Seite 140 von 189 ErsteErste ... 4090130138139140141142150 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.391 bis 1.400 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.304 Aufrufe

  1. #1391
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen

    m.E. wären es rein rechnerisch aber 300% mehr Ahnung! (oder sind´s 400%???????????)
    Hermann 2, was die "Ahnungs"-Zuteilung betrifft, gehe ich davon aus, dass die "volle Ahnung" nicht über 100 Prozent hinausgehen kann.

    Wenn ich davon wegen meines "nur" Vierteljahresaufenthaltes vergleichsweise nur 25 Prozent für mich beanspruchen kann, müsste der Ganzjahres-Nützling in Thailand demnach diese mir bis zur vollen Ahnung noch fehlenden 75 Prozent mehr haben..

    So war das gemeint,..

    ..aber korrekt als Aufschlag von der Basis 25 Prozent gerechnet, wären es dann 300 Prozent plus.. Das hast du "spitzenmäßig" ausgerechnet..

  2.  
    Anzeige
  3. #1392
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.568
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Das stimmt haargenau.. aber wenn der 2. Sieger mitsamt Moped nicht gleich als kompletter Totalschaden von der unfallträchtigen Koh Samui- Ring-Straße gekratzt werden muss, d.h. das kaputte Moped noch selbst bezahlen kann, werdet "ihr" doch trotzdem keinen Schaden erleiden, denn..
    "Wir" erleiden gar keinen Schaden, da ich mit dem Geschaft meiner Frau nichts zu tun habe. Schwer vorstellbar fuer jemanden der in seiner Vorstellungswelt derartig gefangen ist, aber es gibt Frauen in Thailand, die ihr eigenes Ding durchziehen.

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ..wie Disaina M kürzlich betreffend deine Personalie unwidersprochen postete.
    Der ist ebenso wie du nicht satisfaktionsfaehig.

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    So leicht kann dich also kein Arbeitsverbot für aufs Zubrot-Verdienen angewiesene Farangs in Thailand erschüttern.
    Das Arbeitsverbot richtet sich nicht nach der Beduerftigkeit der Farang, sondern nach dem Aufenthaltsgrund und der s. g. schwarzen Liste. Und das ist auch gut so. Ich bin auf kein Zubrot angewiesen, sondern erfuelle die Visa-Bedingungen ohne Tricksereien.

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Eher schon tendenziell geschäftsschädigende Zeitungs-Berichte
    Die Zeitungsberichte dieser Kaeseblaetter sind keineswegs geschaeftsschaedigend, bestenfalls Informationsquelle fuer schlichte Gemueter.

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    über unzureichend effektiv arbeitende Rettungsdienste
    Das hast du aus dem Wochenblitz?

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    und Empfehlungen von Thailand-Fans, sich auf deiner dauergefährlichen Verkehrschaos-Insel besser kein altes Moped von Bauchladen-Deutschen oder ihren ..von keinen Arbeitsverboten betroffenen.. Thaifrauen zu mieten.
    Es ist nicht meine Insel.

    Meine Frau hat weder Bauchladen noch alte Mopeds.

    Ich bin von keinem Arbeitsverbot betroffen. Ich koennte heute aufs Amphor gehen und eine Arbeitserlaubnis erhalten. Nicht als Taxifahrer aber als GM, Berater, Web designer etc. Aber warum sollte ich das tun? Mit Arbeit kann man sich den ganzen Tag versauen.


    Wie ich schrieb, nur heisse Luft. Stochern im Nebel, Polemik, Halbwissen.

  4. #1393
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.568
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Was,quatschen Sie denn immer wieder von Arbeitsverbot - so ein Verbot gibt es nicht - hier arbeiten fast alle - und nebenbei - Sie sind der größte Klugscheisser hier....
    Prohibited Occupations | Thai Work Permit

    Vorraussetzung ist ein Non immigrant "B" oder ein non immigrant "O" Thai wife.

  5. #1394
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.568
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Die Ring Road ist zu einem guten Teil asphaltiert,
    Mit dem Ergebnis, dass jetzt in Ban Tai und Bang Por gerast wird.
    (upps, gar nichts schoen geredet)

  6. #1395
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    so ist das mit Hochstaplern,

    manche Fahrer sind klever,
    sie denken, je mehr Burmesen man auf die Ladung eines LKW legt, um die Ladung - in dem Fall Strohballen,

    nach unten zu drücken,
    desto besser werden die Chancen, unter den Brücken durchfahren zu können,

    doch manchmal gehen diese Überlegungen nicht auf,

    und ein paar Burmesen haben danach halt nen dicken Schädel.

    Zu hoch gestapelt - 2 Arbeiter fallen von Lastwagen


    Angthong - Am Dienstag fuhr ein Lastwagen aus der Provinz Suphanburi unter der Brücke Saphan Liang Mueang auf der Hauptstrasse zwischen Khao Pa Mok und Angthong durch, wobei das mit Stroh beladene Fahrzeuge mit der Brücke in Kontakt kam.
    Die 3.90 Meter hohe Brücke reichte dem massiv überladenen Fahrzeug nicht aus. Noch gefährlicher dabei ist die Tatsache, dass der Fahrer insgesamt sechs Arbeiter auf dem Fahrzeug mit sich führte, von denen zwei mit der Brücke in Kontakt kamen und vom Fahrzeug hinunterfielen. Ein Mann im Alter von 41 Jahren und ein Junge im Alter von 14 Jahren mussten mit Verletzungen an Kopf und im Gesicht ins Krankenhaus eingeliefert werden.
    Gemäß dem Fahrer sollten die Strohballen aus dem Distrikt Pa Mok in die Stadt Angthong geliefert werden. Normalerweise konnte er die Strasserbrücke ohne große Probleme passieren. Dieses Mal hat sich jemand offensichtlich in der Höhe verschätzt.

  7. #1396
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Um ständig mit dem Anti-Thailand Argument Affenhitze daherzukommen, muß man wohl beim/bei der Hausbau/-einrichtung ziemlich gespart haben, und/oder man kriecht am Zahnfleisch daher, wie man so schön sagt, hat also absolut keine physische Kondition und funktioniert nur bei Temperaturen um trockene 16,66 Grad Celsius.
    Hallo Benni, Verteidiger der gelobten Destination und dort lebender Langzeitnützlinge gegen unliebsame Anti-TH-Argumente. Hatte mich schon gewundert, dass du dich noch nicht schönfärbend zu Wort gemeldet hast.

    Mit besonderen Maßnahmen beim Hausbau wirst du die Affenhitze auch nicht ausreichend kompensieren können, sondern du kannst höchstens die Kosten für die (..auch nicht mit flotten Sprüchen über eine dem Bauherrn zugeschriebene mangelnde physische Kondition) keinesfalls zu umgehende Kühlung per Klimaanlage reduzieren .

    Ein Kamel kann zwar auch ganz gut in der glühend heißen Wüste leben, aber das gehört in der Gegend zu den einheimischen Lebewesen, was man von den Farangs in Thailand doch nun wirklich nicht behaupten kann.

    Deshalb bezeichnet man diese Spezies doch auch in Thailand in Gesetzestexten folgerichtig als "Aliens"; .. und selbst die sich häufig schon fälschlicherweise als "Auswanderer" fühlenden Langzeitnützlinge niemals als "Landsleute" oder gar "Mitbürger".

    Um auch mal wieder etwas zum Threadthema hinzuzufügen :

    Selbst als Verkehrsteilnehmer befinden sich die in Thailand "residierenden" Farangs nicht in für sie artgerechter Umgebung , denn die in Thailand herrschende totale Härte im thailändischen Straßenverkehr ist (..dabei mal abgesehen von einigen bereits in Europa von der Verkehrspolizei und den Bußgeldstellen schon ständig verfolgten Chaoten) bestimmt nicht ihr Ding.

  8. #1397
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    788
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Hallo Benni, Verteidiger der gelobten Destination und dort lebender Langzeitnützlinge gegen unliebsame Anti-TH-Argumente. Hatte mich schon gewundert, dass du dich noch nicht schönfärbend zu Wort gemeldet hast.

    Mit besonderen Maßnahmen beim Hausbau wirst du die Affenhitze auch nicht ausreichend kompensieren können, sondern du kannst höchstens die Kosten für die (..auch nicht mit flotten Sprüchen über eine dem Bauherrn zugeschriebene mangelnde physische Kondition) keinesfalls zu umgehende Kühlung per Klimaanlage reduzieren .

    Ein Kamel kann zwar auch ganz gut in der glühend heißen Wüste leben, aber das gehört in der Gegend zu den einheimischen Lebewesen, was man von den Farangs in Thailand doch nun wirklich nicht behaupten kann.

    Deshalb bezeichnet man diese Spezies doch auch in Thailand in Gesetzestexten folgerichtig als "Aliens"; .. und selbst die sich häufig schon fälschlicherweise als "Auswanderer" fühlenden Langzeitnützlinge niemals als "Landsleute" oder gar "Mitbürger".

    Um auch mal wieder etwas zum Threadthema hinzuzufügen :

    Selbst als Verkehrsteilnehmer befinden sich die in Thailand "residierenden" Farangs nicht in für sie artgerechter Umgebung , denn die in Thailand herrschende totale Härte im thailändischen Straßenverkehr ist (..dabei mal abgesehen von einigen bereits in Europa von der Verkehrspolizei und den Bußgeldstellen schon ständig verfolgten Chaoten) bestimmt nicht ihr Ding.
    Was kann man Deiner Meinung nach betreffend Affenhitze und Strassenverkehr besser machen ?

  9. #1398
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.274
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Was kann man Deiner Meinung nach betreffend Affenhitze und Strassenverkehr besser machen ?
    daheim bleiben

  10. #1399
    Avatar von halbschlau

    Registriert seit
    03.07.2011
    Beiträge
    788
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    daheim bleiben
    Daheim ist es saukalt und der Strassenverkehr wird auch jährlich immer schlimmer Das ist keine Lösung

  11. #1400
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    2.982
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Leute, lasst den Quatsch... Bei einem Unfall ist der Mopedfahrer in der Regel 2. Sieger.
    Mal wieder zum Thema zürück ... Volker, das stimmt zwar, aber wer seit 35 Jahren m(it)unter auf 2 Rädern fährt lässt das nicht sein ... auch nicht in Thailand

    Sowohl in Deutschland als auch in TH hätts mich auch um ein Haar schon ein paarmal erwischt, Antizipation und wirklich Jeden als Idioten ansehen ist schon mal die Grundregel als Biker ... selbst bei glasklarer Vorfahrt oder grüner Ampel

    So ungefähr, sonst: (Es folgen einige Lehrbilder des Bundeskraftfahramtes )





    Zugegeben, unter den Bikern gibts auch wahre Blindnieten, muß man auch aufpassen:




    Das mit den Privatrennen lass ich schon lange sein:

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22