Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 208

Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 28.11.2009, 10:01 Uhr · 207 Antworten · 15.528 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Tademori",p="802616
    Ein gutes Beispiel dafür war zumindest noch vor gut einem Jahr Mom´s Tris Boathouse in Kata. Geschmacklich i. d. R. Thai. Aber da wird bspw. für eine Tom Yam erst die Brühe angesetzt, geklärt und leicht (Schärfe, Fondgehalt etc.) abgeschmeckt. Erst danach kommen die Zutaten ohne Schale, soweit nötig kleingehackt etc. dazu und zum Schluß dann wie üblich Nam Plaa und Limette.

    Das Klären gibt der Suppe eine gewisse geschmackliche Reinheit und Frische, und persönlich finde ich es angenehmer, mir nicht bei jedem Bissen die Hälfte wieder aus dem Mund zu popeln.
    Ich kann dich zwar gut vertehen. doch meine ich da solltest du einfach noch etwas üben und deine Gastgeber aufmerksamer beobachten, auch wie sie etwas essen.
    Ich bin zwar kein guter Koch, aber da Tom Yam Gung mein favorite Dish ist habe ich lange genug zusehen können. - Das Lemmongras und Bai Krut und Knoblauch und Zwiebel sollten auf jeden Fall mit den Gungs aufgekocht werden. Nam Plaa,Limette und anders Grünzeug und Chillies kann man dann in der Schüssel zumischen. Meine Frau macht die Hauptschale der frich gefischten Flussgarnelen vorher ab und Fond und Pongshuhrot kommt fast keines rein. Die Suppe ist eine klare Brühe.
    Und wenn früher Einer bei mir Tom Yam Gung geordert hat nicht scharf, habe ich ihm ein anders Gericht empfohlen.
    Das köstliche an der Thai Küche ist, dass immer wieder ein neuer Geschmack entdeckt werden kann.

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    @Armin

    Nur ganz kurz, gerade im Streß: Die Bißaromen müssen erhalten bleiben, nur eben kleingehackt. D. h. in die bereits geklärte Brühe kommt auch noch mal zumindest Chili und Knoblauch, evtl. auch Galgant mit rein.

    Wird im zitierten Restaurant so praktiziert. War so begeistert von der Küche, daß ich dort damals im Anschluß einen 2-tägigen Kochkurs gebucht habe. Tom Yam Gung war Bestandteil des zu kochenden Menues.

    Ist übrigens als Talae auch meine Standardbestellung. Habe also inzwischen zig Varianten durch...

  4. #153
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Hier scheint man dem den Begriff ,,Expat,, unterschiedliche
    Deutungen zu geben.
    Da ist erst einmal der Expat wie Lao Wei ihn versteht. Meist ein Spezialist, angeheuert nur für einen Job und befristet. Der wird in der Regel sehr gut entlohnt, da er auch für eine evtl. joblose Zeit vorsorgen muss.
    Dann jemand, der wie auch ich schon mehrmals, von seiner Firma für ein Projekt ins Ausland geschickt wird.
    Der geht nach Projektende wieder ins heimische Büro.
    Als Drittes der Ausgewanderte, der bei einer Firma anheuert, sich selbständig macht oder Rentner ist.

    Der Expat, wie ich ihn immer verstanden habe, ist die
    Type 1.

    Um überhaupt sinnfoll zu diskutieren, solltet ihr euch erst einmal darüber einigen, über welchen Expat ihr schreibt.

  5. #154
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Yogi",p="803603
    Der Expat, wie ich ihn immer verstanden habe, ist die Type 1.
    Da ist viel dran.
    Aber betrachte es jetzt einmal aus der Perspektive der Expat-Communities in Thailand. Da stellen die Leute der international retirement migration, also die Rentner, zunehmend die Mehrheiten. So vor kurzem noch auf dem Treffen des Udon Expat Clubs selbst gesehen.

    Von dieser Seite kommt also die Aushoehlung der ehemaligen begrifflichen Schaerfe des Wortes. Und die nicht mehr Berufstaetigen, die stellen wirklich andere Ansprueche als die relativ wenigen Leute mit Jobs in Thailand. Die Jobber haben auch ueberwiegend nicht viel Zeit fuer Foren.

  6. #155
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.507

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="803609
    Zitat Zitat von Yogi",p="803603
    Der Expat, wie ich ihn immer verstanden habe, ist die Type 1.
    Da ist viel dran.
    Aber betrachte es jetzt einmal aus der Perspektive der Expat-Communities in Thailand. Da stellen die Leute der international retirement migration, also die Rentner, zunehmend die Mehrheiten. So vor kurzem noch auf dem Treffen des Udon Expat Clubs selbst gesehen.

    Von dieser Seite kommt also die Aushoehlung der ehemaligen begrifflichen Schaerfe des Wortes. Und die nicht mehr Berufstaetigen, die stellen wirklich andere Ansprueche als die relativ wenigen Leute mit Jobs in Thailand. Die Jobber haben auch ueberwiegend nicht viel Zeit fuer Foren.
    Ist von mir ja verstanden, aber:
    Wenn LaoWei etwas über Expat Type 1 schreibt, kann man doch keine Antwort mit Expat Type 3 begründen. Deshalb der Hinweis, sich erst einmal über den Begriff Expat einigen

  7. #156
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="803609
    Die Jobber haben auch ueberwiegend nicht viel Zeit fuer Foren.
    zumindest die nicht, die einen ernstzunehmenden Beruf haben u. ihren Job auch ernst nehmen

  8. #157
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von thurien",p="803618
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="803609
    Die Jobber haben auch ueberwiegend nicht viel Zeit fuer Foren.
    zumindest die nicht, die einen ernstzunehmenden Beruf haben u. ihren Job auch ernst nehmen
    ;-D

  9. #158
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="803559
    Wahre Zufriedenheit kommt von innen, sagte meine Grossmutter immer. Wenn ich mir vorher den Bauch vollgeschlagen hatte, habe ich es nachvollziehen koennen. Die Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand ist uebrigens mit Sicherheit eine andere, als die der ersten Hippies in Indien. Oder all dieser Minimalisten, die wohl wegen der Strohmatten nach Thailand gekommen sind. Die Zeiten haben sich gewandelt. Irgendwann wird es das letzte Irrlicht herausfinden.
    Du hast deiner Großmutter bestimmt nicht ganz zugehört, aber wie auch mit vollem Bauch.
    Dass deine Lebenszufriedenheit eine andere ist, ist mir schon klar. Die Zeiten haben sich nicht so viel gewandelt, aber sie gehen an dir vorbei. Das mit dem letzten Irrlicht must du mir schon etwas erklären.
    Schade dass du nie die Gelegeneheit gefunden hast dich mit einem Hippie auseinanderzusetzen. Und mit den Minimalisten meinst du vielleicht dich?!
    Aber ich ahne schon warum du so ein absoluter Thaksin Fan bist und deine Einstellung passt auch wundervoll in den Issaan.

  10. #159
    Tademori
    Avatar von Tademori

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Laut deutscher Wiki hätte Lao Wei recht. Ich habe das aber nie so gesehen. Für mich ist ein Expat schlicht jemand, der außerhalb (ex) seines Heimatlandes (patria) lebt. In dem Wort ist nichts von Entsendung oder Arbeiten enthalten.

    Bei anderen Ansichten würde mich mal interessieren, wie dann die hier ansässigen Rentner, Selbstständigen etc. zu definieren sind. Übersiedler? Thailanddeutsche? Politische Flüchtlinge?

  11. #160
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Lebenszufriedenheit der Expats in Thailand

    Zitat Zitat von Tademori",p="803625

    Bei anderen Ansichten würde mich mal interessieren, wie dann die hier ansässigen Rentner, Selbstständigen etc. zu definieren sind. Übersiedler? Thailanddeutsche? Politische Flüchtlinge?
    Wirtschaftsflüchtlinge! :-)

Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie viele Expats leben eigentlich in Thailand?
    Von ayap im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 30.05.13, 10:26
  2. Work Permit für Expats in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 17.05.13, 22:43
  3. Deutschsprachige Expats in Thailand
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.02.10, 14:36
  4. Wann ist Weihnachten fuer die Expats in Thailand?
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 25.12.09, 13:24
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.04, 22:47