Ergebnis 1 bis 8 von 8

Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaempfung

Erstellt von jerapaan, 02.05.2010, 14:32 Uhr · 7 Antworten · 2.004 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132

    Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaempfung

    :-) Mochte in Thailand schon seit laengeren irgendetwas in der Landwirtschaft machen und denke hierbei an Maniokanbau. :P

    Ob das was bringt ?.

    Habe aber auch gehoert das das so einfach auch mal wieder nicht geht,insbesondere das Problem Schaedlinge wurde betont.Eine Jahr koennte man mal ne gute Ernte haben und die naechste koennte dawegen ganz in Wasser fallen.

    Kennt sich da einer aus was man zur Schaedlingsbekaempfung hier in Thailand benutzt ,was dann auch Hand und Fuss hat. ;-D

    Wenn ich sowas aufbaue muss das Thema vorher geklaert sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    369

    Re: Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaemp

    Eine Maniok-Art wird in weiten Teilen des Landes angebaut - Tapioka - zur industriellen Verwertung. Schädlingsbekämpfung? Chemie, nach dem Motto viel hilft viel. Manchmal sogar mit SChutzkleidung

  4. #3
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132

    Re: Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaemp

    :-) Danke fuer deine Antwort.Mir gehts natuerlich auch darum Schaetlingsbekaempfungsmittel zu benutzen,die weder der Umwelt noch mir Schaden zufuegen.

    Jedoch hat es ja kein Zweck anzubauen wenn nachher 90% der Ernte durch Schaedlinge zerstoert ist.

    Ein Beispiel an einer Thaifamilie,der betonte das seine letzte Ernte praktisch dadurch vernichtet wurde und er aufgrund dessen kein Maniokanbau mehr macht.

    Da frage ich mich natuerlich was der falsch macht und ich besser machen kann.Schliesslich gebe ich ja auch einiges Geld fuer das Land und die Investition muss ja wieder reinkommen.

    Ich habe bezueglich der Schaedlinge von Maniokanbau in Afrika gelesen,da hier eine sogenante Schmierlaus die Ernten zerstoert oder zerstoert hat.Ist das in Asien auch so ?.

    Ist die von Dir genannte hier angebaute Manioksorte Resident gegen Schaedlinge ?.

    Zuletzt noch die Frage wo man sich diese Setzlinge besorgen kann.Ich koennte jetzt den Thai fragen,aber wenn der mit seiner Sorte Probleme hat,dann doch lieber was frisches.

  5. #4
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    369

    Re: Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaemp

    Jerapaan,
    die Sorte, die zur industriellen Verwertung angebaut wird, ist wegen des hohen Blausäuregehaltes für den menschlichen Verzehr nicht geeignet.
    Ich empfehle dir zum Lesen http://www.korat-info.com/forum/view...p?f=363&t=2287.
    Vielleicht hilft dir das weiter.

  6. #5
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132

    Re: Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaemp

    Sag mir doch mal wo unter den Rubriken den Beitrag genau finde.Der Link insgesamt laesst sich so nicht oeffen.Nur die Webseite selber.

  7. #6
    Avatar von oberhesse

    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    369

    Re: Maniok.Hat jemand Erfahrung mit Anbau,Schaedlingsbekaemp

    Der Fred heißt:
    # Foren-Übersicht ‹ Korat und Isaan Forum in Deutsch ‹ Rund um Korat, aus dem Isaan und mehr ‹ Im Isaan,
    und dann Maniok

  8. #7
    Avatar von jerapaan

    Registriert seit
    27.12.2009
    Beiträge
    132
    Hier zur Ansicht mal den Schaedling bei Maniok.Es scheint sich hierbei um die Mehl Blattlaus zu Handeln.Ist jemand was bekannt darueber und wie man dieses Elend beseitigt bekommt.Nach meinen Feststellungen bauen die Thais den Maniok unbehandelt an,zumindest die meisten.Und die die mit entsprechenden Mittel bekaempfen,beklagen das der Regen in der Regenzeit den Schutz geradewegs wegregnet und somit das Blaetterwerk wieder Anfaellig ist und wird.Hierzu sei gesagt dass das Blaetterwerk das wichtigste ist um einen guten Ertrag zu Erziehlen.Es es befallen wirkt sich das extrem auf den Erntertrag aus.




  9. #8
    Avatar von koester

    Registriert seit
    22.09.2011
    Beiträge
    3
    Direkt Erfahrungen damit habe ich nicht gemacht, aber es gibt online eine ganze Menge Websites, die Tipps aufgelistet haben. Ich kenne zum Beipiel diese Seite hier, die sich mit dem Thema Schädlinge und die Schädlingsbekämpfung befasst. Professionell ist die Seite jetzt nicht gerade aufgebaut, aber vielleicht helfen dir ja ein paar Informationen auf der Seite.

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrung mit fedora ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.09, 09:47
  2. Azureus für OSX, jemand Erfahrung?
    Von Mr_Luk im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.07.05, 17:32
  3. GULF-AIR hat jemand Erfahrung?
    Von BUFFY im Forum Touristik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.05, 07:31
  4. Hat jemand Erfahrung mit Siamvdo.com
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.02, 23:47