Seite 110 von 189 ErsteErste ... 1060100108109110111112120160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.091 bis 1.100 von 1881

Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

Erstellt von lucky2103, 22.02.2014, 23:25 Uhr · 1.880 Antworten · 126.439 Aufrufe

  1. #1091
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    10.811
    Nee, auf dem Zettel auf dem Amt stand etwas von "seinen Lebensmittelpunkt in das Ausland verlegt."

  2.  
    Anzeige
  3. #1092
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wüsste nicht dass das verboten wäre. Aber wenn wir schon dabei sind, ich würde es gut finden, wenn man nicht jeden der sich vor Ort wohl fühlt, als blinden Deppen mit rosaroter Brille darstellen würde.

    Für den einen passt es halt und für den anderen nicht.


    Manch einer wäre vielleicht in der Schweiz viel besser aufgehoben.
    das Post ist witzig,wenn man bedenkt,dass es jemand schrieb der sich nur in klimatisierten Räumen in Thailand wohlfühlt ,und über die schmierige Hitze jammert.

  4. #1093
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Nee, auf dem Zettel auf dem Amt stand etwas von "seinen Lebensmittelpunkt in das Ausland verlegt."
    Achso, das war die deutsche Führerscheinstelle?

    Ich würde dann doch erhebliche Zweifel daran anmelden, dass es eine deutsche Führerscheinstelle gibt, die mit den Gepflogenheiten in Thailand näher vertraut ist.

    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendjemand in Thailand mit dem deutschen Begriff des "Lebensmittelpunkts" etwas anfangen kann.

    Dass Versicherungen die Zahlung verweigern weil der Fahrer zwar einen gültigen ausländischen und internationalen, aber keinen thailändischen Führerschein hat, halte ich jedenfalls für ein Gerücht.

  5. #1094
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von Taunusianer Beitrag anzeigen
    Das wäre auf jedenfall mal interessant zu wissen, ob die dort beim Internationalen echt zw. dem Ein- und Dreijährigen unterscheiden. Bin ganz ehrlich: Ich bin immer nur mit dem Dreijährigen unterwegs.
    kenne auch keinen anderen ,in Österreich allerdings immer nur für 1 Jahr ausgestellt.

  6. #1095
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.278
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    das Post ist witzig,wenn man bedenkt,dass es jemand schrieb der sich nur in klimatisierten Räumen in Thailand wohlfühlt ,und über die schmierige Hitze jammert.
    Zwischen "über etwas jammern" und "etwas nicht schön reden" ist ja wohl ein Unterschied - oder?

    Wer mir erzählt, das schmierig schwüle Klima in Thailand sei meistens angenehm, den kann ich nicht mehr Ernst nehmen. Einen Grund darüber zu jammern sehe ich deshalb nicht. Denn Thailand hält - im Gegensatz zu D - fast überall die nötige Infrastruktur vor, um dem Übel zu entgehen.

    Fast alle öffentlichen Gebäude, die Kaufhäuser und selbst die billigsten Unterkünfte und Fahrzeuge sind normalerweise ordentlich klimatisiert.

  7. #1096
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von Cedi Beitrag anzeigen
    Kann so nicht stimmen, ich habe die Berechtigung ein Moped bis 125 Ccm (A1) zu fahren, obwohl ich noch niemals auf ein Moped gefahren bin.
    International gilt nur A ,A1 und andere Beschränkungen werden bei der Ausstellung des IFS nicht anerkannt.

  8. #1097
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Bei meinem internationalem Führerschein, der auf Grundlage des alten Einser und Dreier ausgestellt wurde, sind die Klassen A, A1, B, C1, BE, CE und C1E freigestempelt. Du meist also, dass die LKW-Klassen in Thailand trotzdem ungültig sind?
    .
    Führerschein war kein Thema. Die Polizei war mit meinem 20 Jahre alten deutschen Lappen zufrieden, und die beiden auch anwesenden Versicherungsagenten fragten erst gar nicht danach. Meinen abgelaufenen internationalen Führerschein habe ich nicht vorgelegt.Man sollte die Leute nicht auf dumme Gedanken bringen.
    könntest du uns zumindest diesen zeigen, die von dir ober erwähnten Klassen habe ich noch nie in einem IFS gesehen

  9. #1098
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    3.667
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    könntest du uns zumindest diesen zeigen, die von dir ober erwähnten Klassen habe ich noch nie in einem IFS gesehen
    Mein abgelaufener IFS sieht, bis auf das Foto und die Stempel, genauso aus wie dieser hier:

    http://embracingadventure.com/wp-con..._0708-edit.jpg

  10. #1099
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.724
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Mein abgelaufener IFS sieht, bis auf das Foto und die Stempel, genauso aus wie dieser hier:

    http://embracingadventure.com/wp-con..._0708-edit.jpg
    danke,den brauchst nicht mehr herzeigen ,der ist schon lange nicht mehr gültig,der aktuelle hat nur mehr A-E stehen.

  11. #1100
    Avatar von Siamfranky

    Registriert seit
    14.06.2015
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendjemand in Thailand mit dem deutschen Begriff des "Lebensmittelpunkts" etwas anfangen kann.
    Doch, sonst wäre es ja (folgenlos) möglich, mit einem 5 Jahre gültigen IF, auch
    5 Jahre am Stück in Thailand zu fahren. Geht aber nicht, wenn du hier lebst bzw.
    ein "non immigrant" hast und bei der Immigration zwanghaft(!) per Adresse
    gemeldet sein musst. Und dann hab mal nach einem Jahr einen schweren Unfall
    mit deinem schönen IF. "Nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis" heisst das Urteil,
    mit all seinen sehr schmerzhaften Folgen. Da kannst du zwischendurch nach
    Kleinkleckersdorf gefahren, oder zum Mond geflogen sein - du lebst nachweislich
    in Thailand und hast keinen gültigen Führerschein. Klar, so lange nichts passiert...
    In der Tat, dem 3-Wochen Urlauber kann das egal sein, der kann seinen IF so
    viele Jahre im Urlaub nutzen, bis er abgelaufen ist. Aber dafür muss er keine
    "kurze Ausreise" machen, denn der fliegt einfach nach Hause, bis nächstes Jahr.

    Nebenbei muss ich davor warnen, die thailändische Bürokratie zu unterschätzen.
    Sie ist noch genauer, noch komplizierter und noch strenger, als die in DACH. Das
    spürt zwar ein Tourist eher selten, aber wer zum Beispiel mal hier geheiratet hat,
    kann ein Lied davon singen. Unterschätzt die Thais nicht, es hat sich schon manch
    Expat erschrocken, wie streng und genau die thailändische Bürokratie sein kann.

Ähnliche Themen

  1. mal wieder die Amerikaner
    Von Doc-Bryce im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1069
    Letzter Beitrag: 04.02.10, 08:49
  2. Mal wieder die Einreise!
    Von beachclubbing im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 14.04.07, 15:22