Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

Erstellt von Enrico, 07.10.2009, 12:06 Uhr · 67 Antworten · 8.449 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782148
    Denn das Fremdbild "des Deutschen" ist kaum in einem anderen Land so ein Trottel wie in Thailand. Da kann ein Deutscher heutzutage in altes Feindesland - wie den USA, Frankreich, England oder wo auch immer - gleich unbedarft hinkommen, er gilt nirgendwo als so daemlich, wie in Thailand. Das muss und hat reale - und keine ausgedachten - Gruende.
    Gilt Deine Aussage für die Meinung der Damen mit Westerfahrung oder grundsätzlich für die thailändische Bevölkerung?
    Was sind denn die Alleinstellungsmerkmale der Deutschen?

    Und: ein wenig überrascht mich schon, dass wir Deutschen hier - manchen sagen bestimmt: endlich - die Spitze darstellen.
    Der englischsprechende Trash sollte nach meinen Erlebnissen in Thailand und Kambodscha aber nicht uneinholbar weit von uns entfernt sein.
    Oder etwa doch?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von phi mee",p="782179
    (Vorum existiert ja nicht mehr)
    Ist wieder online

    AlHash

  4. #33
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von strike",p="782184
    Gilt Deine Aussage für die Meinung der Damen mit Westerfahrung oder grundsätzlich für die thailändische Bevölkerung? Was sind denn die Alleinstellungsmerkmale der Deutschen?
    Und: ein wenig überrascht mich schon, dass wir Deutschen hier - manchen sagen bestimmt: endlich - die Spitze darstellen.
    Der englischsprechende Trash sollte nach meinen Erlebnissen in Thailand und Kambodscha aber nicht uneinholbar weit von uns entfernt sein. Oder etwa doch?
    Fuer Damen mit rudimentaeren Erfahrungen mit einem Farang-Publikum in Thailand. Zum Beispiel fuer unsere 2 Masseurinnen, die 2 x in der Woche ins Haus kommen. Die haben durch ihre Massagepraxis - u.a. am Flughafen - Kontakte mit diversen Farangs.
    Klar, erinnert mich deren jeweils aktuelle Berichterstattung an das Ausbilden von Vorurteilen, Pauschalierungen eben. Aber die Deutschen gelten halt als besonders treu und naiv. Waehrend den Angelsachsen noch ein Mindestmass an Gerissenheit unterstellt wird. Die Deutschen als Klein-Doofie mit Knautschohren.
    Liest man in den Foren mit hauptsaechlich angelsaechsischer Beteiligung (inkl. Australier) mit, dann scheint mir bei denen, die bei und durch Deutsche so offenkundig zur Schau gestellte Naivitaet, nicht so haeufig vorzukommen.

    Was wissen wir wirklich ueber unsere geschaetzten Mitkonkurrenten in Thailand? Auf den thailaendischen websites ist immer die Rede von den Millionen Angelsachsen, die z.B. nach Phuket kaemen. Es waren ja auch hauptsaechlich Angelsachsen, die bei den Blockaden der Flughaefen in Thailand festsassen. Aber die Horrorgeschichten, die es ueber die Angelsachsen gibt, sind eigentlich durchweg eher von der Art: Big Trouble ....
    Weniger von der Kategorie "Liebeskasper".

    Und schauen wir uns einmal die Alterststruktur an. Da scheinen die Angelsachsen tendenziell juenger zu sein. Die Deutschen sind hingegen die Rentner und die, die wegen rein koerperlicher Defizite in D nicht mehr zum Schuss gelangen.

  5. #34
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von strike",p="782184
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782148
    Denn das Fremdbild "des Deutschen" ist kaum in einem anderen Land so ein Trottel wie in Thailand. Da kann ein Deutscher heutzutage in altes Feindesland - wie den USA, Frankreich, England oder wo auch immer - gleich unbedarft hinkommen, er gilt nirgendwo als so daemlich, wie in Thailand. Das muss und hat reale - und keine ausgedachten - Gruende.
    Gilt Deine Aussage für die Meinung der Damen mit Westerfahrung oder grundsätzlich für die thailändische Bevölkerung?
    Bloedsinn!

    Die mit Abstand groessten Deppen hier sind die Tommies, das sehen auch die Thais so :-) .

    Ist auch unschwer in einem 5 Minuten Gespraech mit einem britischen Expat selbst zu erfahren.

  6. #35
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    wo hast du das den aufgeschnappt @waanjai, im ersten und einzigen carrefour in udon thani (und gesamt thailand) ;-D

  7. #36
    nfh
    Avatar von nfh

    Registriert seit
    18.10.2008
    Beiträge
    476

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    es ist nun mal so das bei vielen Männer das Hirn ziemlich tief sitzt.Dann lasst ihnen doch ihr Vergnügen.Aber nicht alle Männer und Thaifrauen über einen Kamm scheren.
    Es gibt auch Thaifrauen die nicht in Bars arbeiten.Geht Mann in D in Discos,sind die Deutschen Weibsleut doch auch nur auf dein Geld/Vermögen aus.siehe Scheidungsrate und verarmte Männer,
    nichts für Ungut
    nfh

  8. #37
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von nfh",p="782238
    es ist nun mal so das bei vielen Männer das Hirn ziemlich tief sitzt.Dann lasst ihnen doch ihr Vergnügen.Aber nicht alle Männer und Thaifrauen über einen Kamm scheren.
    Es gibt auch Thaifrauen die nicht in Bars arbeiten.Geht Mann in D in Discos,sind die Deutschen Weibsleut doch auch nur auf dein Geld/Vermögen aus.siehe Scheidungsrate und verarmte Männer,
    nichts für Ungut
    nfh
    hattest du in deutschland schon mit 30 jahren (oder jünger) ein vermögen auf das einige frauen aus irgendwelchen discos scharf waren , also ich nicht .
    und nein, natürlich arbeiten nicht alle thailändischen damen in nüttchen bars, sowas behauptet auch nicht ein einziger hier im forum .

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von Dieter1",p="782226
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782148
    Denn das Fremdbild "des Deutschen" ist kaum in einem anderen Land so ein Trottel wie in Thailand. Da kann ein Deutscher heutzutage in altes Feindesland - wie den USA, Frankreich, England oder wo auch immer - gleich unbedarft hinkommen, er gilt nirgendwo als so daemlich, wie in Thailand. Das muss und hat reale - und keine ausgedachten - Gruende.
    Bloedsinn!
    Die mit Abstand groessten Deppen hier sind die Tommies, das sehen auch die Thais so :-) .
    Ist auch unschwer in einem 5 Minuten Gespraech selbst zu erfahren.
    Dir ist bewusst, dass Du fuer so eine Aussage a. auch mal in dem "alten Feindesland" gewesen sein muesstest?
    b. Muesstest Du schon die Gespraechspartner ein wenig kennzeichnen, oder? die da als 5 Minuten Terrine auftauchen.

  10. #39
    Kuki
    Avatar von Kuki

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    ich bezweifle stark, das dies der ORIGINALTEXT der Lady ist.

    aber das nur nebenbei

  11. #40
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Leitfaden für eine deutsch - thailändische Ehe

    Zitat Zitat von Kuki",p="782245
    ich bezweifle stark, das dies der ORIGINALTEXT der Lady ist.

    aber das nur nebenbei
    ach, und das aus deinem mund kuki. findest du endlich zu alter frische zurück ja ;-D

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 150 Jahre Deutsch-Thailändische Freundschaft
    Von thai9 im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.12, 19:16
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.10, 15:12
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.05, 17:58
  4. Deutsch-Thailändische Wirtschaftsbeziehungen
    Von Udo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.05.02, 12:38