Seite 139 von 189 ErsteErste ... 3989129137138139140141149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.390 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.351 Aufrufe

  1. #1381
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    11.407
    Auf Lanta habe ich es gerade im Februar erlebt was passieren kann, wenn ein Schleicher einfach ohne zu gucken auf die Straße fährt. Ein Moped-Taxifahrer mit einer Frau und zwei Kindern im Beiwagen, fuhr abends ohne zu gucken quer vom Straßenrand auf die Gegenspur, auf der gerade ein irrer mit einer großen Maschine angerast kam. Meine Frau und ich konnten aus unserer Position am Straßenrand das Unglück genau kommen sehen. Der Irre mit der großen Maschine ist voll ins Moped-Taxi gekracht.

    Das Moped kippte samt Beiwagen auf die Straße und der Fahrer der großen Maschine wurde vom Beiwagen abgeleitet und kachelte voll in die Botanik. Meine Frau wollte sofort ohne Sinn und Verstand auf die Straße zu dem Beiwagen des Moped-Taxis laufen um zu helfen. Ich musste sie anschreien um sie zurückzuhalten. Mit einigen anderen Leuten zusammen, gelang es uns dann die Unfallstelle abzusichern.

    Wie ein durch ein Wunder blieben alle Insassen des Taxis unversehrt. Der Beiwagen wirkte wie ein Überrollkäfig. So weit ich es feststellen konnte, hat der irre Raser auch mehr Glück als Verstand gehabt. Überhaupt, die Hauptstraße Saladan ist der reinste Idiotenhort. Hühner, Hunde, Menschen, Restaurants und sonstige Läden befinden sich wie üblich nah an der Straße und dann kacheln da Big- Bikes und SUVs mit idiotischer Geschwindigkeit entlang. Ich bin nach einiger Zeit dort nur noch mit 30 bis 40 kmh am Straßenrand längs geschlichen.

  2.  
    Anzeige
  3. #1382
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.027
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Echt, so schlimm geworden die letzten Jahre über auf der Trauminsel ?

    Bin dort immer gern gefahren, zwar nur als Besucher jeweils fürn paar Wochen aber tausende km dort ausschließlich mit der Enduro oder Roller gefahren

    Muß zugeben, immer sogar ohne Helm ... soll man eigtl. nicht machen, bin aber immer noch am Strand oder
    auf ner Insel so unterwegs ... mei, Läbbe eh gefährlich
    Die Ring Road ist zu einem guten Teil asphaltiert, aber für die Menge an Verkehrsaufkommen zu schmal und viel zu wenig, müsste pro Richtung durchgehend 2-spurig sein und durch andere Strassen entlastet. Zwischen Anfang Bophut und Ende Chaweng herrscht auf dieser der tägliche Stau. Sogar auf 2.- oder 3.-rangigen Strassen ist endloser Verkehrsfluß.
    Echt arg wieviele Fahrzeuge sich nun hier tummeln. Und zum normalen Thailandstrassenwahnsinn gesellt sich hier facettenreicher Expat- und Touristrassenwahnsinn. Man könnte darüber ein umfangreiches Buch schreiben.

  4. #1383
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    Habe immer wieder gesehen, daß unterschiedlichste Mopedfahrer Straßen queren und kreuzen ohne überhaupt zu schauen, ob jemand kommt.
    nun ist bei uns, die Wat Road Hua Yai, zu einer breiten, gut asphaltierten Strasse geworden,
    dass sich die Durchschnittsgeschwindigkeit erheblich erhöht hat.
    Durch die Asphaltierung des Standstreifens, könnten uf jeder Richtung 2 Autos nebeneinander fahren, was sie zum Glück nicht tun,


    dennoch konnte ich beobachten, dass die Anwohner mit dieser Strassenaufwertung überfordert sind,
    - wegen der höheren Geschwindigkeit,
    - wegen dem neuen Gefahrenpotential,
    - wegen der Unfähigkeit, diese Anforderung mental zu verarbeiten.

    Da konzentriert sich ein 12 jähriges Mädchen auf das Verkehrsaufkommen nur von einer Spurseite,
    schaut nicht mehr auf ev. verändernde Verkehssituationen, sondern schliesst fast die Augen,
    fixiert die andere Strassenseite, wo sie hin will, und läuft los.
    Bis zur Strassenmitte war kein Problem, aber auf der anderen Strassenspur kam ich zufällig an, und musste schön in die Bremsen gehen,
    damit sie mir nicht auf der Fronthaube landet.

    Loszulaufen, ohne den Verkehr zu fixieren, einfach nur Augen geradeaus,

    da merkt man, dass gerade die Kinder dieser Strasse mit dem Strassenausbau überfordert sind,
    wird wohl am Ende seinen Zoll kosten.

  5. #1384
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.570
    Leute, lasst den Quatsch. Wer in einer Tourihochburg wie Samui, Phuket oder Seebad Urlaub machen moechte, sollte sich einfach ueberlegen, ob 12.50 Euro/Tag nicht ein guter Preis fuers Uberleben ist.
    Bei einem Unfall ist der Mopedfahrer in der Regel 2. Sieger.

  6. #1385
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Bei einem Unfall ist der Mopedfahrer in der Regel 2. Sieger.
    Das stimmt haargenau.. aber wenn der 2. Sieger mitsamt Moped nicht gleich als kompletter Totalschaden von der unfallträchtigen Koh Samui- Ring-Straße gekratzt werden muss, d.h. das kaputte Moped noch selbst bezahlen kann, werdet "ihr" doch trotzdem keinen Schaden erleiden, denn..

    Er gehört zu den Bauchladen-Deutschen, die auf Samui alte Mofas über seine th. Frau vermieten
    ..wie Disaina M kürzlich betreffend deine Personalie unwidersprochen postete.

    So leicht kann dich also kein Arbeitsverbot für aufs Zubrot-Verdienen angewiesene Farangs in Thailand erschüttern.

    Eher schon tendenziell geschäftsschädigende Zeitungs-Berichte über unzureichend effektiv arbeitende Rettungsdienste und Empfehlungen von Thailand-Fans, sich auf deiner dauergefährlichen Verkehrschaos-Insel besser kein altes Moped von Bauchladen-Deutschen oder ihren ..von keinen Arbeitsverboten betroffenen.. Thaifrauen zu mieten.

  7. #1386
    RAR
    Avatar von RAR

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Das stimmt haargenau.. aber wenn der 2. Sieger mitsamt Moped nicht gleich als kompletter Totalschaden von der unfallträchtigen Koh Samui- Ring-Straße gekratzt werden muss, d.h. das kaputte Moped noch selbst bezahlen kann, werdet "ihr" doch trotzdem keinen Schaden erleiden, denn..


    ..wie Disaina M kürzlich betreffend deine Personalie unwidersprochen postete.

    So leicht kann dich also kein Arbeitsverbot für aufs Zubrot-Verdienen angewiesene Farangs in Thailand erschüttern.

    Eher schon tendenziell geschäftsschädigende Zeitungs-Berichte über unzureichend effektiv arbeitende Rettungsdienste und Empfehlungen von Thailand-Fans, sich auf deiner dauergefährlichen Verkehrschaos-Insel besser kein altes Moped von Bauchladen-Deutschen oder ihren ..von keinen Arbeitsverboten betroffenen.. Thaifrauen zu mieten.
    Was,quatschen Sie denn immer wieder von Arbeitsverbot - so ein Verbot gibt es nicht - hier arbeiten fast alle - und nebenbei - Sie sind der größte Klugscheisser hier....

  8. #1387
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von RAR Beitrag anzeigen
    Was,quatschen Sie denn immer wieder von Arbeitsverbot - so ein Verbot gibt es nicht - hier arbeiten fast alle - und nebenbei - Sie sind der größte Klugscheisser hier....
    Hallo RAR, danke für deinen Zweizeiler, der für mich als indirekte Bestätigung dafür dient , nichts Falsches geschrieben zu haben.

    Bei Bedarf kannst du dir meine Angaben über die für Farangs in TH bestehenden Arbeitsverbote auch noch von meinem speziellen Freund Volker M. aus HH bestätigen lassen. Und der müsste ja schon rein rechnerisch 75 Prozent mehr Ahnung haben als ich, denn er hält ganzjährig in Thailand durch , während ich nur ein "Hochsaison-Vierteljahres-Tourist" bin.

    Nachstehend dazu sein aus diesem Thread stammendes Zitat, welches auch zu deiner Information seinen Zweck erfüllen sollte.

    Leider wieder viel Halbwissen.
    Als Rentner darfst du in Thailand ueberhaupt nicht arbeiten, da der Aufenthaltsgrund "retired" das ausschliesst.

    Diejenigen, die hier mit "b" Visum oder "o" Visum "Thai wife" leben unterliegen der schwarzen Liste. Mit einigen Ausnahmen koennte man sagen, dass jede Taetigkeit, die ein ungelernter Thai ausfuehren kann verboten ist.
    Du kannst also beispielsweise zur Aufbesserung des Familieneinkommens durch deine Thaifrau Mopeds vermieten lassen, darfst aber als Farang wg. Arbeitsverbot nicht noch den Mopedtaxifahrer spielen und deine zahlungskräftigen Landsleute damit herumkutschieren.
    Auch das wird dir Volker bestätigen können, so dass du beim Zitieren meines Textes den darin enthaltenen Hinweis von DisainaM ..

    Er gehört zu den Bauchladen-Deutschen, die auf Samui alte Mofas über seine th. Frau vermieten
    nicht extra zu entfernen brauchtest. Oder hattest du das etwa für unzulässige Schleichwerbung zu Gunsten von Volker M gehalten ?

  9. #1388
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.058
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ....
    Bei Bedarf kannst du dir meine Angaben über die für Farangs in TH bestehenden Arbeitsverbote auch noch von meinem speziellen Freund Volker M. aus HH bestätigen lassen. Und der müsste ja schon rein rechnerisch 75 Prozent mehr Ahnung haben als ich, denn er hält ganzjährig in Thailand durch , während ich nur ein "Hochsaison-Vierteljahres-Tourist" bin.
    .........................
    Schade daß es keinen Klugscheißersmiley gibt, ich würde den jetzt gern verwenden:

    m.E. wären es rein rechnerisch aber 300% mehr Ahnung! (oder sind´s 400%???????????)

  10. #1389
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.544
    Diejenigen, die hier mit "b" Visum oder "o" Visum "Thai wife" leben unterliegen der schwarzen Liste. Mit einigen Ausnahmen koennte man sagen, dass jede Taetigkeit, die ein ungelernter Thai ausfuehren kann verboten ist.

    . .wo hast Du denn DAS her? Darf man als Ausländer etwa Arbeiten, die GELERNTE Thais ausüben erlaubterweise tun ??? Das impliziert nämlich diese Wörtchen "ungelernt". Aber das ist doch Quatsch ! Ich darf auch nicht als Ingenieur arbeiten, selbst wenn "ungelernte Thais" das nicht können. Dafür gibts aber gelernte Thai-Ingenieure!

    . . einfach das Wörtchen weglassen, dann stimmt der Satz! Man darf in keine Arbeit ausführen, die ein Thai auch kann.

    Beispiel: Ich darf als deutscher Koch arbeiten, weil ein (gelernter oder ungelernter!) Thai halt eben nicht deutsch kochen kann. Aber ich muss mich davor hüten, in meinem Restaurant die Aschenbecher auszuleeren oder die Tische abzuräumen !

  11. #1390
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Diejenigen, die hier mit "b" Visum oder "o" Visum "Thai wife" leben unterliegen der schwarzen Liste. Mit einigen Ausnahmen koennte man sagen, dass jede Taetigkeit, die ein ungelernter Thai ausfuehren kann verboten ist.

    . .wo hast Du denn DAS her? Darf man als Ausländer etwa Arbeiten, die GELERNTE Thais ausüben erlaubterweise tun ??? Das impliziert nämlich diese Wörtchen "ungelernt". Aber das ist doch Quatsch ! Ich darf auch nicht als Ingenieur arbeiten, selbst wenn "ungelernte Thais" das nicht können. Dafür gibts aber gelernte Thai-Ingenieure!
    Was du mir da zuschreibst, stammt nicht von mir, sondern ich habe lediglich ZITIERT , was Volker M. aus HH. geschrieben hat. Du kannst das überprüfen, wenn du dir in diesem Thread den Beitrag #1312 vom 17.4.16 ansiehst.

    Auch in meinem Beitrag #1387, auf den du dich vermutlich beziehst, habe ich das entsprechend gekennzeichnet, was du wohl leider "überlesen" hast. Folgendes steht dort vor dem Zitat:
    Nachstehend dazu sein aus diesem Thread stammendes Zitat, ...u.s.w
    Dass Volker M das Wort "ungelernter" in seinem Satz verwendet hat, würde ich ihm aber nicht unbedingt als Fehler "ankreiden", sondern er wird das nach meiner Ansicht wie folgt gemeint haben:
    Mit einigen Ausnahmen koennte man sagen, dass jede Taetigkeit, selbst die , welche sogar ein ungelernter Thai ausfuehren kann, verboten ist.

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22