Seite 25 von 30 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 291

Mentalität der Thais

Erstellt von bkk999, 10.03.2010, 01:22 Uhr · 290 Antworten · 20.915 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="847843
    Wenn ich deine Texte so lese, denke ich, können die Visaanforderungen gar nich hoch genug angesetzt werden um dafür zu sorgen, dass so negative Menschen besser in ihrem Heimatland leben.

    Keinen Gruß von einem Träumer der seinen Traum lebt.
    DITO passt auch auf dich zu

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von phanokkao",p="847834
    auf Grund ihrer Mentalität und Bildungsdefizite ist eine Konversation (Diskutieren, reden, sprechen, sich unterhalten, Meinungen austauschen, Gespräche führen, sich austauschen) nicht möglich und das hat nichts mit evt. sprachlichen Missverständnissen zu tun.
    Thais denken und leben im Gegensatz zu uns derart unterschiedlich das ein diesbezüglicher Konsenz nicht möglich ist. Wer das bestreitet lebt hier in einer Traumwelt, Ich kann mich mit meiner Frau nur deshalb unterhalten, weil Sie 10 Jahre in Deutschland gelebt hat und unsere Mentalität versteht.
    Das heisst aber noch lange nicht das Sie diese unsere deutsche Mentalität respektiert sondern lediglich akzeptiert.
    phanokkao, du bist ein derart armseliges würstchen, wie man es selten sieht.
    aber ganz offensichtlich bist du einfach auch schon zu alt und zu eingefahren in deinem denken, um mal ein wenig deinen geist zu öffnen.
    leute wie du tun mir leid.
    wie willst du nur jemals ernst genommen weden und respektiert werden ?

  4. #243
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mentalität der Thais

    Also ich finde @phanokkao Ansicht gar nicht einmal so verkehrt.

    Dass seine Zeilen von schätzungsweise 80% kritisiert werden, liegt eher daran, dass eine "blinde Liebe" zu Thailand besteht.

    Bezeichnend dafür auch, dass jedes Verbot oder Einschränkung abstossend geschildert wird, wie z.B. die Ruhepausen, oder ein eingeschränktes Grillverbot.

    Komischer Weise werden Verbote oder Einschränkungen in Thailand tolleriert und als nützlich anerkannt, wie z.B. Alkoholverkaufsverbot, Eingriff auf meine persönliche Freiheit (Strammstehen beim Abspielen der Nationalhymne,...)

  5. #244
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von phanokkao",p="847858
    ... passt auch auf dich zu
    und es muss entweder heissen:

    trifft auch auf dich zu

    oder

    passt auch auf dich.

    ich sage ja auch nicht zu dir witzkeks oder scherzbold

  6. #245
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Mentalität der Thais

    silom, das was er schreibt hat aber so rein gar nichts mit den bekannten und schon vielfach kommunizierten meinungen über thailand zu tun.

    sätze wie: "ist eine Konversation (Diskutieren, reden, sprechen, sich unterhalten, Meinungen austauschen, Gespräche führen, sich austauschen) nicht möglich und das hat nichts mit evt. sprachlichen Missverständnissen zu tun.
    "

    sind einfach nur dummes geschwätz, und weiter nichts.

  7. #246
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Mentalität der Thais

    Yenz, das Problem: Ich versteh euch beide.

    Eine Konversation ist im Allgemeinen möglich.

    NUR:

    Bin oftmals auf Grenzen gestossen, sofern ein (Mit)denken notwendig war.

    Zuerst dachte ich, es läge an mir, aber auch andere Kollegen stellten ähnliches fest.


    z.B.
    In Meetings wurden Problem in den Raum gestellt.
    Nachdem Lösungsvorschläge eingingen war das Management begeistert. Kurze Zeit später waren die Ideen aus deren Gedächtnis gelöscht und das Problem wurde abermals zum Lösen freigegeben.


  8. #247
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von phanokkao",p="847834
    auf Grund ihrer Mentalität und Bildungsdefizite ist eine Konversation (Diskutieren, reden, sprechen, sich unterhalten, Meinungen austauschen, Gespräche führen, sich austauschen) nicht möglich und das hat nichts mit evt. sprachlichen Missverständnissen zu tun.
    Also ich konnte mich bislang mit jedem Thai unterhalten, mit dem ich mich unterhalten wollte. So eine Unterhaltung kommt natürlich auch nur zustande, wenn beide sich ein wenig für das öffnen, was der andere zu sagen hat. Merkt ein Gesprächspartner hingegen, dass er mit seinen Standpunkten auf reines Desinteresse oder gar Abneigung stößt, dann wird auch die Unterhaltung nicht sehr fruchtbar verlaufen.
    Thais denken und leben im Gegensatz zu uns derart unterschiedlich das ein diesbezüglicher Konsenz nicht möglich ist. Wer das bestreitet lebt hier in einer Traumwelt,
    Also wer in einer Unterhaltung lediglich den Konsens sucht, der ist leider von Vornherein dazu verurteilt, meistens nur Frust aus einer Unterhaltung zu ernten. Sich hingegen in den Partner hineinversetzen, um aus dessen Position heraus verstehen zu können, warum er nun gerade diese für mich exotischen Ansichten vertritt, kann ein großer Gewinn sein.
    Ich kann mich mit meiner Frau nur deshalb unterhalten, weil Sie 10 Jahre in Deutschland gelebt hat und unsere Mentalität versteht.
    Das heisst aber noch lange nicht das Sie diese unsere deutsche Mentalität respektiert sondern lediglich akzeptiert.
    Das musst Du Dir jetzt mal bitte auf Deiner eigenen Zunge zergehen lassen. Deine Frau hat es geschafft, sich mit Dir zu unterhalten, weil sie mit Dir 10 Jahre lang in Deutschland gelebt hat und die deutsche Mentalität akzeptiert.
    Im Umkehrschluss kannst Du Dich mit niemanden unterhalten, weil Du demnach es nicht schaffst, die thailändische Mentalität zu akzeptieren. Wer hat nun Deiner Meinung nach die größeren Defizite?


  9. #248
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von Yenz",p="847867
    ... sätze wie: "ist eine Konversation (Diskutieren, reden, sprechen, sich unterhalten, Meinungen austauschen, Gespräche führen, sich austauschen) nicht möglich und das hat nichts mit evt. sprachlichen Missverständnissen zu tun.
    " sind einfach nur dummes geschwätz, und weiter nichts.
    Fuer mich ist dies kein dummes Geschwaetz, Yenz, sondern eher ein Zeichen, dass er sich nach wie vor mit Thailand schwer tut.
    Und dies ist - genau wie fuer Silom - auch fuer mich nachvollziehbar.

    Thailand ist wirklich einfach anders und das steckt nicht jeder immer und in jedem Fall einfach so weg.
    Und das sind oft wirklich aus unserer Sicht banale Dinge.
    Tomtom24 hat es z.Bsp. mal nach meiner Erinnernung "Wurschtigkeit" in seinem Bericht genannt.
    Zeitraubende Besuche auf den Behoerden mit oft unwissenden oder ahnungslosen Mitarbeitern.
    Unklare Bestimmungen die jede und keine Interpretation zulassen.
    Und so gibt hier noch einige andere Dinge, die einem richtig auf den Senkel gehen koennen - wenn man es zulaesst.
    Wenn dann noch die geregelte Langeweile auf einem der Doerfer und keine sinnvolle und intensive Beschaeftigung mit irgendetwas dazukommt, dann kann es schon mal "kochen".

    Denn Hinweis auf die aus Sicht anderer unzureichenden Ruecklagen finde ich unangemessen, denn keiner ausser ihm selbst kennt die Umstaende, unter denen es zur Niederlassung in Thailand kam und deshalb sollten wir uns mit (Be|Ver)urteilungen zurueckhalten.

    Ja, unser Phanakko tut sich auch mit den hilfreichen Hinweisen anderer hier im Forum schwer.
    Aber so sind wir Menschen nun mal, einer so, der andere anders, gelle?


  10. #249
    Avatar von

    Re: Mentalität der Thais

    Ist halt immer eine frage der Perspektive wo man die Fehler und notwendige Veraenderungen sucht. Mancher schaffts halt selbst daran zu arbeiten, anderer nicht.

    Die Erde dreht sich in beiden Faellen aber gleich weiter.

  11. #250
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Mentalität der Thais

    Zitat Zitat von phanokkao",p="847834
    Ich kann mich mit meiner Frau nur deshalb unterhalten, weil Sie 10 Jahre in Deutschland gelebt hat und unsere Mentalität versteht.
    Dann waere es ja jetzt an der Zeit fuer Dich, die Mentalitaet hier zu verstehen und thai zu lernen ;)

    Zitat Zitat von Silom",p="847861
    Also ich finde @phanokkao Ansicht gar nicht einmal so verkehrt.
    Nun, das mag schon sein. Aehnlich sehe ich es mit Kambodscha. Und deswegen lebe ich da auch nicht mehr. Das ist der Punkt und so ist es vielleicht ganz gut, wenn phanokkao sein Visa hier nicht verlaengert bekommt ;)

Seite 25 von 30 ErsteErste ... 152324252627 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.01.13, 08:08
  2. Thai Mentalität und Eifersucht
    Von Make im Forum Treffpunkt
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 13:05
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  4. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  5. Thai-Mentalität verstehen
    Von MichaelNoi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 26.06.02, 10:56