Seite 117 von 189 ErsteErste ... 1767107115116117118119127167 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.161 bis 1.170 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.958 Aufrufe

  1. #1161
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.849
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    ein weiteres Lieblingsgericht in BW, Hessen usw. ist immer noch der DACHHASE aka Miau...
    Der Dachhase. Habe ich so auch noch nicht gekannt. Allerdings:

    Das Verbot, Katzenfleisch zu gewinnen und anzubieten, ergibt sich
    • für Deutschland seit Mai 2010 aus § 22 Abs. 1a der Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung (Tier-LMHV).[12] Daneben besteht nach § 13a der Lebensmitteleinfuhr-Verordnung (LMEV) ein Einfuhrverbot.[13]
    Also seit min. Mai 2010 nicht mehr gesehen beim Metzger meines Vertrauens.

  2.  
    Anzeige
  3. #1162
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.222
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Das nehme ich Dir nicht ab oder sie sind vergoldet, soll ja vorkommen...!
    Wieso das denn nicht? Frische Süßkirschen oder Erdbeeren an Weihnachten und aus Neuseeland(?) rangekarrt? Da brauchst Du kein Gold!

  4. #1163
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.222
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Der Dachhase. Habe ich so auch noch nicht gekannt. Allerdings....)
    In Polen (Schlesien) gibt es heute noch Rezepte dazu!
    PS.: direkt nach dem Krieg war Mutter froh, sowas schmackhaft auf den Tisch bringen zu können!

  5. #1164
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    wenn du nicht gerade bei den Paletten-Brüdern deine Einkäufe machst,kannst auch mal in Dach 20-30€ für ein Kilo hinlegen.
    ..aber nur, wenn die Kirschen schon mit Schnaps und Schokolade umhüllt sind und dann Mon Cheri genannt werden.
    Sonst liegen die Preise unter 5 Euro, denn bei uns in D gibt es noch Wettbewerb und wenn jemand seine Kirschen zu teuer verkaufen will, wird er sie nicht los, weil die Importe aus anderen Ländern dann das Rennen machen.
    20 bis 30 Euro zahlt bei uns in Deutschland kein Mensch für 1 Kilo Kirschen. Wie kommst du denn auf so einen "Bolzen"..? Vielleicht zuviel über die Schweizer Luxus-Preise gelesen , welche von Thailand kopiert werden..?

  6. #1165
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    30.310
    Was sollten Aepfel und Kirschen in einem Land interessieren. wo Pappayas, Mangos, Bananen, Kokosnuesse und Ananas quasi vor der Haustuere wachsen?

  7. #1166
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    2.782
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Was sollten Aepfel und Kirschen in einem Land interessieren. wo Pappayas, Mangos, Bananen, Kokosnuesse und Ananas quasi vor der Haustuere wachsen?
    Das gleiche frag ich manchmal meine Frau... Muss es die Mango oder Papaya für 5.- Euro sein, wenn es auch Äpfel oder Kirschen gibt? Die Antwort ist meistens: Ja, muss es

  8. #1167
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.093
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    .... Esse also möglichst genau so wie zuhause in Deutschland auch.
    Von "billig leben" in TH kann deshalb in Bezug auf die Ernährung natürlich nicht die Rede sein.
    Das Kilo Kartoffeln für 30 - 35 THB , im Angebot auch unter 30 .
    soviel teurer ist die verweigerte Ernährungsumstellung ja dann auch nicht.....

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Man muss viel zu sehr aufpassen, damit man nicht in Unfälle mit Thais verwickelt wird,
    naja, jedesmal wenn ich regelmäßig wieder in Pattaya vorbeischauen muss , ärgere ich mich eigentlich mehr über die Farang-Mopedfahrer als über die Thai-Mopedfahrer ......

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    .....welche teils so bescheuert Auto oder Moped fahren, dass man ihnen in Deutschland längst ihren Führerschein mitsamt Fahrzeug entzogen hätte.
    Das setzt in TH allerdings voraus , dass vor allem die Mopedfahrer überhaupt die Mühe des Schlangestehens auf sich genommen haben, den Führerschein zu erwerben......

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    .... Fehler beim Überholen sind bei den Thais an der Tagesordnung.
    Dafür neigen ja bekanntlich einige Farangtouristen im TH Straßenverkehr zu Fehlern beim abbiegen , wenn ich mich einige Wochen zurückerinnere......

    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Die überholen noch wenn der Gegenverkehr schon ziemlich nah ist. Und das rechtzeitige Einscheren klappt dann oft nicht mehr..
    Das ist beispielsweise beim Befahren der Strecke Nakhon Ratchasima - Kabinburi bei den einspurigen Abschnitten über den " Khao Yai pass " an der Tagesordnung .
    Oder auch jede x-beliebige einspurige Strecke , wenn z.B. durch Zuckerrohr-LKW's , die selbst von Schnecken überholt werden , wieder mal
    "Schritttempo-Staus " verursacht werden .
    Ich würde jedoch eher sagen , dass die wirklich riskanten Manöver , wie auch das Überholen vor Kurven ohne zu Wissen ob da gleich ein Auto kommt , zwar durchaus zu beobachten sind , jedoch die Mehrheit der Verkehrsteilnehmer durchaus den Wert des eigenen Autos kennt und eher sichere Überholvorgänge wählt.

    Dass das Einscheren oft nicht mehr klappt , halte ich gemessen im Verhältnis zur Anzahl der Riskanten Manöver für übertriebenen Quatsch . Das Gegenteilige dürfte der Fall sein .
    In der Regel sind die Thai Autofahrer mehrheitlich rücksichtsvoll genug , um den bekloppten Raser/Überholer einscheren zu lassen oder das Auto auf der Gegenfahrbahn geht vom Gas und fährt weitmöglichst am Rand.

    Wenn ich mich so zurückerinnere an die Beschleunigsspuren auf deutschen Autobahnen zum auffahren auf dieselbige , so kann ich mich durchaus an etliche brenzliche Situationen erinnern .....nur mal so als ein Beispiel von vielen.....

    Wenn ich jedesmal ein Backup meiner Dashcam auf PC ziehen würde, dann könnte ich hier zigtausende in TH gefahrene Kilometer als Video hochladen .....wäre aber stinklangweilig , da bisher nie ein Crash dabei aufgezeichnet wurde . Vollidioten im Straßenverkehr , ja die wären hier und da dabei .....gibt's aber auch "hüben wie drüben" .....

  9. #1168
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.320
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    Man muss viel zu sehr aufpassen, damit man nicht in Unfälle mit Thais verwickelt wird, ...
    Man sollte eigentlich immer und überall im Straßenverkehr aufpassen. In einen Unfall verwickelt zu sein dürfte sich selten als angenehm und erfreulich erweisen.

  10. #1169
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    da hoffe ich doch sehr, lieber Kubo, dass Du den armen irre geleiteten Schlechtfahrern durch das Betätigen der Bremse eine überlebenswichtige Lücke zum Einscheren bereitstellst . . .
    Das mache ich selbstverständlich bzw. fahre ich sowieso nie so dicht auf einen Vordermann auf, dass da kein Auto mehr dazwischen passen würde. Wenn die Lücke aber mal größer als 10 Meter ist, dann überholt häufig ein hinter mir in der Kolonne fahrendes Auto und quetscht sich in diese Lücke, die dann natürlich erst einmal nicht mehr vorhanden ist.

    So lange, bis ich die Lücke wieder etwas erweitert habe, um ggf. dem nächsten Kolonnenhüpfer die Möglichkeit zu geben , sich dort auf seinem schwierigen und durch das notwendige Überholen auch gefährlichen Weg in Richtung Spitze der Kolonne schon mal wieder um 1 Fahrzeug vorarbeiten zu können.

    Solche in gleiche Richtung fahrenden Überholer stellen aber keine nennenswerte Gefahr für mich dar. Viel schlimmer finde die Idioten, die einem auf dem eigenen Fahrstreifen auf der Landstraße entgegenkommen, nachdem sie viel zu leichtsinnig überholt haben und nicht rechtzeitig wieder einscheren könnten , wenn ich meine Fahrt wie zuvor ganz normal fortsetzen würde.

    So eine Fall hatte ich kürzlich noch auf einer ziemlich schmalen Landstraße. Musste kräftig auf die Bremse treten, als ein Pickup einen mir entgegenkommenden LKW überholte. Ohne mein Bremsen wäre der nie vor unserem Zusammentreffen an dem LKW vorbeigekommen.

    Fahrstreifen wechseln ohne zu blinken, ist bei den Thais wohl auch völlig normal.. Man muss sich also beim Fahren auch noch Gedanken darüber machen, was der Vordermann wohl für einen Unsinn anstellen könnte, wenn man sich seinem Fahrzeug nähert. Hat er z.B. auf einer autobahnähnlichen Straße mit 2 Fahrstreifen in eine Richtung einen LKW in Sicht, muss man damit rechnen, dass er ohne zu blinken zum Überholen ansetzen wird, wenn man mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur ankommt und sich bereits so ungefähr 5 Meter hinter ihm befindet.

  11. #1170
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.093
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    So eine Fall hatte ich kürzlich noch auf einer ziemlich schmalen Landstraße. Musste kräftig auf die Bremse treten, als ein Pickup einen mir entgegenkommenden LKW überholte. Ohne mein Bremsen wäre der nie vor unserem Zusammentreffen an dem LKW vorbeigekommen.
    Wer die Lichthupe zuerst betätigt hat Vorfahrt .....

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22