Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 89 von 89

Was macht ihr so am Abend in Thailand?

Erstellt von Horst Meier, 13.01.2012, 12:07 Uhr · 88 Antworten · 7.650 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Tages & Abendactivitäten

    Mal ein kleiner Einblick aus unserer Warte. Vorab, bin selbst noch kein Rentner oder Pensionär, dauert noch einige jährchen bis ein paar Krümmel an Geldtransfer rüber kommt, wenn überhaupt bei der heutigen europäischen finanziell unsicheren Lage.

    Abends ist Ruhe angesagt bei uns nach meist aktivem Tagesgeschehen.

    Morgens früh aus den Federn, der Schule wegen, dazwischen ist Landarbeit oder die sonstigen täglichen Abläufe angesagt. Nicht bei allen ist meine Wenigkeit gefragt, der Hausdienst, Behörden und Amtsweg wird von meiner Gattin erledigt.
    Sie ist ebenso eine praktizierende Buddhistin mit dem entsprechend eingerichteten Raum in der sie am frühen Morgen ihre Zeit der Besinnung und dem "Gebet" verbringt.

    Während diese Zeitphase verbringe ich abwechslungsweise zwischen PC, am Haus & der Gartenbeschäftigung, oftmals kurz danach eine Fahrt mit Frau in die Stadt für etwelche Besorgungen mit dem Auto, oder dann mit dem Motocike in den Randstunden, wo der Verkehr sehr rege ist und Stop and Go angesagt ist.

    In der Regel, sofern nicht auf der Plantage, nehmen wir zwei uns eine Siesta am frühen Nachmittag und schlafen...

    Etliche fahrten sind auch der Verwandtschaft geschuldet, die wir an schulfreien Tagen und Wochenenden unternehmen.
    Dazu kommen noch die Besuche allgemeiner gesellschaftlicher Anlässe unserer näherer Bekanntschaften wie verabschiedung der Verstorbenen, die Hochzeiten und sonstiger buddhistischer Zeremonien, weil auch wir ein Teil der Gemeinschaft sind und daran gebend und nehmend teilhaben.

    Nach dem abholen von der Schule nach 16 Uhr sind die Kids eh noch aktiv mit ihren Freunden/innen, so meist noch ein Gang zum Frischmarkt ansteht mit der anschliessenden Abendmahlzubereitung.

    In den Nachstunden pflegt jedes und jeder von uns auf seine individuelle Art seine Zeit, sei es vor dem zweiten PC oder dem TV im Zimmer, oftmals gemeinsam Frau und Kinder im Wohnzimmer vor dem Großbildschirm, wo sie sich eine der speziellen Serien reinziehen oder eine Gruselgeschichte, die ja typisch für dieses Land produziert werden.

    Je nach Laune oder persönlichem Feiertag geht es auch mal gemeinsam fein raus zu einem Essen in gediegenen und gepflegten umgebenden Ambiente.

    Meinereiner sitzt sonst vor dem I-Net bis spät Nachts, ab und an ein alleiniger Ausgang, oder mit einem befreundeten Expat an den Nachtmarkt am Fluss in der Stadt, oder unter lebensfrohe Menschen in entsprechenden Lokalitäten, sowie zum quatschen einfach auch bei ihm zu Hause auf der Veranda.
    Zwei andere Residentler besuche ich zwischendurch gleich am frühen Morgen nach dem Schulgang auf dem Rückweg, wie auch heute spontan geschehen.

    Mehr an Ansprüchen habe ich nicht, das bisherige vorhergehende Leben war dermassen aktiv und abwechslungsreich in allen Variationen, dass mein Bedarf an erneuten Herausforderungen & Abenteuern gedeckt ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    jarga

    genauso sieht der altag aus.das was du geschrienen hast könnte auch von mir sein. . ich wüsste auch gar nicht was ich mehr machen sollte. !

  4. #83
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    Hallo erst einmal

    raksiam werde doch mormone,dann darfst du ganz legal mehrere frauen haben und stehst ganz oben in nittaya umgeben von neidern


    gurß klaustal

  5. #84
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    ....das bisherige vorhergehende Leben war dermassen aktiv und abwechslungsreich in allen Variationen, dass mein Bedarf an erneuten Herausforderungen & Abenteuern gedeckt ist.
    Kennt man ja auch aus der Filmbranche:
    Man ist so tot wie man sich fuehlt (2009)

  6. #85
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.523
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Zurueck zum Thema.

    Heute Abend kommen einige Freunde zum Spaghetti essen. Wird bestimmt wieder lustig. Hoffentlich reicht der Wein.
    Ich hab noch so eine Vorstellung von deinen alkoholischen Deputaten. Entweder kommen da Massen von Freunden zu dir, oder du hast dir ein paar exquisite Suffköppe eingeladen.

  7. #86
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich denke raksiam meinte einen bestimmten Wein aus seinem Kontor um dessen ausreichende Menge er sich Sorgen machte.

    Undenkbar wenn zu den getrüffelten Spaghetti mit Steinpilzen der Pinot Grigio ausgehen würde....


    M.

  8. #87
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.523
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich denke raksiam meinte einen bestimmten Wein aus seinem Kontor um dessen ausreichende Menge er sich Sorgen machte.
    Undenkbar wenn zu den getrüffelten Spaghetti mit Steinpilzen der Pinot Grigio ausgehen würde....

    M.
    Nach den ersten paar Pullen ist es vollkommen egal welche Korken gezogen oder welche Verschlüsse aufgeschraubt werden.
    Zu Schluss schreien sie sowieso nach Beschleuniger und speien die Pasta wieder aus.

  9. #88
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.712
    moin

    warum glaubt hier jeder das nur gesoffen wird ? es gibt eine menge expats die trinken so gut wie gar nichts.
    das haben sie in deutschland nicht gemacht ,und das tun sie auch hier nicht. das sind ganz normale ehemänner die genauso gut in deutschland leben würden
    wenn die ehefrau eine deutsche wäre.

  10. #89
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.523
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin

    warum glaubt hier jeder das nur gesoffen wird ? es gibt eine menge expats die trinken so gut wie gar nichts.
    das haben sie in deutschland nicht gemacht ,und das tun sie auch hier nicht. das sind ganz normale ehemänner die genauso gut in deutschland leben würden
    wenn die ehefrau eine deutsche wäre.
    Jetzt fühl dich mal nicht ,,auf den Schlips,, getreten. Der Raksiam weiß das Genöhle mit Sicherheit richtig einzuschätzen.

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. DPA macht sich in Thailand unbeliebt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 09:09
  2. Was Thailand so sympathisch macht
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.02.09, 08:48
  3. Wer macht Probleme in Thailand?
    Von richling im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.05.08, 16:55