Seite 26 von 189 ErsteErste ... 1624252627283676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.944 Aufrufe

  1. #251
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.936
    @Chumpae

    sieh' das ganze sportlich: Vettel & Schumi haben auch so angefangen

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von monkfish

    Registriert seit
    23.11.2013
    Beiträge
    1.117
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Wenn sich nicht mal die Elefanten hintrauen, soll man also wegen Monkfish dort nachts nicht fahren ????

    duckundweg
    Das habe ich gelesen!
    Ich bin zwar im Besucherstress, aber nicht tot...

  4. #253
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.319
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    Bin heute von dem auch von @waanjaj2 erwähnten Taleeh DokBua zurück nach Chumpae gefahren.Auf der A2 ca. 35 km vor KKC fiel mir ein PKW auf der etwas unsicher fuhr, außerdem blinkte er mal rechts, dann wieder links. Irgendwann hab ich die Gelegenheit genutzt, um an ihm vorbeizurauschen(ca. 100 km/h):Mein Blick nach links auf Fahrerhöhe hat mich dann dermaßen schockiert-der Fahrer hatte sein ca. 3 jähriges Kind auf dem Schoß und lies es quasi fahren(ca. 90 km/h). Für einen Moment habe ich einen Gedanken verschwendet,ihn irgendwie auszubremsen, zum Halten zu bringen und ihm dann voll eins in die Fr... zu klatschen-von wegen Gefährdung im Straßenverkehr. Eine innere Stimme sagte dann zu mir:"Sei froh, daß Du sicher an ihm vorbeigekommen bist und nun schleich Dich!!!"
    Thailänder sind freie Menschen die nicht als Sklaven in einem besiegten Land aufgewachsen sind. Sie leben frei in ihrem Land - und bewegen sich auch so.
    Als Fremder sollte man sich daran erfreuen, oder bei Missfallen einfach wo anders hin schauen.

  5. #254
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    4.307
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Thailänder sind freie Menschen die nicht als Sklaven in einem besiegten Land aufgewachsen sind. Sie leben frei in ihrem Land - und bewegen sich auch so.
    Als Fremder sollte man sich daran erfreuen, oder bei Missfallen einfach wo anders hin schauen.
    @micha -das ist das erste mal, daß Du mir mit Deiner Ansicht überhaupt nicht gefällst(oder haste den Ironie-Button vergessen).
    Hier gehts nicht darum, ob sich jemand im Yabaa-Wahn ins Jenseits befördert oder ob er vor lauter Dämlichkeit vergißt zu atmen.
    Demnach wären die über 20000 Verkehrstoten auch ein Grund sich zu erfreuen-oder bei Mißfallen wo anders hin zu schauen????
    Polizei und Militär währen auch überflüssig-denn Deiner Meinung sind ja die Thais frei in ihrem Land-und könnten damit marodierend durchs Land ziehen-als Ausländer soll das ein Grund sein sich dessen zu erfreuen oder woanders hinschauen ????
    Sicher hätte ich schlimmstenfalls nach einem Totalcrash mit diesem Idioten lächelnd aus meiner total demolierten Karre steigen können(Thais sind halt so)Und um weiterzuspinnen:Natürlich hätten dann ich und mitfahrende Enkel und Uroma sich mit einem Lächeln auf den Lippen die Radieschen von unten anschauen können!!!!
    Sorry ich gucke grade mal auf die Uhr- was hat man Dir heute in den Frühstückskaffee getan-oder haste keenen gekriegt ????

  6. #255
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.784
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Thailänder sind freie Menschen die nicht als Sklaven in einem besiegten Land aufgewachsen sind....
    Wenn die Betonung auf "besiegten" liegt, kann man das wohl so stehen lassen.

  7. #256
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.319
    Über die Gegebenheiten freuen wie sie sind oder wegschauen. Oder ganz weg bleiben. Mehr Alternativen sehe ich für einen Fremden nicht.

    Ich für meinen Teil bewege mich gern im thailändischen Straßenverkehr. Und ob der Vordermann jetzt einen Schlenker macht weil er vielleicht betrunken ist oder gar unter dem Einfluss von anderen Rauschmitteln steht oder "nur" mit seinem Smartphone beschäftigt, kann mir letztlich völlig egal sein. Wichtig ist, mit dergleichen Einflüssen zu rechnen um ggf. darauf zu reagieren - mehr nicht.

  8. #257
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    16.084
    @micha

    sollen ja schon Mönche beim meditieren gestorben sein, so ganz unspektakulär ........geht auch.

    im Grunde hast Du natürlich Recht, es bringt keinerlei Veränderung ob man sich als Touri über die Verhaltensweisen der Thais aufregt oder auch nicht. Andererseits kann das eben auch ein Ventil sein um damit zurechtzukommen. Gesünder ist Deine Einstellung aber auf jeden Fall.

  9. #258
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Als Fremder sollte man sich daran erfreuen, oder bei Missfallen einfach wo anders hin schauen.

    Und ob der Vordermann jetzt einen Schlenker macht weil er vielleicht betrunken ist oder gar unter dem Einfluss von anderen Rauschmitteln steht oder "nur" mit seinem Smartphone beschäftigt, kann mir letztlich völlig egal sein.
    Dann wünsche ich dir zum Weiterlernen mal die Lady, die vor mir ohne jede Vorwarnung plötzlich aus der falschen Fahrtrichtung über die Kreuzung abbog - wenn ich mich da nicht freiwillig mit dem Bike gelegt hätte, sondern frontal drauf wäre, würde ich das hier wahrscheinlich nicht mehr schreiben.

    Oder die Lady, die mir bei Surath Thani - als ich mit dem Auto auf dem Seitenstreifen stand - auf einem breiten Highway bei bester Sicht und trockener Straße am hellichten Vormittag mit ihrem fetten Pickup die rechte hintere Ecke samt Rad so mit genommen hat, dass eine neue Hinterachse fällig war. Den Knall der detonierenden Reifen (mein hinterer rechter und ihr vorderer linker) habe ich noch im Ohr - die haben "Airbag" gespielt. Wenn das Weib mich direkt von hinten erwischt hätte, wäre ich jetzt vermutlich auch nicht mehr da...

    Man kann es nicht ändern - nur woanders hinschauen kann tödlich sein !

    Ein Trost: in beiden Fällen war der Farang absolut unschuldig und die gegnerischen Versicherungen haben gelöhnt...

  10. #259
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    3.014
    Genau, Gerhard ...

    Und "einfach darauf zu reagieren" geht, wenn man Pech hat nicht mehr !
    So heute in Chiang Mai ... ist mir die Lust zu Biken wieder vergangen ...

    Allerdings wieder mal nicht wegen verrückten Thais, sondern Farang

    Fahr gemütlich mit 70 auf ner freien Geraden ... hüpft mir foermlich eine Blondine aus einer Seitenstraße ins Vorderrad !

    Mit Harakiriausweichaktion so 30mm noch vorbeigekommen (da hat sich das allseits empfohlene immer wieder Schreckmanoever simulieren,
    ausgezahlt)

    Sie habe da "was mit Kupplung, Schaltung und Bremse verwechselt"

    Da mußte ich schon mal nachfragen, ob sie nicht alle Tassen im Schrank habe, ausgerechnet in einer thail. Stadt das Motorradfahren zu erlernen,
    wenn man nich mal die 4 Hebeleien intus hat ?


    Iss ja alles so schoen easy hier ... kann man sich auch ohne Schein, zudem besoffen eine 1000er ziehen und voll Stoff in die nächste
    Fischauslage vom Restaurant brettern (live gesehen) ... hätte gerne 1 Red Snapper bitte ....

  11. #260
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.319
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Dann wünsche ich dir zum Weiterlernen ...
    Ja glaubst Du ernsthaft, jemand der seit 1989 immer wieder regelmäßig durchs Land fährt hätte noch nie brenzliche Situationen und Unfälle erlebt?
    Und natürlich muss man die Augen ständig offen halten. Es bringt aber nichts und wieder nichts, sich fest auf missfällige Gegebenheiten zu konzentrieren und in sich rein zu fressen.

    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    ... Andererseits kann das eben auch ein Ventil sein um damit zurechtzukommen.
    Wenn mir die Verkehrssituation so wie ist, derart zu schaffen machte, würde ich sie mir schlichtweg nicht mehr antun. Bin ja auch nicht mehr der jüngste. Aber noch fühle ich mich in Thailand sauwohl - auch im Straßenverkehr (nur BKK mit seinen Megastaus ist mir zu dicht).

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22