Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Meine 1. Käufe in Thailand

Erstellt von Terryfoxgermany, 17.04.2005, 15:20 Uhr · 21 Antworten · 2.804 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Gramol

    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    252

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Danke für die ehrliche Antwort, eben jeder nach seiner Fasson. Ich hatte in diesem Zusammenhang einmal ein Erlebnis der besonderen Art: Ich bekam eine Rolex geschenkt, bei der ich aufgrund der Umstände davon ausgehen konnte, dass es sich um ein echtes Exemplar handelt. Schnurstracks bin ich dann in Berlin zur Rolexvertretung am Ku`damm gefahren, um mir das Armband einstellen zu lassen. Es war offensichtlich eine gute Replik, denn die Verkäuferin stellte zuerst das Armband ein....machte mich dann allerdings darauf aufmerksam, dass es sich um kein echtes Exemplar handelt :-((( Gott, war das peinlich. Ich habe dann etwas von ebay gemurmelt und bin aus dem Laden geschlichen :-))

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Rainerle

    Registriert seit
    19.01.2005
    Beiträge
    1.064

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Ist es nicht illegal solches Zeug nach D einzuführen?

  4. #13
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Da machts wohl die Menge. Also wenn Du einen Blender am Arm hast für Deine private Nutzung ist das was anderes, als wie wenn Du 20 Stück im Koffer hast.

  5. #14
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Das sehen aber die Zollbehörden ein wenig anders.


    Gruß René

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Hi Rene,

    ist das wirklich schon eine unerlaubte Einfuhr bei einer Uhr zur privaten Nutzung? Kann ich mir nicht so recht vorstellen und warte gerne auf Deine Belehrung.

    Gruss Dieter

  7. #16
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Hallo Dieter,

    belehren möchte ich dich nun nicht, aber google mal unter dem Begriff "Produktpiraterie" oder "Pruduktfälschungen". Da gab es hier im Forum auch schon diverse Hinweise.

    So wie ich es verstanden habe, ist es wohl egal ob du eine oder xxx einführst. Ein Anruf beim Zoll hilft da bestimmt auch weiter.


    Gruß René

  8. #17
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Also soweit ich weiss (im Jahr 2000 auf der CBR mal beim Stand des Zolls gefragt) kannst Du für Dich durchaus eine gefälschte Uhr mitnehmen. Auch wenn Du links und rechts eine Rolex tragen würdest würde nichts passieren. Sinds dann mehrere werden die halt einbehalten bzw. Du musst das Rolex Schildchen rausnehmen. (Das gehts halt schlecht aber z.B. bei Markenhemden das Etikett rausschneiden).
    Bei Haushalts üblichen Einfuhrmengen hast Du aber keine Strafe zu befürchten.
    Genauso ist es bei DVDs und Spielen. Wir sind im Juni letzten Jahres in München kontrolliert worden und der Zöllner hat die DVDs aus dem Panthip durchgeblättert aber nichts gemacht. Der wollte eher sehen was für DVDs das alles sind.

    Angst musst Du nur bei Drogen oder Kroko/Elefanten/Tigerfell oder sonstigen Sachen haben.

    PengoX

  9. #18
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    @ Kuddel,

    Zitat:

    " Haben sie dir etwa den Deckel aufmachen lassen?
    Wie hast du dann das Werk erkannt?
    Das der Sek. Zeiger rund laeuft weist eher auf ein (billiges)Quartzwerk hin. Selbst bei teuren hochfrequenten mechanischen Werken kann man ueber den Sek. Zeiger die Frequenz der Unruhe in etwa schaetzen. "
    __________________

    Du bist ja Uhrmacher,

    mich interessiert da was.

    Kann man an den einzelnen Schritten, von Sekunde zu Sekunde, bei einer Automatic , über das Uhrwerk ne Aussage treffen ??

    Meine mal , das bei Automatic-Replicas oft - Miata- Laufwerke verbaut sind...stimmt das ?

    Ist ein Eta Laufwerk..immer ..made in swiss??

    Würde so ein Laufwerk auch in ein Rolexgehäuse bspw. passen ??

    Eta stellt, denk ich mal, auch Billiglaufwerke her ?

    War letztens mit ner Citizen-Quartz, verschraubte Krone und Deckel, 100Meter WR. auf dem Flohmarkt.

    Wollte mir die Batterie wechseln lassen. Neue Batterie war drin..und der Batteriewechsler hat die Uhr auf ein Teil gelegt...was "Betriebstöne " der Uhr wiedergab..

    Hörte sich irgendwie seltsam,geqüalt an..

    Die Uhr, die er von ner Kundin vorher aufgelegt hatte..klang irgendwie frischer. grins.

    Bei meiner Quartzuhr kamen zwar Beeptöne...aber kein einziger Zeiger bewegte sich. Die Uhr ab in den Müll ??..oder noch zu retten ?

    Gruss.

  10. #19
    Kuddel
    Avatar von Kuddel

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Hallo Nokgeo

    Kann man an den einzelnen Schritten, von Sekunde zu Sekunde, bei einer Automatic , über das Uhrwerk ne Aussage treffen ??
    Du kannst, bei einer armbanduhr, erstmal daran erkennen, das es ein mechanisches Werk ist. Und an der Taktgeschwindigkeit die Schlagfrequenz der Unruhe und damit die Genauigkeit der Uhr erkennen. Je hoeher, desto praeziser der Gang (zumindest theoretisch).
    Ist ein Eta Laufwerk..immer ..made in swiss??
    Ja, ETA ist seit Jahrzehnten ein schweizer Hersteller qualitativ sehr guter Werke, welche bei unzaehligen Uhrenmarken Verwendung finden.
    Eta stellt, denk ich mal, auch Billiglaufwerke her ?
    Billig nur beim Preis mancher Caliber, aber nicht unbedingt bei der Qualitaet.
    Würde so ein Laufwerk auch in ein Rolexgehäuse bspw. passen ?
    Ja, abhaengig natuerlich vom ETA Caliber und dem Gehaeuse der Rolex.
    Bei meiner Quartzuhr kamen zwar Beeptöne...aber kein einziger Zeiger bewegte sich. Die Uhr ab in den Müll ??..oder noch zu retten ?
    Batterie vom Flohmarkt? Lieber nicht. Batterietausch beim Uhrmacher muss nicht teuer sein und man hat den Vorteil einen Fachmann an der Uhr zu wissen!
    Citizen war zwar der allererste, der Uhrenkaliber tatsaechlich vollstaendig automatisiert herstellen konnte und damit zum Billig- und Massenproduzenten wurde, aber haeufig waren die Uhren doch recht gut, zu schade um sie einfach wegzuwerfen.

    bezueglich Zoll: Die Obergrenze fuer den zollfreien Einfuhr sind Waren bis zu einem Wert von 25 EUR. Der Zollbeamte koennte also durchaus bei 2 Rolex an der Hand, wenn er den Einkaufspreis hoeher schaetzt, einschreiten. Tut dies aber meist nicht, da der administrative Aufwand bei dieser Menge viel zu hoch ist.

    Gruesse

    Kuddel

  11. #20
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Meine 1. Käufe in Thailand

    Habe mich schon immer gefragt was die morbide Faszination beim Erwerb und tragen von Fakes darstellt. Und WAS fuer ein gigantischer Markt bis hin zur Louis Vuitton Tasche - hin bis zu grauslichst kopierten Kunstwerken. Wer wuerde einen Kabinenroller oder Trabbi mit ´ner Lamborghini Karosse verkleiden und damit durch die Gegend gurken - vor allem WOFUER?

    Bei einigen sogenannten Markenartikeln konnte Kaeufer sich urspruenglich auf eine gewisse Haltbarkeit, Belastbarkeit, sprich eine gute Qualitaet plus guten Kundenservice verlassen. Deswegen der Begriff "Markenartikel". Heute reicht es den meisten wenn ARMANI dran steht - muss nicht unbedingt ´drin´ sein.... well, Hollywood Gesellschaft - viel Schein, wenig Sein.

    Oft hoere ich das fragliche ´Argument´ ist genauso gut aber nur eben viel billiger, noch einfacher gestrickte Seelen meinen gar: "Bestimmt 2.Wahl und werden auf dem Graumarkt vertickt..!"

    Well, wenn dem so sei, warum verkauft Glashuette oder Lollex seine Chronometer, wegen der ´besseren´ Umsaetze, nicht auch fuer 120 Euro?

    Warum gibt es keine Thai-Uhren mit klassischen Thaimotiven? Wenn ich da so an einige Stilelemente aus Ornamenten an Tempeln und Palaesten oder an die koeniglichen Barken denke. Das ist eine Fuelle von guten Designs
    vorhanden...

    ueberzeugter SEIKO Traeger...



    ;-D

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Erlebnisse in Thailand
    Von Freulein im Forum Literarisches
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.11.11, 11:36
  2. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  3. Meine besten Kumpels in Thailand
    Von Thaigerd im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.05.06, 09:59
  4. Meine Thailand-ReiseErfahrungen
    Von MichaelKS im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.06, 20:05