Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Lustige Begebenheiten in Thailand

Erstellt von Patpong, 17.03.2010, 19:06 Uhr · 16 Antworten · 3.924 Aufrufe

  1. #11
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    Naja,
    zum einen haste die Bilder verkehrt herum reingestellt...

    ...und zum Zweiten: Wer will nicht besonders cool und die-Lage-voellig-im-Griff-habend dastehen vor der niedlichen Nachbarin (?)?!

    ;-D

    Chock dii, hello_farang

    edit:
    @zappalot ;)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von messma2008

    Registriert seit
    01.11.2008
    Beiträge
    3.077

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    ja niedlich isse ... jauuuuuuhhh !!!

  4. #13
    Avatar von mabio69

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    64

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    2007 fuhren wir, ( meine Thaifrau, ihr Sohn und zwei befreundete Pärchen) von Koh Chang
    zurück nach Pattaya. Es kam wie es kommen musste, einer von uns wurde geblitzt
    Wir wurden rausgewunken und nachdem meine Frau kurz mit den Polizisten debattiert hatte meinte sie wir seien zum Essen eingeladen. Wir hatten zwar keinen Hunger, ließen uns aber nicht die Gelegenheit entgehen die Wache von innen zu sehen.
    Nachdem wir mit Getränken versorgt wurden wollte der eine Polizist noch unbedingt ein Foto für seinen Desktophintergrund mit einer blonden Farangfrau links und rechts im Arm.
    Anschließend schrieb er uns noch seine Anschrift auf und meinte wenn wir mal Probleme hätten sollten wir ihn kontaktieren.
    Zahlen mussten wir natürlich auch nichts für das zu schnelle fahren :bravo:

    So lass ich mir eine Kontrolle gefallen

    url=http://www.bilderkiste.org/show/details/7358e6354358feaf42b7ae4ef5f13d65/Bild_001.JPG.html][/url]
    url=http://www.bilderkiste.org/show/details/df3b2aced03da3b189bfeec34f51a026/Bild_002.JPG.html][/url]


  5. #14
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    Lustig finde ich das folgende eigentlich nicht, sondern voll bloed. Aber ich wollte keinen eigenen Thread dafuer aufmachen.

    Das sind so die Kleinigkeiten, die eigentlich voellig unbedeutend sind und es auch nicht einmal wert sind, drueber nachzudenken. Aber irgendwie stellt es den Intellekt von menschen in Frage. Und genau das ist es auch, was mich daran so aufregt. Zum einen der mangelnde Intellekt und wohl die damit verbundene Unfaehigkeit zum Multitasking (diesen begriff hat ein Freund kreiiert und sow, wie ich finde, damit voll ins Schwarze getroffen):

    Ich bin heute beim Seven und wollte mir nen Kaffee holen (die zum selber abfuellen). Ich hab mir also nen Becher gezogen und Eiswuerfel reingefuellt. Dann einen Schritt rueber zu dem Kaffeetank. Der war zu meiner Ueberraschung leer.

    Erst stellte ich den becher mit den Eiswuerfeln zur Seite. Dann hatte ich eine Idee: ich wollte mir einen Nescafé aus der Dose kaufen, dann koennte ich den in den Becher fuellen. Also ueberlegt und gemacht. Dann ging ich mit meinem Dosenkaffee und dem becher mit Eis an die Kasse. "Nein", meinte die hinter der Kasse. Ich erklaerte, dass ich einen Kaffee zum selbst abfuellen nehmen wollte, der ist aber leer. Und bevor das Eis weggeschmissen wird - waere doch schade darum...

    "Nein", meinte die hinter der Kasse wieder. Ich erklaerte ihr (die sprechen gut englisch in diesem Seven und Puk hat es ihr auch auf thai erklaert), dass mir das schon klar ist, dass das normaler Weise so nicht geht. und ich sagte auch, dass dies nicht meine Absicht war. ich faende es nur schade, die Eiswuerfel und den becher fuer nichts und wieder nichts wegzuwerfen.

    "Nein", meinte sie erneut. Dann hat´s mir gereicht. ich hab gesagt sie solle mit dem Becher machen, was immer sie wolle, wenn es ihr dann besser ginge. Dann nahm sie den becher, kippte das Eis in ein Spuelbecken hinter sich und stellte mir den becher wierde hin. Dann fragte sie, ob ich den becher noch braeuchte....

    Ich hab gesagt, genau das ist es. Ich fragte sie dann noch, ob sie jetzt gluecklich sei, dass die Eiswuerfel im Spuelbecken entsorgt seien. Ob ich denn nicht oft genug einkaufen wuerde (ich bin dort fast jeden Tag), als das man einmal nicht gleich alles wegwerfen muesste. Sie meinte nur "das ist halt so".

    Ich musste gehen. Soviel Dummheit, Traegheit und Unfaehigkeit, auf eine ungewohnte Situation angemessen zu reagieren, habe ch schon lange nicht mehr erlebt. :kopfhau: :kopfhau:

  6. #15
    Avatar von Patpong

    Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    122

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    Bei seven ist es eben immer lustig.
    Ich habe ja mal an anderer Stelle berichtet, dass ich grundsaetzlich Bier, Sato oder eben Schnappes auch nach 24 Uhr bei meinem Stamm 7/11 bekomme. Allerdings muss ich immer zur Strafe einen Hot Dog fuer 15 THB kaufen. Weil die diese ekelhaften Dinger bis zu dieser Uhrzeit nicht verkauft haben. Das mache ich dann ja auch gerne und mein Huendchen freut sich. Gestern kam es dann nach vielen Jahren ganz anders. Da ich immer bis 24 Uhr arbeite, so auch gestern, duerstete es mich und ich begab mich auf den Weg. So stand ich da, stolz wie Oscar, bewaffnet mit zwei Flaschen Sato. Meine Fachverkaeuferin wies mich auf die Uhrzeit hin, mit dem Hinweis, es gibt nix. - Meine berechtigte Frage, warum ging es in den vergangenen fuenf Jahren denn. Ich nehme doch schliesslich Eure Wurst ??? Antwort: "Wir haben aber keine Hot Dogs mehr". Also gibt es auch keinen Sato. Logisch !
    Aus und Basta ! 150 Mtr. weiter, naechste Seven. Kein Problem mit Sato & Co, allerdings musste ich ein Flaeschche Carabao daeng zur Strafe fuer 10THB kaufen.
    War auch gut - aber den mochte eben mein Hund nicht!

  7. #16
    Avatar von Lille

    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.481

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    und nun farang happy aber hund sauer lass den mal in dem seven los

    mfg lille

  8. #17
    Avatar von gregor200

    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    945

    Re: Lustige Begebenheiten in Thailand

    Diese Verhaltensformen kann man auch in den USA beobachten. Hatte vor vielen Jahren mal ein schönes Erlebnis in Las Vegas. Morgens um 8 im Hotel, kurz nach Öffnung des Shops, eine Postkarte gekauft (sowas machte man damals noch). Mit 5 USD bezahlt, Kassiererin gab aber nur auf 1 USD raus. Reklamiert, aber Geld war schon in der Schublade verschwunden. Was tun. Kassiererin rief die Oberkassiererin zu Hilfe und die beiden machten den Kassensturz. Tagesabschluss laufen lassen, es kam ein endlos langer Streifen Papier raus. Kassenhauptbuch geholt und alles eingetragen. Dann Geldscheine und Münzen aus Kassenschublade entnommen, gezählt und in Kassenhauptbuch eingetragen. Alles mit Taschenrechner zusammengezählt und nach etwas mehr als 30 Minuten die überzähligen 4 USD mit einem Lächeln ausbezahlt. So gehts auch.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lustige Bilder
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 501
    Letzter Beitrag: 17.01.10, 09:38
  2. Lustige Sprache
    Von Chris61 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.08, 13:58
  3. Werbung in Thailand (2 lustige Clips)
    Von schiene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.06, 22:48
  4. lustige begebenheiten,mal was zum schmunzeln
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.12.04, 21:10