Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Lust auf Bar oder Minimarkt

Erstellt von Jens, 11.05.2009, 13:20 Uhr · 42 Antworten · 3.677 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    @Oberkracher

    Frag dich doch einfach ob du in deinem schoenen Ort hier in Deutschland einen Tante Emmaladen oder einen Kiosk eroefnnen wuerdest. Was verdienst du an nem Stueck Seife, Shampoo, an nem Schoko Riegel, ner Schachtel Zigaretten...

    Und nun frag dich ob du die Aktion in nem fremden Land in einem Touriort durchziehen willst

    Wenn dann mach gleich 10 Laeden auf, ueber Land, "Aldi" Prinzip !!
    Da habe ich schoneinmal ernsthaft einen Gedanken verschwendet - nach Aldimanier Laeden die nur ein Grundsortiment haben was der Mensch zum Leben braucht.
    Um dann die entsprechenden Produkte kostenguenstig zu bekommen muss man dann aber auch in der Lage sein die Produkte in entsprechend grossen Mengen bei den Herstellern zu ordern, am besten wie Lidl, Penny, Aldi... mit eigenen Markennamen. Mit 10 Laeden ist das allerdings nicht gemacht.

    Klar, es gibt 7/11 aber das sind im Prinzip "Kioske" die Markenware zu entsprechenden Preisen anbieten.
    Das Aldi Modell ist nicht dumm, wenn man viel Kohler hat das aufzubauen

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Die Frage ist doch lediglich ob du in der Nähe Appartments hast wo täglich ausreichend Leute vorbeigehen. Gibt ja in vielen grossen Appartmentgebäuden eigene Minimarts, aber auch die machen kein Vermögen trotz Faulheit der Mieter.
    Ansonsten wieso sollte ein nicht Anwohner dort einkaufen gehen ? Kriegt er in nem grösseren Supermarkt billiger und in nem 7/11 bequemer. Da kann noch so sorgfältiger Ausbaustandard, Deko etc alles stimmen... das Geschäft läuft erst wenn du a: wie gesagt sehr günstig zu Discounterpreisen einkaufen kannst und b: genügend potentielle Kunden in der Umgebung hast.

    Und ich befürchte dass doch genau deswegen der Laden verkauft wird, auch wenn sonst alle Angaben korrekt sind.

  4. #33
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Zitat Zitat von Tschaang-Frank",p="723708
    @Oberkracher

    Frag dich doch einfach ob du in deinem schoenen Ort hier in Deutschland einen Tante Emmaladen oder einen Kiosk eroefnnen wuerdest. Was verdienst du an nem Stueck Seife, Shampoo, an nem Schoko Riegel, ner Schachtel Zigaretten...

    Und nun frag dich ob du die Aktion in nem fremden Land in einem Touriort durchziehen willst

    Wenn dann mach gleich 10 Laeden auf, ueber Land, "Aldi" Prinzip !!
    Da habe ich schoneinmal ernsthaft einen Gedanken verschwendet - nach Aldimanier Laeden die nur ein Grundsortiment haben was der Mensch zum Leben braucht.
    Um dann die entsprechenden Produkte kostenguenstig zu bekommen muss man dann aber auch in der Lage sein die Produkte in entsprechend grossen Mengen bei den Herstellern zu ordern, am besten wie Lidl, Penny, Aldi... mit eigenen Markennamen. Mit 10 Laeden ist das allerdings nicht gemacht.

    Klar, es gibt 7/11 aber das sind im Prinzip "Kioske" die Markenware zu entsprechenden Preisen anbieten.
    Das Aldi Modell ist nicht dumm, wenn man viel Kohler hat das aufzubauen
    Das hab ich mir auch schon mal überlegt.
    Man nuß aber aufpassen, denn der Thai- Kunde tickt anders als der Deutschländer...Geiz ist geil ist hierzulande uncool, der Kunde hier will nicht quasi im Lager, wo die Palette mit im Regal staht, absortieren.
    Der Thai- Kunde ist vom Kaufverhalten ein wenig wie der Ami, der freut sich auch über die Tüteneinpacker an der Kasse, oder die Jungs, die auf dem Parkplatz die Einkaufswagen einsammeln, die der Kunde bei seinem Auto hat stehenlassen.

    Schon mal nachgedacht, warum Wal Mart in D gescheitert ist ?

    Ich hab vor 12 Jahren in Patty bei einer Kette namens "J- Mart (die gibts heute nicht mehr) gearbeitet, der Besitzer, mein Chef, war Deutscher. Es war am Ende unmöglich, Ware zu vernünftigen Preisen einzukaufen, weil die existierenden Kunden mit den Lieferanten gekungelt haben, so daß neue Player keine Chance hatten, den Markt zu penetrieren.

    Das gilt für fast alle Branchen, denn dasselbe Problem hatte ich mit meinen Hühnern im Isaan damals auch. Die haben Dich nirgends reingelasssen. Das hatte nicht mal was mit dem Farang zu tun, das sind abgeschottete Märkte, sonst nix.

  5. #34
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    7 /11 ist vieleicht eine Moeglichkeit, aber drauf achten, das 200m weiter nicht schon der naechste ist.

    Ja mit dem Kaufverhalten hast Du recht, wir kaufen in der Regel auf Vorat ein, Asiaten kaufen von jetzt auf gleich, und dannn bitte noch ziemlich nah.

  6. #35
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Zitat Zitat von Charly",p="723832
    7 /11 ist vieleicht eine Moeglichkeit, aber drauf achten, das 200m weiter nicht schon der naechste ist.
    Ich hab bei uns vorm Apartment mal nachgezählt: Auf einer Strecke von ca. 300m befinden sich 7 (sieben) 7-11- Läden.

    Selbst wenn Du mit Deinem 7-11 alleine auf weiter Flur sein solltest, gilt folgende Regel: Wenn Dein (Franchise)- Laden gut geht, dann stell Dich darauf ein, daß CP-ALL (so heißt 7-11 juristisch) neben Dir eine eigene Filiale aufmacht.

    Bei 7-11 gibts nämlich sowohl Franchises als auch eigene Läden, die von denen selbst betrieben werden.

  7. #36
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Zu beachten halt auch dass viele Wohnungen in Thailand keinen Kühlschrank/Kühltruhe/Keller/Vorratsraum haben und wenn sie selber kochen bevorzugt frisch auf dem Markt einkaufen oder einfach was von ner Gassenküche holen. Und 7/11 sind dann nur Kleineinkäufe die ich in der Schweiz auch öfters machen würde hätten die rund um die Uhr offen.
    Und wenn ein Minimarkt nicht bequem erreichbar ist hat er halt keine Daseinsberechtigung.

    Und Thailändische Familien kaufen selbstverständlich genauso wie deutsche Familien in günstigen Supermärkten wie Makro oder Lotus ein, oder eben auf dem Markt. Sehe da nicht so ein Riesen Unterschied im Einkaufsverhalten.

  8. #37
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Selbst wenn Du mit Deinem 7-11 alleine auf weiter Flur sein solltest, gilt folgende Regel: Wenn Dein (Franchise)- Laden gut geht, dann stell Dich darauf ein, daß CP-ALL (so heißt 7-11 juristisch) neben Dir eine eigenen Filiale aufmacht.
    Ja, aber mit einem eigenen Minimarkt *jetzt nicht die Marke hast Du nicht den Hauch einer Change , es sei denn irgendwo auf dem Dorf, denn Du bekommst die EKs gar nicht, Du wirst dann halt an einer Flasche Bier 3 Baht verdienen, mit Zigaretten ist es aehnlich.

  9. #38
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Natuerlich muss das auf Thailaendische Verhaeltnisse ( Produkte, Prasentation und Service ) abgestimmt sein.
    Aber im Prinzip so Richtung Aldi und dann natuerlich ueber Land wo es keine grossen Einkauspalaeste gleich um die Ecke gibt.

    Langsam aber sicher waere TH auch Ueberland vielleicht faellig fuer Non Food, naemlich Baumaerkte ala Baumarkt oder Hornbach - natuerlich auch mit dem passenden Sortiment was man inm laendlicher Gegend so benoetigt.

    Allerdings, um das in entsprechendem grossen Stil hochzuziehen, dafuer braucht man soviel Eigenkapital, wer die Kohle hat jann sich auch gemuetlich unter die Palme setzen, nen Mai Tai schluerfen und Buddha nen guten Mann sein lassen.

    Obwohl, Rossmann hat in Deutschland auch mit einem Laden in Hannover angefangen - aber ob das in TH klappt

  10. #39
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Zitat Zitat von Charly",p="723846

    Ja, aber mit einem eigenen Minimarkt *jetzt nicht die Marke hast Du nicht den Hauch einer Change , es sei denn irgendwo auf dem Dorf, denn Du bekommst die EKs gar nicht, Du wirst dann halt an einer Flasche Bier 3 Baht verdienen, mit Zigaretten ist es aehnlich.
    Also guckst Du in jedem Fall in die Röhre, egal wie Du es anpackst.

    Ich hab mich vor ca. 2 Jahren mal wegen Lieferfahrten für 7-11 erkundigt und auch das Zentrallager von 7-11 in Lard Krabang besucht.
    Fazit: Das ist Planwirtschaft, die lassen Dich mit Deinem Pickup nicht verhungern, aber die achten schon darauf, daß Du nicht zu reich wirst.
    Wenn Du allerdings 4-5 Pickups bei denen unter Vertrag hast, könnte es sich dann doch lohnen.

    Aber Vorsicht: Bei Falschlieferung oder Verlust haftest Du komplett...stell Dir mal vor, es kommen 100 Telefonkarten weg.

  11. #40
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Lust auf Bar oder Minimarkt

    Ja, aber mit einem eigenen Minimarkt *jetzt nicht die Marke hast Du nicht den Hauch einer Change , es sei denn irgendwo auf dem Dorf,
    Das ist ja so mein Gedanke, in der kleinen Kreisstadt in unserer Ecke ist das groesste tatsaechlich der 7/11 Laden mit vielleicht 80qm.

    Allein in dieser Kleinstadt leben aber (geschaetzt) 10.000 Leute im Umkreis von 15 KM vielleicht locker 50.000.

    Es gibt keinen groesseren Einkaufsladen in der Umgebung, das naechste ist Pichit in 60 KM .

    In solchen Ecken ( und davon gibt es viele ) da koennte man einen Gedanken verschwenden uber einen "Einkaufsmarkt" vielleicht 400-600qm mit einem Grundsortiment taeglicher Verbrauchsgueter aufzumachen.
    Vielleicht bekommt man das sogar hin mit ersteinmal einem Laden als Testballon, natuerlich entsprechend geringerer Gewinnspanne aufgrund geringer Einkaufsmenge - moeglicherweise kann man aber so ( wenn es laeuft ) ala Rossmann dann Poe a Poe einen nach den anderen aufmachen.

    Man muss es aber auch nicht uebertreiben, wenn in einer Region wie bei mir so ein 500qm Laden mit Grundsortiment angenommen wird und man aufgrund der Masse (Umschlag) sein Einkommen hat - reicht doch !

    Ich will noch ein kleines Beispiel geben.
    Bei uns im Dorf ( schaetze 1.000 Einwohner ) gibt es einen kleinen Einkausladen ca. 80qm - der hat das Grundsortiment an Wasch-, Purtzmittel, Dosen, .... ala 7/11 ( noch ein klein bissel mehr )
    Ich habe Abends als er Feierabend gemacht hat vor der Tuer gesessen und nen Kaffe Jen geschluerft , 5 Meter weg von seiner Kasse wo er gerade sass und die Scheine gezaehlt hat.
    Das was ich sehen und mitzaehlen konnte waren das schlappe 50.000 Baht. Der Junge hat von Morgens 06 - 22 Uhr auf.

    Ich gehe mal von 5% Gewinn aus, dann sind das mit diesem kleinem Laden runde 75.500 Baht p.M

    Davon kann man (ich) im Landesinneren schon ganz locker mit Familie leben.
    Wenn ich mir jetzt eine groessere Kaufhalle in einem groesserem Ort vorstelle. Bei entsprechendem Umschlag reicht es wenn du 1-5 Baht an einem Artikel hast. Das ganze noch gekoppelt mit einem Kaffeeshop, lose Eis, Imbiss ..?

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie hat keine Lust mitzuhelfen
    Von Phommel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 08.08.10, 19:11
  2. Wer hat Lust auf ein Treffen am 10.12. ?
    Von abstinent im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.12.05, 13:45
  3. Lust auf eine Reise...
    Von Rene im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.05, 15:30
  4. Lust auf Membertreffen in Samui?
    Von Berthold im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 14:24
  5. Wer Lust hat
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.03.03, 22:34