Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 117

Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

Erstellt von MartinFFM, 07.01.2005, 11:32 Uhr · 116 Antworten · 6.777 Aufrufe

  1. #1
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    ... wie man es nicht machen sollte...aus der Sicht einer Thaifrau.

    Meine Kleine hat mir gestern die Geschichte ihrer Freundin erzählt, die seit Anfang des Jahres bei ihrem Farang ist; sie waren übrigens zur gleichen Zeit auf der Suche.

    Das erste Treffen war in Bangkok. Sie waren beide dort, meine Kleine wohl als Unterstützung, und waren zusammen essen.

    Die Begrüßung war nach typisch deutscher Sitte; also erst mal einen gehörigen Händedruck mit anschließender herzlicher Umarmung ... für Beide . Damit war schon mal das Minus-Punkte-Konto eröffnet. Den Handschlag fanden sie jetzt nicht so schlimm, soweit waren sie schon in die Farang-Gebräuche eingeweiht, aber das anschließende Umarmen gab kräftigen Punkteabzug in der Pflicht-Note.

    Während des Essens wurde kräftig weitergeflirtet. Mal ein Armgreifen hier, mal ein Beintätscheln da; und immer schön acht darauf geben, daß auch beide ihre Streicheleinheiten bekommen. Und auch diese Aktion wurde mit kräftigen Punktabzügen belohnt :???: .

    Daß nach gut 1,5 Stunden das gemeinsame Essen und das Treffen beendet waren hat ihn wohl nicht allzusehr gestört. Daß die Beiden eine Anreise von 2 Stunden hatten, die sie dann wieder in entgegengesetzter Richtung antreten durften, hat ihn wohl auch weniger belastet; vielleicht hat er es auch einfach nicht gewußt. Zumindest wurde ihm das nicht allzu sehr angekreidet und es gab dafür nur einen geringeren Punktabzug .

    Aber wie Thaifrau nunmal ist wurde das Ganze doch weiterverfolgt.
    Der anschließende Visumsantrag für ein Schengen-Visum endete natürlich da, wo es enden musste. Naja, mit etwas Informationen sammeln wäre das vorab schon klar gewesen, aber man(n) kann ja nicht alles wissen. Also folgte daraufhin der Antrag für das Heiratsvisum, das dann auch kurz vor Ende des Jahres erteilt wurde.

    Gut, sie haben sich beide dann sicher gefreut wieder zusammen zu kommen, aber sie dann am 31.12. in einen Flieger zu setzen...naja, das ist eine persönliche Einstellung; vielleicht wollte er sie auch nur in den Genuß kommen lassen Silvester ein paar mal feiern zu können. Bei einem Flug gegen die Zeit ist das ja ohne weiteres möglich, wenn es im Flieger bestimmt auch nicht so erquickend ist :???: .

    Aber nicht mit dem Zeitpunkt des Fluges hat er sich dann ein übervolles Minus eingehandelt, sondern mit dem Ticket selbst. Eine Thai, die noch niemals in ihrem Leben ein Flugzeug betreten hat und mit Englisch auch nichts am Hut hat mit einer Billig-Airline fliegen zu lassen, die dann noch für 4 Stunden einen Zwischenstop einlegt bei dem sie den Flieger wechseln musste, hat ihm endgültig das Genick gebrochen .

    Aussage meiner Kleinen (im einvernehmen mit ihrer anderen Freundin hier): er ist geizig, schlecht und sie wird ihn wohl nicht heiraten :bravo: .

    Dies vielleicht mal als kleine Anregung für diejenigen, die es noch vor sich haben.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    @MartinFFM
    das verstehe ich nun aber nicht. Ein Heiratsvisum wird nach einem 1,5 stündigen negativen Treffen durchgezogen?
    Ja kann das denn echte Liebe sein :???:
    Gruß Uwe

  4. #3
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...



    trifft so richtig ins Schwarze!!!!

    aber das wird wohl kaum jemanden stören da ja der Fehler n i c h t auf deutscher Seite zu suchen ist , oder ?

    bin mal gespannt wie es weitergeht ;-D

    tschüssel

  5. #4
    Tel
    Avatar von Tel

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    Zitat Zitat von MartinFFM",p="204513
    Während des Essens wurde kräftig weitergeflirtet. Mal ein Armgreifen hier, mal ein Beintätscheln da; und immer schön acht darauf geben, daß auch beide ihre Streicheleinheiten bekommen. Und auch diese Aktion wurde mit kräftigen Punktabzügen belohnt :???: .
    Und wieder einmal frage ich mich, was für Gestörte sich manchmal in solche Beziehungen stürzen... Ich hatte jedenfalls noch keine Partnerin, die bereits beim ersten Treffen auf 'Armgreifen' oder 'Beintätscheln' stand. Weder Deutsche, Thai oder sonst irgendwas. Wahrscheinlich hätte es da auch nicht Punktabzüge sondern gleich ne Ohrfeige gegeben.

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    Kulturschock

    ist für viele Thais das oft rücksichtslose Verhalten mancher Farangs.

    Es zieht sich durch viele Bereiche, und ist oft ein Zeichen von mangeldem Taktgefühl.

    Vor 2 Tagen war die Trauerveranstaltung im Stadion von Phuket, tausende sassen vor ihren Kerzen, und trugen zu einer harmonischen Veranstaltung bei, die mit dem Aufsteigen der Lampions endete.
    Das Reporterteam von RTL suchte sich als Hintergrund die Tribuene, wo die Mönche sassen, und stellte ihren Live-Reporter davor.
    Dann schalteten sie ihre Lampen ein, um alles gut auszuleuchten, einschließlich der Mönche, und der Reporter legte los.
    Vom Scheinwerferlicht geblendet, entschlossen sich die Mönche, nun auch die Veranstaltung zu verlassen,
    für den Reporter ein lebendiger, abwechslungsreicher Hintergrund.

    Anderer Live-Bericht, gestern Abend aus einen Zeltlager von Kao Lak um 24.00.
    Mitten in den Zelten startet der Reporter mit den Worten, -Die Menschen schlafen jetzt- (wie denn?), alles ist voll ausgeleuchtet, die Zelte dürften taghell im Innenraum sein, und der Reporter brüllte ins Micro, daß viele Thais ihre Freude gehabt hatten.


    Ja, was ist Taktgefühl,
    oder was erwartet man für ein Wir-Gefühl, kommend von Menschen aus einer ICH-Kultur ?

    Ein Bekannter pflegt zu sagen, auch Barbaren können nützlich sein,
    nur kostet es verdammt viel Nerven.

  7. #6
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    @martinffm,

    erstmal danke für den Bericht. Dass ich die meisten der erwähnten Punkte nicht ok finde sei hier nur am Rande erwähnt, aber beim Reisedatum verstehe ich den Einwand der Damen nicht.

    Zitat Zitat von MartinFFM",p="204513
    Gut, sie haben sich beide dann sicher gefreut wieder zusammen zu kommen, aber sie dann am 31.12. in einen Flieger zu setzen...naja, das ist eine persönliche Einstellung
    Denn:

    1. Wenn man höhere Ziele hat, dann kann man auch mal ein unangenehmes Datum in Kauf nehmen.
    2. Warum ist das Datum überhaupt unangenehm? Nach Thai-Kalender hat das Datum nichts besonderes, da es hier nicht der Jahreswechsel ist.

    Gruss
    Thomas

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    Nett beschrieben, Martin :-)

    Ich war bei meinem ersten Treffen mit Suay eigentlich nur froh, dass mein heutiger Schwager dabei war, damit ich wenigstens ansatzweise das fragen konnte, was ich wissen wollte.

    So ganz nebenbei hatte ich dabei 'ne Menge Pluspunkte gesammelt ;-D

  9. #8
    Avatar von Tomad

    Registriert seit
    08.01.2004
    Beiträge
    549

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    @kali

    Deine Schwägerin hatten sie dir aber noch vorenthalten, oder ;-D

    Thomas

  10. #9
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    Zitat Zitat von Tomad",p="204544
    ...Deine Schwägerin hatten sie dir aber noch vorenthalten, oder ;-D
    Die war auch dabei - hatte sich aber gekonnt die ersten 24 Stunden verstellt ;-D

  11. #10
    MartinFFM
    Avatar von MartinFFM

    Re: Mal eine Anleitung für ein Treffen mit einer Thaifrau...

    @UweFFM
    Ich weiß natürlich nicht wie es danach dann noch weiterging.
    Ich weis nur, daß er mindestens noch einmal bei ihr zu Hause war um das mit dem Heiratsvisum zu machen. Vielleicht haben sich in der Zeit die Wogen etwas geglättet oder der "versorgt-sein-Trieb" war doch stärker.


    Bin jetzt auch mal gespannt wie das weitergeht. Besonders weil er Flugbegleiter ist. Da er bei seinen Besuchen in Thailand während seiner Ruhepausen da war, macht er also auch Langstreckenflüge, sprich er ist laufend für ein paar Tage weg. Die Kleine tut mir jetzt schon leid, falls sie bei ihm bleibt.


    @Tomad
    Ich hätte meine Kleine nicht am 31.12. fliegen lassen, mit oder ohne Silvester in Thailand; ich hätte sie auch nicht am 24.12. fliegen lassen; aber jetzt frag mich nicht warum, ich hätte einfach ein komisches Gefühl.
    Aber zu Silvester: als meine Kleine hörte, daß ich am 28.12. einen Flug für sie hätte sagte sie: oh, dann bin ich an Silvester nicht zu Hause. Also etwas muß doch schon bis Thailand vorgedrungen sein.
    Aber das effektiv schlimmste an der Sache war der Fauxpas mit dem Flug mit Zwischenstop. Und da sich sehr schnell rausstellte, daß der Flug gerade mal die Hälfte von dem gekostet hat was ich für das Ticket bezahlt habe, gab das wahrscheinlich auch noch das seinige dazu.

    @Disainam
    Die Krönung von Taktlosigkeit habe ich mal auf Bali erlebt.
    Es steht mittlerweile in jedem Reiseführer, daß eine balinesische Beerdigung bzw. Verbrennung absolut sehenswert ist. Vor Ort werden sogar richtige "Cremation-Tours" angeboten, auf denen man voll organisiert den Leuten auf den Keks gehen kann. Und wenn Du mal siehst, wie aufdringlich, rücksichtlos und taktlos sich die Leute da benehmen, dann weist du wie man zu einem schlechten Ruf kommt. Da geht es voll nach dem Motto: schließlich hab ich dafür bezahlt, also will ich auch in der ersten Reihe stehen; die anderen Komparsen können sich ja hinter uns stellen.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  2. Womit kann man einer Thaifrau eine Freude machen?
    Von Harry55 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 05.02.06, 16:33
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.09.04, 06:13