Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Medikamente in Thailand

Erstellt von Ricci, 01.09.2004, 12:28 Uhr · 14 Antworten · 2.751 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Medikamente in Thailand

    Hossa,

    kann mir jemand sagen, ob es in thailändischen Apotheken Zyban gibt?
    Und was kostet da so ein 100er Päckchen?


    Ciao
    Ricci

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    pef
    Avatar von pef

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    3.974

    Re: Medikamente in Thailand

    Nimm am besten die Packung mit, da Medikamente andere Namen haben können. Wichtig ist der Inhaltsstoff.

  4. #3
    Avatar von mucki

    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    197

    Re: Medikamente in Thailand

    Ricci
    ja,ist das beste Du nimmst den Beipackzettel mit, die lesen den durch und dann bekommst Du das richtige :O wir machen das immer so, sind ja viel günstiger, die Medikamente ;-D in Chaweng gibts ne Apotheke, vom McDonald´s in Richtung Reggy Pup auf der rechten Seite, die sprechen gut Deutsch(falls Du da überhaupt hinkommst ;-D )
    mucki

    ---------------
    Kommt ein Mann in die Apotheke:
    "Bitte 12 Kg Arsen!"
    "Unmöglich, das ist ein starkes Gift!"
    "Ich brauch das aber dringend!"
    "Für was, für den Garten gegen die Wühlmäuse?"
    "Nein, ich brauche das für meine Schweigermutter..."
    "Das geht auf keinen Fall, was glauben Sie denn!"
    Der Mann zieht ein Bild seiner Schwiegermutter aus der Jackentasche und reicht es dem Apotheker...
    "Ach, Sie haben ein Rezept..."

  5. #4
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Medikamente in Thailand

    Zitat Zitat von Ricci",p="164042
    Hossa,

    kann mir jemand sagen, ob es in thailändischen Apotheken Zyban gibt?
    Und was kostet da so ein 100er Päckchen?


    Ciao
    Ricci
    Quomen (Thailand)

    Nachzulesen Zyban

  6. #5
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Medikamente in Thailand

    Warum eine Droge mit einer anderen ersetzen? Aufhören geht auch ohne Zyban. :-)

    X-Pat

  7. #6
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Medikamente in Thailand

    Hi, Ricci,

    ich habe mit Zyban extrem schlechte Erfahrungen gemacht, mein Mann nicht ganz so schlechte, er hat es aber auch nicht vertragen. Rauchen tun wir auch noch immer.

    Wenn du es also zum ersten Mal nehmen möchtest und daher nicht schon weißt, daß es Dir bekommt, rate ich vom Kauf in TH und von Einnahme ohne ärztliche Kontrolle ab.

    Liebe Grüße,

    Dana

  8. #7
    Lamai-Central
    Avatar von Lamai-Central

    Re: Medikamente in Thailand

    Habe da auch eine Frage wieviel Antibiotika,Schmerzmittel etc. darf ich nach Deutschland einführen ohne ärger zu bekommen :???:

    Ist ja dort um ein vielfaches billiger zu bekommen als hier

  9. #8
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Medikamente in Thailand

    Kann auch nur raten, Zyban unter ärztlicher Aufsicht zu nehmen - in Deutschland (legal) auch nicht anders möglich.

    Habe von befreundeten Ärzten gehört, es soll wie ein Depressivum wirken und für einige Selbsttötungen zumindest mit verantwortlich sein. Ist daher schon in ein paar Staaten verboten!

    Gruß
    K.J.

  10. #9
    Avatar von Ricci

    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    819

    Re: Medikamente in Thailand

    Hossa,

    tja, unterschiedlicher können die Meinungen nicht sein.
    Ich habe von Bekannten mitbekommen, dass sie bereits nach der Einnahme von 7-15 Tabletten dauerhaft bzw. langfristig mit dem Rauchen aufgehört haben.

    Ich hab mich im Vorfeld schon über das Antidepessivum informiert.
    Ungefählich ist es vielleicht nicht. Mein Hausarzt hat mir aber mitgeteilt, dass einer Frohnatur wie mir so ein Anti....dingsbums nicht schaden sollte.



    Ciao
    Ricci

  11. #10
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Medikamente in Thailand

    Es gibt nur eine einzige Möglichkeit, eine Sucht zu beenden. Nämlich damit aufzuhören. Konsequent.

    Das Potential dazu liegt in Dir, nicht in der Tablette.


    Karlheinz

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.08.12, 15:48
  2. Medikamente
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 18:20
  3. Gefaelschte Medikamente
    Von Hippo im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.09, 00:30
  4. Medikamente und der Zoll
    Von Josch im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.06, 17:08
  5. Medikamente
    Von matthi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.03.04, 13:05