Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Lebensversicherung für Thais

Erstellt von garmin1, 22.04.2009, 16:16 Uhr · 20 Antworten · 1.770 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von garmin1

    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    22

    Lebensversicherung für Thais

    Hallo vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit thailändischen Versicherungen.

    Meine Freundin rief mich heute an, dass sie sich ein Angebot für eine Lebensversicherung machen lies. Sie hat für die Lebensversicherung folgende Konditionen:

    Sie ist 21 Jahre alt und gesund.

    15 Jahre lang 750 Bath im Monat einzahlen
    im Todesfall werden 100000 Bath ausgezahlt
    nach den 15 Jahren ist die Versicherung beitragsfrei für 10 Jahre
    und danach also nach 25 Jahren werden 150000 Bath ausgezahlt
    in den 15 Jahren werden 135000 Bath eingezahlt und dann gerade mal 150000 Bath ausgezahlt

    Meine Frage: Ist das normal bei thailändischen Versicherungen? Mir erscheint die Auszahlungssumme nach 25 Jahren etwas sehr knapp mal vorsichtig ausgedrückt........

    Grüße an alle
    Karsten

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Zitat Zitat von garmin1",p="715828
    Meine Frage: Ist das normal bei thailändischen Versicherungen? Mir erscheint die Auszahlungssumme nach 25 Jahren etwas sehr knapp mal vorsichtig ausgedrückt........
    Nicht unbedingt. Bei einer Verzinsung von 4% der eingezahlten Beiträge ergeben sich nach 20 Jahren rund 200.000 THB

    Jetzt ist allerdings zu berücksichtigen das es sich um eine Lebensversicherung handelt und ein Teil der Beitrage von Anfang an und ein später ein Teil des Kapitals für die Versicherung aufgewandt wird.

    Somit kann es also hinkommen mit dem Endbetrag von 150.000 THB nach 25 Jahren. Ob das gut oder schlecht ist kann nur ein Vergleich verschiedener Angebote in Thailand zeigen.

    Kapitallebensversicherung in Deutschland neu abzuschließen ist eigentlich nicht mehr interesssant alte Verträge bestehen zu lassen hingegen teilweise schon, wegen der garantierten Mindestverzinsung. Ist aber ein weitreichendes Thema.

    Kernfrage ist: Wen will ein 22 jähriges Mädel absichern? Nur sich selbst, dann gibt es sicher bessere Anlageformen!



    phi mee

  4. #3
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Lebensversicherung für Thais

    kann es sein das du für sie die lebensversicherung bist in verbindung mit einem sparbuch in THL?
    dann wäre die verzinsung real

  5. #4
    Avatar von garmin1

    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    22

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Sie will, dass im Todesfalle ihr derzeit dreijähriger Sohn etwas abgesichert ist.
    Nein kein Sparbuch, ansonsten hätt ich gefragt wie hoch der übliche Zinssatz für Sparguthaben in TH ist...

    Grüße

  6. #5
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Sie ist 21 Jahre alt und gesund.
    und einen dreijährigen sohn.
    die suchen jetzt einen ersatzpapa

  7. #6
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Zitat Zitat von phi mee",p="715837
    Kapitallebensversicherung in Deutschland neu abzuschließen ist eigentlich nicht mehr interesssant alte Verträge bestehen zu lassen hingegen teilweise schon, wegen der garantierten Mindestverzinsung. Ist aber ein weitreichendes Thema.
    sorry phi mee, aber das ist quatsch, gerade in anbetracht der heutigen wirtschaftslage

    garmin, musst bedenken dass wenn sie todesfallabsicherung dabei hat (konstant hoch?), dass bei dieser ansparsumme ein nicht unerheblicher teil in den risikobaustein "tod" fließt. das heisst von diesem geld wird nix angespart, stirbt sie nicht ists futsch... von daher klingen die von ihr genannten werte doch recht realistisch/sind in ordnung so

  8. #7
    Avatar von ernte

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    2.297

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Zitat Zitat von deguenni",p="715854
    Sie ist 21 Jahre alt und gesund.
    und einen dreijährigen sohn.
    die suchen jetzt einen ersatzpapa
    Ist doch legitim oder?

  9. #8
    Avatar von garmin1

    Registriert seit
    28.06.2008
    Beiträge
    22

    Re: Lebensversicherung für Thais

    @ Yenz

    Danke für Deine Antwort...

    Ja die Leistung im Todesfalle sind konstant bei 100000 THB.

    Grüße

  10. #9
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Zitat Zitat von Yenz",p="715856
    sorry phi mee, aber das ist quatsch, gerade in anbetracht der heutigen wirtschaftslage

    Kann man verzüglich drüber [s:ee1ffdcb07]streiten[/s:ee1ffdcb07] diskutieren.
    Die Versicherungen zahlen bei Neuverträgen derzeit nur noch den sehr geringen Mindestzinssatz. Da ist selbst mit sicheren Anlagen wie Pfandbriefen und Bundesanleihen mehr rauszuholen. Man ist ja nicht gezwungen gerade in der jetzigen Tiefzinsphase lanfristig anzulegen.

    Wer eine Lebensversicherung braucht steht heute mit einer einfachen Risikolebensversicherung gut da und kann das restliche Geld nach eigenem Gusto anlegen.
    Lehmann Aktien oder ähnliches sollten allerdings nicht zur bevorzugten Anlagestrategie gehören. ;-D




    phi mee

  11. #10
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Lebensversicherung für Thais

    Zitat Zitat von phi mee",p="715837
    Nicht unbedingt. Bei einer Verzinsung von 4% der eingezahlten Beiträge ergeben sich nach 20 Jahren rund 200.000 THB.
    [...]
    Korrektur, werter phi mee.
    Lt. Zinseszinsrechnung erreicht die Dame 220.000 THB, die Differenz bitte ich in Biergutschriften bei einer dir bekannten Person anzulegen.

    Als reine Kapitalanlage bei 4% Zinssatz und einem Monatsbeitrag von 750 THB ergeben sich folgende Zahlen:
    15 Jahre = 180.835,69 THB
    - 10 Jahre beitragsfrei -
    25 Jahre = 267.681,00 THB

    Differenz zum Auszahlungsbetrag: 117.681,00 THB

    Rückwärts gerechnet teilt sich der Monatsbeitrag von 750 THB in 392,27 THB für die Lebensversicherungbeitrag und 357,73 THB als Anlagebeitrag auf.

    Klingt nicht wirklich nach einem guten Geschäft.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Reisefreiheit für Thais
    Von schimi im Forum Touristik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.09.09, 00:18
  3. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  4. Thais rak Plagiat
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 20:40
  5. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50