Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

man stellt in Thailand keine Fragen ...

Erstellt von DisainaM, 16.09.2009, 15:37 Uhr · 63 Antworten · 5.261 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von Samuianer",p="774795

    Und hat einfach so seine Mitmenschen in den Dreck gezerrt...ist ja hahnebueschend!

    Also sowas....
    Ich glaube, JJ ist sehr sehr böse ;-D Jedenfalls ist er bestimmt nicht jemand, der einem die Geldbörse hinterherträgt....

    Beschiß gibts nun mal leider überall, sogar in Deutschland soll es böse Menschen geben, hab ich jedenfalls gehört

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Allgemein ist es besser in Thailand bzw.Asien keine direkten Fragen zu stellen,da der Asiate nicht mit "Ja" oder "Nein" antworten kann.
    Beobachte sein Augenspiel und wenn er anfaengt zu ventilieren = schnaufen,dann ist er in die Ecke gedraengt und hat Probleme.
    Fass ihn auf seine Art und frage,sei wie ein Thai.

    mfg

  4. #53
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Beispiel beim Autohändler :
    Ist dieser Wagen unfallfrei ?
    Antwort :
    Dort drüben steht noch ein anderer Wagen
    Frage :
    Ist er nun unfallfrei
    Antwort :
    Ja

  5. #54
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Ich sehe einige haben hier noch den Durchblick!

    mfg

  6. #55
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von Samuifreund",p="774623
    Habe mal in Bangkok vor Jahren ein Schild vor einer Behörde gelesen das hiess "Visa for Alien" !!!
    Wen Sie damit wohl gemeint hatten? Hab´ es leider versäumt es zu fotografieren ...
    tjaa - Du stehst wohl immer noch unter dem Kindheitseinfluß von "E.T." und seinem außerirdisch leuchtenden Finger...das Wort ALIEN ist eine ganz normale engl. Vokabel, die "Fremder, Ausländer" bedeutet. In den letzten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts (also so ab 1965) kam als 3. Begriff "Außerirdischer" hinzu - so bleibt eben immer ein wenig beim Vokabellernen hängen...

  7. #56
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Thais lieben das Einfache.

    Somit heisst es Alien anstatt foreigner

    ähnlich dem Farang anstatt Kon Tang Chat.

    Jeder mir bekannte Thai, der das Wort Farang in meiner Gegenwart gebrauchte antwortete ich mit einem Sawadee Maphrao!

  8. #57
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von Silom",p="775466
    Jeder mir bekannte Thai, der das Wort Farang in meiner Gegenwart gebrauchte antwortete ich mit einem Sawadee Maphrao!
    Bei Isaan-Thais macht ein "Sawadee Phala" grösseren Eindruck - meint meine Frau

  9. #58
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Man soll nun wirklich nicht zu überempfindlich sein.
    In 95% der Fälle ist Farang ein ganz normales Wort,
    und ist nicht dasselbe wie khon tang chat.

    Hier in D ist 'Ausländer' auch kein negatives Wort, ausser
    in bedingten Umständen. Das gilt auch für die Anwendung
    des Wortes Farang. Es gibt meiner Kenntniss nach auch
    kein höflicheres Wort, nicht sowie Jin und Jek für
    Chinesen, wo das erste höflich ist und das zweite weniger.

    Gruss, René

  10. #59
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von ReneZ",p="775509
    nicht sowie Jin und Jek für
    Chinesen, wo das erste höflich ist und das zweite weniger
    wobei ersteres meist als "khon jin" benutzt wird, letzteres aber nie als "khon jek". Genauso wie es keinen "khon kaek" (Inder, herablassend) gibt, gibt es allerdings auch seltenst nur einen "khon farang". Hingegen aber häufig einen khon jippun ...

  11. #60
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von thurien",p="775544
    Hingegen aber häufig einen khon jippun ...
    Das überrascht mich jetzt eher weniger.
    Denn Khon Jeroeman höre ich auch häufiger ...


Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Keine Neuwahlen in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:37
  3. "Schenke in Thailand keine Blumen"
    Von avak im Forum Event-Board
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 14:29
  4. Warum hier keine Anfänger fragen...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 12:27
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19