Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

Erstellt von PengoX, 29.10.2004, 13:36 Uhr · 12 Antworten · 1.211 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Hallo

    Mal was lustiges zum Freitagnachmittag.
    Gestern abend habe ich mit meiner Frau 'die Ehe vollzogen'. In deren Folge (es war etwas wilder) hat meine Frau mich am Rücken gekrazt und zu guter Letzt in die linke Schulter gebissen. Leider etwas zu fest wie sich danach herausgestellt hat und es wollte nicht aufhören zu bluten. Also sind wir ins nächste Krankenhaus gefahren. Meiner Frau war das ganze natürlich sehr peinlich.
    In der Notaufnahme wurde ich von einem jungen Arzt und einer bissigen Krankenschwester empfangen. Der Arzt hat sich das ganze amüsiert angesehen und trotzdem nachgefragt wie das passieren konnte. Ich habe gesagt, dass ich ausgerutscht sei und mir dabei selber in die Schulter gebissen habe (dabei das ganze natürlich ironisch darstellend). Natürlich hat der Arzt von vorneherein gewusst wie es zur Verletzung kam.
    Die bissige Krankenschwester keifte aber nur 'Das sind Kampfspuren! Das sind Kampfspuren!' und zog meine Frau auf den Gang zurück um sich dort mit ihr zu unterhalten. Die war genau so eine die ihren Horizont auf dem Niveau von Bildzeitung und RTL2 hatte.
    Asiatin = Thailänderin = ausgebeutete Frau aus dem Katalog hier herkam und Hilfe braucht und nichts lieber täte als wieder zurück nach Thailand zu gehen.
    Meine Frau (der es es super peinlich war) konnte aber plötzlich weder deutsch noch englisch. Also kam die keifende Schwester wieder zu mir und meinte sie würde die Polizei und das nächste Frauenhaus informieren. Ich habe sie im weiter Verlauf einfach ignoriert, soweit es ging.
    So kommt es, dass man eine Wunde hat - die sogar genäht werden muss und danach noch als ............. darsteht.
    Wenigtens der Arzt war auf meiner Seite und wünschte mir noch einen 'weiteren schönen Abend' als er mit dem Nähen fertig war.

    PengoX

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Die Schwester scheint etwas weltfremd zu sein: Einen ............. pflegt man an einer anderen Stelle zu beissen

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.871

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Wer hat noch nie seine Schulter gebissen ?

    Übrigens ist das häufige Kopfzucken mit anschließenden Kragenbeißen bei Männern nichts ungewöhnliches, wenn sie erregt sind.

  5. #4
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Als mein Junior klein war, hatte er sich beim Spielen einen Schneidezahl ausgebrochen (auf die Schnauze gefallen).
    Am nächsten Tag im Kindergarten wurde er von zwei „netten“ Erzieherinnen in einen separaten Raum gebracht, wo die beiden auf ihn einredeten, er könne ihnen vertrauen und bestätigen, dass wir, seine Eltern, ihn geschlagen hätten.
    Wenn er von seinen Eltern geschlagen würde (er wurde sein Leben lang nie geschlagen), mit welchen Gegenständen wir auf ihn einprügeln, wollte sie von ihm wissen.
    Ein Tränen überströmtes Kind holte ich diesen Tag vom Kindergarten ab. Etwa eine Stunde später, nachdem er es erzählt hatte, war ich dann wieder da und habe die Möbel gerade gerückt und selbstverständlich Anzeige erstattet. Das hat dazu geführt, dass die beiden Erzieherinnen nicht mehr dort arbeiten.

  6. #5
    Avatar von

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Asiatin = Thailänderin = ausgebeutete Frau aus dem Katalog hier herkam und Hilfe braucht und nichts lieber täte als wieder zurück nach Thailand zu gehen.
    Leider ist diese Gleichung nicht nur in vielen Köpfen des typischen BILD- und RTL2-Klientels sehr verbreitet, sondern auch bei vielen, denen man ansonsten einen etwas weiteren geistigen Horizont bescheinigen würde. Was mir aufgefallen ist, ist dass diese Klischees bei unseren weiblichen Mitmenschen weiter verbreitet zu sein scheinen als bei den männlichen. Ich betone, dass dies mein Eindruck und ich nicht behaupte, dass dies generell so ist. Die von MGJ und PengoX geschilderten Beispiele aber, bestätigen dies ja zunächst einmal. Vielleicht könnt ihr ja auch mal eure Erfahrungen dahingehend schildern.
    Es scheint für manche tatsächlich unvorstellbar, dass eine Thailänderin freiwillig hier ist, nicht aus einem Katalog oder P**f ist und am Ende vielleicht sogar noch LIEBE im Spiel sein soll.
    Zwischen meiner Liebsten und mir ist gerade mal 1 Jahr Unterschied und ich hatte als ich sie kennengelernt habe noch nie einen Fuss auf asiatischen Boden gesetzt, trotzdem wurde auch ich immer wieder mit o.g. Klischees konfrontiert. Ich könnte mir vorstellen, dass sobald der Altersunterschied größer ist, das ganze noch vehementer wird.
    Was mich am meisten nervt , ist die Unterstellung dass sie eigentlich gar nicht in Deutschland leben wollten, sondern höchstens aus wirtschaftlichen Gründen hier sind. Andere Gründe wie z.B. den, den meine Freundin als für sich sehr wichtig bezeichnet hatte, nämlich dass sich deutsche/europäische Männer einfach besser um ihre Frauen kümmern und v.a. auch mal in der Lage sind ihre Zuneigung zu zeigen , werden oft nicht wahrgenommen. Finde ich schade.

    Nochmal zur Klarstellung: Wir haben bei vielen, der Mehrheit der Frauen auch komplett gegenteilige - sehr positive Erfahrungen gemacht. Liebe weibliche Nitties seht dieses Post, also bitte nicht als Pauschalverurteilung.

    Gruss,
    Yaso

  7. #6
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Zitat Zitat von PengoX",p="182675
    Asiatin = Thailänderin = ausgebeutete Frau aus dem Katalog hier herkam und Hilfe braucht und nichts lieber täte als wieder zurück nach Thailand zu gehen.
    Meine Frau (der es es super peinlich war) konnte aber plötzlich weder deutsch noch englisch.
    Hahahahahahahahahahaha! Die spinnen, die Römer! Thanks for sharing!

    X-Pat

  8. #7
    Avatar von Dana_DeLuxe

    Registriert seit
    23.05.2003
    Beiträge
    740

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Hi, PengoX,

    lustige Geschichte...

    Allerdings solltest Du die Wunde etwas im Auge behalten, da sich Bißwunden durch die in der Mundflora enthaltenen Bakterien derbe entzünden können. Da leben Streptokokken und Eikenella...

    Desinfiziert worden ist ja im Krankenhaus schon sicher, aber bei den ersten Anzeichen einer möglichen Infektion sollte zusätzlich Penicillin eingenommen werden. Aber wahrscheinlich mußte zum Fädenziehen ja eh nochmal hin, dann kann der Arzt selber gucken.

    Ich würde nicht so nen Aufriß machen, wenn nicht ein Freund von mir mal fast an einer Sepsis draufgegangen wäre, die nach einem Biß in ähnlicher Situation entstanden ist.

    Liebe Grüße,

    Dana

    @Yaso: Wir weiblichen Nitties sind schon ganz helle, Yaso, no Prob...

  9. #8
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Zitat Zitat von Dana_DeLuxe",p="182727
    @Yaso: Wir weiblichen Nitties sind schon ganz helle, Yaso, no Prob...
    Es handelt sich eben um eine kleine, aber sehr feine Schar.

  10. #9
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.168

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Das ist das typische Verhalten von Leuten, welche

    1. wissen das sie schon völlig unwichtig geboren wurden,
    2. wissen das sie immer noch völlig unwichtig sind,
    3. wissen das sie auch immer völlig unwichtig bleiben werden,

    so daß solche Überreaktionen (das sich selber Wichtigmachen) leider nicht ausgeschlossen sind. :???:

    Dies trifft selbstverständlich nicht auf alle Krankenschwestern und Erzieherinnen zu, denn in beiden Berufen wird ansonsten sehr wertvolle Arbeit geleistet.

    Das Vorurteil, das man sich irgend eine graue Maus aus dem Katalog bestellt um dann den großen Zampano zu spielen, ist wohl unausrottbar. . Was meine Frau betrifft so ist sie sehr wohl emanzipiert, denn sie weiß schon was sie will (u.a. mich ;-D) und vor allem was sie wert ist (im allgemeinen) und was sie mir wert ist (im besonderen).

    Natürlich sind solche Verhaltensweisen nicht auf Frauen beschränkt, falsches bzw dummes Verhalten durch vorrauseilenden Gehorsam motiviert, ist bei beiden Geschlechtern zu beobachten (ein solches Musterexemplar haben wir auch in unserer Firma und ich habe morgen mit ihm auch noch Dienst). Was das mit einem lustigen Freitagnachmittag zu tun hat , nun ich denke mir gerade aus, wie ich ihn am besten möglichst lange sinnlos beschäftige, damit ich in Ruhe fernsehen kann.

  11. #10
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Mal was lustiges zum Freitagnachmittag

    Nette Geschichte, selten so gegrinst

    Ich finde die Vorverurteilung wie PengoX und auch MGJ sie geschildert haben krass.

    Aber man darf auch nicht die andere Sichtweise aus den Augen verlieren: was wäre, wenn es, nur auf dieses Beispiel bezogen, "Kampfspuren" gewesen wären und Arzt und Schwester hätten gefeixt...

    Ja, was wäre dann? Wir sollten nicht aus den Augen verlieren, dass es auch Vorfälle gibt, die weniger heiterer Natur waren...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lustiges Programm
    Von Simon22 im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.06.09, 15:23
  2. FREITAGNACHMITTAG
    Von ChangNoi im Forum Literarisches
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 31.10.08, 19:25
  3. Lustiges Video
    Von EO im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.06, 15:51
  4. Mal was lustiges
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.03, 20:35
  5. Lustiges Bild
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.02, 10:27