Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 147

Mauern

Erstellt von benni, 09.12.2013, 14:34 Uhr · 146 Antworten · 9.285 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Wie Du in Ban Krut lebst weiß ich nicht, im übrigen habe ich nichts von hohen Mauern geschrieben.
    Für die "Thai-Experten" ist keine Mauer zu hoch, um sie nicht überwinden zu können.....Gegen anderes Ungeziefer und Strassentiere wie Hunde und Katzen sicher ein Schutz, aber ob "Schlangen" sich von einer Mauer abhalten lassen???? Eher weniger.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Mannshohe Mauern gibt es auch in BKK, wie ich aus der Verwandtschaft meiner Frau weiß. Mehrere Sois von Inthamara gehören zur besseren Wohngegend in BKK. Dort hat fast jedes Haus auch eine Mauer, die hoch genug ist um nicht drübersehen zu können. Gelegentlich gibt es auch 'nur' Zäune, aber die haben meist schön scharfe Spitzen und sind auch ziemlich hoch.

    Hier geht es offenbar nicht nur darum, Hunde draußen zu halten, sondern eher sie drinnen zu halten (eine Tante meiner Frau wohnt in so einem Haus mit 3 oder 4 scharfen Hunden).

    Wer's nicht glaubt, bzw. für alle die, die immer gleich nach einer Quellenangabe rufen: Geht mal auf Google Streetview (eingeben 'Inthamara' und ein paar von den Sois 'ablaufen'). 'Open Range' habe ich hier noch nie gesehen (war allerdings jetzt schon ca. 5 Jahre nicht mehr dort).

  4. #13
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960


    etwas Zaun aus Speerspitzen tuts doch auch

    resci

  5. #14
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von resci Beitrag anzeigen
    etwas Zaun aus Speerspitzen tuts doch auch
    ... schaut auch besser aus und man kann gegenüber den Ausgesperrten mit dem protzen was man hat und was eine Mauer verhüllen würde.

  6. #15
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Das Thema wurde abgetrennt. Benni ist nicht der Threadstarter.

    ich sehe das so: jeder hat halt seine Prioritäten. Soll heissen, wenn man freiwillig in eine Gegend zieht, in der es, warum auch immer, notwendig ist Mauern zu ziehen, dann macht der das aus Ignoranz, Anspruchslosigkeit, Kompromissbereitschaft oder Unwissenheit.
    Vergiss es, ich hab in Pattaya, Mahasarakham, Khonkaen, Khorat, Chiangmai und bkk gewohnt - alles dasselbe Gesocks drumherum.
    Die wollen Dir alles klauen, was erreichbar ist....so ist TH eben.

    Aber ganz ehrlich: Ich halte Dich für nicht für authentisch, nicht real.
    Du schreibst, zu welchem thema auch immer, dass bei Dir alles in Butter ist, alle und alles gut ist.

    Ich hab Deine Posts über einen längeren Zeitraum verfolgt und festgestellt, dass Du nur ständig "Mir gehts gut, alles ist super hier." - Meldungen verbreitest - ohne genauer ins Detail zu gehen, wie Du denn nun lebst und wie die NACHVOLLZIEHBAREN näheren Umstände sind.

    Es ist ausgeschlossen, dass ein Ausländer bei 20+ Jahren Aufenthalt in TH nicht auch mal nen Griff ins Klo gelandet hat oder auch mal Rückschläge erlitten hat...aber davon hab ich von Dir noch nie was gehört-

  7. #16
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.752
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Aber ganz ehrlich: Ich halte Dich für nicht für authentisch, nicht real.
    Du schreibst, zu welchem thema auch immer, dass bei Dir alles in Butter ist, alle und alles gut ist.

    Ich hab Deine Posts über einen längeren Zeitraum verfolgt und festgestellt, dass Du nur ständig "Mir gehts gut, alles ist super hier." - Meldungen verbreitest - ohne genauer ins Detail zu gehen, wie Du denn nun lebst und wie die NACHVOLLZIEHBAREN näheren Umstände sind
    Bei benni denke ich manchmal, dass er seine Beiträge aus dem Poesi Album von Alice aus dem Wunderland adaptiert hat.

  8. #17
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Das was ich bisher von Benni gelesen habe, deckt sich absolut mit meinem Lebensmodell und ist nicht untypisch fuer Samui.
    Wer es schafft, finanziell solide aufgesetzt, sich nicht jeden Tag die Kante zu geben und mit den Bargirls rumzumachen, kann hier ein sehr beschauliches Leben fuehren. Gerade der Norden Samuis bietet viel Lebensqualitaet mit ertragbarem Tourismus.
    Haeuser mit Mauern sind hier eher in der Minderheit. Der einzige Einbruch in unserem Dorf in den letzten 5 Jahren betraf eine Villa mit hohen Mauern. Die Diebe wurden aber innerhalb einer Woche geschnappt. Unser Dorfcaptain ist ein regelrechter Terrier.

    Also hackt mal nicht auf Benni rum. Wer sich nicht allzu deppert anstellt und von vornherein die Dorfdeppen aussortiert, kann hier richtig gut leben.
    Seafood vom Morgenmarkt oder, wer nicht selbst kochen mag in einem der vielen Strandrestaurant (z. B. Bang Por) fuer kleines Geld.
    Fruchtshakes fuer 30-50 Baht je nach location.
    Mit dem Moped von Ban Saket in die Berge und im mountain view Restaurant bei einem herrlichen Blick auf die Nachbarinseln ein leckeres curry geniessen.

    Im uebrigen, wenn es mal eine Widrigkeit gibt, z. B. Aerger mit dem Vermieter oder einen Mopedunfall, loese ich lieber das Problem als im Netz darueber zu lamentieren. Irgendwie doch zielfuehrender, oder?

  9. #18
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    jasoisses, Volker. Solche Kinkerlitzchen sind nicht der Rede Wert. Vielleicht sollten manche ihre Mauern im Kopf abbauen, damit sie erkennen können, daß es solche, solche und auch solche Lebensstile gibt. Hier ein sehr guter Lesestoff dazu
    Der Jesus vom 5exshop: Stories von unterwegs: Amazon.de: Helge Timmerberg: Bücher

  10. #19
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ....nur ständig "Mir gehts gut, alles ist super hier." - Meldungen verbreitest - ohne genauer ins Detail zu gehen, wie Du denn nun lebst und wie die NACHVOLLZIEHBAREN näheren Umstände sind.
    Das ist etwas, was häufig geschieht. Ich kann es mir manchmal auch nicht erklären. Es liegt in der Natur der Sache, dass es auch mal Probleme gibt, wenn man den Alltag in einem Land lebt, hier wie dort. Das Gegenteil zu behaupten ist mindestens ignorant, manchmal auch mehr...
    In einem anderen Forum hat mal ein User gross und breit erklärt, wie wunderbar seine Thai-Nachbarn in der Strasse sind. Alles liebenswerte Menschen, nie ein Problem, sie feiern und lachen ständig zusammen, ihm wird andauernd selbstlos geholfen...wie die Thais halt sind- vom edelsten Gemüt.
    Irgendwann hat er dann doch erwähnt, dass er am besagten Platz nur wenige Wochen im Jahr Urlaub macht. Den "Rest" des Jahres muss er in DACH seine Brötchen verdienen.

    Ach so, die Mauern. Nun, mein Haus hatte schon "vor mir" einen hohen Zaun und den werde ich auch nicht abreissen. Obwohl hier offenbar sehr wenig passiert, doch unterschreiben würde ich dafür nicht. Ein alter Bekannter lebt seit 12 Jahren auf Phuket. Er meint, auf Phuket gäbe es zwar einige Einbrüche mehr, aber er blieb immer verschont. Der Trick sei, so glaubt er: keine Mauer, kein Zaun, dafür ein altes, rostige Moped vor dem Haus.

  11. #20
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Bedenkt bitte, dass es zwischen Bangkok, Pattaya, und Samui gewaltige Unterschiede gibt. Auf einer kleinen Insel ist das ähnlich wie in einem Dorf. Die Mauern kommen automatisch mit größerer Bevölkerungsdichte und Anonymität.

    Cheers, X-pat

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte