Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83

mangelhafte hygiene in den restaurants

Erstellt von fred1, 09.04.2012, 07:02 Uhr · 82 Antworten · 4.613 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.566
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    auch nicht mit Eis, das Member Yogi ja zerlegt hat. Selbst das selbstgemachte Kokoseis im Isaan (saulecker), kein Problem.
    Oooops, mein Fehler. Ich wollte doch Keinem das Speiseeis madig machen.
    Es ging um dieses Brucheis, welches ich, immer wenn ich mich nach einem hübschen Mädel umdrehte, in meinem Bier fand.
    Selbst das Androhen, beim nächsten Mal die Hand abzuhacken, hat nicht gewirkt.
    Clever wie ich aber bin > Flaschenbier. Da hör ich, wenn versucht wird, dass durch den Flaschenhals zu stoßen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.753
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Habe hier bereits sehr oft Bilder davon eingestellt wo und was ich ausserhalb esse. Also ich weiss sehr wohl was ich hier schreibe. Also bitte meine Posts genau lesen und dann erst tippen.
    Mein Post war gar nicht auf dich gemünzt. Also bitte meine Posts richtig lesen und dann erst tippen.
    Der Post ist für die Leute bestimmt die hier behaupten, dass es schier unmöglich ist sich in Thailand zu vergiften.

  4. #63
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ach, da war doch noch etwas. Ach ja, der ausloesende Artikel über Maßnahmen des thail. Gesundheitsministeriums und der ihm unterstellten Gesundheitsämter:

    "Bei der jüngsten von Bangkok aus angeordneten landesweiten Inspektion fielen 36 Prozent der gastronomischen Stätten durch. In Zahlen ausgedrückt: Von den 137.551 in Augenschein genommenen Essensständen konnten nur 49.750 mit dem Zertifikat „Clean Food Good Taste“ ausgezeichnet werden." Keine Glanzleistung westl. Journalismus, aber man versteht, was gemeint ist.

    Und ich glaubte schon, dass dies der Deutsche Bundestag so beschlossen hätte. Jetzt wissen wir es besser, es waren die Thais selbst. Klar, wenn da einige Farangs Preiserhoehungen befürchten, wenn selbst minimale Hygienestandards eingehalten werden müssen, dann fühlen die sich schon halb aus dem Land herausgeworfen. Anscheinend schon jetzt auf dem "letzten Loch pfeifend", obwohl sie immer gerne von sich erzählen, wie gut es ihnen doch ginge.

    Da bin ich lieber bei den Thais. Die wie ich schon schrieb, die Anforderung fließend Wasser zu haben, einfach immer mehr umsetzen. Wahrscheinlich gibt es in der Ecke in Udon zu wenig einflußreiche Korruption, deshalb setzen sich die neuen Standards durch.
    Aber wenn man bedenkt, dass nur in Bangkoks Garküchen neben dem fehlenden frischen Wassers auch noch das Patina der Auspuffsgase hinzukommt, dann wird ja auch verständlich, warum es denen so besonders gut schmeckt dort.

    Lang leben die thail. Gesundheitsämter! Glücklicherweise bekommen die romantischen Farangs ja keine Work Permit zum Betreiben von vorsintflutlichen Garküchen.

  5. #64
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.085
    Das es in Thailand sicher nicht so hygienisch zugeht wie hier in Deutschland bezweifelt hoffentlich niemand ernsthaft.

    Auch mir ist es in Thailand nach dem Verzehr von Eis (wovor mich 2 Thais gewarnt hatten und ich natürlich als Falang schlauer war) einmal passiert das ich die Nacht auf dem Klo verbracht habe. An Garküchen hatte ich (obwohl es mir alleine wenn ich die Stühle anschauen schon manchmal mulmig wird) bisher noch keine Probleme. Ausserdem finde ich das Essen an den Garküchen meistens besser als in den Restaurants in Thailand. Pad Thai oder Rad Na habe ich z.b. in einem Restaurant noch nie so lecker bekommen wie in der Garküche.

    Aber zurück zu Deutschland. Auch hier ist es mir bei 2 verschiedenen Jugoslawen schon passiert das ich eine schlimme Nacht hinter mich gebracht hatte. Und beim Eis aus dem Supermarkt lag ich schon mehr als einmal flach (bis jetzt bin ich dabei aber immer glimpflich weggekommen).

    Fazit: Was schlechtes zu Essen kann man überall auf der Welt bekommen. Deshalb auf die leckeren Garküchen in Thailand zu verzichten würde mir im Traum nicht einfallen.

  6. #65

  7. #66
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Ich muß mich ja nun beruflich mit der Materie beschäftigen. Ich sehe aber auch in Thailand auf Küchen, welche aus meiner Sicht sauber und ordentlich geführt werden. Allerdings komme mir da keiner mit Einhaltung von westlichen Standards, die größten Sauereien passieren immer noch in der sog."Zivilisierten Welt"-will heißen in Europa und in D. Wenn in D RTL oder andere Sender mal wieder irgendeine Sau durchs Dorf jagen, dann stehen die Leute bei uns auf der Matte und vermuten genau Selbiges bei uns- da fragt kein Schwein danach, wie Du Deinen Betrieb führst-in Südeuropa ist das anders- der Kunde probiert, schmeckt es gut , gibt er gern sein Geld aus- mir sind bisher keine Reklamationen oder Erkrankungen bekanntgeworden.
    Heutzutage gibt es für alles und jedes ein Pillchen oder Pülverchen- im Endeffekt werden die Menschen resistent gegen alles und jeden- auf keinen Fall aber widerstandsfähiger gegenüber ihrer Umwelt.Die Gewinner sind die Pharmaindustrie, welche Produkte für die Mast von Tieren bzw. Aufzucht von Gemüsen entwickeln und daran verdienen, gleichzeitig aber an den Mitteln für die Gesundung der Menschheit von ebendiesen Produkten.

  8. #67
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin

    man sollte auch nicht vergessen,dass wir vor jahren eine ganze reihe salmonellen erkrankungen in unseren krankenhauesern hatten ! soviel zu den hochgelobten
    gesundheit standarts in deutschland. hier wird so viel mist erzählt,da wird man schon beim lesen krank.

  9. #68
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.601
    Von Garküchen erwarte ich keinen europ. Standard.

    Wenn ich aber den Zentner Hackfleisch sehe, der im Tesco Lotus mitten im Kundenbereich vor sich hinschwitzt, krieg ich einen Brechreiz.

    Niemals würde ich im Tesco Fleisch kaufen, lieber auf dem Markt.

    Mit den ausgelegten Broten, Baguettes hab ich auch so meine Probleme. Andauernd grapschen irgendwelche Farangs (hauptsächlich Russen) die Teile an, reichen sie mit einem erstaunten "oh....." an den Nachbarn weiter.
    Fehlt noch, dass sie sie ans Ohr halten und schütteln, um den Broten eine geheimnisvolle Melodie zu entlocken......

  10. #69
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    apropo: gesehen am offenen Salat Buffet im Tesco: kleines Kind greift in den fertig zubereiteten Salat, nimmt sich was davon in den Mund, schaut komisch und legt es wieder aus dem Mund in das Salat Buffet zurück. War bestimmt kein Einzelfall, kleine Kinder machen das halt und die Mutter, zumindest in diesem Fall, findet das süss. Wie auch die Angestellte, die dabeistand. Beide biegen sich wie Pappeln im Wind vor Wonne und lachen. Was ja auch mehr als ok wäre, wenn nicht der Nächste den Schleim im Salat zum Verzerr mit nach Hause nehmen würde.

  11. #70
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber den Zentner Hackfleisch sehe, der im Tesco Lotus mitten im Kundenbereich vor sich hinschwitzt, krieg ich einen Brechreiz.
    Niemals würde ich im Tesco Fleisch kaufen, lieber auf dem Markt.
    Also über die "offene"Art und Weise, wie die Lebensmittel,insbesondere Fleisch in den Lotus-Auslagen liegen-habe ich auch so meine Bedenken,allerdings liegt das Hackfleisch nicht schwitzend da sondern muß schon eher vor Kälte abgemeißelt werden.Und speziell auf dem Markt das Fleisch liegt ja in der prallen Sonne stundenlang rum und die umherschwirrenden Fliegen werden nur sporadisch verscheucht, wenn der Verkäufer gerade mal aus seinen süssen Träumen erwacht.Gerechterweise muß ich aber sagen, daß ich bisher noch keine unkontrollierbaren Probleme mit Montezumas Rache o.ä. hatte. Ich hab ja auch als Kind im Buddelkasten gesessen und ab und zu mal eine Schippe Sand auf die Fr.... gekriegt- sowas prägt halt, bzw. härtet ab.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. OS Hygiene
    Von DisainaM im Forum Computer-Board
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.08, 16:39
  2. Teppanyaki Restaurants in BKK
    Von gregor4711 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.06, 22:02
  3. Restaurants
    Von Stefan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.03, 10:25
  4. Thailändische Restaurants
    Von Zange im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.01, 19:28