Seite 3 von 34 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 335

Lehrreiche Erkenntnis bei Beinhahe- Trennung

Erstellt von lucky2103, 21.09.2016, 19:41 Uhr · 334 Antworten · 14.487 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.419
    Lucky, eher bekommt ein Syrer in DE eine Aufenthaltsgenehmigung in DE als eine nicht englischsprechende Thai in USA. 'ne Bekannte als Director Banquet in einem 5Sterne Hotel mit 80-90.000 Baht plus Perks musste ein 10 Mio Condo nachweisen bevor sie und ihr Hubby (arbeitet bei TG in der Buchhaltung) ihre Visa bekamen!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.119
    Es ist ja nicht so, dass SIE wegen dem Geld weiterziehen wollte, sondern jene Schwester bzw. Freundin in D, die sie zum bleiben auffordern wollten, immer nur vom Finanziellen sprachen.

    Wolte ja nicht darüber sprechen, muss es aber wohl doch:
    Sie hält D im Allgemeinen und mich im Besonderen für - nicht sanuk.
    Sie meinte, dass sie noch nie so einen verbissenen und ernsthaften Menschen getroffen hätte, der jeden Tag von früh bis spät für die eigene Firma im Einsatz ist.

    Nun, seit unserer Übersiedlung nach D hat SIE mich immerzu angetrieben, die Firma aufzubauen, möglichst viele Aufträge anzunehmen, hart zu arbeiten - denn wir hätten ja was aufzuholen.
    Sie war es auch, die mich an die großen Projekte der öffentlichen Auftraggeber herangeführt hat.

    Ich hab mich immer gejagt und gedrängt gefühlt - müde und unwohl, auf jeden fall unkomfortabel.
    Als ich dann auf Linie und richtig am Gas geben war, fing sie an, sich über das fehlende Familienleben zu beschweren und meine Unfähigkeit, nach Arbeitsende zu Hause abzuschalten...ich halte das für inkonsistent.


    Das mit den USA ist wohl wieder so ne unüberelgte Schnapsidee. Freundin von ihr ist vor über 10 Jahren zu dort lebenden Familienangehörigen (Minderheit der Yao's - siehe Vietnamkrieg).
    Die Tatsache, dass diese Freundin nun nach über 10 Jahren jobben im Thai-Imbiss ihren eigenen aufgemacht hat, hat sie wohl ermutigt, in die USA gehen zu wollen.
    Ausserdem seien die Verhältnisse in den USA lockerer und die Verdienstmöglichkeiten besser als in D (kann ich selbst nicht beurteilen, weil ich noch nie in den USA war).

    Dazu kam mein Plan, eine Wohnung als Altersversorgung zu kaufen. Aus diesem Grund schlug ich vor, unseren Jahresendurlaub auf Songkran zu verschieben, bis die Sache mit der Wohnung in trockenen Tüchern ist - fand sie überhaupt nicht gut. Dabei waren wir dieses Jahr schon 5 Wochen in TH.
    Sie hat es angeblich so verstanden, dass wir uns die Anzahlung quasi vom Mund absparen sollen...ich halte das für eine Schutzbehauptung, denn es war klar umrissen, dass nur der Jahresendurlaub in TH betroffen sein soll, weil wir diese 6-7000,- € gut für die Anzahlung brauchen können.


    Fazit: Wir hatten Ende letzter Woche 'ne Aussprache und seitdem scheint wieder alles in Ordnung - bis zum nächsten September ?

  4. #23
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.106
    Also wer behauptet, dass Thais nicht irgendwie anders ticken, der ist blind. Es gibt immer mal wieder Situationen, die mich dazu bringen, den Satz: „typisch Thai“ auszusprechen und schon ist der Diskusions-Supergau, vorprogrammiert. Egal, was ich damit eigentlich sagen/ausdrücken wollte! Aus einer anfänglichen Mücke, einer zunächst harmlosen Diskussion, entsteht ein Wortgefecht, dass man einfach als hier Aufgewachsener, nicht mehr nachvollziehen kann. Halt Thai-Soap pur

  5. #24
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Frauchen hat, wie eigentlich jeden September, auch heuer wieder gesponnen und meinte, sich trennen zu müsse - um im Imbiss einer Schulfreundin in den USA ein neues Leben anzufangen....das soll aber nicht Thema dieses Threads sein.

    Vielmehr redeten die jüngere Schwester auf sie ein, den Blödsinn sein zu lassen. "Weißt Du nicht zu schätzen, wie gut es Dir bei Deinem Mann geht ? Hast Du schon vergessen, wie arm Du vorher dran warst ?"

    Eine Freundin in D redete ihr ins Gewissen: "Du spinnst wirklich. Du wirst voll versorgt, es fehlt Dir an nichts. Sieh mich an, ich muss die Hälfte der Miete und vom Strom zahlen."


    So sehr ich mich über Hilfe von aussen freue, so nachdenklich stimmt mich die Argumentation der Helfenden: Meine Person und mein Nutzen wird anscheinend auf das Finanzielle reduziert.

    Es sieht fast so aus, dass für Thai das Geld am Wichtigsten ist.
    Wenn ich Deine Lebensgeschichte richtig in Erinnerung habe, war Deine Frau noch sehr jung, als ihr Euch kennen gelernt habt und ihr seid nun schon sehr lange zusammen.

    Da kommt es schon mal vor, nicht nur bei Frauen und nicht nur bei Thais, dass man sich nach dem Sinn des Lebens fragt und am liebsten aus dem Alltagstrott ausbrechen möchte... hatte auch ich schon mehrmals.

    Die Argumente der Freundinnen sind als eher hilflose Versuche an zu sehen, Deine Frau von ihrem Vorhaben ab zu bringen. Klar, dass die wirtschaftliche Situation gerade bei Frauen im Vordergrund steht, die nicht gerade auf Rosen gebettet sind. Mit Dir selbst hat das nicht das Geringste zu tun.

    Fahr mit Deiner Frau ein paar Tage in Urlaub, nicht unbedingt nach Thailand... danach sieht die Welt bestimmt wieder schöner für sie aus.

  6. #25
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    11.564
    Hans ,von anderen Frauen,außer Thais hast du wohl keine Ahnung.

  7. #26
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    8.303
    Zitat Zitat von Ban Bagau Beitrag anzeigen

    Findet einer am Strand von Sylt eine Flasche mit einem Flaschengeist. Klar - er öffnet sie. Der Flaschengeist ist sichtlich erschöpft, von den vielen Wünschen, die er an diesem Tag bereits erfüllt hat. Welchen Wunsch hast Du denn, fragt er den Finder der Flasche... aber bitte.. ich bin schon müde, mach es bitte nicht schwer. Der Mann überlegt... ok.. ich wünsche mir eine Autobahn von Sylt nach New York...

    Spinnst Du, sagt der Flaschengeist... das sind Unmengen von Beton, Eisen und Stahl... Du hast doch sicher noch einen anderen Wunsch..? Der Mann überlegt... ok... dann bring mir bei die Frauen zu verstehen.. wie sie denken, lieben, fühlen...

    Der Flaschengeist wird blass und fragt: willst Du die Autobahn 2- oder 4- spurig.

  8. #27
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.567
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Lucky, eher bekommt ein Syrer in DE eine Aufenthaltsgenehmigung in DE als eine nicht englischsprechende Thai in USA. 'ne Bekannte als Director Banquet in einem 5Sterne Hotel mit 80-90.000 Baht plus Perks musste ein 10 Mio Condo nachweisen bevor sie und ihr Hubby (arbeitet bei TG in der Buchhaltung) ihre Visa bekamen!
    die hätte ich woanders hin geschickt, bekommt sie doch über die französische Botschaft, per Visabeschaffungsagentur, alles NO POM PEN..

    Die war bestimmt bei den Deutschen auf der Botschaft. aber das weiß doch jedes Kind, die Deutschen glauben seit Ihrem Kaiser Rotbart daß sie etwas besseres sind

  9. #28
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.567
    sag ich zu dem Flaschengeist, Maenno, mach mir bitte solange Küstennebel, bis ich meine Thai Freundin auch ohne A1 eingeschleust habe

  10. #29
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    904
    Hallo Lucky, ich freue mich für dich dass du jetzt wieder für 12 Monate Normalität hast.

    Ansonsten möchte ich gerne Socrates in einem Punkt zustimmen - die Freundinnen heben halt Vorzüge hervor, die ihrer Meinung nach für dich sprechen. Das würde ich nicht negativ sehen, denn wenn sie dich nicht leiden könnten, würden sie nicht die positiven Aspekte hervorheben, sondern die negativen. Sie versuchen also offensichtlich, aus ihrer Sicht was Gutes über dich zu sagen.

    Wo ich mich eher mal fragen würde, ob das so sein sollte, ist, warum deine Frau jedes Jahr mit sowas anfängt. Das würde mich nerven. Ist aber deine Entscheidung. Müsstest du vielleicht mal selber den Rat befolgen, den du mir mal gegeben hast (und der bei mir gut funktioniert hat)?

  11. #30
    Avatar von papa

    Registriert seit
    25.06.2012
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ...mach mir bitte solange Küstennebel...
    War das ein versteckter Hinweis?

Seite 3 von 34 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos bei möglicher Trennung in D mit Kind
    Von PeterAlex im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.11.12, 01:14
  2. Hartz 4 bei Trennung
    Von joerg im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 20.01.11, 16:31
  3. D-Botschaft BKK sehr schnell bei e-mail
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.08.02, 12:08
  4. Aufenthaltsrecht bei Trennung/Scheidung
    Von NikLiktik im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.07.02, 07:44
  5. Namen bei Heirat
    Von im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.06.02, 21:18