Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 229

MAX. meine Geschichte...

Erstellt von singto, 19.03.2009, 11:05 Uhr · 228 Antworten · 11.941 Aufrufe

  1. #41
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von ernte",p="702829
    Zitat Zitat von strike",p="702772

    Deswegen noch einmal meine - vielleicht nicht einfach oder gar nicht zu beantwortende - Frage:
    wie wahrscheinlich, sprich wie verbeitet, ist denn diese Praxis in Deutschland heute?

    Gruss,
    Strike
    Ich hab mal in Frankfurt beim Konsulat folgende Geschichte mitbekommen. Da war ein Transi und eine ältere Thaifrau (>60). Der Transi lieh sich von der älteren Frau [highlight=yellow:73ee8681bc]100 Euro[/highlight:73ee8681bc] zu [highlight=yellow:73ee8681bc]20% Zinsen im Monat[/highlight:73ee8681bc]. Er bekam von der Frau [highlight=yellow:73ee8681bc]80 Euro[/highlight:73ee8681bc]. [highlight=yellow:73ee8681bc]Somit waren die Zinsen für den ersten Monat schon bezahlt.[/highlight:73ee8681bc] Nach 4 Wochen muss er nun 100 Euro zurückzahlen. Die anderen Frauen erzählten die ältere Frau wäre dafür bekannt und würde mit diesem Geschäft sehr gut leben. Ob die nun einen grossen starken Mann im Hintergrund hat, um Schulden einzutreiben
    Komische Rechnung!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von singto

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    1.055

    Re: MAX. meine Geschichte...

    @ray
    mein Mann hat mich jeden Tag geschlagen. Mein Mann war jeden Tag besoffen...usw. usw.
    Nein, nein, solche Aussagen kamen nie zur Sprache,
    sie sagte nur, sie führe jetzt ein "Neues Leben" und hätte keine Lust mehr auf Familie.

    @strike
    Deswegen noch einmal meine - vielleicht nicht einfach oder gar nicht zu beantwortende - Frage:
    wie wahrscheinlich, sprich wie verbeitet, ist denn diese Praxis in Deutschland heute?
    Kartenspielen um extrem hohe Summen ist in meinem Umfeld sehr verbreitet. Nach Meinung von Insidern - es gibt hier einen Fahrer, der seinen Lebensunterhalt nur damit bestreitet, indem er Thais chauffiert und viel zu berichten weiß- werden Neulinge zum Kartenspielen verleitet, indem man sie anfangs gewinnen läßt, um sie danach entsprechend kräftig wieder abzuzocken. Die Gewinner sind seltsamerweise immer die Gleichen. Geht das Geld aus, ist man schnell bereit gegen entsprechend hohe Zinsen auszuhelfen. Kann es nicht zurückgezahlt werden, gibt es immer "Freundinnen", die Adressen wissen, wo man seine Schulden "abarbeiten" kann.
    Von Gewalt, außer kleineren "Prügeleien" unter Zockern, habe ich nichts mitbekommen.
    Yabaa = Extacy wird benötigt um die langen Spielsessions (2 Tage + Nächte, oder mehr) überhaupt durchhalten zu können.

  4. #43
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von singto",p="702837
    [Kartenspielen um extrem hohe Summen ist in meinem Umfeld sehr verbreitet. ............
    same, same

    Ich habe mir zuerst die Veränderung eingebildet. Wenn man nachträglich Résumé zieht, dann war es wohl keine Veränderung sondern eher meine eigene Unfähigkeit dem selbst fabrizierten Idealbild der Thais Paroli zu bieten.

  5. #44
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von Grumpy",p="702821
    .........keine Thaifrau mehr.... niemals!!!........
    Hi Grumpy,
    wuerde ich so absolut nicht formulieren.
    Ja, Du hast keine Frau, die Deinen (unseren) Erwartungen entpricht.

    Das passiert doch aber mit deutschen Frauen auch, dass wissen wir beide nur zu gut.
    Deswegen kann man so etwas bestimmt nicht an der Nationalitaet fest machen.

    Irgendwann sehen wir uns mal wieder "drueben", selbst wenn Du jetzt noch vorsichtiger wirst.
    Da bin ich mir sicher

    Gruss,
    Strike

  6. #45
    acki08
    Avatar von acki08

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von ray",p="702816


    Die Frau heiratet nach Deutschland (meistens) und nicht der Mann nach Thailand. Somit hat sich die Frau und ihre Verwandtschaft an die deutschen Sitten und Gebräuche anzupassen - basta.

    Immer wieder wichtig darauf hinzuweisen: KEIN GELD NACH THAILAND!!!!!

    Gruß Ray
    Na Ray das ist doch mal ein "Fred " so ganz nach Deinem

    Gusto " Die ach so Böse, Böse, Thai "
    Ach ja, die Verwandschaft habe ich vergessen, sind ja auch alles nur Blutsauger.

    Die Geschichte mit dem kleinen Max tut mir leid, nur das

    hätte sich auch mit einer deutschen so abspielen können.

    Nein? Ich kenne einige.

  7. #46
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von acki08",p="702996
    ....hätte sich auch mit einer deutschen so abspielen können.....
    hehe,

    fazit kein geld nach deutschland! ;-D


  8. #47
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von tira",p="702997
    ..........
    fazit kein geld nach deutschland! ;-D
    ....


    ....besser noch: gar kein Geld fuer niemanden als fuer sich selbst!

    Finde den Hinweis von ray ziemlich nutzlos.
    Oder ist hier irgend jemand mit einem Thaipartner, der diese Forderung von ray in Gaenze erfuellt (hat)?

    Gruss,
    Strike

  9. #48
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von strike",p="703002
    Zitat Zitat von tira",p="702997
    ..........
    fazit kein geld nach deutschland! ;-D
    ....


    ....besser noch: gar kein Geld fuer niemanden als fuer sich selbst!

    Finde den Hinweis von ray ziemlich nutzlos.
    Oder ist hier irgend jemand mit einem Thaipartner, der diese Forderung von ray in Gaenze erfuellt (hat)?

    Gruss,
    Strike
    Ich finde nicht nur den Hinweis nutzlos.

  10. #49
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: MAX. meine Geschichte...

    @Singto

    sie kommt auch von außen aus Kollegen- oder Freundeskreisen,
    und gerade da zeigen sich unsere Thai-Mias besonders empfänglich.
    Unsere ? Ich moechte meine kleine nun nicht als etwas besonderes hervostellen weil ich aus unserem (Thai)Bekanntenkreis weiss das sie keine Ausnahme !
    Also meine kleine raucht und trinkt nicht, zockt nicht und ist von ersten Tage an hier in D ( seit 10 Jahren ) absolut kein Kneipen/Disogaenger, sie hat ihren Bekanntenkreis die aehnlich drauf sind und hat ueberhaupt keine Lust mit Thaifrauen die hier in Braunschweig in der Zocker und Trinkerliga spielen, kontakt zu haben.
    Ich denke sie ist keine Ausnahme! Es gibt solche und solche und nicht "unsere"

  11. #50
    ray
    Avatar von ray

    Re: MAX. meine Geschichte...

    Zitat Zitat von strike",p="703002
    Zitat Zitat von tira",p="702997
    ..........
    fazit kein geld nach deutschland! ;-D
    ....
    Oder ist hier irgend jemand mit einem Thaipartner, der diese Forderung von ray in Gaenze erfuellt (hat)?

    Gruss,
    Strike
    ich glaube es gibt wenige, die in dieser Sache so konsequent handeln wie ich. Ich bin mir aber vollkommen sicher, dass es viele gibt, die gerne genauso konsequent wären, wenn sie sich nur trauen würden.

    Gruß Ray

Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alles Geschichte(n).
    Von franky_23 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.09.10, 09:24
  2. Meine Geschichte
    Von Herr Rossi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 24.08.10, 20:01
  3. Meine Frau "nimmt" mir meine Traeume
    Von Joerg_N im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 20:04
  4. Hier meine Geschichte
    Von jai po im Forum Literarisches
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 28.06.06, 00:00
  5. Die Geschichte von Noi
    Von Mulat im Forum Literarisches
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 27.12.04, 01:02