Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 81 bis 82 von 82

Lernen der thailändischen Sprache

Erstellt von Ralf_aus_Do, 19.05.2005, 00:53 Uhr · 81 Antworten · 5.319 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Lernen der thailändischen Sprache

    Hallo an alle,

    dieser thread scheint doch noch irgendwie lebendig...
    Ich bin erst im Forum nachdem das meiste schon ausdiskutiert
    war. Moechte doch aber gern meine Erfahrungen dazu aeussern.
    Das passt aber nicht alles in einem Bericht

    Dabei habe ich nicht nur meine eigene Erfahrung, sondern auch
    die von freunden mit Thai frauen die es kaum oder nicht
    geschafft haben.

    Kurz zusammengefasst wuerde ich die wichtigsten Punkte so
    sehen (alles nur meine Meinung):

    1) Man lernt keine Sprache in kurzer Zeit. Man muss von vorne
    rein wissen dass man erst nach zwei Jahren einigermassen
    mitreden kann. Also Motivation auf die Dauer ist gefragt.
    (Nach 4 Jahren kann ich immer nur ziemlich langsam lesen).

    2) Lerne lesen (und schreiben) von Anfang an. Wie die meisten
    hier schon gesagt haben kann man es sonnst nie richtig
    lernen. Dazu bringt es extra Lob mit sich mit,
    die weiter motivierend wirkt. Ich habe es vom englischen
    Buch 'Teach yourself Thai' gelernt, dass dafuer speziell
    zu empfehlen ist.

    3) Sei nicht schuechtern bei der Betonung. Es muss sein und
    ein bisschen uebertreiben am Anfang ist nicht schlecht.
    Lehrbuecher mit Kassetten oder CD's sind gefragt. Die
    Kauderwelsch Kassette fand ich da sehr gut.

    4) Lass' dich nicht verwirren durch Ratschlaege, Kommentare
    oder Kritik von Thai Frau oder Freundin. Sag einfach 'Jaja'
    und vergiss es. Jedenfall im ersten Jahr. Danach soll sich das
    schon aendern. Dies erscheint bestimmt komisch aber ich werde
    gern darueber spaeter mehr sagen.

    5) Aussprache von 'R' als 'L': hier eine Ausnahme zu Punkt 4.
    Sage L so wie die meisten Leute, wenn nicht von einem Lehrer
    verboten

    6) Thai Filme/Fernsehen sind nicht unbedingt das Richtige.
    Fuer den Anfaenger bestimmt zu schwierig, oder man lernt
    Woerter die die meisten Thai Leute nicht gern hoeren.
    Karaoke Musik ist vielleicht besser, aber manches davon ist
    auch ziemlich schwierig, oder in Dialekt (Isaan).

    Was ich in Thai richtig schwierig finde, ist das Verstehen
    der indirekte Rede: "Ich sag dass er das gemacht hat".
    Hier scheint die Logik zwischen Thai und wir irgendwie anders
    rum zu funktionieren.

    Gruss, René

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Lernen der thailändischen Sprache

    Hallo René,

    der Gegensatz zur indirekten Rede ist aktiv und passiv; da kann einem schon etwas schwindelig werden, überhaupt, wenn auch noch negative und positive Ereignisse beschrieben werden müssen.
    Da macht thai doch gleich richtig Spaß!

    Martin

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.05.12, 12:36
  2. Was sollten andere von unseren thailändischen Frauen lernen?
    Von K98 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.11, 13:37
  3. Thai- Sprache- schwere Sprache
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 17:30
  4. Feinheiten der thailändischen Sprache verstehen
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 06.10.08, 14:09
  5. Eigenheiten der thailändischen Sprache – lööi
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.09.05, 23:37