Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Masche der Abzocke in Suvannaphum - Thais nehmen Thais aus.

Erstellt von lucky2103, 16.09.2011, 21:59 Uhr · 27 Antworten · 3.338 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Masche der Abzocke in Suvannaphum - Thais nehmen Thais aus.

    Habe grade ein paar Sachen im www. auf Thai gesucht, als mir folgender "Erlebnisbericht" aufgefallen ist:

    PANTIP.COM : E5427212 ***

    Es geht im wesentlichen darum, dass eine 5-köpfige thail. Touristengruppe spät abends aus Hongkong in bkk am Flughafen ankam.

    Als 3 von ihnen bei einem Duty Free- Shop vorbeikamen, wollten sie noch ein paar Flaschen eines Schnapses, der nicht im Land verkauft wird, mitnehmen.

    Wohlwissend, dass pro Person nur 1 Fl. eingeführt werden darf, bestellten sie 3 Flaschen. Die Verkäuferin im Laden fragte noch, wieviele Flaschen sie denn haben wollten.
    Auf die Rückfrage, ob es denn beim Zoll keine Probleme geben würde, wurde mit "Mai Pen Rai" geantwortet.
    Also kauften die 3 insgesamt 6 Flaschen.

    An der GRÜNEN Zollstelle angekommen, behelligte sie plötzlich eine Person (es war nicht klar, ob sie Angestellte des FLughafens oder des Zoll war) und machte deutlich, dass mit 2 Flaschen pro Person eine Strafe von bis zu 3000 THB anfallen würde....sie sollten 3 Flaschen lieber an Ort und Stelle zurücklassen.

    Das ganze artete in ein richtiges Wortgefecht aus, aber die Zöllner, die nur einige Meter entfernt standen, kümmerten sich nicht drum.

    Am Ende kam die Touristengruppe davon, indem jeder der 5 Mitglieder 1 Flasche übernahm und ausserdem einen weiteren Thai, der im Flugzeug in der Nähe saß, baten, 1 Flasche durch den Zoll zu tragen.

    Nach Recherche stellte ein Mitglied der Reisegruppe fest, dass es vereinzelt Fälle gibt, bei denen Zöllner Passagieren verbilligten Schnaps angeboten haben....


    TiT.....5555

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von ฉลาม

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    414
    Thailand as it is! Amazing Thailand!

  4. #3
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    ....sie sollten 3 Flaschen lieber an Ort und Stelle zurücklassen...

    ...oder eben verteilen. Ich denke eher das war die Aussage der beratenden Person. Und diese Personen gibt es nicht wenige am Airport. Warum? Sie haben die Aufgabe an den eh überlasteten Airport für reibungslosen Ablauf zu sorgen. Klar, bei uns hier undenkbar, aber im Ausland nicht unüblich...

  5. #4
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Hört, hört, da spricht der erfahrene Weltenbummler. Stimmt, da stehen ja über all so "Zollberater" rum, die einem Tipps geben, wie man die Sachen durch den Zoll bringt. Also nur im Ausland, in Deutschland ist das natürlich eher unüblich.

  6. #5
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    ich denke, die Erscheinung "Thais nehmen Thais aus" ist doch zwangsläufig zu erwarten, wenn man die Gauss'sche Verteilungskurve an die thailänd. Bevölkerung legt (diese schlichte Aussage trifft übrigens auf jedes andere Land genauso zu):

    warum erstaunt Dich das u. ist einen Frätt wert?

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    diese "Duty_Free-Shops" der Kings-Group haben keinen guten Namen, insbesondere was Anzeigen von Touristen anbetrifft, die angeblich as gestohlen haben sollen, da gibt es in anderen Foren wahre Horrorgeschichten!

  8. #7
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    ich denke, die Erscheinung "Thais nehmen Thais aus" ist doch zwangsläufig zu erwarten, wenn man die Gauss'sche Verteilungskurve an die thailänd. Bevölkerung legt (diese schlichte Aussage trifft übrigens auf jedes andere Land genauso zu):

    warum erstaunt Dich das u. ist einen Frätt wert?

  9. #8
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    diese "Duty_Free-Shops" der Kings-Group haben keinen guten Namen, insbesondere was Anzeigen von Touristen anbetrifft, die angeblich as gestohlen haben sollen, da gibt es in anderen Foren wahre Horrorgeschichten!
    Kann man den Horrorgeschichten Glauben schenken?

    Entweder, ich habe etwas ohne Bonn in der Tasche und man sieht auf der Kamera, wie ich das einstecke oder eben nicht.

    Und welches Interesse sollten die DF-Shops an schlechter Publicity haben?

  10. #9
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Habe grade ein paar Sachen im www. auf Thai gesucht, als mir folgender "Erlebnisbericht" aufgefallen ist:

    Nach Recherche stellte ein Mitglied der Reisegruppe fest, dass es vereinzelt Fälle gibt, bei denen Zöllner Passagieren verbilligten Schnaps angeboten haben....
    .....

    TiT.....5555
    So ganz verstehe ich jetzt aber nicht, wo das eine Abzocke sein soll. Es gibt Einfuhrvorschriften, und wenn man die einhält, hat man wohl auch nichts zu befürchten. Wenn man sich natürlich was anderes aufschwätzen lässt, ist man wohl eher selber dran schuld.

    VG
    Taunusianer

  11. #10
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Nee, die Masche mit den Diebstählen im DF Shop ist subtiler - die bekannten Fälle von "Shoplifting" waren keine, bei denen Sachen in die Tasche wanderten.

    Vielmehr sind vor den Läden, die alle keine Türen haben, mit Bodenfliesen Linien gekachelt, welche den Ausgang markieren.
    Direkt dahinter sind die Ständer mit den Waren.
    In den bekannten Fällen war es so, dass Touristen Ware aus dem Display genommen haben und unbewusst diese gekachelte Linie überschritten haben, so dass sie theoretisch den Laden verlassen haben - und die Falle schnappte zu.
    Die Anzeige wegen Diebstahl war perfekt.

    Da die Touristen meistens auf ihren Flug warten mussten, waren sie verständlicherweise in Zugzwang.
    Einige wurden an Ort und Stelle verhaftet und erst gegen Zahlung einer hohen Summe wieder freigelassen - einige haben da 4000,- € gezahlt.

    Welches Interesse habe die Shops ?
    Da Fluggäste fast allesamt Laufkunden sind, ist schlechte Publicity kein Problem, denn jeden Tag kommen Tausende unwissende Neutouris in bkk an - da gehen die Stimmen der abgezockten und betrogenen Touris einfach unter.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unpuenktlichkeit der Thais
    Von Kurt im Forum Treffpunkt
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 31.08.09, 13:08
  2. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  3. Thais rak Plagiat
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 20:40
  4. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50
  5. Führerschein für Thais in BRD
    Von lugmae im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.06, 15:20