Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

man stellt in Thailand keine Fragen ...

Erstellt von DisainaM, 16.09.2009, 15:37 Uhr · 63 Antworten · 5.251 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von strike",p="774548
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    Ich habe mich daher aus guten Grund von thailändischen Leben abgeschottet weil ich nicht einen der unseren Kulturwerte auf den Müll werfen werde nur weil ich hier in Thailand leben tue.
    mir wird sogar übel wenn ich über diese Thaikultur intensiv nachdenke.
    Sorry, phanokkao, aber das klingt schon masoschistisch.
    [highlight=yellow:f6c9435b4d]Wie lernst Du denn eine fremde Kultur kennen[/highlight:f6c9435b4d], wenn Du Dich - wie von Dir formuliert - abschottest?

    ich habe diese Kultur seit 1992 kennen gelernt, ist ne lange Zeit aber jetzt reichst, brauche sie nicht mehr länger kennen bzw.intensiver kennen lernen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    ein Thai sagt niemals die Wahrheit

    und der Traditionspruch "Vergeuden Sie nicht das Leben verraten" trifft auf alle Lebenssituationen zu

    Ich habe mich daher aus guten Grund von thailändischen Leben abgeschottet weil ich nicht einen der unseren Kulturwerte auf den Müll werfen werde nur weil ich hier in Thailand leben tue.

    mir wird sogar übel wenn ich über diese Thaikultur intensiv nachdenke.
    Du solltest nicht in diesem Land leben, es bekommt Dir nicht.
    "Graeng Djay" ist etwas mehr als "nicht die Wahrheit sagen weil es dem Anderen nicht bekommt", es geht hier auch um Hilfsbereitschaft und Unvoreingenommenheit.
    "Ein Thai sagt niemals die Wahrheit" - sorry, aber Du hast einfach den falschen Umgang erwischt. Überleg Dir mal, was Du denkst und schreibst. Ich kenne nur wenige Thais, auf die dein Urteil zutrifft.
    Mein Sohn ist übrigens in der 5. Klasse einer (besseren) Tempelschule. Natürlich darf er sich melden, wenn er was nicht verstanden hat. Darüber bin ich sehr froh, weil es beiweitem nicht die Regel ist. Und die Geschichte mit dem ausgebrannten Toyota find ich sehr cool!

  4. #13
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von phanokkao",p="774549
    ich habe diese Kultur seit 1992 kennen gelernt, ist ne lange Zeit aber jetzt reichst, brauche sie nicht mehr länger kennen bzw.intensiver kennen lernen.
    Deine Frau ist Thailänderin.
    Sie wird ihre kulturellen Wurzeln nie ganz verlieren, falls sie dies überhaupt will und wegen der Kinder kann.
    Wie gehst Du damit um?
    Wie geht sie mit Deiner "Erkenntnis" um?
    Deine Haltung zur "Thaikultur" bleibt ihr sicherlich nicht verborgen.
    Das dennoch ein unterstelltes harmonisches Miteinander zwischen euch möglich ist, bezeichne ich als grosse Leistung.

    Das hier im Forum an anderer Stelle und auch gerade wieder hier in diesem Thread diskutierte Verhalten der Thais sollten eigentlich schon helfen - zumindestens geht es mir so - das Anderssein zu verstehen.
    Man muss es nicht nachmachen, aber zu wissen, warum sich die Anderen tatsächlich anders verhalten, kann einer guten Kommunikation nur helfen.

    Ich wiederhole mich: die Leistung kann und muss nach meiner persönlichen Ansicht eher von uns ( Westler ) erbracht werden, als vom thailändischen Partner.
    Ich bezweifele, dass es hier eine rationale Ausgewogenheit je geben wird.
    Heisst aber auch, dass wir immer etwas mehr gefordert sind.
    Dies ist in der Regel aber auch wegen unserer Herkunft, Umgang mit Wissen und auch unseres Alters zu leisten.

    Eine wichtige Voraussetzung ist allerdings, dass ich mich intensiv damit auseinandersetze und bereit bin Abstriche zu machen - oder eben auch nicht.
    Mit entsprechenden Konsequenzen.

    Gruss,
    Strike

  5. #14
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    [highlight=yellow:234df04a5a]Deine Frau ist Thailänderin.
    Sie wird ihre kulturellen Wurzeln nie ganz verlieren, falls sie dies überhaupt will und wegen der Kinder kann.
    Wie gehst Du damit um?
    Wie geht sie mit Deiner "Erkenntnis" um?
    Deine Haltung zur "Thaikultur" bleibt ihr sicherlich nicht verborgen.
    Das dennoch ein unterstelltes harmonisches Miteinander zwischen euch möglich ist, bezeichne ich als grosse Leistung. [/highlight:234df04a5a]

    meine Frau denkt sich wahrscheinlich "ich kann ihn sowieso in seinem Alter nicht mehr ändern" aber innerhalb der Familie sowie mit der Freundschaft von meiner Frau und den Angehärigen von meiner Frau und mit den unmittelbaren Nachbarn habe ich ein gutes Verhältnis " Thaikulturell angepasst" aber nicht ausserhalb dieses Kreises !

  6. #15
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von strike",p="774553
    ...Das hier im Forum an anderer Stelle und auch gerade wieder hier in diesem Thread diskutierte Verhalten der Thais sollten eigentlich schon helfen - zumindestens geht es mir so - das Anderssein zu verstehen.
    Man muss es nicht nachmachen, aber zu wissen, warum sich die Anderen tatsächlich anders verhalten, kann einer guten Kommunikation nur helfen.
    Meine Frau sagte mir vor gut 9 Monaten mal, du kannst einfach nicht schön Reden, aber ich verstehe dich und das Gute ist, dass du das ja nicht so meinst.
    Ich wiederhole mich: die Leistung kann und muss nach meiner persönlichen Ansicht eher von uns ( Westler ) erbracht werden, als vom thailändischen Partner.
    Ich bezweifele, dass es hier eine rationale Ausgewogenheit je geben wird.
    Die Verständigung ist viel besser geworden, weil sie den Mangel von Kreng Jai bei mir versteht, aber auch sieht das wir Probleme viel schneller lösen können.

  7. #16
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    ein Thai sagt niemals die Wahrheit
    Thais sagen schon die Wahrheit, allerdings für uns Westler in einer sehr chiffrierten Art und Weise.

    AlHash

  8. #17
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von alhash",p="774612
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    ein Thai sagt niemals die Wahrheit
    Thais sagen schon die Wahrheit, [highlight=yellow:3dfb8b36f1]allerdings für uns Westler in einer sehr chiffrierten Art und Weise.[/highlight:3dfb8b36f1]

    AlHash
    wahrscheinlich weil wir für Sie ALIENs sind ist ironisch gemeint

  9. #18
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von phanokkao",p="774617
    Zitat Zitat von alhash",p="774612
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    ein Thai sagt niemals die Wahrheit
    Thais sagen schon die Wahrheit, [highlight=yellow:d7bd6d12b7]allerdings für uns Westler in einer sehr chiffrierten Art und Weise.[/highlight:d7bd6d12b7]

    AlHash
    wahrscheinlich weil wir für Sie ALIENs sind
    phanokkao,
    man gewinnt den eindruck du seist im falschen land und auch im falschen forum...vielleicht solltest du mal über wechsel nachdenken...

  10. #19
    Avatar von Samuifreund

    Registriert seit
    05.09.2003
    Beiträge
    924

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von Yenz",p="774619
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774617

    wahrscheinlich weil wir für Sie ALIENs sind
    phanokkao,
    man gewinnt den eindruck du seist im falschen land und auch im falschen forum...vielleicht solltest du mal über wechsel nachdenken...

    Naja - so ganz unrecht hat er nicht.
    Habe mal in Bangkok vor Jahren ein Schild vor einer Behörde gelesen das hiess "Visa for Alien" !!!

    Wen Sie damit wohl gemeint hatten?
    Hab´ es leider versäumt es zu fotografieren ... :-(

  11. #20
    Avatar von phanokkao

    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    411

    Re: man stellt in Thailand keine Fragen ...

    Zitat Zitat von Yenz",p="774619
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774617
    Zitat Zitat von alhash",p="774612
    Zitat Zitat von phanokkao",p="774544
    ein Thai sagt niemals die Wahrheit
    Thais sagen schon die Wahrheit, [highlight=yellow:c1f30ec9ef]allerdings für uns Westler in einer sehr chiffrierten Art und Weise.[/highlight:c1f30ec9ef]

    AlHash
    wahrscheinlich weil wir für Sie ALIENs sind
    phanokkao,
    man gewinnt den eindruck du seist im falschen land und auch im falschen forum...vielleicht solltest du mal über wechsel nachdenken...
    in falschen Land bestimmt nicht, aber wenn man willentlich den Satz zerreisst und sich nur raus sucht was man angreifen kann bin ich bestimmt im falschen Forum werde darüber nachdenken aber bestimmt nicht weil du es vorschlägst,

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen... 1.Thailand Urlaub
    Von marmon2410 im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 17:55
  2. Keine Neuwahlen in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:37
  3. "Schenke in Thailand keine Blumen"
    Von avak im Forum Event-Board
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 17.07.08, 14:29
  4. Warum hier keine Anfänger fragen...
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.04, 12:27
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19