...

  6. #75
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Tomtom24 # 73:

    " Und mit dem Unfallopfern helfen Thema habe ich mich schon vor Jahren befasst. "
    _______Zitatende_______

    Genaauu, so wars mir doch in Erinnerung..Du an " vorderster Front ", gab ja ordentlich Kommentar hier.

    VON DAHER..
    ..kamen mir deine Zeilen in deinem Post 24:

    " Verweigerte erste Hilfe selbst hat aber auch noch eine andere Ursache:
    eine, die mit dem Glauben hier zusammenhaengt und so uebrigens auch in China zu finden ist:

    durch das beruehren eines Unfallsopfer koennte dessen Unglueck - was ja bei einem Unfallopfer offensichtlich ist - "uebergehen", "ueberspringen".
    Sind sie deshalb dumm? "
    ___ZT Ende__

    ....schon ETWAS schräg vor.

    Oder anders ausgedrückt..weichgespült und Gehirngewaschen, weil bei mir der Eindruck entstanden ist, das du jetzt auf den " AHA-VERSTEHEN-ZUG" aufgesprungen bist, mit dem Ergebniss,

    ...alles in Butter ( Buddah ), da in old siam.

    Evtl. hab ich das ja falsch verstanden.

    Ps.
    ..mal was dazu:

    " Weisst Du Nokgeo, vielleicht taete es jemandem wie Dir aber auch ganz gut, sich vielleicht auch etwas mehr mit dem land zu befassen, in dem MAN lebt. "
    ___ZT-Ende___

    Was fürn Land meinst du ? -> TH.?
    Wohne selbst in -> D.- Land.

    Kommt dort, von hinten der RTW mit Sirene und Blaulicht angerast, wird ne Gasse gebildet.

    Auf ner Kreuzung, wo act. die Ampel auf GRÜN für einen selber steht,
    ..da wird ANGEHALTEN.

    Leo..leo Vorfahrt für den, der ein gesundheitliches PROBLEM hat. Kennst du doch sicher noch aus " alte Zeiten ".

    Da kannste mal sehen, wie gut doch die Menschen in D. - land erzogen sind, etwa sogar sowas wie VERSTAND haben ??.

    FORTSCHRITT.

    ..mal was dazu:

    " Da gibt es uebrigens viele kleine Dinge: warum moegen glaeubige Chinesen/Thais keine Eckgeschaefte bspw.? Auch eigentlich ganz einfach: auf der einen Seite geht das Glueck hinein, auf der anderen wieder heraus. "
    ___ZT Ende___


    Kumpel von mir wohnt in TH. an einem kleinen Hanggrundstück, seit ca. 20 Jahren..

    Da meint " Meine " ( chin.Wurzeln ) ....schlechte Lage, das Geld kommt rein und fliesst sofort weg. Den Satz hab ich mir doch eingeprägt..

    Nach über 20 J. in TH. lebend, ist Kumpel, der für seine 3 Kinder, nebst Thaifreudin sorgt.. immer noch nicht pleite.
    Na sowas..

    ..mal was dazu:

    ..hatte hier mal erwähnt, wie meine Stieftochter Lottozahlen unter der Baumrinde gesucht hatte..

    Naaa..bitteschön,wenns denn gefällt,schlaflose Nächte müssen ja nun nicht sein,.. ab mit der Baumrinde und nachgeschaut.

    Meinen Teil,über einiges.. soo Denken, kann mir niemand nehmen. :-)
    Chok di..dör.

  7. #76
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Mentalität der Thais

    Für Deutsche/Europäer mit Vorbelastungen (wie z.B. einer vorhandenen Exfrau sowie Kinder) manchmal nicht nachvollziehbar und ungerecht. :-(

  8. #77
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.853

    Re: Mentalität der Thais

    nicht zuletzt wegen der Mentalität und des Gesichtskultes, werden in Thailand Konflikte, die ausufern, mit der Waffe gelösst.
    Wer in Nachbarschaftsstreitigkeiten, Unfallsituationen oder anderen Konflikten nicht darauf achtet, das der Andere sein Gesicht nicht verliert,
    muss damit rechnen, dass ansonsten man eine Kugel auf den Pelz gebrannt bekommt.
    Kein thailändischer Schüler kann bei der Versetzung sitzen bleiben, kaum ein Schüler kann bei einer Klassenarbeit durchfallen, von klein auf ist Gesichtswahrung die zentrale Lebensaufgabe.

    Mal ein paar statistische Fakten,
    Statistik über Morde mit Schusswaffen weltweit,
    # 1 South Africa: 31,918
    # 2 Colombia: 21,898
    [highlight=yellow:710a0b2ecb]# 3 Thailand: 20,032 [/highlight:710a0b2ecb]
    # 4 United States: 9,369
    # 5 Philippines: 7,708
    http://www.nationmaster.com/graph/cr...-with-firearms

    Kein Thai geht wegen Problemen zu einem Terapeuten,
    die Knarre ist der letzte Freund und Helfer.

  9. #78
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968

    Re: Mentalität der Thais

    wie war es vor der Zeit(Statistik) mit einer Schusswaffe?

  10. #79
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Mentalität der Thais

    Thailand ist dabei sehr gut dabei und zieht auch immer mehr Arbeitspaletze von China ab. Ne ne, unterscahetzt die mal blos nicht.
    die Thais gehören nicht zu den BRIC-Staaten. Bewegen sich mehr auf einem Abwärtstrend. Thailand hat sich jahrelang auf einer Hubfunktion ausgeruht, die geht langsam baden.
    Selbst die Philipinen (call center business) sind in manchen Bereichen im kommen.

    Wer mal auf Projektebene mit studierten Thais zusammengearbeiter hat, wird wissen das man da ganz schnell graue Haare bekommen kann, gut die Chinesen sind auch nicht viel besser haben aber wesentlich mehr know how.

    Die Thais haben mit das schlechteste Schulwesen ist SOA (Regierungsaussage) was soll dabei dann noch großes rauskommen.

    Um auf die Mentalität zu sprechen zu kommen, die wird sich auch verändern, wenn die total verhätschelte Einkindgeneration (Ausnahme Isan) ans Ruder kommt

    Gruß Sunnyboy

  11. #80
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von sunnyboy",p="838526
    Thailand ist dabei sehr gut dabei und zieht auch immer mehr Arbeitspaletze von China ab. Ne ne, unterscahetzt die mal blos nicht.
    die Thais gehören nicht zu den BRIC-Staaten. Bewegen sich mehr auf einem Abwärtstrend. Thailand hat sich jahrelang auf einer Hubfunktion ausgeruht, die geht langsam baden.
    Selbst die Philipinen (call center business) sind in manchen Bereichen im kommen.

    Wer mal auf Projektebene mit studierten Thais zusammengearbeiter hat, wird wissen das man da ganz schnell graue Haare bekommen kann, gut die Chinesen sind auch nicht viel besser haben aber wesentlich mehr know how.
    Da lässt der arogante selbstüberhebliche Deutsche aber wieder mal die Sau raus, oder????

Seite 8 von 30 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  4. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56