Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Mathematik-Olympiade

Erstellt von Samurain, 24.07.2009, 09:47 Uhr · 18 Antworten · 1.484 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Mathematik-Olympiade

    Thailand nur zwei Plätze vor Deutschland.

    Da die Internationale Mathematik Olympiade in Bremen stattfand, kann man annehmen daß Deutschland nur deshalb unter den ersten 10 vertreten ist, weil deutsche Teilnehmer kein Visum benötigten.
    Für das Berufsziel "Sachbearbeiter im Ausländeramt" mag die Qualifikation aber genügen.

    http://www.spiegel.de/schulspiegel/w...637057,00.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Mathematik-Olympiade

    Respekt!

    Da habe sich die Zeiten sich geändert - Ende der 70-er
    waren überhaupt noch keine Asiaten dabei, und ging's
    immer zwischen USA und Russland...

    Gruss, René

  4. #3
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Mathematik-Olympiade

    Jetzt wird es aber langsam eng für good old Germany
    Thailand hat das schönere Land, die schöneren Frauen, meist auch noch das bessere Essen (alles subjektiv) und jetzt sogar noch die besseren Rechner. Bin ich froh das ich hier bin. Wie wird das wohl in 10 Jahren aussehen,jetzt 5 von 10 aus Asien aber dann 8 oder 9 aus Asien und das wird sich auch bemerkbar machen. :bravo: :bravo:

  5. #4
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Mathematik-Olympiade

    Na ja,
    Kopfrechnen ist in der breiten Bevölkerung Thailands noch nicht angekommen.
    Da wird sogar das Wechselgeld noch mit dem Taschenrechner 2x gerechnet.

  6. #5
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Mathematik-Olympiade

    Mathe ist doch ganz logisch - oder ;-D

    Wetten: 3 = 2 !!

    Wenn
    a + b = c

    dann ist auch:
    3a - 2a + 3b - 2b = 3c - 2c

    folglich ist:
    3a + 3b - 3c = 2a + 2b - 2c

    nach dem Ausklammern erscheint:
    3(a + b - c) = 2(a + b - c)

    geteilt durch (a+b-c):

    3 = 2 Alles Klar

    Wie sagte Albert Einstein:
    Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man überhaupt zu nichts kommen.

  7. #6
    Avatar von Lukchang

    Registriert seit
    26.02.2009
    Beiträge
    948

    Re: Mathematik-Olympiade

    Moin-Moin!

    Nitschewo!

    Ists NICHT das ist ein typischer"Null gleich Null"-Beweis wie man es den Erstsemestern innerhalb der ersten 6 Wochen in den Übungen austreibt.

    Denn a+b = c (vorausgesetzt) daher a+b-c = 0

    und 3 x 0 = 2 x 0 (ja ja das geht mit der Null! Sag keiner dass man mit unseren Politikern gar nichts anfangen kann ...)

    Eben damit kann man alles hinschreiben aber nichts aussagen!!!


    Um mit Mathematik zu lügen - wie mit Statistik - muss man es exakt machen meint

    Lukchang

  8. #7
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Mathematik-Olympiade

    Wir koennen Mathe ja auch ein bissel Bildhaft darstellen:

    (Wir haben doch Heute Freitag )

    Wie fängt man einen Löwen in der Wüste?

    Die geometrische Methode
    Man stelle einen zylindrischen Käfig in die Wüste.
    1 Fall: Der Löwe ist im Käfig. Dieser Fall ist trivial.
    2 Fall: Der Löwe ist außerhalb des Käfigs.

    Dann stelle man sich in den Käfig und mache eine Inversion an den Käfigwänden. Auf diese Weise gelangt der Löwe in den Käfig und man selbst nach draußen.

    Achtung: Bei Anwendung dieser Methode ist dringend darauf zu achten, dass man sich nicht auf den Mittelpunkt des Käfigbodens stellt, da man sonst im Unendlichen verschwindet. Ab ins Nirvana ;-D

    Yvonne prahlt vor ihrem Bruder:
    Yvonne: Ich kann total schnell rechnen!
    Bruder: Wie viel ist 6 plus 3?
    Yvonne: 10.
    Bruder: Das ist total falsch.
    Yvonne: Ja, aber total schnell!
    ;-D

  9. #8
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Mathematik-Olympiade

    Dann betreiben wir mal praktische mathe :-)


    JETZT weiß ich, wie die Fragen aller Fragen, die Frage nach allem usw.
    lautet, auf die die Antwort 42 passt.
    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *
    Man muss die Zahl nur in ihre Faktoren zerlegen.
    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *
    7*6
    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *

    *
    *
    *
    *
    *
    *
    Die Frage lautet also:
    "Was braucht ein Mann Woche für Woche?

  10. #9
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Mathematik-Olympiade

    Zitat Zitat von KKC",p="753772
    Na ja,
    Kopfrechnen ist in der breiten Bevölkerung Thailands noch nicht angekommen.
    Das ist eben das große mißverstädnis in der deutschen bevlkerung. Die glauben, wenn man 13+7 im Koff ausrechnen kann, wäre man schon ein toller Mathematiker.
    Für solche primitiven Sachen ist ein (Taschen)rechner genau das Richtige, denn damit sollte man sein Gehirn nicht unnötig belasten.

    Mathematik ist viel mehr. Sie besteht aus logischem denken. Man überlegt sich Strukturen im Kopf, für die ein Rechner bislang noch nicht in der Lage ist.
    Während der Deutsche also noch stolz rumprahlt, er könne 4 hoch 3 richtig berechnen, erstellen die Thais bereits die nächste Generation an Computern durch ihre höhere geistige Leistung.

    Und wer hat schon immer geahnt, dass die Thaibildung besser ist? Ich
    Es geht eben nicht darum, was man lernt, sondern wie (und vor allem, welche unnötigen Dingen man ausblendet).

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: Mathematik-Olympiade

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="753918
    Das ist eben das große mißverstädnis in der deutschen bevlkerung. Die glauben, wenn man 13+7 im Koff ausrechnen kann, wäre man schon ein toller Mathematiker.
    Für solche primitiven Sachen ist ein (Taschen)rechner genau das Richtige, denn damit sollte man sein Gehirn nicht unnötig belasten.
    Wenn die Kopfrechenaufgabe 13 + 7 Dein Gehirn belastet, werden mir Deine sonstigen Beitraege verstaendlicher .

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mathematik des Fluggepäcks
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.12, 15:52
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.08, 17:08
  3. thai- mathematik
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.05.07, 09:40
  4. Olympiade ,gute Alternative zur Fussballbundeslieger!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.08.04, 19:50
  5. Thaksin gibt Mathematik- Unterricht
    Von Dieter Kandler im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.03, 09:58