Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

Erstellt von Ricci, 21.04.2005, 10:23 Uhr · 13 Antworten · 1.742 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Hossa,

    die letzten Tage in Pattaya kurz vor der Abreise zurueck in den Isaan waren durchaus nicht langweilig.

    Diese Anlage (gehoert natuerlich nem Thai-Chinesen) steht (noch) unter deutschem Management. Besagter Manager hat sich die letzten Tage einiges erlaubt.

    Von Anfang an.
    In der ersten Aprilwoche wurde ein Gast ins Krankenhaus gefahren. 2 Tage spaeter die Diagnose: Menengitis.
    Anstatt saemtlich Gaeste und alle Angestellten aerztlich untersuchen zu lassen, vertuschte man das ganze. man moechte ja nicht die Gaeste verkraulen.

    Am 18. April dann der naechste Fall. Ein 64jaehriger Deutscher aus der Naehe von Koeln bekommt Brechreiz, Fieber, Schuettelfrost.....das volle Programm. Danach hat er noch 4 Stunden zu leben. Menengitis.

    Wieder versucht die GL alles zu vertuschen. Einige Gaeste -vor allem die direkt betroffenen- fingen an nachzufragen. GL kontert mit Hausverbot bzw. Geh heim wenns dir nicht passt.

    Die 63jaehrige Witwe mit der ich mich die letzten Tage unterhalten haben, nimmt alles ganzt gefasst auf. Ich denke mal, dass sie spaetestens nach der Ueberfuehrung und der Rueckreise nach D zusammenklappt.

    Die Hilflosigkeit war offensichtlich. Und der Normalo-Touri ist da ziemlich ueberfordert. Dann wurde es uns zu bunt.
    Gestern sass ich mit einem Chefredakteur der Bild am Jomtien Strand direkt neben dem Botany Beach. Mit mir die Witwe, einige Augenzeugen und ein paar Residentler, die schon ne Weile in der Gegend wohnhaft sind.

    Es war purer Zufall, dass der Mann in THL war. Er ermittelt fuer seine Zeitung in einem Klagefall eines Deutschen in Pattaya. Er soll im August .....filme gedreht habne und wurde erwischt. Jetzt will er Kohle von der Bild, da Verleumdung ....bla...bla..

    Jedenfalls fand der Redakteur das alles sehr interessant, machte Fotos von den Dokumenten und vom Hotel. Danach wollte er um einen Termin beim deutschen Manager bitten. Antwort: Hausverbot.

    Mittlerweile wurden 120 Leute untersucht. Nur die Deutschen. Die Russen, Englaender, Hollaender etc......wussten von nix.

    Jetzt sitzen sie alle in ihren Fliegern......Quarantaene gab es nie...........Inkubationszeit 1-2 Wochen......haben vielleicht noch 5 oder 6 Maedels in der Kiste gehabt, die jetzt wieder an der Bar rumhaengen und Hello 5exy man zwitschern. Die Maenner kommen heim und bekommen erst mal Fieber, oder rotzen am Flughafen noch ein paar Leute an.......

    Naja, vielleicht ist dieser Fall interessant genug, dass er in naher Zukunft in irgendeiner Ecke der Bild zu lesen ist.


    Ciao
    Ricci

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Macht doch sowas nicht kurz vor meinem Abflug in den Urlaub.
    Die Vertuschung lief ja auch schon bei der Vogelgrippe, aber die "Bild" als Retter, naja. :-(
    Gruß Uwe

  4. #3
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Der lasche Umgang mit ansteckenden Krankheiten ist mir auch schon aufgestossen!

    Die relativ weite Verbreitung z. B. von Hepatitis B wird auch vollständig ignoriert. Nun führt diese Erkrankung nicht sofort zum Tod aber Lerberzirrhosen oder Leberkrebs nach 10 - 20 Jahren sind die Folgen der chronischen Varianten.

    Die Impfmüdigkeit hier in Deutschland tut ihr übriges.
    Impfung nur noch als Privatpatient und Selbstzahler.
    Komplette Impfung A + B macht aktuell mal eben rund 300 Euronen p. P.

    Kein Wunder, dass immer mehr führende Wissenschaftler das Wort Pandemie in den Mund nehmen. Langsam glaube ich auch daran, dass wir da nicht mehr allzu weit entfern sind. :-(


    phi mee

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Anstatt saemtlich Gaeste und alle Angestellten aerztlich untersuchen zu lassen, vertuschte man das ganze. man moechte ja nicht die Gaeste verkraulen.

    Verstehe ich nicht. Was hat das Hotel damit zu tun? Läge es nicht an dem erkrankten Reisenden die Leute zu warnen mit denen er direkt in Kontakt war?

    Ist die Meningitis These überhaupt medizinisch bestätigt? Meningitis ist eine Tröpcheninfektion, normalerweise nicht sehr ansteckend, kommt bei HIV Patienten vor.

    Ich habe noch von keiner Meningitis mit 1-2 Wochen Inkubationszeit gehört.

    phi mee: Komplette Impfung A + B macht aktuell mal eben rund 300 Euronen p. P.

    Mach es doch in Thailand! Kostet nur einen Bruchteil.

    x-pat

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Zitat Zitat von x-pat",p="238563
    Mach es doch in Thailand! Kostet nur einen Bruchteil.
    x-pat
    x-pat

    Impfung Hepatitis B
    1. Spritze sofort - 2. Spritze nach 4 Wochen - 3. Spritze nach 6 Monaten
    Impfschutz bei ca. 90% nach der 2. Spritze

    Also ein bisschen spät, wenn nicht zu spät, wenn ich mich erst in Thailand impfen lasse.
    ( Für Expaten sicherlich eine Überlegung wert aber für den gemeinen Thailandurlauber ungeeignet )


    phi mee

  7. #6
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Es gibt für Heph A+B auch ein Kurzimpfschema 1.+ 7. + 21. Tag, so hatte ichs aus Zeitmangel vor dem 1. LOS Urlaub gemacht.
    Einen Test zur evt. Nachimpfung werde ich demnächst in LOS machen.
    Das ändert aber nichts an der geringen Impfrate in D.
    Hoffentlich hat sich das Menengitisproblem bis zu meinem Urlaub erledigt.
    Gruß Uwe

  8. #7
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    phio mee: Impfung Hepatitis B
    1. Spritze sofort - 2. Spritze nach 4 Wochen - 3. Spritze nach 6 Monaten, Impfschutz bei ca. 90% nach der 2. Spritze


    Über Hep. B brauchst du dir nur Sorgen machen, wenn du Blutkontakt oder 5exuellen Kontakt hast. Sollte man vielleicht eher den Terryfox Travellern nahlegen. Hepatitis A kann durch Essen und Trinken übertragen werden, ist aber selten. Da würde ich mir eher Sorgen um Diarrhö, Dysenterie und Dengue machen, aber ganz besonders um die größte Gefahr in Thailand: riskante Transportmittel.

    Cheers, X-Pat

  9. #8
    ryu
    Avatar von ryu

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    na toll, bin nächste Woche in Pattaya.

    Menengitis ist doch eine Hirnhautentzündung. Weiss man schon woher die Touristen das bekommen haben? Kann ja mehrere Gründe haben.


    ryu

  10. #9
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Zitat Zitat von x-pat",p="238563
    Läge es nicht an dem erkrankten Reisenden die Leute zu warnen mit denen er direkt in Kontakt war?
    Wenn er noch dazu in der Lage ist, sollte er das sicherlich mal machen. Besser wärs jedenfalls.

    Meningitis gehört zumindest in Deutschland zu den meldepflichtgen Krankheiten.
    Immer wieder gibt es beispielsweise im bayerischen Wald Fälle von (durch Zecken) infizierten Kindern. Da werden dann auch Maßnahmen getroffen, die bis in die jeweilige Schule Auswirkung haben. Meningitisfrei.


    Zitat Zitat von x-pat",p="238563
    Meningitis ist eine Tröpcheninfektion, normalerweise nicht sehr ansteckend, kommt bei HIV Patienten vor.
    Nicht nur, aber auch.

    Zu nicht sehr ansteckend:
    Wird jemand mit Verdacht auf Hirnhauptentzündung in einem Rettungswagen transportiert, muss danach der komplette Wagen Grund gereinigt werden.

    Ok, das alles gilt nur für Deutschland.

    Mehr Informationen dazu auch vom Auswärtigen Amt oder dem "Netdoktor"

  11. #10
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Menengitis Skandal im Botany Beach (Pattaya)

    Zitat Zitat von x-pat",p="238563
    Ich habe noch von keiner Meningitis mit 1-2 Wochen Inkubationszeit gehört.
    Die Inkubationszeit (Zeitdauer ab Infektion bis zum Ausbruch der Erkrankung) beträgt 2 - 10 Tage, im Durchschnitt jedoch 3 - 4 Tage.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pattaya Diamond Beach Hotel
    Von Harry Haller im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 05:32
  2. Hotel in Pattaya / Jomtien Beach
    Von Korat993 im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.10, 20:49
  3. Botany Beach Resort
    Von romanventi im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.08, 05:39
  4. Baustellen am Botany Beach Jomtien/ Februar 2007
    Von Thorben-Hendrik im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.06, 22:19
  5. Jomtien Botany Beach Resort
    Von rda im Forum Touristik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.05, 19:52