Ergebnis 1 bis 7 von 7

Meisterbrief?

Erstellt von ph986, 26.03.2006, 15:19 Uhr · 6 Antworten · 582 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ph986

    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    208

    Meisterbrief?

    hi @ all,
    meine frau ist von beruf friseurin und hat jetzt die moeglichkeit in deutschland einen salon zu uebernehmen. jetzt meine frage: muss sie dazu einen meisterbrief vorlegen bzw. welche papiere benoetigt sie? da wir uns gerade in thailand aufhalten koennten wir die ggf. jetzt
    beschaffen. wollte sonst kommende woche mal beim gewerbeamt bzw. bei der handwerkskammer in deutschland anrufen. wenn ich aber ueber das forum eine antwort bekomme, spare ich die telefonkosten. waere nett, wenn jemand darauf antworten koennte.


    beste gruesse, ph986

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Meisterbrief?

    Zitat Zitat von ph986",p="329397
    ...einen salon zu uebernehmen. jetzt meine frage: muss sie dazu einen meisterbrief vorlegen bzw. welche papiere benoetigt sie?....
    tach ph986,

    die ganzen vorschriften sind in d mittlerweile gelockert worden, für die einen übergangszeitraum
    war und ist das alles ohne brief möglich. sogar für die lehrlingsausbildung genügen
    ausbildereignungsprüfungen, ist alles durchlässiger geworden. weitere infos dürften auch auf dem
    gewerbeamt erhältlich sein, da ist ja ein gewerbe anzumelden.

    gruss

  4. #3
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Meisterbrief?

    Handwerkskammern und Gewerbeämter blockieren so etwas!

    Ich könnte hier Seiten schreiben. Du bekommst eine pn.

  5. #4
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Meisterbrief?

    Jim, bekomme ich auch eine PN (oder treffen wir uns mal wieder?)?

    Thema interessiert mich auch.
    Mein Stand ist derzeit, das nichts (aus diesem Bereich) hier in D anerkannt wird.

    Oder könnte man Haareschneiden auch als Wellness anbieten?
    Im Bereich Thai Massage funktioniert das ja gut.

  6. #5
    Udo Thani
    Avatar von Udo Thani

    Re: Meisterbrief?

    Zitat Zitat von phimax",p="329435
    Oder könnte man Haareschneiden auch als Wellness anbieten?
    Im Bereich Thai Massage funktioniert das ja gut.
    Wie meinst Du das? Das verstehe ich nicht?

  7. #6
    Avatar von Jim Thompson

    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    896

    Re: Meisterbrief?

    @Michael

    Wir könnten uns wirklich mal wieder treffen, aber denk´ dran, wir sind jetzt zu dritt.

    Laß uns mal was für die nächste Zeit planen, dann erzähl´ ich Dir mal eine Menge darüber. Das Thema sprengt hier wirklich den Rahmen, denn wer denkt, dass in einem Land mit 5 Mio Arbeitslosen, Eigeninitiative gefördert wird, der irrt gewaltig !

  8. #7
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Meisterbrief?

    Zitat Zitat von Udo Thani",p="329439
    Wie meinst Du das? Das verstehe ich nicht?
    Mein derzeitiger Stand ist, dass ohne Meisterbrief keine Salon eröffnet werden kann.
    Es besteht allerdings die Möglichkeit eines Strohmeisters.

    Eine Massagepraxis (wenn darin das Wort Heil vorkommt)
    erfordert ebenfalls eine Menge an Ausblidung und Zertifikaten.

    Andererseits kostet es ca. 30€...
    ...für einen Gewerbeschein im Bereich Wellness.
    Da darf man/frau dann Thai Massage anbieten.

    Frage wäre also, ob man/frau im Bereich Wellness auch offiziell haareschneiden anbieten könnte.



    Jim, meldet euch (einfach), wenn ihr in der Gegend seit