Seite 114 von 189 ErsteErste ... 1464104112113114115116124164 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.131 bis 1.140 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.083 Aufrufe

  1. #1131
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.260
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hmm...ok, interessant. Auch wieder ueberall anders. Meines gabs sofort. Ist aber schon wieder laenger her...
    Nehme mal an, dass man Dich an Deinem Wohnort persönlich kennt und Dein Haus nicht mehrere hundert km von Deinem Wirkungskreis entfernt ist?

  2.  
    Anzeige
  3. #1132
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.170
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Nehme mal an, dass man Dich an Deinem Wohnort persönlich kennt und Dein Haus nicht mehrere hundert km von Deinem Wirkungskreis entfernt ist?
    Nein, kannten mich vorher nicht. War in Phra Khanong. Mittlerweile kennt man sich aber

  4. #1133
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.354
    die Parkplatz-Scharmüzel mit marodierenden Parkplatzsuchern werden immer heftiger.

    Police are hunting a gunman after three people were shot dead last night in Bang Chan following an angry dispute about parking.
    Suspect Tosa.... Pitakwatananond is believed to be in hiding

    after allegedly shooting dead

    barbershop owner Mulloh Bin-umat, 45;

    shop owner Jay Muay Sae Hor, also known as Mrs Sirilak, 46;

    and an unidentified Cambodian man working with Jay Muay.





    Police said the gunman had argued with Jay Muay after parking his Toyota van in front of the barber shop on Soi Suan Sayam 15, which was next to his house, Thai PBS reported.

    Mulloh came out of the shop to break up the fight, but instead Tosa.... allegedly pulled out a 9mm gun and fired shots at all three.

    The three were pronounced dead before arrival at hospital.

    Police are searching for Tosa...., who they said could be hiding with relatives.

    No parking: Cops hunt man who gunned down 3 in car space dispute

    und wer hat am Ende den Parkplatz bekommen ?

    ... deswegen, völlig unnötig

    der Mann heisst Tosa-p.orn, 3 Schüsse, 3 Tote,

    ein Mann, der wohl keine halben Sache macht,
    und es nicht duldet, wenn man ihm auf die Nüsse geht.

  5. #1134
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.354
    ist natürlich nix gegen LKW Fahrer,

    die 10h ohne Aircon unterwegs sind,

    die fahren am Ende nicht nur über Stock und Stein,
    ohne es zu merken.
    zu Hause wird er sagen, man muss die Stossdämpfer hinten wieder kontrollieren lassen



    The driver of a ten-wheeler truck who killed two youngsters riding a motorbike in Roi Et on Thursday has surrendered to police after dashcam footage of the incident was widely shared on Facebook before making headlines in mainstream media.
    The truck driver, Mr Praphot, 35, fled the scene of the accident at speed leaving a 15 and 9-year-old dead on the road to the shock and horror of the people in the parked pickup that captured the incident on its dashcam.

  6. #1135
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Aber wenn wir schon dabei sind, ich würde es gut finden, wenn man nicht jeden der sich vor Ort wohl fühlt, als blinden Deppen mit rosaroter Brille darstellen würde.
    Auch wenn "man" nicht jeden davon so darstellt ist es doch logisch und nachvollziehbar, dass blinde Deppen mit rosaroter Brille sich "vor Ort" wirklich am wohlsten fühlen können.. Denen machen die thailändischen "Gegebenheiten" nämlich wenig zu schaffen, den intelligenten und rosa unbebrillt vor Ort Herumlaufenden und Herumfahrenden um so mehr.

    Für den einen passt es halt und für den anderen nicht.
    ..wie ich eben schon erwähnte..

    Und die Gründe spielen nach meiner Beobachtung schon eine Rolle. Jemand der absolut frei und freiwillig das Land bereist, greint nicht herum, wenn ihm vieles nicht mehr zusagt. Er bleibt einfach weg.
    Die absolut Freien und Freiwilligen , die das Land bereisen, können und werden das auch so machen, wenn ihnen vieles nicht mehr zusagt.
    Nur sind das nicht diejenigen, die hier im Forum schreiben. Sonst könntest du hier wahrscheinlich jeden Tag neue Gründe fürs Wegbleiben lesen.

    Hier schreiben nur Leute, die schon so lange und soviel mit Thailand, den Thaifrauen und/oder dem Thai-Virus zu tun haben, dass von "absolut frei und freiwillig " überhaupt keine Rede mehr sein kann.


    Um beim Thema zu bleiben. Der thailändische Straßenverkehr hat seine Widrigkeiten und ist vergleichsweise gefährlich. Das streitet kein vernünftiger Mensch ab.
    "Vergleichsweise" ist der nicht nur besonders gefährlich, sondern eher eine Katastrophe..

    Entscheidend ist aber letztlich wie man selbst damit klar kommt, bzw. damit umgeht.
    Ja, manche Thailand-Fans sind eben erfolgreiche Katastrophen-Manager. Das betrifft nicht nur die Verkehrs-Katastrophe, sondern auch sonstige.. So lange es möglich ist, müssen sie damit klarkommen und ihren Standort notfalls durch wildestes Relativieren vor den Kritiken der bereits aus der Rosabrillenträger-Fraktion ausgeschiedenen Allzudeutlich-Sehern in Schutz nehmen. Andernfalls müssten diese den Thailand-Jubler ja auch für blöd halten, sich weiterhin "freiwillig" oder halbfreiwillig so etwas anzutun..

    Manch einer wäre vielleicht in der Schweiz viel besser aufgehoben.
    Manch einer nur ..? Rein theoretisch zwar sowieso, doch in der Praxis würde das oft bedeuten, dass jemand mit niedrigem Einkommen in der Schweiz nur als "armer Hund" an der Armutsgrenze zu betrachten wäre, während er in Thailand damit zu den Wohlhabenden zählt und dank Billig-Diesel und Trinkgeld-billiger Steuer und Haftpflicht seine Thaifamilie sogar mit dickem Pickup oder SUV durch den gefährlichen TH-Straßenverkehr steuern kann. Immer in der Hoffnung, dass es mit Buddhas Hilfe schon irgendwie gutgehen wird.

  7. #1136
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.260
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ... So lange es möglich ist, müssen sie damit klarkommen und ihren Standort notfalls durch wildestes Relativieren vor den Kritiken der bereits aus der Rosabrillenträger-Fraktion ausgeschiedenen Allzudeutlich-Sehern in Schutz nehmen. Andernfalls müssten diese den Thailand-Jubler ja auch für blöd halten, sich weiterhin "freiwillig" oder halbfreiwillig so etwas anzutun ...
    Du bist doch der mit dem festen Standort in Thailand. Ich dagegen besitze in Thailand rein gar nichts. Mein Royal Silk Ticket für den nächsten Flug im März liegt aber schon auf dem Tisch. Und noch mehr freue ich mich wieder auf die lange Fahrt vom Flughafen in den Osten des Landes - trotz aller Widrigkeiten.

  8. #1137
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.497
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ...dass jemand mit niedrigem Einkommen in der Schweiz nur als "armer Hund" an der Armutsgrenze zu betrachten wäre, während er in Thailand damit zu den Wohlhabenden zählt
    als nichtschweizerischer armer Hund ist es ausgesprochen schwierig, die Confoederation Helvetica dauerhaft zu entern (bis auf die Rumänen, natürlich...) u. der sogenannte "Wohlhabende in Thailand" mit z.B. €2000 Gesamtbezügen (europ. Rente) ist damit heutzutage keinesfalls mehr wohlhabend, allenfalls noch "gerade ausreichend versorgt" und das entlockt dem Durchschnitts- Thai mitnichten verzückte, gar anbetende Augen....

  9. #1138
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.260
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    als nichtschweizerischer armer Hund ist es ausgesprochen schwierig, die Confoederation Helvetica dauerhaft zu entern (bis auf die Rumänen, natürlich...) u. der sogenannte "Wohlhabende in Thailand" mit z.B. €2000 Gesamtbezügen (europ. Rente) ist damit heutzutage keinesfalls mehr wohlhabend, allenfalls noch "gerade ausreichend versorgt" und das entlockt dem Durchschnitts- Thai mitnichten verzückte, gar anbetende Augen....
    Die BRD-Höchstrente dürfte in der Schweiz kaum als Grundversorgung gelten. Deshalb rate ich den armen jungen Mäusen stets, sie sollen zusehen, dass sie sich einen Schweizer oder Norweger angeln, wenn es denn schon ein Farang sein soll.

  10. #1139
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.692
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    der sogenannte "Wohlhabende in Thailand" mit z.B. €2000 Gesamtbezügen (europ. Rente) ist damit heutzutage keinesfalls mehr wohlhabend, allenfalls noch "gerade ausreichend versorgt" und das entlockt dem Durchschnitts- Thai mitnichten verzückte, gar anbetende Augen....
    auch kein Wunder, wenn lauter supertolle Schwitzer dort rumlaufen...

  11. #1140
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.806
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Die BRD-Höchstrente dürfte in der Schweiz kaum als Grundversorgung gelten. Deshalb rate ich den armen jungen Mäusen stets, sie sollen zusehen, dass sie sich einen Schweizer oder Norweger angeln, wenn es denn schon ein Farang sein soll.
    Wir haben über meine Frau inzwischen einige Kontakte in die Schweiz, waren auch einige Male auf privaten Besuch dort.

    Bei den Gesprächen mit den Ehemännern wurde mir eröffnet, dass der angeblich hohe Lebensstandard der Schweizer eine Legende ist, denn die Lebenshaltungskosten in der Schweiz sind astronomisch.

    Lebensmittel, selbst beim Discounter, sind ca. 2,5x so teuer wie in D. 1kg Rindfleisch kostet sogar ca 60,- Sfr, ein Döner 9,80 Sfr, eine Tasse Kaffee 5,50 Sfr.

    Dann die Steuern und Abgaben: Sehr viel höher als in D. Und was noch dazukommt: Die KV geht noch vom erhaltenen Nottolohn ab.
    Selbst am Strassenrand in Dörfern ist das Parken eines Autos nicht imsonst...und die Kommunen begnügen sich nicht mit ein paar Fränkli, sondern verkaufen Jahresabos im dreistelligen Bereich.

    Eine 100qm- Wohnung in Zürich kostet ca. 600-800.000,- Sfr, die Miete liegt im Stadtgebiet bei 2500,- Sfr., in den Aussenbezirken bei 1700,- Sfr.

    Alles in Allem habe ich aus den Gesprächen mit Schweizern rausgehört, dass an allen Ecken und Enden gespart werden muss (selbst im Winter mit Roller zur Arbeit, weil Parkplatz so teuer).


    Also mal schön langsam mit der Bewunderung der Schweizer und ihrem vielen Geld, denn viele Eidgenossen gehen im Alter nach TH, weil sie in der CH nicht über die Runden kämen.

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22