Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 78

Männer - immer wieder blöd - warum?

Erstellt von Torsten, 02.02.2002, 12:04 Uhr · 77 Antworten · 4.366 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    *

    @Nuum23 - Aber sag mal, wäre das nicht ein "Scheiß-Forum" hier, wenn Du hier nicht Deine Meinung schreiben könntest?

    Ich weiß, einige wollen hier etwas Krankes gesundbeten, aber davon lässt man sich doch nicht den Mund verbieten!

    Als Abschwächer: Deutschland finde ich noch "kranker"!



  2.  
    Anzeige
  3. #62
    nuum23
    Avatar von nuum23

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    @ Torsten

    eigentlich hast Du recht...ich sollte also in Zukunft die Dinge wie ich sie sehe und erlebt habe genau so schreiben, auch wenn´ wehtut...

    Chris

  4. #63
    Niko
    Avatar von Niko

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    Mußte was aus dem Susiforum copieren:
    Von Bach

    Abgehauen, wo ist der Mann

    Nachricht:
    In unserem Bekanntschaftsfeld ist eine neue Thai aufgetaucht. Nun habe ich über andere erfahren das Sie von ihrem Mann abgehauen ist. Er müsste im raum Offenbach/Hanau zu finden sein. Da sie nach ihren Angaben bereits ein großes Guesthouse in thailand hat und auch sonst viel Geld muß wohl wiedermal einer Abgezogt worden sein. Oder sie hat sich ihr ganzes Vermögen in FFM zusammengebumst.
    Nun mal ne Frage kennt hier jemand den Mann aus dem raum Offenbach/Hanau.

    Es gibt nunmal scheinbar immer wieder thaifrauen, die sobald sie einen Abgeräumt haben sich den nächsten suchen.

    Zum Glück macht das meine Frau nicht, sie weis das es bei mir nichts zu holen gibt und bleibt trotzdem.

  5. #64
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    @Niko
    Ähnliches haben wir hier auch schon mal im Thread TH/D Ehe als Lebensunterhalt diskutiert. Ist zwar recht schnell aus unerfindlichen Gründen in eine Barfrauen/Studenten-Debatte abgeglitten, aber Beispiele für solcherart Verhalten von Frauen kennen scheinbar viele Leute aus ihrer Umgebenung.
    mfg jinjok

  6. #65
    mecki
    Avatar von mecki

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    @torsten,

    eine schoene mail, soo lebens- und thailandnahe! hier wird doch nur noch gefordert, natuerlich nur markenware, ob die nun besser ist als standard ist scheissegal! das ist wie beim radiokauf: schwer muss es sein, ob es auch gut empfaengt ist fast nebensache! wie beim auto, gross muss es sein und.......
    was mich VIEL mehr stoert, das ist dieses anbieten von maedchen, JEDEN alters! hier faellt die hose schneller runter als ein pferd laufen kann, und alles wegen GELD!!! ich kotze gleich in die tastatur wenn ich mal im kopf so ueberschlage was hier alles laeuft, wegen der unersaettlichen gier nach geld! ob man dabei gesicht wahrt, ist schon fast schnuppe! gehe ich in irgendein dorf sind innerhalb von minuten etliche "heiratswillige" aufgetaucht, suchen farang, alter, aussehen, alles vollkommen scheissegal, nur geld muss er haben, sonst durchgefallen!
    es wird hier immer schlimmer, ueberall die abzocke, es wird wohl bald der tag kommen wo man eine erwiederung auf "guten tag" bezahlen muss(soll).
    ja, aber man hoert ja soo oft von unseren thailand spezialisten dass die armen frauen keine andere wahl haben als den ..../bar, was fuer ein scheiss! geht mal nach mahachai, da arbeiten 100 tausende in den shrimps fabriken, 12 - 16 stunden taeglich im kuehlhaus, das ist kein zuckerschlecken!! kommen meistens aus burma, OHNE schulbildung, bekommen trotzdem arbeit! in den puffs dort verkaufen die thais ihre koerper, weil das einfacher ist und mehr geld bringt als diese kuehlhaus hoelle! schliesslich wollen die verwandten ja auch schon morgens ihre marlboro und ihren mekong geniessen!

    thailand aendert sich schnell, wer da traeumt hier in ein paar jahren im paradies in seine wohlverdiente rente zu gehen, der wird wohl bald enttaeuscht sein! traeumt man weiter, ist eben nur ein traum!

    mecki, wird jetzt wohl von isaan-gueni zerrissen.

  7. #66
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    *

    @nuum23 - Ja, genau das solltest Du tun, denn davon lebt ein Forum, das macht es erst richtig interessant und damit gut!

    *

    @Interessierte - Im TIP ist mittlerweile auch schon die nächste Episode erschienen, aber lest mal selber (Quelle: www.thailand-tip.de unter "Stammtisch"):

    *************

    Unser Schweizer Liebeskasper vom letztenmal tauchte wieder auf - zusammen mit der Besitzerin seines Besitzes und deren Herzallerliebstem. Selbiger hatte ihn kurz vor dem Besuch noch mit Hilfe eines Steines auf die Risiken seiner Handlungsweise aufmerksam gemacht. Bewundernswert war der Mut, doch hier zu erscheinen - allerdings unter dem Vorwand, ich sei ein interessierter Mieter. Aber das klärte ich relativ schnell auf - mit durchschlagender Wirkung. Im Laufe des Gesprächs konnte man erkennen, wie gut eine Thai-Dressur auf einen "fairen", rücksichtsvollen Farang-Kavaliere wirken kann: er entschuldigte und erklärte am laufenden Band, nur um den Eindruck zu vermeiden, er würde dem lieben Mädchen mit hungrigem Anhang vielleicht mißtrauen. Kein Wort von dem klaren Diebstahl der 2,5 Millionen Baht in der Bauphase des Guest Houses, die man nachher als Hypothek aufnehmen mußte - Schuldbewußtsein auf der ganzen Linie, wenn das so infam beleidigte Opfer in klagendem Ton beteuerte, sie sei "tired" und bereit, alles, was er wolle, zu unterschreiben. Sie stellte ihre Großmut, bisher auf einen eigenen Anwalt verzichtet zu haben, klar heraus - ein Beweis, daß Beratungen über die weitere Vorgehensweise schon in fortgeschrittenem Stadium sind. Der stinksaure Begatter konnte sich nicht in Szene setzen und drängte laufend auf Abschluß des Gesprächs. Er verließ zuerst das Gelände, gefolgt von einer gekränkten Unschuld. Dieser folgte dann der faire Schweizer Kavalier, entschlossen, seine Rechte mit Hilfe eines Anwalts noch am gleichen Tag ins Landpapier eintragen zu lassen - nicht wie geraten als Mieter, sondern mit dem vollen Kreditvertrag von 10 Millionen Baht. Schon beim Abschied war zu erkennen, daß es da Probleme geben würde, und ich verwette meine alte Honda zum x-ten Mal, daß dieser Plan nicht in die Tat umgesetzt wurde. Spätestens die Herren vom Landamt haben mit Sicherheit Mittel und Wege gefunden, um den Zugriff des Farangs auf Thai-Territorium abzuwehren. Und die Unschuld hat jetzt die moralische Handhabe, um ihre wahren Absichten nicht mehr verstecken zu müssen. Sie kann ihrer "Müdigkeit" ohne Hinderung freien Lauf lassen - der Farang kann sehen, wo er demnächst eine ladungsfähige Adresse findet, um seine Rechte auf dem Papier betreffend den Kredit von 10 Millionen geltend zu machen. Der Kreditvertrag, ausgestellt von einem renommierten Vertreter des Rechts in Phuket, soll übrigens auch fehlerhaft sein, wie ein Thai-Anwalt feststellte. Die 16 Zimmer sind voll eingerichtet mit verkaufbaren Gegenständen, wie Air Condition, Fernseher, Betten usw... Unser Liebeskasper wird bei seiner Rückkehr sehr überrascht sein.

    Vielleicht bekomme ich demnächst einen Partner, der sich solchen Patienten etwas intensiver und vielleicht auch erfolgreicher und mit zumindest etwas finanziellem Gewinn widmen kann, als ich es bisher konnte. Ausnutzen von Fehlern ist ertragreicher als davor zu warnen...



    Letzte Änderung: Torsten am 09.02.02, 12:11

  8. #67
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    *

    @Interessierte - Auch der ist Interessant und entfernt passend (gleiche Quelle unter "Leserbriefe"):

    *******

    Gerechtigkeit

    Warum regen sich immer alle so auf , wenn es um Gerechtigkeit in Thailand geht? Es müsste doch jeder wissen, der sich in Thailand auskennt, dass Geld wichtiger ist als GERECHTIGKEIT! Wer sich dann auf so etwas einlässt, ist ja wohl selber schuld (wenn er nicht ?ber die entsprechenden Mittel verfügt). Zudem ist ein FARANG sowieso immer der Dumme! Und trotz allem ist Thailand eines der beliebtesten Urlaubs-Assteigerziele, die es gibt. Und das nicht umsonst, oder? AMAZING THAILAND…
    waescher5@aol.com

    Anm. D. Red.: Der Schreiber macht es sich etwas zu einfach. Niemand, der unpolitisch ist und sein normales Leben lebt ohne größere Konflikte, kann sich vorstellen, wie totale Rechtlosigkeit in der Praxis aussieht. Nach ein paar Wochen Ferien erscheint alles unproblematisch. Die besseren Bedingungen für körperlich und finanziell Benachteiligte auf dem Liebesmarkt - nach unserer Erfahrung maßgebend für etwa 70-80% der Auswanderentscheidungen - tun ein übriges zur Fehlbeurteilung der Lage. Der Frust durch Bürokratie, Sozialmißbrauch und Familiengesetzgebung in der Heimat ist für eine andere Gruppe mitentscheidend. Und Kleinkriminelle sowie Brutalo-Geschäftsleute finden hier ideale Unterschlupf- und Lebensbedingungen vor, solange sie nicht größenwahnsinnig werden und die ungeschrieben Regeln beachten. So verdrängt man den kleinen Mangel Rechtlosigkeit, den man in einigen Fällen sogar als Vorteil erlebt - wenn man z. B. seinen aufmüpfigen, minderbemittelten Lebensabschnittspartner mittels einer Flasche Black Label, an richtiger Stelle positioniert, diszipliniert (was ein Pattaya-Touristenservice-Unternehmen als Riesenvorteil Thailands NOCH öffentlich ohne Reaktion anpreisen darf), oder wenn man ein Verkehrsvergehen, was in Deutschland den Führerschein kostet, mit 100 bis 500 Baht ungeschehen macht. Auf den ersten Blick durch den rosaroten Filter ist Thailand das Paradies. Daß nie genug Geld vorhanden ist, um echte Probleme mit einflußreichen Eingeborenen zu regeln, merkt man immer zu spät, wie man an Wolfgang Ullrich gesehen hat. Er hat sie zwar selbst verursacht, aber er hatte die gleiche oberflächliche Einstellung wie der Schreiber. Wir bitten um Stellungnahmen.




  9. #68
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    *

    @Interessierte - Um das Thema von meiner Seite aus zum Abschluss zu bringen, hier noch einmal ein kurzer Beitrag von Roy, der es mit seinen 14 Jahren Thailand-Aufenthalt und insgesamt 30 Jahren Thailand-Kenntnissen wohl so halbwegs auf den Punkt bringen sollte. Daher verzichte ich auf das Bringen meiner eigenen Theorie, die `eh von Roy seiner Aussage voll abgedeckt wird.

    ********

    Warum fallen Ausländer, besonders ältere, auf die geschäftstüchtigen Damen rein? Ich habe das gerade wieder als Paradebeispiel vorgeführt bekommen - lies den letzten, neusten Stammtisch. Besagter Schweizer Liebeskasper war trotz des neuen Stechers und der geklauten 2,5 Millionen immer noch in der Defensive, er versuchte krampfhaft, sich für sein Misstrauen, was für ein solch liebes, kleines, unschuldiges, armes Geschöpf beleidigend sein könnte, zu entschuldigen. Für einen konservativ-moralisch erzogenen Menschen, auch für mich, ist Misstrauen beleidigend, wenn es unbegründet entgegengebracht wird. Leute, die andern ohne Grund misstrauen, sind meist selbst nicht vertrauenswürdig. Ich halte diese Hemmschwelle, seinen Mitmenschen zuerst mal alles Schlechte zuzutrauen, für normal menschlich. Die meisten Menschen halten sich an solche Regeln, eine Minderheit profitiert davon, indem sie diese "Schwache" schamlos ausnutzt. Normalerweise wehrt scih die Gesellschaft gegen solche Aussenseiter mit Ächtung, An-den-Pranger-Stellen. Es würde ohne Vertrauen auf der Welt nichts laufen. Jeder Geldwechselvorgang, jeder Kauf bedingt ein gewisses Vertrauen. Wer Misstrauen sät, erntet es auch. Vertrauen ist die Basis sozialen Zusammenlebens. Selbst der Hund, der sich unterwirft und den Hals zum Biss darbietet, vertraut dem Stärkeren, dass dieser das Angebot nicht annimmt. Und die Damen zocken in den meisten Fällen auch nicht direkt ab. Sie müssen erst einen Grund provozieren, den sie benutzen können, um gegenüber sich selbst und anderen moralisch die Berechtigung zu haben, sich zu bereichern auf Kosten des Farangs. Da wird alles Mögliche als Erklärung gebracht. In ihrer sozialen Umgebung fällt ihnen das leicht, weil der Ankläger sich nicht artikulieren kann. Nur ganz wenige sagen offen: Ich habe den Alten ausgenommen, weil er so dumm war, mir zu vertrauen. Selbst Dieter S. brauchte eine Erklärung für seine Gemeinheiten - auch er hat sich nicht ganz freimachen können von menschlichen Gefühlen. Du wirst kaum einen Halunken finden, der nicht irgendwie eine Ganovenehre hat - auch ein Ausdruck sozial geprägten Verhaltens. Nur das Gewissen läßt sich nicht betrügen.
    Die Liebeskasper haben eine Bereicherung gefunden in ihrem Leben. Sie wollen sie nicht durch Misstrauen verlieren - sie hoffen bis zuletzt, mit Güte und Grosszügigkeit Zuneigung und Fairness erkaufen zu können.

  10. #69
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    Wenn man in der Tradition des deutschen Zugvogels steht, ist man gewohnt, auch an anderen Orten, fern der Heimat zu überwintern.

    Es macht keinen Sinn, an diesen fernen Orten das heimische Klima zu erwarten, man muß sich halt umstellen, denn wer neue Gemeinschaften eingeht, der muß sich dem anderen Klima anpassen.

    Wer aber nur Geselligkeiten auf Zeit sucht, der muß sich dagegen nur geringfügig umstellen.

    Überlegungen was am anderen Ort nun besser oder schlechter ist, bringen nichts, es ist halt anders, und je früher jeder dieses Andere begreift, desto besser.

    Da es aber auch unterschiedliche deutsche Zugvögel gibt, können manche mit dem Klima besser klar kommen, als andere.

    Von diesen anderen finden halt viele leider den Weg zu einer Abhäutungsstation, weil sie es halt zuspät erkennen, wo sie gelandet sind.

    Nur bringt es wenig, alle Zugvögel zu warnen, das überall in den Winterquartieren gehäutet wird, weil es nur eine Frage ist, die richtige Landebahn zu finden.

  11. #70
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: Männer - immer wieder blöd - warum?

    *

    @DisainaM - Höffentlich sind die Schweizer und Ösis jetzt nicht beleidigt, weil Du sie gleich mit eingedeutscht hast... ;-D

    Letzte Änderung: Torsten am 12.02.02, 21:41

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 5678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum sterben Männer früher als Frauen?
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 10.11.12, 21:50
  2. Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.02.12, 14:51
  3. Warum Männer Frauen so häufig missverstehen
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.04.08, 06:37
  4. Warum sagen die immer ... ?
    Von ReneZ im Forum Thaiboard
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.09.05, 08:18
  5. Pua Noi - warum immer nur die Herren?
    Von phimax im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.11.04, 09:40