Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 138

Meinungen über Drogen

Erstellt von Godefroi, 24.06.2006, 14:56 Uhr · 137 Antworten · 6.382 Aufrufe

  1. #111
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von tira",p="361609
    ...graue zellen wachsen jedoch keine mehr nach.
    Falsch. Eine wissenschaftliche Untersuchung hat bewiesen, daß durch jonglieren Gehirnzellen reproduziert werden können. Besonders interessant bei Ex-Alkoholikern und Alzheimerpatienten bzw. davon Gefährdeten.

    Muss wohl von der sehr hohen Konzentrationsleistung abhängen, die das Gehirn beim jonglieren trainieren muss.

    Mindestens eine halbe Stunde täglich muss es aber schon sein
    und dann dauerhaft.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Jigme

    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    55

    Re: Meinungen über Drogen

    @ paddy,
    muß nicht unbedingt jonglieren sein.Sport,denkaufgaben,meditation oder eine neue sprache lernen tun es auch.Ist doch irgendwie beruhigend nach den ganzen partys und experiementen wieder fit im kopf zu werden.

    greez jigme

  4. #113
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von wingman",p="361409
    Hat in intoleranz gar nix zu tun, ich bin nur gegen Drogen im allgemeinen.
    Das beginnt schon damit wenn zugekiffte sich ans Steuer setzen und zugedroent andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen.
    Nunja, die Intoleranz bezog sich auch eher auf deine Aussage, dass du Todesstrafe für Drogenkonsumenten ja anscheinend toll findest, hört sich zumindest so an.
    Was die ......den Autofahrer betrifft, sollte man nicht tun, aber bisher weiss ich nur von Hunderttausenden besoffenen Autofahrern, die anderen menschen das Leben genommen haben.
    Ich frage mich daher, warum du ...... als Beispiel nennst, etwas von den medien beeinflusst? Versuch doch einfach mal, völlig vorurteilsfrei an die Sache zu gehen. Schwer? Weiss ich, aber es lohnt sich, das zu versuchen.


    Zitat Zitat von Achim",p="361604
    Aber spätestens so Mitte zwanzig wird einem doch klar, dass alles was man unter Drogen erlebt nur Illusion, Schein, nix echtes ist.

    Mal abgesehen von der angenehm beruhigenden Wirkung von Alkohol, zu der aber nur ein oder zwei Gläser nötig sind - ein Glücksgefühl und alles ähnliche, was man unter Drogeneinfluss erlebt, ist doch nur Illusion?
    Kennst du die Wahrheit, was ist überhaupt Wahrheit?
    Hat was mit Wahrnehmung zu tun und jeder mensch nimmt anders war.
    Ich glaube, die mehrheit der Konsumenten möchte einfach mal abschalten von den Problemen, die sie haben, eine Auszeit nehmen vom Stress.
    Für mich war es eher die Suche nach den Antworten auf Fragen, die mir niemand, kein Wissenschafter, noch sonstwer beantworten kann. Es muss doch mehr geben da draussen, als den alläglich sich wiederholenden Trott. Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu überschreiten, die einfach da sind.
    Hat bei mir nichts mit Rausch zu tun, dann schon eher mit Wissenschaft, ist schliesslich seit geraumer Zeit ein Thema für diese.
    Es gibt Dinge, die ohne gewisse Drogen nicht existieren würden oder glaubt ihr, die musik von Pink Floyd oder den Beatles wäre ohne psychedelische Drogen enstanden?
    Oder Alice im Wunderland, ein toller Kinderfilm, dessen Ideen garantiert unter Einfluss bzw. durch Erfahrungen mit diesen Drogen entstanden ist.
    Ich finde es auch etwas unverständlich, dass du die angenehm beruhigende Wirkung vom Alkohol nachvollziehen kannst, die weitaus angenehmere und beuhigendere von marihuana, wozu nur 1-2 Züge notwendig sind, aber nicht.

  5. #114
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von Jigme",p="361624
    muß nicht unbedingt jonglieren sein.Sport,denkaufgaben,meditation oder eine neue sprache lernen tun es auch.
    Na ja, ich schrieb ja von einer wissenschaftlichen Studie.
    Richtig ist sicher, daß man sich durch die von Dir angeführten Aktivitäten die Gehirnleistung gesund erhält. Aber neu aufbaut?

    Könnte ich mir noch bei Meditation evtl. vorstellen, weil es dabei auch um eine hohe, permanente Konzentration geht.

  6. #115
    Avatar von Jigme

    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    55

    Re: Meinungen über Drogen

    @ paddy,
    ich rede auch von einer wissenschaftlichen studie.Vor drei oder vier wochen im "spiegel" veröffentlicht.Ging auch über alzheimer usw.

  7. #116
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von maphrao",p="361626
    Was die ......den Autofahrer betrifft, sollte man nicht tun, aber bisher weiss ich nur von Hunderttausenden besoffenen Autofahrern, die anderen menschen das Leben genommen haben.
    Alkohol führt zu einer offensiven bis agressiven Fahrweise,
    ...... zu defensiver und relaxter Fahrweise.

    Reaktionszeit und Blickwinkel dürfte bei beidem eingeschränkt sein. Beim ...... etwas weniger, als beim Alkoholkonsum.

    Berücksichtigt man die völlig unterschiedliche Fahrweise, wird verständlich, warum so selten schwere Unfälle mit ......n gemeldet werden.

    Ein Freund von mir ist früher allerdings bekifft auf unbeschranktem Bahnübergang von einem Zug erwischt worden.
    War wohl zu seelig drauf. - Das war's dann.

  8. #117
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von Jigme",p="361607
    Frage mal einen buddhisten was er unter illusion versteht.Nämlich genau die dinge die du genannt hast,weil sie eben vergänglich sind.greez jigme
    Dann ist ja alles nur Illusion :-) wieso essen die dann überhaupt noch was? Da ja dann Leben und Tod auch nur Illusionen sind, kann ich mich a auch gleich sterben lassen? :-)

    Gibt's in der buddhistischen Lehre einen Logic Flaw oder wurden sie von irgend jemand hier falsch verstanden? ;-D

  9. #118
    Avatar von Jigme

    Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    55

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von Achim",p="361637
    Zitat Zitat von Jigme",p="361607
    Frage mal einen buddhisten was er unter illusion versteht.Nämlich genau die dinge die du genannt hast,weil sie eben vergänglich sind.greez jigme
    Dann ist ja alles nur Illusion :-) wieso essen die dann überhaupt noch was? Da ja dann Leben und Tod auch nur Illusionen sind, kann ich mich a auch gleich sterben lassen? :-)

    Ich denke entweder gibt's bei den Buddhisten einen Logic Flaw oder sie wurden von irgend jemand hier falsch verstanden


    Ich weiß zwar nicht was ein logic flaw ist,aber bitte nicht mit dem essen aufhören.Die illusion ist recht unangenehm.

    greez

  10. #119
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von maphrao",p="361626
    Grenzen der eigenen Wahrnehmung zu überschreiten, die einfach da sind.
    Aber mit Drogen überschreitest du doch wissenschaftlich gesehen keine Grenzen, sondern beschädigst nur die Funktion des neuronalen Netzes in deinem Gehirn - das heisst also, selbst wenn man das ganze so positiv und unvoreingenommen wie nur möglich sehen will (also der normalerweise wahrgenommenen Wirklichkeit keinen 'Echtheitsbonus' gegenüber der unter Drogeneinfluss wahrgenommenen geben will) verfälschst du die eingehenden Signale also bestenfalls _anders_ als es deine Sinnesorgane normalerweise tun. Das ist doch keine Grenzüberschreitung?

    Wenn man sich einfach nur mal die Zahlen anschaut die unsere Grösse im Vergleich zum bekannten Universum beschreiben, oder sich ein bisschen die moderne Physik und Astronomie anschaut, ist dann nicht das Universum bereits derart hammermässig riesig und in seinen Wundern unfassbar, dass man ja nichtmal diese Grenzen wirklich jemals ausloten und erfassen kann?

    Also wenn ich mal auf einen Trip gehen will lese ich immer ein bisschen in den neuesten Theorien und Erkenntnissen der Wissenschaft nach, dabei hab ich absolut das Gefühl Grenzen zu überschreiten und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Es ist schon hammermässig was die so zur Zeit herausfinden und an Theorien entwickeln...

  11. #120
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Meinungen über Drogen

    Zitat Zitat von Jigme",p="361639
    Ich weiß zwar nicht was ein logic flaw ist,aber bitte nicht mit dem essen aufhören.Die illusion ist recht unangenehm.greez
    Davon hält mich ja die Illusion des Kohldampfs rechtzeitig und mit Macht immer wieder ab ;-D

Ähnliche Themen

  1. Wer hats gelesen, Meinungen
    Von tuxluchs im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.11, 00:04
  2. Fluggutscheine und Meinungen ?
    Von Asiafan im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.11, 12:20