Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Meine Regeln, Deine Regeln?

Erstellt von x-pat, 19.10.2004, 13:26 Uhr · 23 Antworten · 2.698 Aufrufe

  1. #21
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Meine Regeln, Deine Regeln?

    Zitat Zitat von x-pat",p="179763

    Zitat Zitat von woody",p="179674
    2. Wieso meidest du die Strassen?
    Weil sie gefährlich sind. Verkehrsunfälle sind Todesursache Nr. 1 in Thailand für Menschen unter 50. Natürlich ist eine völlige Vermeidung nicht realisierbar, aber man kann Risiken sicherlich minimieren.
    Dabei muss man aber bedenken, dass die Mehrzahl der Opfer entweder auf einem Moped oder der Ladefläche eines Pickups saßen. Wenn man diese beiden Transportformen vermeidet, kann man sein Risiko schon um ein erhebliches minimieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von ptysef

    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    357

    Re: Meine Regeln, Deine Regeln?

    Zu den Strassen:
    Als Europäer könnte man denken, das ist das totale Chaos: Auf der Suk entgegen der Fahrtrichtung, bei Rot über die Ampel, links überholen etc. Um so erstaunlicher ist, dass doch verhältnisnässig wenig passiert und wenn doch, dann meist Alkohol bzw. andere Drogen im Spiel sind. Woher kommt das? Die Thais haben sich auf das scheinbar rücksichtslose Verhalten eingestellt. Da es völlig normal ist, dass auch in der falschen Richtung gefahren wird und rechnet damit. Grundsätzlich meine ich, dass die meisten Thais sehr defensiv fahren, das "Fehlverhaltem" anderer kalkulieren. Der deutsche Fahrer hingegen pocht auf sein Recht und diese Einstellung führt in TH zwangsläufig zum Konflikt. Letzteres nicht nur im Strassenverkehr!

  4. #23
    Avatar von blackky

    Registriert seit
    11.08.2004
    Beiträge
    135

    Re: Meine Regeln, Deine Regeln?

    Letztes Jahr war ich mit dem gemieteten Moped in Laos unterwegs. Wenn man die grundlegenden Verkehrsregeln beachtet (der stärkere hat Vortritt, vielleicht hat ein Karren in der Nacht Licht, vielleicht auch nicht), kommt man ganz gut klar.

    Die Laoten berechnen immer anderes (nein, glaube nicht 'Fehlverhalten', das stimmt nur aus europäischer Sicht)Verhalten ein. Z.b. hat nie jemand komisch geschaut, wenn man beim Linksabbiegen (Laos hat Rechtsverkehr) vor der Kreuzung auf die andere Strassenseite wechselte, vor der Kreuzung auf der falschen Seite fuhr, und dann nach der Kreuzung richtig war. Die Laoten machen es so, also machten wir es auch so, entgegen unserem Gefühl, und es war wohl richtig.

  5. #24
    ichbins
    Avatar von ichbins

    Re: Meine Regeln, Deine Regeln?

    das ist jetzt eigentlich schon eine sache für ein neues thema, der strassenverkehr in los.
    aber dazu fällt mir ein, dass ich beim überqueren von stark befahrenen strassen in thailand die draufgänger-methode anwende und bisher immer gut damit gefahren bin.
    wenn ich in cnx über die ringstrasse gehe, schiele ich kurz mal richtung verkehr, drehe aber meinen kopf nicht und marschiere dann los! (ich schau schon, dass mich nicht gleich einer erwischen kann)
    mag nicht eines jeden sache sein, aber noch nie hat mich jemand angefahren oder schlimmeres
    wenn ich immer die leute sehe, die warten bis kein gefährt mehr kommt ... das dauert ewig, oder bis ca. 3.00 am
    es ist mir allerdings durch die unfälle von freunden schon bewusst: das risiko beim auto/mopedfahren ist sehr hoch. deshalb besser nicht, wenn's nicht sein muss!

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Neue Regeln im Verbraucherschutz EU
    Von Paddy im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.09, 15:31
  2. Neue Visa Regeln
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.09.07, 05:13
  3. Thai Boxen Regeln
    Von tischtuch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.07, 10:14