Seite 176 von 189 ErsteErste ... 76126166174175176177178186 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.751 bis 1.760 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.083 Aufrufe

  1. #1751
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Frage gebe ich direkt an Dich zurueck.

    Dass der Verkehr in Thailand nicht immer und ueberall sehr gefaehrlich ist, solltest sogar Du als gelegentlicher PKW Fahrer in Thailand problemlos bestaetigen koennen.
    Selbst in Syrien ist es nicht überall zu jeder Zeit gefährlich, bis Dir ne Bombe auf dem Kopf fällt, was in Syrien zur Zeit statistisch gesehen jedoch nicht auszuschließen ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #1752
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.069
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    dann ist WHO leider realistischer.
    Spielt für mich und die problemlose Teilnahme am TH Straßenverkehr überhaupt keine Rolle ob 15 k oder 30 k näher dran liegt .

    Wer sich ob der Statistiken als Tourist unwohl fühlt das Hotelzimmer zu verlassen kann auch gerne seine Zeit auf dem Balkon verbringen .

    Aber Obacht (!) ...die Balkonsturzrate soll in TH Touristenzentren enorm sein .

  4. #1753
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    Wichtig ist die Gefahren, man kann es auch Realitäten nennen, zu kennen und sich darauf einzustellen. Das erfordert gerade in der Lernphase auch etwas Glück weil man im Verkehr nicht allein unterwegs ist.

    Es ist leicht sich als unerfahrener Tourist den Kopf an irgendwelchen Hindernissen in Kopfhöhe zu verletzen, oder auf den Bürgersteigen zu stolpern wegen fehlender Steine, loser Kanaldeckel, eines vergessenen betonklumpens, eines Loches aus dem ein paar einsame Armierungsstähle herausragen und auf unachtsame Fußgänger warten.

    Bei entsprechender Übung vermeidet man diese Gefahren mit der Zeit ohne Mühe und ohne sich dessen bewusst zu sein. Die Gefahren sind da aber man lernt sich darauf einzustellen.

    Schwieriger er wird's natürlich dann wenn sich solche Gefahrenpunkte willkürlich und mit Geschwindigkeit auch mal auf einen zubewegen könnten und man selbst in der Schrecksekunde 20 m zurücklegt ohne reagieren zu können, das entspricht der Situation als motorisierter Verkehrsteilnehmer.

  5. #1754
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    Eigene Fehler sind weniger gefaehrlich, das sind eigentlich fast immer Andere, die zum Unfall fuehren. Mir ist neulich fast eine bekloppte Tusse mit kleinem Kind ohne Helm auf dem Scooter mit ca. 80 frontal beim U-Turn reingeknallt. Da war vielleicht noch 1cm Platz, weil die ganzen anderen Deppen in der Gegenrichtung natuerlich auch ueber den U-Turn wollten entgegen der Fahrtrichtung. Und die kam angebrettert aus dem Nichts. Am Ende ist man mit dem Auto, weil groesser, schuld. Und man kann da so vorsichtig fahren wollen, wie man will. Hilft nicht.

  6. #1755
    Avatar von John

    Registriert seit
    22.05.2016
    Beiträge
    333
    @ Chonburi:

    einmal mehr schreibst du Unsinn,wenn du merkst, das deine vorangegangenen
    Argumente mit einer einzigen Zahl /Stattistik in´s Leere laufen.

    Nachdem dir Waltee nunmehr die Statistik des WHO eindrucksvoll zur Verfügung
    gestellt hat, kommt nur so ein saublöder Kommentar...sorry, ich finde das sehr dürftig!

    Ein Tourist -und es geht (nochmal, wie oft noch bis du es endlich verstehst ?) eben mindestens
    genauso um die Thais selbst, lebt nicht um seine Zeit auf einem Balkon zu verbringen, man ist
    gezwungen das Auto, den Roller, den Minivan und selbst den keineswegs sicheren Bus
    zu benutzen. Selbst der Fußgänger lebt ein gefährliches Leben auf Thailands Straßen.

    Scheinbar scheinst du alles sehr gerne auszublenden, gefällt dir eine Statistik nicht, dann ist diese
    gleich falsch oder für dich unbedeutend.....hoffentlich verdrängst du nicht auch anderswo Probleme !?
    -kann gefährlich werden !-. Wir reden hier nicht von deinen rein persönlichen Gefühlen, von deinen
    scheinbar genialen Fahreigenschaften, wir reden von der Allgemeinheit, und ob du es glaubst oder
    nicht, du bist im Straßenverkehr einer davon !.

    So ganz nebenbei: gestern wurden zwei junge Chinesiche Touristen auf ihrem Roller auf Ko Samui
    "von der Straße gekehrt" -tot wohlgemerkt-, in einer riesigen Blutlache.....ein Deutscher Hotelier
    verweigerte 6 jungen Chinesinnen das Verleihen eines Autos...er wußte wohl warum ! (Quelle Farang)

    Und @ Rolf hatte es bereits erwähnt, von den vielen Hunden ganz zu schweigen, wobei Rolf
    doch tatsächlich die Phytons "unterschlagen" hat :-)) die nachts die einsamen Straßen kreuzen :-))

    Es fahren neben besoffenen, zugekifften und agressiven Thais eben auch eine ganze Reihe von
    Touris die sich im Thai Verkehr vollkommen überschätzen....hier wimmelt es nur so von
    potentiellen Gefährdern....meißtens trifft es die eines Tages (unverhofft), die,die das alles
    nicht wahrhaben wollten und dann noch noch so einen Scheiß dazu schreiben wie du!.

  7. #1756
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.259
    Zitat Zitat von John Beitrag anzeigen
    ... die,die das alles
    nicht wahrhaben wollten und dann noch noch so einen Scheiß dazu schreiben wie du!.
    Habe nicht den Eindruck dass der Cb etwas übersieht oder gar nicht wahr haben will. Nur, er kommt offenbar mit den Gegebenheiten so wie sie sind gut klar. Und ich bin mir sicher, er ist nicht der einzige.

  8. #1757
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.265
    Und ich habe den Eindruck, der Verkehr ist nicht das einzige in Thailand, mit dem John nicht klar kommt.

  9. #1758
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    Es geht wohl darum den Unterschied zu begreifen zwischen

    Thailand hat ein relativ hohes Verhältnis an Unfällen mit Todesfolge und damit für jeden auch eine statistisch höhere Gefährdung

    und

    mir ist noch nie was gravierendes passiert, ich lebe noch.



    obwohl nahezu 50% der Ehen geschieden werden denkt kaum jemand über dieses hohe Risiko nach wenn er verliebt ist und heiratet trotzdem, das ist wohl eingebauter Fatalismus des Menschen.

  10. #1759
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    15.946
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Und ich habe den Eindruck, der Verkehr ist nicht das einzige in Thailand, mit dem John nicht klar kommt.
    Zwischen der Akzeptanz und Zurkenntnisnahme eines Sachverhaltes und damit klarzukommen besteht überhaupt kein Widerspruch.

    ich weiß um die speziellen Gefahren auch, fahre aber trotzdem in Thailand Auto oder Motorrad. Warum sollte man die Tatsächlich vorhandene Gefährdung die faktisch belegt ist ignorieren. Es ist wie es ist.

    Thailand ist ganz klar ein heißes tropisches Land, zu sagen ich brauche keine Klimaanlage ändert nichts an den faktischen Temperaturen, auch nicht die relative Kühle auf einem Berg um 7 Uhr morgens in CM.

  11. #1760
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.354
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen

    eine bekloppte Tusse mit kleinem Kind ohne Helm auf dem Scooter mit ca. 80 frontal beim U-Turn reingeknallt.

    Am Ende ist man mit dem Auto, weil groesser, schuld.

    Und man kann da so vorsichtig fahren wollen, wie man will. Hilft nicht.
    es gibt immer Restrisiken,
    wenn sowas nachts auf einsamer Landstrasse passiert,
    hatten wir ja bereits angesprochen,
    das es in China Sitte ist,
    anzuhalten, den Wagenheber aus dem Kofferraum zu holen,
    und damit solange zuzuschlagen, bis endgültig Ruhe ist.
    (Wagenheber gilt in den meisten Ländern nicht als Waffe, weshalb sich viele ein derartiges Model besorgen,

    das als Schlagwerkzeug trefflich zu gebrauchen ist (Dual Use)).

    In Thailand gibt es dies zwar auch, an erster Stelle ist jedoch das Hit and Run.

    Natürlich gibt es Tage und Gegenden, wo ich John recht gebe,
    Tage wie Songkran in bestimmten Gegenden, wo alkoholisierte Fahrer in einer Masse anzutreffen sind,
    dass sich die Zahlen der Unfalltoten gemäss Statistik in diesen Tagen auch exponentiell nach oben geschraubt sind.

    An solchen Tagen muss ich nicht fahren, die Einkäufe sind für einige Tage in vorraus gemacht,
    und im Haus hat man immer genug zu tun.

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22