Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 264

lernen Thailänder Englisch in der Schule?

Erstellt von AndreHH, 01.03.2009, 01:39 Uhr · 263 Antworten · 12.988 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Zitat Zitat von Silom",p="697551
    Zitat Zitat von Micha",p="697408
    Zum Glück gibt es hier wie dort noch Menschen, die auch ohne Englisch gut zurecht kommen.
    Können wir fortfahren.
    Mathematik, Thais kommen ohne große Mathematikkenntnisse aus.

    Geographie, Thais kommen ohne große Geographiekenntnisse (auch Inland) aus.

    Thai, Thais kommen ohne große Thaikenntnisse aus.

    usw.

    Es gibt Statistiken, sowohl in Schulen alsauch in Zeitungen, hier sind sämtliche Leistungen, egal Englisch, Thai, Mathematik etc. ähnlich.

    Also benötigen Thais im Endeffekt keine Schule.
    Niemand benötigt Mathematik wirklich ! Niemand benötigt Englisch wirklich - wenn dem so wäre wären alle nicht lebensfähig welche eben keine Ahnung davon haben. Was in Schulen gelehrt wird benötigt niemand - dort lernt man nichts aber auch gar nichts fürs Leben.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Was hätte denn deiner Meinung gelehrt werden sollen?

    Wie werden Schippe und Besen ökonomisch gehalten, wie setzt man die Schnipselzange ergonomisch ein?

  4. #163
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Zitat Zitat von Silom",p="697551
    Können wir fortfahren.
    Mathematik, Thais kommen ohne große Mathematikkenntnisse aus.

    Geographie, Thais kommen ohne große Geographiekenntnisse (auch Inland) aus.

    Thai, Thais kommen ohne große Thaikenntnisse aus.

    usw.
    @Silom,

    was Du schreibst ist, wie so oft, nicht Thai-spezifisch,
    sondern trifft auf ganz Süd-Ost Asien oder die ganze
    Welt zu.

    Ich verstehe nicht (und das ist jetzt gar nicht speziell
    an Dich gerichtet!) warum Leute so ein Bedürfniss haben
    andere Leute zu kritisieren!

    Gruss, René

  5. #164
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Dieser Post soll nicht kritisieren, aber eine Beobachtung widergeben:

    Ort: Luangprabang, Laos Januar 2009.
    Ich sitze im Bus im Busbahnhof und warte auf die Abfahrt, als mir ein junger Laote, Anfang 20, der mit einem Farang diskutiert, auffällt. Das merkwürdige war, daß weder Hände, noch füße benutzt wurden, um sich zu verständigen.

    Am Vorabend in einer Pizzaria in Downtown Luangprabang sind mir laotische Bedienungen, die recht tiefsinnig mit den Gästen plauderten, aufgefallen. Man erinnert sich sofort an die Pendants in TH: "Yes, I am sabai", Yes, today velly hot", "No, cannot go" u.ä.

    Meine Frau erklärte dann, daß Thais bei Gesprächen mit Farangs meistens pro Satz ca. 1-2 Wörter verstehen und dann versuchen, dessen Sinn zu erraten.

  6. #165
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Ja klar, deswegen haben DEUTSCHE INGENIEURE schon 1890 HUA LAMPONG und die Eisenbahnstrecke nach Korat (Nakhon Ratchasima), 30 Jahre spaeter nach CHIANG MAI gebaut, weil Bildung nicht "wichtig" ist!

    Deswegen ist in Suedostasien die Heimat der grossen Automarken, der Schwerindustrie, deswegen hat Siemens die BTS gebaut und die Thai haben den Zement rangekarrt!

    Deswegen heissen 3Weltlaender, weil sie keine Bildung brauchen und "erraten" koennen was das Gegenueber denkt und "gut" ohne Englisch und Bildung auskommen!

    "Die" brauchen keine Krankenhaeuser, keine Schiffe um ihre ueter zu exportieren, keine Technik... kommen "gut" ohne aus!

    Einen groesseren Unsinn habe ich lange nicht gelesen!

    Die leben Alle gut von der zusaetzlichen Entwicklungshilfe, was?

    Klar kommen Thais in Thailand untereinander ohne Englisch aus!

    So wie die Franzosen in Frankreich untereinander ohne Englisch klar kommen!

    Habe gerade dieser Tage einen Laoten kennen gelernt der in Frankreich lebt, der sagte zu mir das er Englisch lernen will, denn mit seinem Franzoesich kommt er nicht weit, weil NUR FRANZOSEN, franzoesisch sprechen!

    Globalisierung, ist das Zauberwort, ob Mensch nun Gegener oder Befuerworter ist, sie ist da, hier und Jetzt!

    "Wer zu spaet kommt den bestraft das Leben!"

    Generell lernen Thai in der Schule Englisch, nur ist das Ergebniss erbaermlich!

  7. #166
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Schule braucht heutzutage in der Tat niemand mehr, nicht nur Thais. Man kann sich mittlerweile alles selber viel effektiver anlernen.

    Englisch ist heutzutage für eine gemeinsame Weltverständigung notwendig, da die einzelnen Länder immer noch auf ihre nationale Sprache pochen (und da spielt Deutschland ja ganz ebsonders eine negative Vorreiterrolle mit A1-Kursen und so'n Schwachsinn).

    Aber auch das ist natürlich nur ein Zwischenstatus. Ähnlich wie es jetzt Taschenrechner zum Rechnen gibt wird es in wenigen Jahren Ohrstöpsel geben, die alle Sprachen der Welt simultan perfekt übersetzen. Daher braucht man dann gar keine Fremdsprachen mehr zu lernen.

    Schulen sind also megaout und so was von überflüssig (in wenigen Jahren komplett). Nur leider wird das keiner so sehen wie ich - aus rein traditionellen Gründen ohne nachzudenken.

  8. #167
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="697613
    Schule braucht heutzutage in der Tat niemand mehr, nicht nur Thais. Man kann sich mittlerweile alles selber viel effektiver an[highlight=yellow:d3a7b45fc1]lernen.[/highlight:d3a7b45fc1]


    Schulen sind also megaout und so was von überflüssig (in wenigen Jahren komplett). [highlight=yellow:d3a7b45fc1]zu denken[/highlight:d3a7b45fc1].
    Ich zweifel das stark an das es in naechster Zukunft keine Schulen und Universitaeten mehr gibt, ob das nun auf elekronischem Wege (Australien hat seit Jahrzehnten "Bushschools") oder mit althergebrachtenMethoden geschieht, Kindergarten, Vorschule, Schule sind ja nur die Grundausbildung zum selbststaendigen Lernen und zu Fortbildung!

    Es bleibt beim LERNEN - DENKEN - HANDELN um zu Schluessen zu gelangen, um komplexe Probleme zu loesen...

    Wissen und Bildung sind heute nach wie vor die Grundlage für einen erfolgreichen Werdegang des Lebens.

    Bereits in Kindergarten und Vorschule werden die Grundlagen für den späteren Erfolg gelegt.

    (Auch in Thailand uebrigens!)

    "Wer viel liest, weiß viel und ist immer einen Schritt weit voraus..."

    Nach diesem Motto leben Menschen seit Jahrhunderten... gar Jahrtausenden Ihren Erfolg.

  9. #168
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    @ Rene ich kritisiere nicht die Leute, stelle lediglich diese Situation fest. Sicherlich wird Sprache, Mathematik o.ä. für ein stinknormales Leben nicht benötigt. Aber ohne Bildung erreicht man relativ wenig im Leben. (Wer könnte ohne Englischkenntnisse mehrere Jahre in Thailand leben).

    Viele Fehlinvestitionen oder -kalkulationen von Bauten in Bangkok (z.B. Hopewell Projekt, auch die Schnellbahn ex Airport stand vor dem aus) beweisen diesen Mangel.

    Bildung wird in naher Zukunft auch in Asien ein wichtiger Aspekt sein.

    @Alhash, auch ich bin deiner Meinung. Es sollten Ausländer mit den Einheimischen in derer Sprache kommunizieren können.

    @Lucky, kann leider Dich nicht bestätigen. Wenn ein Thai nichts verstehen will, dann versteht er nicht. Das dieser bei Bruchteilen versucht einen Satz zu kombinieren spricht gegen seine Natur.

    Edit: @ Samuianer es gibt noch Wunder. Uneingeschränkte übereinstimmung.

  10. #169
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="697616
    Wissen und Bildung sind heute nach wie vor die Grundlage für einen erfolgreichen Werdegang des Lebens.
    Dem widerspreche ich doch gar nicht. Im Gegenteil.
    Ich behaupte nur, dass die Schule nicht Grundlage für Bildung sein muss und hoffentlcih auch bald nicht mehr sein wird.

    Warum gab es früher Schulen? Weil es ganz früher keine Bücher, keine Medien, kein Internet und auch kaum Möglichkeiten gab, Wissen durch eigene Erfahrungen zu erlernen, weil man z.B. mangels Flugzeugen, Autos etc. kaum aus seinem Dorf herauskam.
    Also mussten Lehrer Bildung in Schulen vermitteln.

    Doch heutzutage braucht man nicht mal mehr Bücher in herkömmlicher Form. Wenn du etwas über Australien wissen willst, fliegst du mal rasch rüber und machst dir dein eigenes Bild. Viele Dinge wie Rechnen sind durch technische Hilfsmittel praktisch überflüssig (heißt ja nicht, dass man hobbymässig trotzdem weiterhin im Kopf rechnen kann).

    Und daher meine ich: wir brauchen heutzutage keine Lehrer mehr. Jeder Mensch kann sich heutzutage und in Zukunft noch viel mehr selber Wissen aneignen. Und zwar viel effektiver, viel zielgerichteter und viel günstiger (Staatskosten für Schulen entfallen!).
    Die weiteren Vorteile liegen auf der Hand: das Interesse zu lernen wird viel größer, die Menschen werden gebildeter und können ihre Zeit viel intensiver nutzen.
    Es gibt keinen staatlichen Lerndruck. Allerdings wird wohl nur derjenige erfolgreich, der sich selber bildet. Die Eigenverantwortlichkeit wächst also. Ein weiterer Vorteil für die Gesellschaft und jedes Einzelnen.

    Und vor allem: die Beeinflussung von Lehrern entfällt - keine Gehirnwäsche mehr, sondern freie Entfaltung der eigenen Gedanken. Das Paradies auf Erden.

    Mein Fazit: weniger Schulen für mehr Bildung! Yes we can!
    Schafft Schulen ab! Jetzt!

  11. #170
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: lernen Thailänder Englisch in der Schule?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="697629
    Allerdings wird wohl nur derjenige erfolgreich, der sich selber bildet. Die Eigenverantwortlichkeit wächst also.
    eben. diese deine voraussage zum thema schule (braucht man nicht mehr usw.) wird genau so scheitern wie dein traum zu deiner eigenen schulzeit vom kommunismus. nur ein bruchteil - garantiert < 10% der weltbevoelkerung besitzt die faehigkeit bzw. das durchhaltevermoegen um sich selbst die notwendigen dinge wie schreiben, lesen und rechnen beizubringen, geschweige denn mehr...

Seite 17 von 27 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.05.12, 12:36
  2. Englisch lernen in Lamai oder Chaweng
    Von schimi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.09, 22:57
  3. Englisch lernen auf Phuket?
    Von bernaldo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 01:14
  4. Englisch lernen !!!
    Von Crassus im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.06.04, 16:22
  5. Buch Englisch lernen für Thais
    Von Peter-Horst im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.02, 18:49