Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 109

Meine ist anders

Erstellt von Lungkau, 03.09.2007, 21:43 Uhr · 108 Antworten · 8.580 Aufrufe

  1. #81
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Meine ist anders

    Zitat Zitat von PengoX",p="523347
    und sie kann so lange zur Uni gehen bis es ihr zu den Ohren wieder rauskommt.
    Und genau das macht sie auch.
    ja, warum geht sie dann zur uni?
    das erlernte muss doch einen zweck haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Meine ist anders

    Zitat Zitat von deguenni",p="523348
    ja, warum geht sie dann zur uni?
    das erlernte muss doch einen zweck haben.
    Ihr macht lernen einfach Spass *schauder*

    PengoX

  4. #83
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Meine ist anders

    ok, nur um spass zuhaben, habe ich nicht studiert und meine frau auch nicht. es wurde ein wissen aufgebaut um das nachher bestmöglich zu vermarkten. und wenn das denn so ist, lässt der erfolg auch nicht auf sich warten.

  5. #84
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.997

    Re: Meine ist anders

    Zitat Zitat von Lungkau",p="523312
    tira auch wenn der Ehemann einen guten finanziellen Background hat sollte die Gattin meiner Meinung nach arbeiten. Einer beruflichen Tätigkeit nachzugehen bringt Selbstvertrauen, verbessert die Aussprache und bringt zudem noch selbstverdientes Geld
    Wenn sie eine gut bezahlte, selbstbestimmte Taetigkeit findet die ihr auch Spass macht dann ja, aber ich will keine Putze als Frau haben. So etwas wuerde ich nicht akzeptieren. Entfremdete Arbeit macht den Menschen kaputt, das muss dann immer anderswo kompensiert werden. Arbeit ist kein Wert fuer sich, sondern immer nur ein Mittel zum Zweck.

  6. #85
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.943

    Re: Meine ist anders

    Lernen ist doch auch Arbeit – oder?

    Was mich hingegen abschreckt, sind Frauen, die auch noch stolz darauf sind, dass der ansonsten gering geschätzte Ehemann ihnen ein arbeitsfreies, faules Leben ermöglicht. Da ist manch eine schon bereit, die ein- oder andere „kleine Unzulänglichkeit“ des Ernährers hinzunehmen. Und wenn sie dann auch noch betonen, dass sie ja weit über jenen stehen, die ... ihr wisst schon.
    Für mich ein Alptraum, zumal Mann so jemanden aufgrund der hiesigen Gesetzeslage nicht so ohne weiteres wieder los werden kann.

    Gewiss, Frauen auf die ich normalerweise stehe, sind von o. a. so weit entfernt wie die Sonne vom Mond. Doch ähnliches gilt leider auch für die Diskrepanz zwischen eigenen Wünschen und dem was Durchschnittsmann in unserem Frauenarmen, aussterbenden Land tatsächlich in Reichweite bekommt.

  7. #86
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Meine ist anders

    Meine Frau faengt am 1. Oktober auf 400 Euro
    Basis an - der Luette kommt naechste Woche in den Kindergarten - sie freut sich auf jobben und
    darauf ihren Teil zu unseren "Vermögen"
    beitragen zu koennen.

    Gruss
    Joerg

  8. #87
    Avatar von Pong

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.370

    Re: Meine ist anders

    Zitat Zitat von Lungkau",p="522874
    (sagte einst einige ehemalige Verflossene zu meiner Einer, die jetzt in Deutschland wohnt: "Mein Mann ist langweilig, ich ziehe sofort bei dir ein wenn du willst" . die die Anwandlung kam aber erst als sie feststellte , dass meiner Einer nicht ganz so von der Armut gebeutelt ist, wie immer vorgegeben
    Wenn die Gattin arbeitet hat sie keine oder weniger Zeit für Blödsinn zu machen und gewinnt gleichzeitig mehr Selbstbewusstsein. Viele Gatten meinen das ihre Frauen nicht arbeiten brauchen oder sollten und wissen gar nicht welche Defizite sie damit herauf beschwören
    Unter Umständen lernt Frau dann auch, dass Mann Thailand-Urlaube im besonderen und andere Dinge des schönen Lebens hart erarbeiten muss

  9. #88
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Meine ist anders

    Also ich habe zu meiner Frau gesagt sie braucht niemals zu arbeiten und sie kann so lange zur Uni gehen bis es ihr zu den Ohren wieder rauskommt.
    PengoX das ist für mich ein akzeptabler Grund und verdient Beifall :bravo:

    Deguenni, ich bin mir sicher, das PenoX Frau diese Sache nicht umsonst macht und ebenfalls an ihre Zukunft denkt

    ffm, es gibt keine Tätigkeit die ich als nicht wertvoll ansehe (auch die von dir erwähnten Putzen) da die Wirtschaft nun mal nicht ohne kleine Räder funktioniert. Ich denke jedoch deine Gedankengänge nachvollziehen zu können aber von Nichts kommt nun mal Nichts und daher muss selbst eine zuvor gut dotierte Thailänderin in Deutschland klein anfangen, beziehungsweise in der Lage sein über ihren alten Schatten zu springen ;-D

    Micha lernen ist selbstverständlich Arbeit und setzt einen Willen voraus :P

    Joerg_N ich gratuliere dir und wünsche deiner Frau viel Erfolg

    Pong genau so sieht die Sache aus. Es geht ja auch in erster Linie nicht ums reine Geldverdienen sondern ums Begreifen. Wie jedoch sollen die Personen begreifen die eigentlich gar nicht begreifen wollen da sie nur an ihre eigenen Vorteile denken? Mit deinen Äußerungen machst du dir nur Feinde da du als Störfaktor für die große Strategie angesehen wirst.

  10. #89
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.971

    Re: Meine ist anders

    Zitat Zitat von ffm",p="523391
    Wenn sie eine gut bezahlte, selbstbestimmte Taetigkeit findet die ihr auch Spass macht dann ja, aber ich will keine Putze als Frau haben. So etwas wuerde ich nicht akzeptieren. Entfremdete Arbeit macht den Menschen kaputt, das muss dann immer anderswo kompensiert werden. Arbeit ist kein Wert fuer sich, sondern immer nur ein Mittel zum Zweck.
    Ich finde deine Ansichten in dieser verallgemeinenden Form etwas merkwürdig.

  11. #90
    Avatar von Lungkau

    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    925

    Re: Meine ist anders

    @ Loso und Alle, es gibt, oder sollte eigentlich keine Art von Arbeit geben, die von irgendwelchen Menschen als minderwertig angesehen wird da jede Arbeit ein kleines Mosaik vom großen Kuchen bedeutet. Außerdem wird bei solchen Äußerungen vergessen/oder unbewusst verdrängt dass man gerade in der heutigen Wirtschaftslage ganz schnell und ohne Schuld den Job verlieren kann.

    Aber was ich eigentlich damit andeuten wollte steht auf einem völlig anderen Blatt. Jeder Mensch ist seines Glückes Schmied und kein Mensch egal ob er in seinem Heimatland eine gute Arbeit hatte oder auch nicht, muss in einem anderen Land ganz von vorne anfangen und genau diese Sache wollen und können viele Thailänder (Thailänder weil es sich hier speziell um diese Leute handelt) nicht begreifen.
    Was nützt die beste finanzielle Unterstützung wenn die Frau/Partnerin im Notfall nicht auf eigenen Füssen stehen kann und nur auf die Hilfe von anderen Thais angewiesen ist? Es wird immer wieder vergessen wie schnell die meisten Thais mit Versprechungen ankommen ohne dass sie sich in der Realität über dessen Konsequenzen bewusst sind

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  2. Meine Frau ist anders
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 21:14
  3. Anmerkung DUDLU: "Meine ist anders"
    Von Doc-Bryce im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.07, 01:34
  4. Meine ist Anders
    Von Aki im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 27.09.04, 22:11
  5. Wie anders ?
    Von Iffi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.03, 15:56