Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 208

Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 28.11.2009, 10:01 Uhr · 207 Antworten · 15.550 Aufrufe

  1. #61
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="801750
    Willi, fuer dieses Gericht musste ja auch nichts importieren :-) .
    Doch, das know how!

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    ich unterstütze dieters aussage gerne
    jetzt wird sicherlich gleich wieder jemand eine kopie eines tesco ladens irgendwo am ar_sch der welt...ähm...ich meine im isaan posten wo die schmackhaftesten dinge diese woche im angebot werden ;-D

  4. #63
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Ich staune doch immer wieder, welche Häme Expats und auch Urlaubern hier entgegenschlägt, wenn sie ihrer Lust auf europäische Küche nachgeben.

    Dass es unseren Herzensdamen in Deutschland nicht möglich ist, viel länger als 1 Tag auf ihre gewohnten Thai-Küche zu verzichten, wird aber als völlig normal angesehen.

  5. #64
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="801758

    Dass es unseren Herzensdamen in Deutschland nicht möglich ist, viel länger als 1 Tag auf ihre gewohnten Thai-Küche zu verzichten, wird aber als völlig normal angesehen.
    JA ;-D
    mehr brauch man dazu eigentlich nicht sagen...also ich auf jedenfall nicht :-)

  6. #65
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="801675
    [...]Ich sage es nur Dir ganz im Vertrauen: Sublimierung, [...]
    Mit dem Begriff wäre ich vorsichtig - soll das etwa heißen, dass du hier Einigen lieber was in die Fresse hauen würdest?

  7. #66
    Avatar von Charly

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.843

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Fuer den Export wird nicht anders produziert. Das Problem ist, das die Thaiimporteure von europaeischen Nahrungsmitteln keine Ahnung von den Geschmacks- Qualitaetsstandards dort haben und deshalb das Falsche importieren. Fuer einen Thai ist cheese = cheese und ham = ham. Fuer einen Europaeer wohl eher nicht.
    Komt drauf an was, aber das meiste kannst Du vergessen, da stimmt Preis und Leistung nicht mehr. Gibt aber Ausnahmen, ein importiertes Steak aus Neuseeland ist besser als ein Thai Steak aber leider auch mind. 3 mal so teuer.

  8. #67
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="801520
    Gut, dass wir hier und auf Samui so viele Inhaber des hochstehenden deutschen Weltkulturerbes haben, die wissen, was Kultur und was nur Brauchtum ist.

    Schoen, dass sich so viele Expats in der Welt, nicht drum scheren und das tun, was ihnen gefaellt. Gerade in Thailand scheinen viele von denen recht zufrieden zu sein. Gartenzwerge habe ich in Udon noch nicht gesehen. Aber das liegt wahrscheinlich darin begruendet, dass hier nur Akademiker einen zweiten Wohnsitz haben. :-)

    Alles klar, auf solche Rueckschluesse und aehnliche verkrampfte Aeusserungen zu kommen muss man Akademiker sein!

    Du umgehst den Kern der Thematik, wie so oft.

    Also mal Klartext: Ich habe mich letztendlich entschieden zu bleiben weil Land, Leute die Kueche, vor Allem aber die FRISCHE der Lebensmittel und die damit verbundene LEBENSQUALITAET meine Ansprueche bei weitem uebertraf und sich nach 20 Jahren recht wenig an dieser Situation geaendert hat!

    Von Preis-Leistungsverhaeltnissen und der schier unertraeglichen Leichtigkeit des Seins mal ganz abgesehen!

    Aber das scheint etlichen Zuwanderen mit ihrer "deutschen Kueche" Hysterie voellig ab zu gehen, zeigt zugleich auch wo die wahren Gruende liegen warum Thailand als Wahlheimat gewaehlt wurde, auch ein Phaenomen der Globalisierung!


    Mir ist bis Heute die regionale Kueche lange nicht ueber, im Gegenteil, kann den geschmacklosen, oeden, vor Fett und Kalorien strotzenden Frass der regelmaessig von den obligatorischen Salz & Pfefferstreuern aufgewertet werden muss, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht mal mehr riechen!

    Die Verwendung des Begriffes "Gartenzwerg" dient ausschliesslich der Darstellung einer gewissen Kulturvariante, die von Haxe mit Kraut begleitet wird und bei kulinarischen Delikatessen wie Lyoner noch lange nicht aufhoert, ueber Begriffe wie "mit der Nagelschere manikuerten Vorgarten" geht, zum importierten "Alibert" im Bad, bis hin zur Lichtzeichenanlage im Garten zur Regulierung der Ameisenstrassen, zur Vervollkommnung noch die gestrickte "Pudelmuetze" fuer die Toilettenpapierrolle auf der Ablage im Kfz.

    Wer sich auf Titel, wie "Akademiker", aslo vorgebliche "Bildung" was einbildet und eine gewisse Superioritaet, Dominanz, Fuehrerschaft, der Gedanken von geistiger Moechtegernhegemonie ueber Andere zu Grunde liegen, davon ableitet, ist u.U. lange im Bildungssystem unterwegs gewesen, das aber ganz offensichtlich umsonst und ist obendrein noch Opfer von ganz erbaermlichen Klassendenken!

  9. #68
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="801758
    Ich staune doch immer wieder, welche Häme Expats und auch Urlaubern hier entgegenschlägt, wenn sie ihrer Lust auf europäische Küche nachgeben.

    Dass es unseren Herzensdamen in Deutschland nicht möglich ist, viel länger als 1 Tag auf ihre gewohnten Thai-Küche zu verzichten, wird aber als völlig normal angesehen.
    Manches könnte man als Starrsinn der Thais, und als Toleranz der Europäer deuten?!

    Viele Gerichte der Thais sind aus der Not geboren, und gelten bei uns als Exotisch.
    Die Thaiküche erweitert lediglich die Europäische- bzw. Internationale Küche, mehr bestimmt nicht.

    Das Plattdeutsche trifft die Thaimentalität genau: "Wat de Buur net kennt, frett he net."
    Und daran wird sich strikt gehalten! ;-D

  10. #69
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="801865

    .
    .

    Mir ist bis Heute die regionale Kueche lange nicht ueber, im Gegenteil, [highlight=yellow:2a89e6ddbb]kann den geschmacklosen, oeden, vor Fett und Kalorien strotzenden Frass[/highlight:2a89e6ddbb] der regelmaessig von den obligatorischen Salz & Pfefferstreuern aufgewertet werden muss, bis auf ganz wenige Ausnahmen, nicht mal mehr riechen!

    .
    .
    Ihr solltet über einen Personalwechsel in der Küche nachdenken.

  11. #70
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="801865
    ...Die Verwendung des Begriffes "Gartenzwerg" dient ausschliesslich der Darstellung einer gewissen Kulturvariante, die von Haxe mit Kraut begleitet wird und bei kulinarischen Delikatessen wie Lyoner noch lange nicht aufhoert, ueber Begriffe wie "mit der Nagelschere manikuerten Vorgarten" geht, zum importierten "Alibert" im Bad, bis hin zur Lichtzeichenanlage im Garten zur Regulierung der Ameisenstrassen, zur Vervollkommnung noch die gestrickte "Pudelmuetze" fuer die Toilettenpapierrolle auf der Ablage im Kfz.

    Wer sich auf Titel, wie "Akademiker", aslo vorgebliche "Bildung" was einbildet und eine gewisse Superioritaet, Dominanz, Fuehrerschaft, der Gedanken von geistiger Moechtegernhegemonie ueber Andere zu Grunde liegen, davon ableitet, ist u.U. lange im Bildungssystem unterwegs gewesen, das aber ganz offensichtlich umsonst und ist obendrein noch Opfer von ganz erbaermlichen Klassendenken!
    Starkes Posting Samuianer... :bravo:
    Kann ich inhaltlich voll und ganz unterstützen.

Seite 7 von 21 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?
    Von ayap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.05.13, 10:26
  2. Work Permit für Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:43
  3. Deutschsprachige Expats in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 14:36
  4. Wann ist Weihnachten fuer die Expats in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 13:24
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 22:47