Seite 128 von 189 ErsteErste ... 2878118126127128129130138178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.271 bis 1.280 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.783 Aufrufe

  1. #1271
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen

    ....Also Vollgas an der Schnarchnase vorbei um dann schnellst möglich den LKW-Zug zu passieren.

    Da kam mir plötzlich ein mit mehreren Personen besetztes Moped entgegen.

    Während ich mich also auf der Gegenfahrbahn befand und den Zug noch nicht passiert hatte, fuhr das Moped zwischen mir und dem entgegen kommenden LKW mit Anhänger hindurch.

    Weiß bis heute noch nicht wo das Moped plötzlich herkam.
    Ähnlich kreativ geschilderte Vorkommnisse aus deutschen Anwalts- und Gerichtsakten.. :

    „Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand dann spurlos“.

    „Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Herrschaft über mein Auto.“

    „Der Gegenverkehr hat mich geblendet. Deshalb habe ich das Tempo-Limit nicht gesehen..“

    „Die Verkehrsschilder waren unbeleuchtet. Sie tauchten aus dem Dunkel auf, um sofort wieder zuverschwinden“.

    „Der Fußgänger kam plötzlich vom Bürgersteig ab und verschwand wortlos unter meinem Wagen.“

    „Auf dem Beifahrersitz stand eine Torte. Ich konnte deshalb nicht bremsen“.

    „Die rote Ampel konnte ich nicht sehen, da sie sich hinter der mich blendenden Sonne versteckt hatte“.

    „In hohem Tempo näherte sich mir der Telegrafenmast. Ich versuchte noch auszuweichen , aber dennoch traf mich der Mast am Kühler".

    „Beim Heimkommen fuhr ich versehentlich in eine falsche Grundstücksauffahrt und rammte einen Baum, der bei mir dort nicht steht.“

  2.  
    Anzeige
  3. #1272
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    832
    übel...



    Zug rammt Touristen-Bus in Thailand ? drei Tote - News Panorama: Vermischtes - tagesanzeiger.ch

  4. #1273
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    mitgefahren, mitgefangen

    Drei Tote bei Zusammenstoß zwischen Bus und Zug


    Nakhon Pathom - Drei Menschen starben und 27 wurden verletzt, als gestern ein Bus in Nakhon Pathom über einen unbeschrankten Bahnübergang fuhr und von einem Zug erfasst wurde.
    Der 32 Jahre alte Busfahrer war auf der Stelle tot, zwei Passagiere starben im Krankenhaus. Der Zustand von fünf weiteren Insassen wird als kritisch bezeichnet.
    Der Bus sollte Fabrikarbeiter aus dem Bezirk Nakhon Chaisi in Nakhon Pathom nach Koh Samet in Rayong bringen. Als der Bus über den Bahnübergang fuhr, wurde er von einem aus Kanchanaburi kommenden Zug erfasst und schwer beschädigt.
    Die Polizei will die Leiche des Fahrers auf Drogen und Alkohol untersuchen, weil für die Ermittler nicht erklärbar ist, wie es zu dem Unfall kam. Zwar ist der Bahnübergang unbeschrankt, die Gleise sind vor Passieren aber in beide Richtungen gut einzusehen.
    Ein Augenzeuge berichtete, er habe den Zug gehört. Der Bus habe zu diesem Zeitpunkt versucht zu bremsen, es sei aber zu spät gewesen. Der Augenzeuge fügte hinzu, dass es an diesem unbeschrankten Bahnübergang bereits mehrmals zu Unfällen gekommen sei.
    Vizeverkehrsminister Omsin Chivapruck besuchte zusammen mit dem Gouverneur der staatlichen Eisenbahngesellschaft SRT, Wuthichart Kalyanamitra, den Unfallort. Omsin sagte, der Zugführer habe Signale gegeben und zu bremsen versucht, doch es sei nicht möglich gewesen, den Zug auf so kurzer Distanz zum Halten zu bringen.
    Omsin führte weiter aus, dass Leute, die im Bus gesessen hatten, aussagten, dass laute Musik gespielt wurde und möglicherweise der Zug deshalb vom Busfahrer überhört wurde.
    Besonders tragisch ist, dass Schranken für den Bahnübergang bereits geliefert, aber noch nicht aufgestellt wurden. Das soll noch in dieser Woche geschehen, berichtete Minister Omsin.

  5. #1274
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Ich frage mich, warum es überhaupt noch unbeschränkte Bahnübergänge gibt.
    2 Sensoren, 2 Schranken, 2 Lautsprecher - fertig.

  6. #1275
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Biker können Bangkok nicht mehr durchqueren,

    zumindest nicht über eine Brücke fahren,

    doch zum Glück kann man das Problem noch ohne Prügelstrafe, sondern nur mit einer Geldstrafe lösen.

    __________________________________________________ _______________________________________

    Hunderte Motorradfahrer blockierten die Bhumibol Brücke


    Bangkok - Hunderte Motorradfahrer versammelten sich am vergangenen Donnerstag auf der Bhumibol Brücke, umgegen ein neues Verbot in der Hauptstadt Thailands zu protestieren, das es ihnen untersagt generell über Brückenzu fahren.
    Fotos und Videos von dem kurzen Protest am Abend wurden mit Beiträgen im Internet geteilt, in denen dieMotorradfahrer schrieben, dass dieses Verbot sie effektiv daran hindern würde den Chao Phraya Fluss zuüberqueren.
    Die Polizei behauptete hingegen, dass sich die Motorradfahrer nur dort versammelt hätten, um einerVerkehrskontrolle auf der anderen Seite der Brücke zu entgehen. Sie sahen den Checkpoint und wusstenanscheinend, dass es illegal war, was sie machen. "Sie warteten, bis die Verkehrspolizisten abzogen und fuhrendann weiter", sagte Polizeimajor Porameth Tangjitsamathi.
    Die Gruppe verharrte etwa eine Viertelstunde und blockierte eine Spur von der Rama III Road bis zur Ausfahrt nachPhra Padaeng. Herr Porameth vermutet, dass es etwa eintausend Motorräder waren.
    Unter der neuen Straßenverkehrsordnung, die am Mittwoch in Kraft trat, ist es Motorrädern, Fahrrädern und TukTuks nicht mehr gestattet über 39 Brücken und sechs Unterführungen in Bangkok zu fahren, weil es keine Fahrspurfür langsame Fahrzeuge gibt. Dies soll zudem Staus und Unfälle verhindern. Wer sich nicht daran hält, wird miteinem Bußgeld von bis zu 1.000 Baht bestraft.
    Herr Porameth sagte, dass die Bhumibol Brücke viel höher sei als andere Brücken, damit Frachtschiffe durchfahrenkönnen. Wegen der Höhe und den daraus resultierenden starken Winden, kommt es immer wieder vor, dassMotorradfahrer die Kontrolle verlieren. Der Fahrer wird dabei meistens schwer verletzt.
    Er schlug deshalb vor, dass Zweiräder die Fähre unter der Brücke nutzen sollten, um den Fluss überqueren zukönnen, obwohl es nicht genug Fähren gibt, die der Nachfrage gerecht werden.

  7. #1276
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Die Hupe ist eine wichtige Arbeitshilfe im th. Strassenverkehr,

    auch kann man damit seine staatsbürgerlichen Pflichten erfüllen.

    Man fährt auf der Strasse, und sobald man Leute sieht, die was illegales machen,
    fängt man an, wie verrückt zu hupen,
    damit die Dunkelmänner ihre Nerven verlieren.

    Dieser Tage sahen Autofahrer, wie Diebe einen ATM zerlegten,
    und sofort begannen sie, wie verrückt zu hupen.
    Die Diebe verloren die Nerven und flohen und alles war gut.

    .................................................. .................................................

    Diebe wollten EC-Automaten stehlen


    Chachoengsao - Die Polizei der Station Khao Hin Son in der Provinz Chachoengsao fahndet zur Zeit auf Hochtourennach einem oder mehreren Tätern, die am Sonntag einen EC-Automaten der Siam Commercial Bank von einemBeton-Sockel trennte und den losen Geldschrank danach auf ein Fahrzeug laden wollten.
    Aufgrund von wachsamen Passanten musste die Täterschaft ihr Vorhaben jedoch abrupt abbrechen.

    Autofahrer hupten wie wild und ließen den flüchtigen Dieben keine Wahl, außer der Flucht.

    Den Schrank ließen sie amStraßenrand liegend zurück.


    Anhand von Videoaufnahmen sucht die Polizei nun nach den Dieben. Die Polizei gab keine weiteren Details bekannt. Aufgrund von ähnlichen Vorfällen in der Region wird die Fahndung auf die größere Umgebung ausgebreitet.

    .................................................. .................................................. ...........................

    also sollte man sich über den Lärm durch Huperei nicht wundern ...

    ... nur schlechte Menschen verlieren ihre Nerven ... ein Guter verträgt es
    (für unsere Bayern - : A Guda verträgts )

  8. #1277
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.076
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    .........................................

    ... nur schlechte Menschen verlieren ihre Nerven ... ein Guter verträgt es
    (für unsere Bayern - : A Guda verträgts )
    A bissal Nachhilfe muaß sei: Richtig ist: A Guada vatrogts !

  9. #1278
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    naja,
    das Verbot für Motorradfahrer ist zeitlich begrenzt gewesen,


    Motorradfahrer drohen mit Protesten


    Bangkok - Weil Bangkoker Motorradfahrer vorläufig keine Tunnel und Flyover mehr benutzen dürfen, drohten sie mitProtesten gegen diese Maßnahme der Polizei. Das Verbot gilt seit 31 März und soll 90 Tage andauern.
    Biker schlossen sich auf einer Facebook-Seite zusammen und wollen gegen die Bangkoker Polizei eine einstweiligeVerfügung beantragen. Der Antrag soll am 25. April bei Gericht eingebracht werden, es werden Unterschriften füreine Petition gesammelt.
    Der Online-Protest brachte der Gruppe tausende Unterstützer. Sie kündigten an, ein schwarzes Tuch an den Lenkeroder Spiegel zu binden, um ihrem Protest gegen die polizeiliche Verordnung Ausdruck zu verleihen.

  10. #1279
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    832

  11. #1280
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.206
    Was die Behörden hier in TH aber auch alles angekündigt haben! Wie immer, bleibt davon nicht viel übrig. Gelesen hab' ich, dass es am letzten Wochenende bei den Kontrollen 1.780 alkoholisierte Fahrer gegeben habe. Ergebnis: 2 beschlagnahmte Autos und 28 "Motorräder". Was soll das also bewirken?

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22