Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Magen/Darm

Erstellt von netfisch, 17.11.2011, 09:07 Uhr · 32 Antworten · 4.519 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Eben, weil das stark belastet, sollte man nicht gerade krank sein...

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Ban Bagau

    Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    8.187
    Wer schon mal Samonellen hatte, der wird sich vor so einer Spülung hüten. Da geht, was man oben reinschüttet sofort unten wieder raus. Bei Behandlung ist dies nach ein zwei Wochen wieder vorbei. Aber es dauert mehr als ein halbes bis ein Jahr bis sich die Magen und Darmflora wieder aufgebaut hat. Meist mit unterstützenden Präparaten. In der Zeit kann man bestimmte Sachen nur konsumieren wenn eine Toilette in unmittelbarer nähe ist.
    Deshalb würde ich diese Wasserspülung betreffs der Darmflora mit Vorsicht genießen. Das Spülmaterial müße auch Hygenisch einwandfrei sein, um nicht Keime mit ein zu schleppen.

  4. #23
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292
    Alle schreien immer gleich,"geht zum Arzt".

    OK,die Medikamente kann man ja noch wegwerfen,habe ich auch immer gemacht (oder in einer grossen Kiste gesammelt,weil mein Sohn mal Apotheker im Isan werden wollte)

    aber gehts in den Untersuchungsbereich,dann könnte es ernst werden.

    Gerade bei Magen- und Darmspiegelung ist Vorsicht angesagt,kam sogar mal im GesundheitsTV und da hatte ein Arzt vor den Risiken gewarnt.(Astbeschmutzer LOL)
    Ich kenne selbst einen Fall,da wurde Jemand nach einer Darmspiegelung zum Pflegefall.

    Jeder muss es lebst abwägen ,aber ich hätte mir rückblickend im Leben viel Geld und Quälerreien ersparen können,hätte ich meinen Lebensstiel und die Ernährung geändert,als mich laufend untersuchen zu lassen.

    Auch ein Grund weil ich mich oft in Laos aufhalte,denn irgendwo dort in den Bergen läuft noch Wild herum,was noch nicht chemisch behandelt wurde.
    Ist zwar teuer,schmeckt aber ausgezeichnet!!!

  5. #24
    Avatar von sanukk

    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    9.780
    Darmspülung erinnert ein bisschen an Aderlass aus dem Mittelalter.
    Nicht alles was aus Amerika kommt, ist gut......

  6. #25
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Nachdem ich von einem schweizer Arzt in Pattaya Antibiotika wegen Fieberschüben erhalten hatte, ruinierte ich mir damit meine Darmflora. Perenterol half nicht. Ich ging in eine "Rankaiya" (Apotheke). Nachdem ich ihr mein Problem erzählt hatte, gab mir die Verkäuferin 10 Tabletten. Davon sollte ich 2x täglich je 1 nehmen. Nach 24 Stunden stellte ich eine spürbare Verbesserung fest. Nach 3 Tagen war alles wieder ok.

    Es gibt viele Menschen, die nicht täglich am Thron sitzen, sondern einen überdimensionierten Darm haben und erst nach 2-3 Tage ein Bedürfnis entwickeln. Die beschriebenen Sympthome sprechen eher für eine Überreizung. Was zu dem Alkoholkonsum und dem scharfen Essen passt.

    Einfach mal 2 Tage auf Coca Cola oder Mineralwasser ohne Kohlensäure (je nachdem was Dir besser bekommt) ohne Eis umsteigen und etwas Diät halten.

    Die nun aufkommenden Halsschmerzen sollten damit nichts zu tun haben.

  7. #26
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838
    Alle schreien immer gleich,"geht zum Arzt".
    nicht zum Arzt, melde dich mal wieder bei dem Kollegen aus der Nachbarschaft und erzähl über die neusten Reiseerlebnisse .

    Gruß Sunnyboy

  8. #27
    Avatar von Kurt

    Registriert seit
    23.08.2002
    Beiträge
    1.426
    Was zum Teufel ist : Antibiotiker ?????????????
    Wo kann man in Laos gute Wildgerichte bekommen??????????
    Ich bin selbst Jäger und kenne mich mit Wild gut aus, aber Wildgerichte in Laos??????????????

    Gruss
    Kurt

  9. #28
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.311
    Ein Bekannter aus dem laotischen Bergland hat vor Jahren angeblich noch selbst erlegten Elefanten gegessen...

  10. #29
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Exclamation

    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter aus dem laotischen Bergland hat vor Jahren angeblich noch selbst erlegten Elefanten gegessen...
    moin,

    .... ein kon thai war der sicherlich net, für selbige sowas wie eine todsünde gin chang

  11. #30
    Avatar von smile

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    202
    Zitat Zitat von netfisch Beitrag anzeigen
    Hallo aus Bangkok!

    Ich habe momentan das Gefühl das da mal wieder was nicht stimmt.
    Nach einer Woche Insel, habe ich mir glaube ich mit täglichem Whiskey Konsum und sehr scharfen Essen meine Magen/Darm region zerstört.

    Irgendwie verhält sich die Verdauung nicht mehr so wie sie soll.
    Wenn ich morgens meine erste Mahlzeit, meistens Reis, merke ich wie sehr es meinen Körper anstrengt und irgendwie regt es dann meinen Darm an der grummelt und grummelt. Nichtmal 5 Minuten später fühle ich mich als müsste ich auf Klo. Es fühlt sich so an ich muss aber nicht, es geht nach 30-60 min von alleine wieder weg. Komischerweise esse ich recht viel aber muss nur ca. alle 2 manchmal 3 Tage das große Geschäft erledigen. Wo geht das ganze Essen denn hin?

    Ich erinnere mich als ich damals von Thailand wieder nach Deutschland kam hatte ich durch die Ernährungsumstellen ähnliche Symptome. Ich nahm dann Perenterol Forte was unglaublich gut half. Es schien als wäre mein Magen/Darm trakt wieder perfekt in form.

    Hat irgendjemand die selben Erfahrungen gemacht? Liegt es am scharfen Essen?
    Könnt ihr mir vielleicht ein paar thailändische Medikamente empfehlen?
    mache zur Sicherheit mal eine Stuhlganguntersuchung.
    und ansonsten nicht so scharf essen,der europäische Magen ist das nicht gewohnt,und wird das wohl auch niemals in diesem Leben werden in der Regel.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Innereien speziell Darm und Blut.
    Von EO im Forum Essen & Musik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.05, 18:51
  2. Liebe geht durch den Magen
    Von Udo im Forum Essen & Musik
    Antworten: 276
    Letzter Beitrag: 27.07.04, 20:10
  3. Nägel im Magen?
    Von odysseus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.02, 09:04