Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Mal wieder Bloedsinn

Erstellt von Dieter1, 22.09.2006, 20:07 Uhr · 17 Antworten · 658 Aufrufe

  1. #11
    ray
    Avatar von ray

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Zitat Zitat von Samui-Fan",p="401963
    Ausserdem:



    Wenn man nicht die ehrliche Absicht hat, den Artikel auch wirklich zu kaufen, sollte man nicht damit beginnen um den Preis zu feilschen!!


    Gruß
    Samui-Fan
    Servus,

    Du bist mir ja ein schöner Hirndobler! Auch wenn ich die ehrliche Absicht habe einen Artikel zu kaufen, muß ich ihn noch lange nicht kaufen, wenn ich ihn wo anders billiger bekomme. Auch nicht, wenn der hochehrenwerte Gauner dann sein Gesicht verliert - sonst würde ja ich meines verlieren, vor mir selbst ;-D

    Gruß Ray

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Hallo ray,
    der tägliche Überlebenskampf der Thais ist sehr hart. Die Verkäufer auf der Sukumvit oder in irgend ein anderen Tourismuszentrum sind meistens keine selbstständigen Kleinunternehmer sonder nur Angestellte ohne Festgehalt.
    Die mobilen Stände die gegen 18:00 Uhr aufgebaut werden, die Ware usw. gehören ihnen nicht. Die verdienen nur Geld wenn sie was verkaufen. Kein Verkauf kein Geld.

    Schau dich beim nächsten Bummel einmal um. Ganz in der Nähe der Stände wirst du einen Herrn oder eine Dame entdecken die Zeitung liest, etwas isst oder einfach gelangweilt die Umgebung beobachtet. Dies sind meistens die Besitzer der Stände. Nach den Verkauf wird das Geld bei diesen Besitzern abgeliefert.

    Du der Farang bis an der Ware interessiert, beginnst zu handeln, der Verkäufer freut sich schon auf seine Provision, macht dir dann nach Rücksprache mit den Besiitzer den besten Preis und dann nach 30 Minuten gehst du einfach weiter.

    Kannst du nicht verstehen das der Verkäufer oder die Verkäuferin sehr enttäuscht ist und dir den Farang vielleicht nicht sehr wohlgesonnen.



    Da kann man schon einmal seine guten Manieren vergessen.

  4. #13
    Avatar von Luftretter

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    872

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Zitat Zitat von ray",p="401979

    Auch wenn ich die ehrliche Absicht habe einen Artikel zu kaufen, muß ich ihn noch lange nicht kaufen, wenn ich ihn wo anders billiger bekomme.
    Gruß Ray


    Ooooh Mann, wie ich solche Leute liebe.....

    Aber hauptsache zuerst minutenlang feilschen, um dann weiterzugehen, nur um´s dann irgendwo 2 Euro billiger zu kriegen...

    Da muß man sich net wundern, wenn der Ruf der Falang´s mitunder ramponiert ist...

    Wie es @fengshui richtig bemerkt hat, sollte man das deutsche Kaufverhalten nicht auf LOS übertragen.Wenn ich hier zuhause in DE was kaufe, schaue ich mich auch zuerst um, wo ich´s günstiger kriege - mit dem wesentlichen Unterschied: der deutsche Verkäufer bekommt sein Geld am Monatsende sowieso, ob ich´s bei ihm kaufe oder nicht...

    Gruß
    Samui-Fan

  5. #14
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    @Samui-Fan schreibt:
    "...wer mit einem Händler in die Verhandlungen einsteigt - also um den Preis feilscht, und dann davon latscht ohne was zu kaufen, braucht sich nicht wundern, wenn der Händler sauer wird.
    Der Händler hat dann nämlich grade eben sein Gesicht verloren..."

    Hääää?
    Zuviel Noni-Saft genascht?
    Typisches Touristen-Erfahrungs-Bla-Bla.
    Gesichtsverlust. Wenn ich so was lese.

  6. #15
    ray
    Avatar von ray

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Zitat Zitat von fengshui",p="402065
    Hallo ray,
    der tägliche Überlebenskampf der Thais ist sehr hart.

    Kannst du nicht verstehen das der Verkäufer oder die Verkäuferin sehr enttäuscht ist und dir den Farang vielleicht nicht sehr wohlgesonnen.



    Da kann man schon einmal seine guten Manieren vergessen.
    ach die armen, die tun mir aber leid. Auf die Idee kommst Du anscheinend gar nicht, dass die Ware trotz handeln noch zu teuer sein könnte? Hast Du schon mal die Händler in Samui angeschaut? Die handeln gar nicht mit Dir! Die sind so satt, die haben das gar nicht mehr nötig

    Die sagen Dir spöttisch ins Gesicht, wenn du für den von ihnen angegebenen Preis nicht bezahlst, kannst du weitergehen.

    Aber es gibt ja immer so Deppen, die alles bezahlen für die beschissene Toristensch...eiße und somit pausenlos ihr Gesicht verlieren. Deshalb werden die Händler, Taxifahrer Restarantbesitzer usw. immer frecher und unfreundlicher. Sie selber können ja eigentlich gar nichts dafür.

    Gruß Ray

  7. #16
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    ray ich gehe einmal davon aus das du ein Erfahrener Thailandkenner bist.

    Wie das in Samui oder auf Phuket so abläuft da bin ich mir nicht sicher. Doch hier in Bangkok beziehen fast alle Händler ihre Waren vom Bo-Be Market. Da kosten 3 T-Shirts um die 90 THB im Großhandel.

    Die Ware vom Bo-Be ist mir auch schon in Chiang Mai und in Pattaya begegnet. Ein Farang der also die EK Preise der Händler auf de Sukumvit kennt, handelt dort nicht es sei den er möchte die Händler ärgern.

    Sicherlich hast du damit recht, das es auch Gegenden in Thailand gibt wo die Händler sich schon fast die Kunden aussuchen können. Doch dort wirst du persönlich auch bestimmt nicht einkaufen.

    Meiner Frau oder mir wird auch manchmal auf den Einkaufsstraßen Waren angeboten deren Preise in das Reich der Phantasie gehören. Es kam vor das man meiner Frau in Pattaya eine Hose für 800 THB angeboten hat. Da Sie ja weiss das die Hose um die 50 THB im Einkauf kostet hat Sie nicht gehandelt sondern einfach nein Danke gesagt.

    Ich selber z. B. gehen nie zu einen indischen Schneider, den die Schneidergeschäfte nehmen nur Maß, die Kleidung wird aber immer von thailändischen oder chinesischen Schneiderein gemacht. Ich gehe zu meinen chinesischen Schneider nähe Nationalstadion da zahle ich die Hälfte und bekommen super Qualität.

  8. #17
    Tana
    Avatar von Tana

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Ich bin auch kein Händler,Ich guck mir die Ware an, sag nen Preis, und wenns dem Gegenüber nicht gefällt zieh ich von dannen. Manchmal ging ich auch zurück, neu verhandelt.
    Den Fengshui ordne ich als Greenhorn ein, was Thailand betrifft. So ein dummes Zeug was der hier verzapft, hab ich noch nie von einem Thailandkenner gehört.

    Gruß

    Gerd

  9. #18
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827

    Re: Thailandfragen für Anfänger......

    Hallo Tana kannst du mir bitte deine persönliche Definition eines "Thailandkenners" mitteilen.

    Da ich als Greenhorn gerne von einen richtigen "Thailandkenner" lernen möchte wäre mir sehr damit geholfen wenn du mir einige Ansprechpartner nennen könntest.

    Den nach 21 Jahren Thailand habe ich die Kltur der Thais und die Tradition und Gepflogenheiten immer noch nicht ganz verstanden und lernen jeden Tag wieder etwas neues dazu.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wieder da
    Von Clemens im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.07, 15:00
  2. wieder mal
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.04.07, 20:52
  3. Wieder da...
    Von mrhuber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 07.05.06, 12:47