Seite 10 von 107 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 1066

Manchmal nerven die Thais mit ihrer Oberintelligenz gepaart mit Faulheit

Erstellt von funnygirlx, 17.04.2015, 16:07 Uhr · 1.065 Antworten · 54.547 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das sind unsinnige Mutmaßungen. Für Abneigung gibt es wirklich keinen Grund.
    Das wird auf Dich und Deine Ehefrau zweifellos so zutreffen.
    Bin trotzdem der Meinung, dass die Qualität einer von Thailändern erbrachten Leistung durchaus auch mit dem jeweiligen Ansehen des Auftraggebers stark variieren kann (auch wenn das in Deinem speziellen Fall nicht zutrifft). Es schadet zumindest nicht, dies überhaupt mal in Erwägung zu ziehen.
    Freilich ist es grundsätzlich einfacher und bequemer ganz allgemein über die "Dummheit und Unfähigkeit der Thais" herzuziehen.

    PS: schade das Tramaico hier nicht mehr schreibt. Bin mir fast sicher, das er nie dergleichen Probleme hatte - und wenn überhaupt - dann gewiss nicht lange.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869
    ich werde es mal so sagen,
    hatte einen Thai, der bei mir seinerzeit den Carport gemacht hatte, den Auftrag gegeben,
    die Carport fliesen zu lassen (2 Jahre nach Carporterstellung)

    nun kam er mit 2 Leuten an, die von einem Tempel bei Burinam herkamen,
    und ihre Arbeitserlöse wohl dem Tempel spendeten, um dort dringende Reparaturen auszuführen.

    Als es nun darum ging, vor meinen Eingangsstufen eine Ornamentik in die Fliesen zu legen,
    begann der ältere Arbeiter sich zu weigern und sagte in etwa,
    das dieser Farang von mir diese Arbeit nicht bekommt,
    (er wollte damit ausdrücken, dass solche Ausschmückungen nur Eigentümer von Häusern vorbehalten sein sollten,
    die durch besonderes gesellschaftliches Ansehen sich auszeichnen, und nicht von Leuten mit Geld gekauft werden können.)

    Am Ende musste also ihr zeitweiliger Chef, und zwar der Thai, den ich beauftragt hatte,
    die Arbeit selber und alleine ausführen.

    Wenn ich heute auf die Arbeit der beiden Männer zurück sehe, muss ich sagen, dass sie Qualität abgeliefert haben,
    und das, was sie gemacht haben, wirklich was taugt, auch oder eben weil die Arbeit 10 x länger dauerte,
    wie wenn man mit Fliesenkleber arbeitet, - sie haben die Fliesen auf frischen Beton eingehämmert, und pro Fliese etwa ca 1 Stunde jede einzelne Fliese beklopft.

  4. #93
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.924
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    gehoben? es liegt aber unter den Durchschnittseinkommen die Du genannt hast?! Abgesehen davon scheint es zumindest zweifelfhaft, dass ein Durchschnittseinkommen so nah am Mindestlohn liegen soll. Einen normalen in Thailand üblichen PKW, wird man mit keinem dieser Einkommen ersparen und unterhalten können.
    Immerhin soll so eine Thailänderin einem Farang dienen.
    Wenn da nicht zufällig eine große Sympathie und Bewunderung für den betreffenden Arbeitgeber besteht, schreit das gerade zu nach Schmerzensgeld.

    Mal ne bescheidene Frage:

    Was zahlst du deiner "kleinen Freundin" an Schmerzensgeld?

  5. #94
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Bin trotzdem der Meinung, dass die Qualität einer von Thailändern erbrachten Leistung durchaus auch mit dem jeweiligen Ansehen des Auftraggebers stark variieren kann.
    Das muss man jedoch erklären. Zum einen gibt es den traditionellen "Bunkun Ehrenkodex", dem Arbeitnehmer und -geber durch ungeschriebenes Gesetz verpflichtet sind. Das ist ein meritorisches System, bei dem gegenseitige Vorteile auf freiwilliger Basis erbracht werden und das "Ansehen" der Partner von erbrachten Verdiensten abhängt. Dieses traditionelle System ist schon lange korrumpiert und befindet sich gegenwärtig im Aussterben.

    Zum anderen gehört es zur Landessitte sich bei VIPs, Vorgesetzten und Höherstehenden einzuschleimen um sich damit Vorteile zu verschaffen. Beim Ansehen spielen dabei reine Äußerlichkeiten eine Rolle. Jemand der in einem Anzug gekleidet mit einem Mercedes vorfährt erhält eine ganz andere Behandlung und Beachtung als jemand der in Jeans und T-Shirt vorbeikommt. Das ist ein kleines gesellschaftliches Experiment das jeder Expat einmal ausführen sollte.

    Während das "Ansehen" früher vor allem durch Verdienste und Stellung bestimmt wurde, geht es heute fast nur noch um Geld und materielle Dinge. Generell werden in Thailand Brieftaschen und Luxusmarken angebetet. Jeder der sich Ansehen verschaffen möchte kann das käuflich erwerben, bzw. mit etwas Geschick vortäuschen. Aber Vorsicht mit letzterer Variante, denn darin sind die Thais selbst Weltmeister.

    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Schade das Tramaico hier nicht mehr schreibt. Bin mir fast sicher, das er nie dergleichen Probleme hatte - und wenn überhaupt - dann gewiss nicht lange.
    Tramaico hält sich ja selbst für den Überflieger, und weil er alles besser kann, wird er vermutlich wenig auf fremde Hilfe zurückgreifen. Allerdings setzt man der eigenen Entfaltung damit harte Grenzen. Auch wenn es paradox klingt, funktioniert persönliches und geschäftliches Wachstum so gut wie nie ohne die Hilfe anderer.

    Cheers, X-pat

  6. #95
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Während das "Ansehen" früher vor allem durch Verdienste und Stellung bestimmt wurde, geht es heute fast nur noch um Geld und materielle Dinge. Generell werden in Thailand Brieftaschen und Luxusmarken angebetet. Jeder der sich Ansehen verschaffen möchte kann das käuflich erwerben, bzw. mit etwas Geschick vortäuschen. Aber Vorsicht mit letzterer Variante, denn darin sind die Thais selbst Weltmeister.
    Möchte gar nicht darauf eingehen, was jetzt im Detail zu Ansehensgewinn- oder Verlust führt. Ich traue mir da auch keineswegs zu, jedes relevante Detail zu kennen. Der rolf2 weiß da sicher mehr.
    Mir ist aber schon klar, dass z. B. ein Kleinwagen eher nicht zu einem Ansehensgewinn beiträgt. Trotzdem werde ich auch künftig dabei bleiben, so wie ich auch manch andere liebgewonnene Gewohnheit nicht ablegen werde. Bin ja schließlich nur Tourist und muss vor Ort kein Einkommen erzielen.

  7. #96
    Avatar von thaibien

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    270
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Lese schlechte wirtschaftliche Prognosen für Thailand schon seit etlichen Jahren hier im Forum. Tatsächlich scheint es aber vor Ort immer weniger Menschen zu geben, die sich auf unattraktive Beschäftigungsverhälnisse einlassen müssen.
    Wozu die Kohle kommt ja monatlich aufs Konto von D-Land, sind ja nicht abhängig vom Thailändischen Staat ausser sollte sich was beim Jahresvisa verändern.

  8. #97
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Möchte gar nicht darauf eingehen, was jetzt im Detail zu Ansehensgewinn- oder Verlust führt. Ich traue mir da auch keineswegs zu, jedes relevante Detail zu kennen. Der rolf2 weiß da sicher mehr.
    Mir ist aber schon klar, dass z. B. ein Kleinwagen eher nicht zu einem Ansehensgewinn beiträgt. Trotzdem werde ich auch künftig dabei bleiben, so wie ich auch manch andere liebgewonnene Gewohnheit nicht ablegen werde. Bin ja schließlich nur Tourist und muss vor Ort kein Einkommen erzielen.
    Micha,

    das alles ist keine Hexerei oder speziell für Thailandunerfahrene ein Buch mit sieben Siegeln. Hier wie dort gilt Prestige, ordentliche Kleidung, Luxus und gesellschaftlich ansprechendes Verhalten als förderlich um den Eindruck zu machen den Du machen möchtest.

    Auch in Deutschland wirst Du von Handwerkern nicht wirklich als potentieller Kunde wahrgenommen mit Kleinwagen, schmuddeligem T-shirt, Stummelzähnen und Alkoholfahne.

    Der gleiche Mann im Businessanzug oder in legerer aber markengerechter Freizeitkleidung mit Benz oder 5er BMW oder dergleichen mit ordentlichem bestimmten Auftreten wird deutlich ernster genommen, in Thailand und weltweit.

    Das ist alles kein Zauberwerk. Landestypische Eigenheiten sind natürlich zu berücksichtigen. Also einen Handwerker oder ne Putzfrau zu waien muss eher nicht sein.

  9. #98
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Auch in Deutschland wirst Du von Handwerkern nicht wirklich als potentieller Kunde wahrgenommen mit Kleinwagen, schmuddeligem T-shirt, Stummelzähnen und Alkoholfahne.

    Der gleiche Mann im Businessanzug oder in legerer aber markengerechter Freizeitkleidung mit Benz oder 5er BMW oder dergleichen mit ordentlichem bestimmten Auftreten wird deutlich ernster genommen, in Thailand und weltweit..

    genau das ist der Unterschied zu Thailand,

    der deutsche Lottogewinner, der als Rausschmeisser in einer Bar gearbeitet hatte,
    wirst Du auch in Deutschland,
    trotz edles Auto, Anzug und Geld erkennen können,

    in Thailand ist man durch diese gesamte Non Verbale Kommunikation noch weiter,

    es reicht ein - schau mir in die Augen Kleiner -
    und schon siehst Du, dass da ein verkleideter Clown kommt, der wie die Grossen tun möchte,
    aber es nicht kann.

    Wer als Chef einer Personalabteilung in Deutschland tagtäglich mit Untergebenden zutun hat,
    wird Charakteristika in seinem Augenaufschlag haben,
    die ihn auch, trotz Short und t-shirt erkennbar lassen.

    so traurig es ist,

    ein Fritz Wepper in Thailand,

    wird man ev. auch wahrnehmen,

    ... Harry, fahr den Wagen vor.

  10. #99
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    sie haben die Fliesen auf frischen Beton eingehämmert, und pro Fliese etwa ca 1 Stunde jede einzelne Fliese beklopft.
    ...1 stunde jede fliesse beklopft

    ...wooow , da warst du aber ganz schoen spendabel mit Chang ,Sangsom und Laokao oder hast du per stunde bezahlt?

  11. #100
    Avatar von thaibien

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    270
    Ich würde jetzt nicht sagen spezifisch Thais nerven, Allgemein andere Kulturen als unsere Westeuropäische und andere Ansichten als wir haben nerven gewaltig.

Seite 10 von 107 ErsteErste ... 891011122060 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 196
    Letzter Beitrag: 15.07.17, 19:53
  2. Die Thai und FKK ....
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 22.09.16, 16:47
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.04.11, 18:29
  4. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.12.10, 12:31
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.07, 00:05