Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Lesen in Thailand

Erstellt von lozara, 30.03.2015, 00:49 Uhr · 34 Antworten · 2.528 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.325
    Privates Lesen hat m. E. nichts mit Büro zu tun.

    Vor Jahren hatte ich in Bangkok den Eindruck, daß Mobiltelefone mehr genutzt wurden, als in Deutschland. Die Thailänder waren wie andere Asiaten damals den Deutschen voraus.

    Das könnte heute beim elektronischen Lesen ebenso sein.

    Wie Papierbücher bei dem Klima in SOA zerfallen, weiß ich.
    Die haben nach kurzer Zeit einen gewissen Geruch, der besonders bei der Mitnahme in Deutschland auffällt.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Also ich wage mal zu behaupten das 99% der Thais das Handy nicht dafür nutzen um eine E-Zeitung oder E-Buch zu lesen sondern die sind in den sozialen Netzen (Facebook und Co) unterwegs.

    Gibt es in Thailand eigentlich sowas wie den Kindle oder Totolino?
    (hoffe ich hab das richtig geschrieben!)

  4. #13
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    Denke Nein, e-book reader habe ich noch keine gesehen hier, aber bei Google-Books gibt es E-books zu kaufen, eigentlich billiger als umgerechnet in DACH, ob die jemand kauft kann ich nicht sagen? Auch Comics gibts per Ebook ............alles in thail.Schrift

  5. #14
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Und nach dem Lesen kann man

    - sie zum Fensterputzen verwenden,
    - den Griller damit anzünden
    - einen Papierflieger daraus bauen, sogar mehrere
    - sie am stillen Örtchen für Vor-, Haupt-, Nach- und Kontrollwisch verwenden
    - sie einem Obdachlosen zum Zudecken schenken
    - daraus ein Papierschiffchen falten
    - damit Origamie üben
    - und, und, und

    Alle diese Dinge auf der Liste soll mal einer mit einer Email oder einer SMS machen.
    Eine Zeitung war auch mal ein Baum, der die Luft filterte, Schatten spendete, Wasser speicherte, Boden sicherte, Sauerstoff produzierte,
    vielen anderen Lebewesen ein Zuhause und Nahrung gab....

  6. #15
    Avatar von Totolino

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Gibt es in Thailand eigentlich sowas wie den Kindle oder Totolino?
    Manchmal, aber zu selten.

  7. #16
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Auch Comics gibts per Ebook ............alles in thail.Schrift
    Ich finds geradezu infantil, wie erwachsene Thais sich solch schwachsinnigen Comics hingeben (Gute Comics mit sinnvoller Handlung und vor allem anständiger Artwork gibt's).
    Der Ex meiner Frau war so einer - irgendwann hat es ihn so aufgefressen, dass er im Job gekündigt wurde, weil er nicht mehr bei der Sache war.

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Zitat Zitat von Totolino Beitrag anzeigen
    Manchmal, aber zu selten.
    Das ist sicher schade.

    Ich meinte das Produkt Tolino, sorry

  9. #18
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.652
    @KKC..............wozu brauchst eigentlich einen "echten" E-reader? Ich habe ein Samsung Tab10 dort habe ich die Bücherei-APP von "Onleihe" und dort besorge ich mir gratis jede Menge Bücher zum 14 Tage lesen!! Voraussetzung ist eine Mitgliedskarte einer deutschen Bibliothek...............

  10. #19
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    wozu brauchst eigentlich einen "echten" E-reader? Ich habe ein Samsung Tab10 dort habe ich die Bücherei-APP von "Onleihe"...
    Die Geräte haben ein paar Vorteile sofern sie ein E-Ink Display verwenden. Diese Displays verbrauchen sehr wenig Strom, sind sehr gut ablesbar (auch am Pool in der Sonne) und sie sind generell billiger und weniger anfällig als ein Tablett. Wenn man ohnehin schon letzteres besitzt ist es jedoch ein Gerät mehr dass man herumtragen muss. Wahrscheinlich besser als eine Bibliothek herumzutragen.

    Cheers, X-pat

  11. #20
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von KKC Beitrag anzeigen
    Ich meinte das Produkt Tolino,....
    Das Tolino (Shine) von Weltbild (€ 79) hab' ich auch dabei. Hab' mir dazu eine Mitgliedschaft bei der Stadtbibliothek in Koblenz geleistet und es funktioniert hervorragend. Die Mitgliedschaft kostet € 20 per anno und die e-books sind dann alle frei - ohne Limit (der Tip war letzten Winter von @hueher, danke.
    An das Tablet meiner Frau wäre ich nie rangekommen. Das kann nur noch Gesichtsbuch.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Visum-Frage fuer D bei TH/D Ehe in Thailand
    Von Dr. Locker im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.04.15, 03:42
  3. Zahnersatz in Thailand (Pattaya)
    Von Chainat-Bruno im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.09, 15:03
  4. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44