Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Software

Erstellt von Pitawat, 05.07.2009, 01:01 Uhr · 12 Antworten · 3.116 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Pitawat

    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    12

    Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Software

    Ich habe mich in letzter Zeit intensiv mit verschiedenen Sprachlernsoftware zum Thailaendisch-lernen beschaeftigt und habe gedacht, ich schreibe hier mal meine Erfahrungen.

    Rosetta Stone Thai Level 1 (www.rosetta-stone.com)
    Rosetta Stone (RS) ist eine der aeltesten Sprachlernsoftware fuer Thai. RS arbeitet nur in der Zielsprache, d.h. man hat keine Uebersetzungen und leitet sich die Bedeutungen der Woerter und Saetze aus dem Zusammenhang in den Bildern her (jedes Wort und jeder Satz ist visualisiert und hat audio). Das nennt RS Language Immersion, also man umgibt sich mit der neuen Sprache wie wenn man in einem Thailaedischen Dorf nur von Thais umgeben waere die keine andere Sprache sprechen koennen. Mir persoenlich hat der Ansatz eigentlich ganz gut gefallen (weil ich auch jemand bin der stark visuell lernt) und ich habe etwa 75% des Kurses durchgemacht. Probleme mit dem Kurs hatte ich jedoch auch einige. Zum einen ist der Kurs nicht sehr praxisorientiert wenn man einfache Konversationen machen will. Man lernt z.B. ueberhaupt nicht Begruessungen und einfache Dialoge wie z.B. "Wie geht es Dir?". Desweiteren ist die Bedeutung der Bilder nicht immer klar und weil RS keine Uebersetzungen kennt braucht man eigentlich laufend ein Woerterbuch um bestimmte Woerter nachzulschlagen -was recht umstaendlich ist. Auf der anderen Seite ist der Kurs sehr umfangreich und wenn man ihn mit passenden Begleitmaterialien (Woerterbuch, Grammatik, Phrasebook) benutzt habe ich doch einiges mitgenommen. Der Preis mit fast EUR 300 ist aber meines Erachtens absolut nicht angemessen.

    Transparent Languages Thai Byki (www.transparent.com)
    Das ist ein Sprachkurs der sehr stark wie ein Vokabeltrainer nach dem Leitner Prinzip arbeitet (d.h. Woerter werden mit einem bestimmten Zeitlichen Abstand wiederholt und dieser haengt auch davon ab ob man die Vokabel gewusst hat oder nicht). Vom Umfang her denke ich, dass der Sprachkurs etwa halb soviele Woerter wie RS enthaelt. Das Programm ist sehr uebersichtlich aufgebaut und hat eine sehr gute Hilfefunktion. Allerdings ist das Programm nur auf Englisch erhaeltlich. Ich habe das Programm etwa einen Monat benutzt und dann wurde mir es etwas zu langweilig, weil es mich zu sehr an das Karteikaertchensystem erinnert hat und ich mir sowieso Karteikaertchen fuer Thai selber geschrieben habe und zum lernen benutze. Dieser Kurs liegt bei etwa USD 70,00.

    L-Ceps Personaltrainer Thai (www.l-ceps.com)
    Diesen Sprachkurs habe ich erst letztes Jahr entdeckt und er ist eigentlich der einzige den ich heute noch benutze. Das Programm verfolgt einen aehnlichen audio-visuellen Ansatz wie Rosetta Stone hat aber keine reine "Immersion" Umgebung sondern bietet zu jedem Wort und Satz auch Uebersetzungen ins Deutsche an. Dadurch entfaellt das laesstige Nachschlagen wie bei Rosetta. Was mir auch gut gefaellt, ist der schrittweise Aufbau in die Sprache und dass es daneben fuenf Lektionen mit haeufigen Redewendungen gibt. Daher kann man recht schnell einfache Saetze sprechen und baut daneben konsequent seinen Wortschatz auf. Allerdings ist es auch bei dem L-Ceps Sprachkurs ratsam sich die grammatischen Grundregeln der thailaendischen Sprache selber anzueignen (diese werden nicht explizit vermittelt). Was mir wiederrum gut gefaellt ist die einfache Bedienung und das man sich fuer unterwegs Lernkarten mit den Vokabeln ausdrucken kann. Vom Umfang ist der Sprachkurs aehnlich gross wie Rosetta Stone (ich benutze den seit einem Jahr recht intensiv und bin erst bei 80% Fertigstellung) -den Preis von USD 30,00 ist er meines Erachtens wirklich wert.

    So, das waren jetzt mal meine Eindruecke von den Sprachprogrammen die ich benutzt habe. Wenn noch jemand gute Erfahrungen mit anderen Programmen gesammelt hat, waere das ganz interessant zu hoeren.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Zitat Zitat von Pitawat",p="745179
    ......................
    Rosetta Stone Thai Level 1 (www.rosetta-stone.com)
    Rosetta Stone (RS) ist eine der aeltesten Sprachlernsoftware fuer Thai.
    ..........und wenn man ihn mit passenden Begleitmaterialien (Woerterbuch, Grammatik, Phrasebook) benutzt habe ich doch einiges mitgenommen. Der Preis mit fast EUR 300 ist aber meines Erachtens absolut nicht angemessen.
    ............
    Ich finde die SW richtig gut.
    Vorallem als Ergänzung.

    Allerdings habe ich für die DVD im Zeer IT Center in Rangsit/Bangkok nur 200 Baht bezahlt :-)
    Da habe ich spasseshalber die Volume 2 - sind noch mal 13 Sprachen drauf - gleich auch nich gekauft.
    Woher die die Originale immer so billig bekommen?


    Gruss,
    Strike

  4. #3
    Avatar von Wicky

    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    40

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Hallo Pitawat,
    ich habe mir den ThaiTrainer111 von Wantana Software zum Preis von 66,47 € gekauft. (www.thaitrainer111.de)
    Es ausgestattetmit:
    Thai Sprachausgabe
    umschaltbar männlich/weiblich
    Multiple-Choice Abfrage
    Beispielsätze zu vielen Lebensbereichen
    Lernerfolg kann abgespeichert werden
    bildlich darstellbare Vokabeln illustriert
    Wörterbuchfunktion
    90 Lektionen
    und zusätzlich habe ich mir noch ThaiNumbers welches kostenlos ist und auch eine Sprachausgabe besitzt heruntergeladen.
    Ich bin recht zufrieden mit diesem Programm und kann es weiterempfehlen.
    Den Preis finde ich angemessen und wenn es ein Update gibt ist dieses kostenlos.

    Ich hatte mir auch schon dieses RS angeschaut, habe mich dann aber aufgrund des Preises für dieses Sprachprogrammen entschieden.

    Gruß,
    Wicky

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Erwähnen möchte ich zusätzlich die Euro Talk Serie.
    Sie ist schon länger auf dem Markt und die Teile werden recht teuer einzeln verkauft - durch den Buchhandel.
    Der Hersteller hat jedoch ein attraktives Komplett-Paket der 5 CDs:
    http://fremdsprachen24.net/index.php...T202/a-AMC2040
    Es fällt die um Längen viel lockere Menü-Führung auf. Sehr praxisnahe Übungen: Wie beschreibe ich, verstehe ich eine Wegbeschreibung u.a.m.

  6. #5
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Von L-Ceps gibt es hier eine Trial-Version.
    Eurotalk klingt auch interessant, aber wer will schon die Katze im Sack kaufen? Gibt es da auch irgendwo ne Trial?

  7. #6
    Avatar von Wicky

    Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    40

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Beim ThaiTrainer111 kannst du die ersten 5 Lektionen kostenlos testen.
    Sollte dir das programm gefallen kannst du dir den Freischaltcode
    für die kompletten 90 Lektionen kaufen.

    Grüße,
    Wicky

  8. #7
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Ja das weiss ich, der gefällt mir aber nicht sonderlich.

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Zitat Zitat von maphrao",p="745500
    Eurotalk klingt auch interessant, aber wer will schon die Katze im Sack kaufen? Gibt es da auch irgendwo ne Trial?
    Ja, unter dem Namen Talk Now Thai im Internet. Mehr als es der Firma lieb sein kann.

  10. #9
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Mit dem Thaitrainer111 hatte ich es auch probiert, aber das ist IMO zu sehr einfach Phrasen lernen, ncht aber selber Sätze zu bilden. Das reicht für den Urlaub, aber kaum, um wirklich Konversation zu führen.

    Ich hatte mir dann diesen Kurs gekauft. Ist zwar keine Software, aber IMO ausgezeichnet, wenn man bereit ist etwas Zeit zu investieren. Bleibt noch zu erwähnen, dass, wenn man eine Sprache lernen möchte, auch regelmässig sprechen muss. Das war aber dank meiner Freundin nicht so das Problem ;-D

  11. #10
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Meine Erfahrungen mit Thailaendischer Sprachlern-Softwar

    Gibts auch was für MAC?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine schlechten Erfahrungen mit Reisebüros.
    Von funfun im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.08.12, 15:57
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.03.12, 13:58
  3. Gueltigkeit thailaendischer Reisepass
    Von wasa im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.01.12, 03:13
  4. thailaendischer Fuehrerschein Tipp
    Von tomtom24 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.02.10, 18:11
  5. Thailaendischer Tanz
    Von waanjai_2 im Forum Essen & Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.10, 14:39