Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Männer mit Thaifrau oft Pantoffelhelden?

Erstellt von NiceGuyNarak, 28.02.2013, 20:37 Uhr · 63 Antworten · 5.758 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin tanha

    wenn du noch 16 jahre mit deiner frau hast, dann kommst du auf die zeit die ich heute habe.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    na da hats schon mal einer drauf ,auch wenns ein alter Hut ist.Wie heißt es doch so treffend in einem Lied einer deutschen Band, ...sei ein Ar.schloch ,dass ich dich lieben kann.
    Ich denke bei einem Ar.schloch gibt es mehrer Versionen.

    Einmal das Ar.schloch, das einfach eines ist, weil es die Frau letztendlich verschmäht hat und diese nun sauer ist, dass sie es nicht schafft, ihn zu binden.

    Zum anderen derjenige karnke Mann, der die Frau psychologisch binden kann, aber sie schlecht behandelt, so dass sie unglücklich ist. Dies geht aber auch nur mit einer psychisch kranken/instabilen Frau und von so einer sollte man sowieso die Finger lassen.

    Man darf also selbst sogar gar kein Ar.schloch sein!

    Die Gefahr, dass ein ehemalig "netter Mann" zum Ar.schloch wird, da seine "Nettigkeiten" nicht erwidert werden, ist groß (allerdings nicht zum "erfolgreichen", der eine Frau binden kann). Dahinter steht der weit verbreitete Irrglaube, dass eine Frau einen Mann liebt (oder zumindest aus Dankbarkeit zu lieben hätte), wenn dieser nur ausreichend nett ist: "Ich habe ihr doch alles gegeben und dass ist nun der Dank!"

    Einer meiner "netten" Freunde, sagte einmal zu mir, dass die Frau ihn doch wegen seiner inneren Werte (Würmer?) lieben solle. Seine letzte Internetbekanntschaft war ihm aber zu fett(?!). Nun ja, hier wird sich wohl angemaßt, dass der Mann mit anderen Maßstäben messen darf als die Frau.

    Dieser "nette" Freund warnte auch immer sogleich die Frauen vor mir, dass ich es nicht ernst meine und nur das Eine wolle und er nicht so wäre (Manchmal hatte ich das Gefühl, als wäre er so, als würde er sein Ding zwischen den Beinen verstecken und rufen: "Seht her, bei mir braucht ihr keine Angst vor Se.x zu haben. In Wirklichkeit bin ich eine Frau." So ähnlich wurde er dann auch von den Frauen behandelt z. B. zum Ausheulen über die bösen Männer, die nur das Eine von Ihnen wollten etc.). Anfangs störte mich sein Verhalten sehr, bis ich feststellte, dass die Frauen anders als erwartet reagierten und sich gerade dadurch schnell interessiert mir zuwandten.

    Die eiegntlich Ursache für den Misserfolg scheint bei den "netten" Männern aber an der Angst zu liegen. Angst vor Frauen, 5exualität, vor dem Leben etc.

    Gruß
    Tanha

  4. #53
    Avatar von Tanha

    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    208
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin tanha
    wenn du noch 16 jahre mit deiner frau hast, dann kommst du auf die zeit die ich heute habe.
    moin siamthai,

    herzlichen Glückwunsch. Das ist wirklich lange. Ich hoffe, meine liebenswerte Frau und ich haben auch noch genug Zeit zusammen.
    (Obwohl, heute ist unser Hochtzeitstag und gewünscht wird natürlich ein "Goldkettchen". Da muss ich mich wohl jetzt drum kümmern, um keinen Ärger zu kriegen.)

    Gruß
    Tanha

  5. #54
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin tanha,

    auch von mir alles alles gute zum hochzeitstag, und noch mehr als 16 jahre gutes zusammen sein.
    übrigens mein hochzeitstag ist morgen

  6. #55
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Dies ist ein häufiges Kennzeichen des Weicheis. Er schlägt, wird wütend oder schreit rum, weil er nicht in der Lage ist, seine Frau ohne Gewalt oder Androhung von Gewalt zu führen...
    Gruß
    Tanha
    haha! Ersetze "er" durch "sie" und "seine Frau" durch "ihren Mann", dann macht es Sinn.

  7. #56
    Avatar von NiceGuyNarak

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    33
    Jetzt stellt sich um das thema weiter zu spannen natürlich folgende fragen ein:

    1. Warum (im vergleich zu früher) verweichlichen zahlreiche deutsche männer und versuchen garnicht erst mehr "männlich" oder stark zu wirken. Vielmehr ist der mann zum frauenversteher mutiert, obwohl er der familienkopf sein sollte
    liegt es an der gesellschaft? Gendermainstreaming? An emanzenfrauen die männer unterdrücken?

    2. Warum ist gerade in binationalen ehen der pantoffelheldenanteil so hoch?

    3. Wie hängt die optische erscheinung mit dem pantoffelheldentum zusammen? Es dürfte ja auch anderen aufgefallen sein das gutaussehende männer eher männlich und selbstbewusst auftreten und glatzköpfige untersetzte eher die weicheirolle übernehmen.

    4. Kann ein weicheimann mit einer (dominanten) thailänderin eine erfüllte beziehung führen? Gibt es thaifrauen die nicht mit der nudelholz-methode vorgehen und verständnisvoll mit den (weichei)männern umgehen?

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von NiceGuyNarak Beitrag anzeigen
    Jetzt stellt sich um das thema weiter zu spannen natürlich folgende fragen ein:

    1. Warum (im vergleich zu früher) verweichlichen zahlreiche deutsche männer und versuchen garnicht erst mehr "männlich" oder stark zu wirken.
    Geh halt mal in Dich, vielleicht findest Du eine Antwort.

  9. #58
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.287
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Geh halt mal in Dich, vielleicht findest Du eine Antwort.
    wollte auch grad fragen warum ihn son Scheiß interressiert, wenn man Weichei ist , dann ist man das halt und wenn nicht dann nicht, tsts

  10. #59
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Tanha Beitrag anzeigen
    Ich denke bei einem Ar.schloch gibt es mehrer Versionen.

    Einmal das Ar.schloch, das einfach eines ist, weil es die Frau letztendlich verschmäht hat und diese nun sauer ist, dass sie es nicht schafft, ihn zu binden.

    Zum anderen derjenige karnke Mann, der die Frau psychologisch binden kann, aber sie schlecht behandelt, so dass sie unglücklich ist. Dies geht aber auch nur mit einer psychisch kranken/instabilen Frau und von so einer sollte man sowieso die Finger lassen.

    Man darf also selbst sogar gar kein Ar.schloch sein!

    Die Gefahr, dass ein ehemalig "netter Mann" zum Ar.schloch wird, da seine "Nettigkeiten" nicht erwidert werden, ist groß (allerdings nicht zum "erfolgreichen", der eine Frau binden kann). Dahinter steht der weit verbreitete Irrglaube, dass eine Frau einen Mann liebt (oder zumindest aus Dankbarkeit zu lieben hätte), wenn dieser nur ausreichend nett ist: "Ich habe ihr doch alles gegeben und dass ist nun der Dank!"

    Einer meiner "netten" Freunde, sagte einmal zu mir, dass die Frau ihn doch wegen seiner inneren Werte (Würmer?) lieben solle. Seine letzte Internetbekanntschaft war ihm aber zu fett(?!). Nun ja, hier wird sich wohl angemaßt, dass der Mann mit anderen Maßstäben messen darf als die Frau.

    Dieser "nette" Freund warnte auch immer sogleich die Frauen vor mir, dass ich es nicht ernst meine und nur das Eine wolle und er nicht so wäre (Manchmal hatte ich das Gefühl, als wäre er so, als würde er sein Ding zwischen den Beinen verstecken und rufen: "Seht her, bei mir braucht ihr keine Angst vor Se.x zu haben. In Wirklichkeit bin ich eine Frau." So ähnlich wurde er dann auch von den Frauen behandelt z. B. zum Ausheulen über die bösen Männer, die nur das Eine von Ihnen wollten etc.). Anfangs störte mich sein Verhalten sehr, bis ich feststellte, dass die Frauen anders als erwartet reagierten und sich gerade dadurch schnell interessiert mir zuwandten.

    Die eiegntlich Ursache für den Misserfolg scheint bei den "netten" Männern aber an der Angst zu liegen. Angst vor Frauen, 5exualität, vor dem Leben etc.

    Gruß
    Tanha
    Endlich mal jemand in diesem Forum, der wirklich Ahnung hat.... schön, dass Du hier Mitglied wurdest.

  11. #60
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.368
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Geh halt mal in Dich, vielleicht findest Du eine Antwort.
    Findet man eine Antwort, wenn man mit dem Finger in der Nase bohrt...??

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage: Einmal Thaifrau immer Thaifrau?
    Von Omega im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 19.02.12, 01:12
  2. thai männer
    Von sinji im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 22.06.11, 20:11